Anzeige
|

Bank of America erwartet Goldpreis von 2.400 Dollar

Die US-Großbank gehört auch zu den großen Playern auf dem Goldmarkt.

Analysten der Bank of America gehen davon aus, dass die US-Notenbank im Rahmen von QE3 mindestens zwei Jahre lang Geld in die Märkte pumpen wird.

Bank of America (BoA) erwartet, dass die US-Notenbank ihre Maßnahmen im Zusammenhang mit dem gerade angekündigten „QE3“ mindestens zwei Jahre lang praktizieren wird. Die US-Großbank rechnet in diesem Umfeld bis Ende 2014 mit einem Anstieg des Goldpreises auf bis zu 2.400 US-Dollar. „Vor dem Hintergrund des zeitlich unbegrenzten Charakters von QE3 sollte sich der Aufwärtsdruck bei Gold fortsetzen bis der Arbeitsmarkt stark genug ist, um einen Politikwechsel einzuleiten. Unserer Ansicht nach ist es unwahrscheinlich, dass dies vor Ende 2014 passieren wird“, heißt es in einem Kundenschreiben der BoA aus dem der Nachrichtendienst Reuters zitiert. Für das zweite Quartal 2013 hat man ein Kursziel von 2.000 Dollar ausgegeben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=26191

Eingetragen von am 18. Sep. 2012. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Bank of America erwartet Goldpreis von 2.400 Dollar”

  1. 1. allerdings sollte man sich fragen, welche Dollar/Euro Parität besteht.
    2. man sei sich bewusst, dass hier die Inflation eingepreist ist, daher Scheingewinne.

    0

  2. aber das war doch nur die BoA, entscheidend ist, was GS dazu sagt :-))
    http://jasminrevolution.wordpress.com/2012/05/21/euro-krise-goldman-sachs-versus-griechenland/

    0

  3. @ Goldmarie:

    wo steht in dem verlinkten Artikel was von der Goldpreisentwicklung? Geht es hier um Blog- Klicks?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Bernstein: Vor allem wenn man weiß dass das Bundesverfassungsgericht eine Firma ist wie alles andere in der BRD...
  • materialist: @Translator Der halbe Bundestag hat Jura studiert ,für die Abgeordneten sehr gut für das Volk dagegen...
  • Krösus: @Thanatos Die brechen alle Regeln und dies werden Sie weiter so machen, um der kapitalistischen Mumie noch...
  • Thanatos: Das BVerfG verschleppt das gerechtfertigte Anliegen der Kläger also weiter — bis es sich vielleicht...
  • Christof777: @0177 Das Alles geschieht freiwillig. Auch wenn es nicht so aussieht. Unter Zwang und Gewalt fehlt etwas...
  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=hMnbW1-bliQ Diese Links von einem, der nicht Jura studieren durfte....
  • Ketzerlehrling: Wer hat etwas anderes erwartet?
  • Falco: @Lindenblüte Neinnein, Chemtrails gehören zum PLAN, glaub mir: https://youtu.be/E7XqfojnhQ8
  • Lindenblüte: Ein bißchen am Thema vorbei: Ich bin gerade in Wales an der Küste und muß mir hier Tag für Tag eine...
  • Falco: @Kitfox Gute Frage, einfache Antwort: Weil die Renditen Amerikanischer Staatsanleihen gestiegen sind. Ich...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren