Anzeige
|

American-Eagle-Silbermünzen: Nachfrage übersteigt seit Monaten das Angebot

American Silber Eagle (Foto: Goldreporter)

American Silver Eagle: Angebot seit Juli limitiert (Foto: Goldreporter)

Die U.S. Mint steuert in diesem Jahr auf einen neuen Silber-Verkaufsrekord zu, obwohl man seit Juli nicht mehr voll lieferfähig ist.

Die amerikanische Prägeanstalt U.S. Mint kann die Nachfrage nach American- Eagle-Silbermünzen seit vergangenem Juli nicht mehr vollständig decken. Unter anderem sind die zur Herstellung erforderlichen Rohlinge nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar.

Nun wurde die wöchentliche Liefermenge auf 1 Million Stück limitiert. Es erfolgt eine Zuteilung der verfügbaren Stücke an ausgewählte Großhändler. Das meldet unter anderem CoinNew.net. In der Vorwoche seien noch 1.075.000 Silber-Eagles (á 1 Unze) in den Handel gelangt.

Im Oktober wurden laut U.S. Mint bislang 1.920.500 Silber-Eagles abgesetzt. Damit läuft der Absatz trotz der Limitierung mit bislang insgesamt 37.975.000 Unzen auf einen neuen Jahresrekord zu. 2014 waren 44.006.000 American Silver Eagles abgesetzt worden. Bislang (Januar bis September) wurden von der U.S. Mint durchschnittlich 4.006.056 Unzen Silber pro Monat verkauft.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=53627

Eingetragen von am 15. Okt. 2015. gespeichert unter Marktdaten, News, Silber, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

16 Kommentare für “American-Eagle-Silbermünzen: Nachfrage übersteigt seit Monaten das Angebot”

  1. Soldaten an die Grenzen! Spiegel 37 / 1991:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491284.html

    … könnte ohne Abstriche in die heutige Ausgabe übernommen werden.

    0
  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    gute Freunde von mir haben mich auf die Homepage von Michael Vogt (quer-denken-TV) aufmerksam gemacht. Es handelt sich um den Bericht:
    12. Oktober 2015: „Ein heißer Herbst mit goldenen Blättern“ von Hubert Hüßner.
    7. Absatz!!!

    Da Sie absolute Spezialisten auf diesem Gebiet sind, möchte ich zu diesem Bericht Ihre Meinung wissen.
    Darf ich Sie dazu um eine kurze Mitteilung bitten?

    Herzlichen Dank im Voraus.
    Mit besten Grüßen
    Ingrid Thaller

    0
    • INGRID.
      DANN SCHAU DOCH MAL WAS ICH GERADE AN DEN GOLDMINER GESCHRIEBEN HABE:

      0
    • @Taller Ingrid , aus Prattes ? I glaub wir kennen uns von der AMA . Seit wann hast Du an EM interesse ? Wusst i goar net :-) Aber recht hast Du – Die vielen Baumwollfetzen , welche sich über die Jahrzehnte angsammelt haben , gehörn schnellstens in echtes Geld getauscht . Manche kommen halt erst mit 50 + drauf . Deine mögliche Ex-Kollegin ?

      0
    • Thaller Ingrid …..AHA:
      …………………..Sobald nämlich eine offizielle Münze einen eingeprägten Nominalwert hat, ist sie Staatseigentum weil offizielles Zahlungsmittel und gehört gar nicht dem Besitzer. Der kann zwar Entschädigung für die Enteignung verlangen – aber schauen Sie mal auf den Nominalwert Ihres Philharmonikers oder Maple Leafs! Das, was dadrauf steht, ist im Zweifelsfall der offizielle Gegenwert dafür. Der seltsam niedrige Nominalwert hat schon seinen Grund………………..
      http://quer-denken.tv/index.php/1770-ein-heisser-herbst-mit-goldenen-blaettern

      – zumindest ein nachdenken wert!!!
      —————-
      SORRY – ich kann es nicht lassen:
      – die resi und die ingrid

      http://4.bp.blogspot.com/-gB6kKoQGJV4/TfzYiCLrhLI/AAAAAAAAAbM/y9nUpFhTIb0/s320/angieclaudi.jpg

      0
      • @Alter Sch. – 1 . Do hau i mitm Hammer auf den eingeprägten Nominalwert drauf und die Münze is wieder aufgewertet und is nimma Staatseigentum . Denn dann ist´s wieder a 999er Schmuckgold .Wir Mädels wissen uns schon zu Helfen – hehe
        2. Die Ingrid und i haben aber schon größere Tit… als die zwei Hermaphroditen :-)

        0
    • @Thaller Ingrid – woo bist Du denn ? Woar des nur a Kurzauftritt ? Brauchst Di jo net genieren , weil i Di erkannt hab .Sowas kommt ja wirkli ganz , ganz selten vor . Es bleibt eh unter uns . Kannst ruhig wieder posten wennst etwas wissen willst . Oder nimm dir einen neuen Nicknamen . Giao Kollegin

      0
  3. MERKEL hat im westen schönere parteikonferenzen erlebt!!

    – die ossies wissen vielleicht was sie zu verlieren haben!!!
    – NICHTS MIT WIR HABEN UNS ALLE LIEB!!!

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/stellt-sich-ihren-mitgliedern-43015650.bild.html

    0
  4. Der Silber Eagle ist die mit Abstand meist verkaufte Silbermünze der Welt.
    Die meisten Händler verlangen Preisaufschläge.

    Gold und Silber kann man neben Aktien in den USA jetzt auch im Supermarkt kaufen.

    0
  5. Freilich haben viele Menschen rund um die Welt Angst, dass die Weltwährung zusammenbricht und jegliches bunt bedrucktes Papier in den Abgrund reißt.
    Wenn alles zusammenbricht und alles ins Chaos stürzt, werden diejenigen, die mit Silberlingen bezahlen, sehr schnell zur Zielscheibe werden. Ich empfehle daher „weichere“ Tauschmittel ohne MHD günstig zu erwerben und aufzuheben. (Honig, Salz, Zucker) Von Hochprozentigem und Tabakwaren rate ich ab, da dies ebenfalls gefährlich werden könnte.

    0
    • @Michael
      Dann erzählen Sie mir mal, wie ein syrischer Flüchtling auf seiner Reise sein Vermögen in Honig,Salz und Zucker mitnehmen und in Deutschland umtauschen will.Ich meine,bei aller Tragik,aber wir können von den Flüchtlingen lernen, wie sich so ein Chaos in der Realität abspielt.Einfach Kontakt mit diesen Leuten suchen und befragen.Die erzählen ganz freiwillig.
      Ein paar Goldmünzen, Dollars und Bildung/Wissen/Handwerkskunst sind da schon hilfreicher.
      Und das Chaos bricht ja nicht auf der ganzen Welt gleichzeitig aus.Da müßte schon ein riesiger Komet aus Gold einschlagen.So 10 Km lang und 5 Km breit…(Dann bleiben ohnedies nur die Bakterien unter der Erde übrig.)

      0
      • @toto
        Das Wertvollste, was diese „Flüchtlinge“ mitbringen, ist ihr Smartphone, über das sie gut vernetzt genau dorthin gelotst werden, wo es Honig und Milch – Sozialamt sei Dank – im Überfluß gibt. Germany-hu akbar.
        ERSTENS: Diese Leute verlieren grundsätzlich nie ihr Handy, aber „verlieren“ stets ihren Paß. Und zwar, weil sie ZWEITENS keine Syrer sind. Die im Hotel Ramada Treff an der A12 bei Frankfurt (Oder) untergebrachten Herrschaften aus Syrien sprechen alle Russisch – sind also aus dem Südkaukasus – oder fehlerfrei Türkisch, sind also keine syrischen Kurden, sondern aus der Türkei.
        Ich hab das ganze Geseiher bis Oberkante Unterlippe – all die Lügen kotzen mich nur noch an. Dazu die Seuchen, was die einschleppen. Ich durfte in den letzten paar Jahren 5mal zum Röntgen antanzen. Wegen Kontakt mit Personen mit offener Tuberkulose. Bei Nicht-Erscheinen wurde mir durch das Gesundheitsamt die zwangsweise Vorführung angedroht.
        Und überhaupt bin ich der Meinung, daß Frauen menschliche Wesen und keine Haustiere sind. Wer das nicht kapiert, ist selbst ein Neandertaler, ein Halbaffe und hat in Deutschland nichts zu suchen. Wie der Kerl, der im Verhör – Schlägerei mit Messer-Einsatz, und ich durfte dolmetschen – zu der deutschen, blonden Oberkommissarin sagte: „Es hat keinen Sinn, wenn ich dir das erkläre. Allah hat euch Weibern zwar Titten gegeben, aber kein Gehirn.“
        Ich will keine europäische Lösung, ich will eine australische!

        0
    • mikel
      ich habe eine noch tollere idee.
      – anstatt zucker gleich süßungsmittel kaufen.
      – dann hast du die absolute ruhe.
      – nicht einmal einer deiner verwandten wird dich besuchen.
      (nun gut, frau iss dann auch wech)

      – DAS WERDE ICH JETZT MACHEN!!!!

      0
  6. Die Meldung, dass die US-Mint immer wieder Probleme mit der Auslieferung der Silver Eagles hat, lesen wir mindestens schon ein Jahr lang, wenn nicht länger. Andere Mints berichten dies jedoch nicht. Scheint irgendwie ein dortiges Problem zu sein. Dennoch ist es interessant zu sehen, wie die Menschen, wenn sie es können, und informiert sind, sich sicherheitshalber damit eindecken.

    0
  7. Sorry Silber ist massig vorhanden bei meinem Händler vorhanden.
    Nur Gold 1/20 Lunar Affe z.b. mit Wartezeit. also von Ausverkauf Panik derzeit noch keine Spur werde trotzdem weiter aufstocken und ins Bankschließfach legen.
    Wenn Gold über 2000 Dollar dann raus und vergraben oder mal sehen.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Pipi Spieler: Sakra! Resl, Du bistma vielleicht Oane… Sakradi, noamol! I hab in den 90igern in der Lüneburger...
  • Force Majeure: Von allen 100g Silberbarren haben die (neuen) Barren im Blister von Valcambi Suisse das beste aller...
  • Bernstein: Nichtige Wahlen & aggressive Partei Werbung in Mecklenburg Vorpommern…Veröffentlich t am...
  • Thanatos: @translator Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Bevölkerung nichts zurücklegt bzw. zurücklegen kann bzw....
  • Auzuschauer: 999,- € für eine unze das war einmal befürchte ich Das pyramidenspiel der bänker geht weiter und weiter...
  • Thanatos: @Toto Respekt! Ich konnte im Dezember noch für schöne 999€ kaufen. Es wurden dann allerdings leider nur 4...
  • 0177translator: Bei den Indianern vom Stamm der systemrelevanten Commerzbank hängen jetzt überall Plakate herum, auf...
  • 0177translator: @Pipi Spieler Das schöne an den vielen Windkraftanlagen, mit denen man Brandenburg derzeit...
  • Resl: @Pipi – vor 30-40 Joahrn hob i noch 50 kg Zementsäck rumgschupft . Meinen Bär hob i domois beim...
  • Pipi Spieler: Resl is schlau….
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter