Anzeige
|

Ausverkauft: 2013er Eagle Silbermünzen bereits nicht mehr lieferbar

American Silver Eagle: Heiß begehrt und derzeit nicht mehr lieferbar.

Die Nachfrage nach American Silver Eagle Silbermünzen in den USA ist im Januar förmlich explodiert. Die U.S. Mint kann vorläufig nicht mehr liefern.

Bereits im vergangenen Dezember hatte die U.S. Mint die Auslieferung neuer Silbermünzen der Sorte American Silver Eagle ausgesetzt (Goldreporter berichtete). Nun bestätigt sich im Januar die immense Nachfrage nach den Anlageobjekten. Wie  die amerikanische Münzprägeanstalt Handelskunden in dieser Woche per E-Mail mitteilte, ist der 2013er Jahrgang der Silver Eagles bereits ausverkauft.

„Die United States Mint ist bei 2013er American Eagle Silver Anlagemünzen vorübergehend ausverkauft. Als Folge davon werden die Verkäufe so lange ausgesetzt, bis wir einen Vorrat an diesen Münzen aufgebaut haben. Die Verkäufe werden am oder um den 28. Januar 2013 über den Verteilungsprozess fortgesetzt“, heißt es in der Mitteilung, die uns der US-Anbieter GoldSilver.com weiterleitete.

Laut den Angaben auf der Internetseite der U.S. Mint wurden im Januar bislang 6.007.000 American Silver Eagles zu je einer Unze verkauft. Das entspricht annähernd dem Stückumsatz des Januar 2012. Seinerzeit wurden im Verlauf des gesamten Monats 6.107.000 Silber-Eagle abgesetzt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=29547

Eingetragen von am 18. Jan. 2013. gespeichert unter News, Silber, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @Taipan Genau, die Russen mussten auf dem Höhepunkt des Ölpreisverfalls Dollar verkaufen, um den Rubel zu...
  • Falco: @Krösus Danke für Deine sachliche Antwort. Es gibt in diesem Forum so ein Narrativ, welches lautet: China und...
  • Goldminer: Einspruch, Euer Ehren. Was die Goldpreis-Performance nach Fed-FOMC-Meetings (hier exemplarisch 7 Meetings...
  • Taipan: @Falco Naja. Die Russen kaufen also US Bonds und müssen die in Dollars bezahlen. Womit kaufen die also die...
  • Krösus: @Falco Der Schaden bei einem Anleihencrash liegt nämlich nicht nur beim Emittenten, sonden nicht zuletzt beim...
  • LosWochos: … denn Dollar fozt er härter als den Bitcoin ab.
  • LosWochos: Wer weiss. Vielleicht haben die Amis beim Russenwas gekauft und zahlen so. Eventuell einen Raktenstart zur...
  • Watchdog: FED-Pressekonferenz heute Abend: „Fünf Gründe, warum wir einen schwächeren US-Dollar erwarten können....
  • Falco: @Taipan @Watchdog „Letztendlich“?? Zunächst aber INVESTIEREN die russischen Freunde in...
  • Taipan: @0177translator Dollar Bonds kann man in Sekunden verkaufen.Das ist letztlich wie Bargeld und es ist auch ein...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren