Anzeige
|

85 Prozent der Finanzprofis rechnen jetzt mit Griechenland-Bankrott

Immer mehr Beobachter gehen davon aus, dass Griechenland finanziell untergeht (Foto: Goldreporter)

Der Nachrichtendienst Bloomberg befragte 1.263 Finanzmarkt-Profis zu ihren Erwartungen über die weitere Entwicklung der europäischen Schuldenkrise. Die Werte haben sich gegenüber der Vorjahres-Erhebung deutlich verschlechtert.

Im Rahmen einer regelmäßigen Erhebung befragte der Nachrichtendienst Bloomberg 1.263 Investoren, Analysten und Händler zu ihren Erwartungen über die weitere Entwicklung der europäischen Schuldenkrise. Die Ergebnisse:

  • 85 Prozent der Befragten rechnen mit einem Staatsbankrott Griechenlands. Bei der gleichen Umfrage im Januar waren es 74 Prozent, 73 Prozent im Juni 2010.
  • 59 Prozent der Befragten erwarten, einen Staatsbankrott Portugals. Im Januar rechneten 49 Prozent damit, im Juni 2010 waren es 33 Prozent.
  • Irland wird nach Meinung von 55 Prozent der Interview-Teilnehmer als Pleitekandidat gehandelt (53 Prozent im Januar, 17 Prozent im Juni 2010).
  • Ein Zahlungsausfall Spaniens wird derzeit nur von 25 Prozent der befragten Finanzprofis erwartet.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=9451

Eingetragen von am 14. Mai. 2011. gespeichert unter Europa, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Saulus Das würden die Kriegstreiber in Washington (allen voran der IWF, Grandma Yellen, daneben...
  • Krösus: @Nordlicht Das ist formaljuristisch Unsinn was Du dort schreibst. Eine Sache ist eine Sache und eine...
  • Saulus: China sollte mit Russland zusammen, eine Goldgedeckte Währung herausbringen, damit Euro und Dollar schnell...
  • Klapperschlange: China, Indien, Rußland, Iran, Türkei… Soll etwa die neue ‚Seiden-Straße‘ (die alte...
  • Watchdog: @Memex Ja, natürlich – er will von einem anderen Thema ablenken, das bald in dicken, fetten...
  • Memex: Vorsicht! Der US-Finanzminister persönlich lenkt die Aufmerksamkeit auf Gold und die Medien berichten darüber....
  • eX: Auf solchen ähnlichen Studien, basiert auch die Wirksamkeit von Impfungen. Ein Artikel fürs Dummvolk.
  • hasenmaier: Noby. Also bekommen die Historiker wohl doch noch Recht wenn die Amtszeit von Miss Merkel als größte...
  • hasenmaier: Schäuble will ESM zu zusätzlichem EU-Haushalt machen Die personifizierte Inclusion des Euro u. Europas :...
  • Notgroschen: Fälschungen bei Goldbarren und -münzen, gibts nicht nur in Fort Knox http://www.aurotest.de/coun...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren