Anzeige
|

Als der Dollar-Abstieg begann: Lincolns Gold-Stift wandert ins Museum

Die Chicago Sun-Times berichtet über den legendären Goldstift von Abraham Lincoln.

Abraham Lincoln war der 16. Präsident der USA. Mit seinem goldenen Füller unterschrieb er seinerzeit ein Gesetz, mit dem erstmals Papier-Dollars in Umlauf kamen. Das Schreibgerät wurde nun einem Museum in Springfield gestiftet.

Bevor der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika regierte, schien die Welt des Geldes noch in Ordnung. Abraham Lincoln amtierte von 1861 bis 1865. Zwölf Jahre zuvor waren mit dem Gold Dollar und dem Double Eagle Goldmünzen als Zahlungsmittel eingeführt worden. Doch schon im ersten Jahr von Lincolns Amtszeit begann im Grunde der Abstieg des US-Dollars.

1861 wurden die ersten Dollar-Banknoten in Umlauf gebracht, um den Sezessionskrieg zu finanzieren. Eine Generation später (1913) begannen die Papiergeldkönige des Federal Reserve Systems dann das Handwerk des Gelddruckens zu perfektionieren, auch wenn lange danach (bis 1971; Ende des Gold-Devisen-Standards) Gold noch eine gewisse Rolle als Währungsanker spielte. Heute gibt es weltweit nichts mehr von innerem Wert, was die in Umlauf befindlichen Währungen decken würde.

Der Stift, mit dem der Abstieg des US-Dollars sozusagen begann, wurde nun einem Museum in Springfield gestiftet. Das ehemalige, persönliche Schreibgerät von Abraham Lincoln ist eine Kombination aus Bleistift und Füllfederhalter. Es besteht aus solidem 14-karätigem Gold. Vorbesitzer war eine alte Dame aus Massachusetts. Ihr Großvater war ein Bekannter Lincolns. Von ihm hatte sie den edlen Stift seinerzeit erhalten. Ein denkwürdiges Symbol der besonderen Art.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=8631

Eingetragen von am 18. Apr. 2011. gespeichert unter Fed, Gold, News, Politik, USA, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: Ja, aber nur Kerrygold!
  • MK: Nichts wirklich Neues (*), doch im Angesicht der bevorstehenden Wahlen (mit einer nunmehr gewissen Wahl...
  • MK: Korrektur: „…Sympat–H&# 8211;ie…“ Die Tastatur braucht wohl eine...
  • MK: @ Conny 22. September 2017 – 15:24 „…, dieses elendige Volk“ [Nord-Korea] „hat nie...
  • materialist: Heinrich Heine 2.0 Denk ich an Mutti-Deutschland in der Nacht bin ich ums Abendbrot gebracht.
  • materialist: @Oberdepp So isses erst pennen diese unfähigen Bürokraten 20 Jahre im Tiefbürokratenschlaf und wenn dann...
  • Oberdepp: diesen Aktionismus der aufgeblasenen Behördenfuzzys finde ich sowas zum Kotzen. Erst genehmigen diese Typen...
  • Frosch: Den brennt der Arsch
  • Klapperschlange: @Taipan Manchmal habe ich den Verdacht, die beiden ‚Hairstyler‘ haben sich heimlich...
  • 0177translator: @Conny Safir hat es nicht bös gemeint. Die Worte meines Kung-Fu-Lehrers waren: „Ein vermiedener...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren