Anzeige
|

Anleihenkäufe: Die neuen Tricks der Federal Reserve

Ein neues Ankaufprogramm für US-Staatsanleihen mit dem Namen „Sterilisation“ könnte laut US-Presseberichten demnächst anstehen.

Die US-Notenbank scheut sich, ein weiteres Programm der Marke „Quantitative Easing“ („Quantitative Lockerung“ = Ankauf von US-Staatsanleihen) aufzulegen. Zu sehr werden die Begriffe QE1 und QE2 aus den bisherigen Offenmarktgeschäften in der Öffentlichkeit (zu Recht)  mit zügelloser Geldentwertung verbunden. Wie die US-Finanzpresse nun berichtet, könnte die Fed schon bald trotzdem zum Anleihenkauf zurückkommen. Allerdings unter anderem Namen und mit einem finanziellen Trick. „Sterilisation“ heißt das Wunderkonzept, bei dem die Fed das an den Staat verliehene Geld kurzzeitig zu niedrigen Zinses zurückleiht. Das Ganze soll „inflationsneutral“ ablaufen. Mehr

Goldreporter

Sonderpublikation “Altersvorsorge mit Gold” als PDF- oder Print-Ausgabe im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=19831

Eingetragen von am 8. Mrz. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Anleihenkäufe: Die neuen Tricks der Federal Reserve”

  1. Liebe FED, Geld hat als solches keinen Wert. Wert hat nur das Vetrauen der Menschen in das Geld.Und ist das Vertrauen erst mal zerstört, kann man es auch nicht mit Geldrucken wiederherstellen, es sei denn, man könnte „Vertrauen“ drucken und verordnen. Doch das ist buis heute nicht möglich,Gehirnwäsche wäre eine Methode.
    Der langen Rede kurzeer Sinn:
    Durch Gelddrucken alleine erzeugt man keine Inflation und Kosumlust.Ganz im Gegenteil. Das zeigt das Beispiel Japan seit 20 Jahren.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Boa-Constrictor: @0177Übersetzer Die Drohungen gegenüber Nordkorea haben plötzlich etwas nachgelassen; hat das...
  • Omen: Nanu, faschistisches Liedgut, Krösus?
  • Klapperschlange: Hier geht’s schon los: „die Chancen für einen Government Shutdown im Oktober steigen...
  • Dieter: @Noby, .. und so werden wir noch verarscht mit der Inflation. Traue keiner Statistik die du nicht selbst...
  • stan: Ich frage mich nur wie viel von dem 20m³ Würfel Gold noch auf dem freien Markt physisches erhältlich ist?...
  • Noby: @ Dieter Dies ist ja genau das -sogar teils öffentlich angepriesene- Ziel. Man braucht dann nur noch zusätzlich...
  • Krösus: Was soll schon passieren. Die Alternativen heißen Deflation und Inflation und beides wird kommen bzw. ist...
  • Watchdog: „Was passiert in Jackson Hole?“ Die wichtigsten Gelddrucker und Edelmetall-Manipulateure der...
  • Klapperschlange: @wolfgang fubel Ein Teil der Menschen sieht DAS schon, hat aber beschlossen, sich nicht mehr länger...
  • Dieter: Vielleicht zieht in den nächsten Jahren die Inflation an und die Zinsen bleiben trotzdem nahe null. Dann...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren