Anzeige
|

1 Milliarde in Gold: Universitäts-Fonds lässt Termin-Ware physisch liefern

"Goldbarren können nicht beliebig gedruckt werden" (Foto: Rand Refinery)

UTIMCO, die zweitgrößte Universitäts-Stiftung der USA, hat im vergangenen Jahr erhebliches Kapital in Gold Futures angelegt. Jetzt ließ der Fonds das Gold ausliefern und in New York einlagern.

Im vergangenen Jahr hatte wir über das Gold-Investment der University of Texas Investment Management Co. (UTIMCO) berichtet („US-Bildungsfonds investiert über 500 Millionen Dollar in Gold„). Der Stiftungsfonds der texanischen Hochschulen ließ für 500 Millionen US-Dollar Gold auf Termin kaufen und stockte sein bereits bestehenden Gold-Investment damit deutlich auf. Seinerzeit waren es umgerechnet zusätzliche 12,85 Tonnen Gold.

Wie UTIMCO auf seiner Internetseite erklärt, hat man sich erhebliche Mengen an Gold, das an der COMEX gekauft wurde, nun physisch ausliefern lassen.

Der Wert der Goldbarren soll 987 Millionen US-Dollar betragen. Bei einem aktuellen Goldpreis von 1.486 Dollar pro Feinunze entspräche dies einer Goldmenge von 20,66 Tonnen.

Einer der Stiftungs-Manager ist Kyle Bass, der selbst einen Hedgefonds betreibt. Er kommentierte die Maßnahme gegenüber dem Nachrichtendienst Bloomberg wie folgt: „Zentralbanken drucken mehr Geld als jemals zuvor, also welche Kaufkraft hat unser Geld noch? Ich sehe Gold einfach als eine andere Form von Währung an, die man nicht einfach beliebig drucken kann“.

UTIMCO ist der zweitgrößte Universitäts-Fonds in den USA, mit einem Fondsvermögen von 19,9 Milliarden US-Dollar. Er besitzt offiziellen Angaben zufolge 6.643 Goldbarren oder 664.300 Unzen Gold.

Gelagert werden die Goldbarren nun in einem Tresor der Bullion-Bank HSBC in New York. Für den Fonds darf man nun hoffen, dass Sie dort auch zur jederzeitigen Verfügbarkeit liegen bleiben. Schließlich hört man immer wieder Geschichten, dass die Großbanken im Stile des Mindestreserve-Bankings Gold weiterverleihen. Und wehe, wenn der Leasing-Partner am Ende der Laufzeit pleite ist oder die Ware aus anderen Gründen nicht mehr liefern kann. Im Prinzip dennoch ein cleverer Schachzug der UTIMCO.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=8557

Eingetragen von am 17. Apr. 2011. gespeichert unter Gold, Goldbarren, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “1 Milliarde in Gold: Universitäts-Fonds lässt Termin-Ware physisch liefern”

  1. Hallo Beatrix

    Interessante Anlage :-)

    LG
    Christian

  2. So sollte auch der Kleinanleger denken ! Ich wechsele seid den 98zigern mein Papier gegen Gold und Silber und da schau her,was würde ich heute für eine Plata Pura 1oz Münze bei Pro Aurum an Papierscheinchen bekommen um einzukaufen(damals warens 8DM für so ein Silberstück) !!!

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • derPragmatiker: Papier ist Papier, und Gold ist Gold. Ist doch ganz einfach!
  • Stillhalter: In einer Kriese wird das alles stimmen. Im jetzt und heute geht der DAX weiter hoch. Vom Timing her wäre...
  • Taipan: Ach, ja, Bitcoins. Gut, kann man nicht in Euro oder Dollar tauschen, da die Banken dicht sind. Aber Einkaufen...
  • Taipan: Man sollte sich fragen, wozu die fördern. Wenn die Zahlen denn stimmen sollten, was ich bezweifle. Walls...
  • Taipan: @watchdog Das wird langsam so wie 2008. Renner, rettet, flüchtet. Man wird dann sehen, was alles durch die...
  • Taipan: @thanatos Hatte ich mal, auch CAD und Kronen. Alles wieder verkauft, nur noch ca 7.000 Franken in cash übrig....
  • Thanatos: Hat hier jemand einen Teil seines schwer erarbeiteten (oder vielleicht auch nur geerbten) Geldes in...
  • Verbotenes Wissen: http://www.goldreporter.de/bit coin-nimmt-auch-7-000-euro-hue rde/wahrung/69462/#comment-217 502
  • Verbotenes Wissen: Wo liegt das Problem. Eine sogenannte Quellsteuer einführen. Und für Online-Händler Entsendegesetz...
  • Krösus: @Roland Ich habe gestern vor dem schlafen gehen nochmals über Deine Frage nachgedacht, komme aber zu...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren