Anzeige
|

Bargeld-, Kapitalkontrollen und Co.: Was uns in der Krise noch erwarten könnte

Früher oder später wird sich die Schuldenkrise auch in den anderen Euro-Ländern zuspitzen, so wie derzeit in Griechenland. Dort hat man bisher auf Kapitalverkehrskontrollen verzichtet. Es gibt in Europa aber bereits Bestrebungen, den Kapitalverkehr im Notfall einzuschränken, sollte die Krise einmal eskalieren und die Sparer massenweise ihr Geld vom Konto holen. In Zypern wurden 2013 bereits Bankkonten gesperrt. Und nun macht zunehmen auch die Idee eines Bargeldverbots die Runde. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50374

Eingetragen von am 4. Mai. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

13 Kommentare für “Bargeld-, Kapitalkontrollen und Co.: Was uns in der Krise noch erwarten könnte”

  1. In einer Krise ist fast alles möglich. Schon alleine die ESM Gesetze und erst recht das Grundgesetz lassen ahnen, wohin die Reise gehen könnte.Niemand denke, der Staat ließe sich so leicht das Zepter aus der Hand nehmen. Rückblick gefällig ?
    April 1945 und kurz vor der Kapitulation wurden noch Todesurteile vollstreckt und Gesetze erlassen.

    0
    • Bernd Walter

      Anfang Mai 1945 sogar um den 07.05.1945 wurden im Herrschaftsbereich von Dönitz noch Todesurteile an endsiegunwilligen Matrosen vollstreckt.

      0
      • Todesurteile wurden auch noch von Militärrichtern im Kriegsgefangenlager angeordnet. Bekannt wurde ein Fall,(auch verfilmt), wo überlebende Soldaten eines versenkten Schiffes von Bord gingen (im Skagerrack), überlebten und deshalb wegen Feigheit vor dem Feind hingerichtet wurden. Es ist egal welche Namen man dieser Bande gibt Nazis, Adel, Beamte, Fürstbischöfe, Herzöge, etc.,

        0
        • 0177translator

          @Giglius
          Hans Filbinger hat als Marinerichter am 8. Mai 1945 noch Todesurteile über kriegsmüde Matrosen verhängt. Später war er Ministerpräsiden bei den gegen Hochdeutsch resistenten Schwaben, bis Rolf Hochhuth ihn bloßstellte.
          In der DDR hatte die Stasi in Neu Golm bei Bad Saarow eine eigene juristische Fakultät, wo rote Juristen ausgebildet wurde. Muß ich erwähnen, daß in Brandenburg immer noch 15 MfS-belastete Richter in Amt und Würden sind sowie etliche Staatsanwälte?
          Diese menschliche Scheiße schafft es stets, oben zu schwimmen, weil irgendeine Bande von abartigen Karikaturen, welche gerade die Macht übernimmt, und die alten Systemratten eine magische Anziehung aufeinander ausüben.

          0
          • …ich mag Ihre deftigen Worte, sie sind Ausdruck von Zorn, und auch Mut!

            WEITER SO

            sanfte Grüße

            0
  2. http://www.focus.de/finanzen/news/bgh-richter-entscheiden-sparkassen-muessen-ihre-kuendigungsklauseln-aendern_id_4660719.html

    Jeder darf ein Girokonto haben! Eben auf B5: die Sparkassen seien diesbezüglich ans Grundgesetz gebunden….

    Haha! Hier gilt es! Und das melden sie, diese Drecksmedien! Und bei G7 ist das Grundgesetz egal. Versammlungsfreiheit, Demonstrationsrecht?! Fühlt sich der Staat hier auch ans GG gebunden? Offenbar nicht. Siehe die Meldung zum Demo-Verbot heute in den Irreleitmedien, zB BLÖD-Zeitung, die es stolz verkündet hat…

    Aber wo kämen wir hin wenn die Sparkassen nicht mehr jedem ein Konto machen MÜSSTEN?

    Bargeldverbot lässt grüßen…

    0
    • …ich werde dann eben mit Tequila zahlen, oder Havanas, oder Golddukaten – meine Güte, irgend was geht immer. Wen wer meinen Rasen mäht, dann macht man halt vorher was – ich druck dir Plakate, ich kaufe für dich ein, ich repariere dein Moped…

      Es wird eine völlig neue Solidarität erwachsen unter den Nachbarn / Menschen, und das verfluchte System wird abstürzen (sowieso)

      darauf trink ich einen!!!

      sanfte Grüße

      0
      • Völkerrechtlich basiert das GG auf der Haager Landkriegsordnung von 1905 und müsste nach 60 Jahren zu einer Verfassung führen. Aber die BRD steht nach dem Pariser Abkommen 1955 unter Alliierter Militärverwaltung. Das Pariser Abkommen wurde vollinhaltlich in den 4+2 Verträgen übernommen. Das Deutsche Reich ist völkerrechtlich nicht untergegangen, deshalb wird in der UNO die Feindstaatenklausel aktiv ausgeübt. Der US Botschafter in Berlin ist nach wie vor Hochkommissar.

        0
        • …vielen Dank für diese spannende Info, bringt uns zwar nicht wirklich weiter, ist aber für das Verstehen der momentanen Situation schon hilfreich

          sanfte Grüße

          0
  3. Nachdem der Goldpreis heute mehrfach an der ‚roten‘ $1200,-Sperrlinie pro
    Unze „abgefangen“ wurde (BIS BASEL: danke,- war aber nicht billig), treiben erneut schlechter als erwartete Zahlen vom US-Arbeitsmarkt den Preis der EM nach oben.

    Die Arbeitsplätze im Bereich „ADP, Automatic Data Processing“, also Jobs
    in der Datenverarbeitung, fielen – völlig unerwartet – auf ein 15-Monatstief.auf ein 15-Monatstief.

    Die Börsen reaGIEREN prompt und die EM ebenso. Vielleicht sollte die Fed
    jetzt einmal das Orakel in Delphi befragen, wann die Zinsen in den USA am
    besten angehoben werden können, ohne daß es einen Crash an den Finanzmärkten gibt.

    0
  4. Zum Bargeldverbot kommen mir auch oft die Worte Goethes in den Sinn………..

    Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft ……

    Sie wollen die totale Kontrolle und erschaffen daraus erst wieder die Solidarität unter den Leuten,wie es schon in der ehemaligen DDR gewesen war.

    0
  5. Bar-Geld ist ohnedies nur ein papierener Vertrag.Verbietet man dieses, nimmt man eben ein anderes Papier.Gutscheine sind ja nichts anderes als Zahlverkehr am Papiergeld vorbei.
    Dann bekommt der Handwerker halt auch mal einen Gutschein für den Großhandel (Metro).Über kurz oder lang kommt es zum blühenden Handel mit Gutscheinen, Fremdwährungen oder Sachleistungen und der Staat kommt mit den Kontrollen nicht mehr nach.
    Ob sich der Staat das antuen will ? Oder will er uns nur drohen, so dass wir unser Bargeld aus dem Kopfkissen holen und zur Bank bringen ?
    Seis drum, funktionieren wird es so oder so nicht.
    Bargeld gehört nicht mehr auf die Bank. Am ehesten noch umgetauscht in die Metalle.

    0
  6. Man muß den Schulgeldsystemcrash zu Ende denken : Nach allen Beschränkungen u. Verboten im monetären Sektor u. Handelsrecht steht am Ende eine digitale Welteinheitswährung wie z.B. Bitcoin das bereits die private Testfase hinter sich hat u, jetzt als Blaupause von der BOE einen weiteren internen Probelauf absolviert ……falls sich dann der neue IWF-Währungskorb im Oktober doch nicht Krisenfest erweisen könnte …

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter