Anzeige
|

Bitcoin knackt auch 10.000-Euro-Marke

Auf der deutschen Handelsplattform Bitcoin.de wurden am heutigen Vormittag 10.363 Euro für eine Bitcoin-Einheit gezahlt. Damit hat die Kryptowährung nach einer kurzen Konsolidierung innerhalb von nur einer Woche eine weitere 1.000-Euro-Schwelle überschritten. Gleichzeitig wurde ein neues Allzeithoch erreicht. Seit Jahresbeginn hat sich der Bitcoin-Kurs mittlerweile mehr als verzehnfacht. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=69830

Eingetragen von am 6. Dez. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

47 Kommentare für “Bitcoin knackt auch 10.000-Euro-Marke”

  1. Bitcoin überall
    Aber auch der muss ordentlich entsorgt werden. Bei toto und nicht auf der Müllkippe.
    https://mobil.n-tv.de/panorama/Brite-sucht-seine-Bitcoin-Millionen-article20169216.html

  2. Klapperschlange

    Traurige Nachricht:
    BITCOIN“ ist ‚out‘, liebe Gemeinde,

    IOTA“ ist ‚IN‘.

    Was war noch einmal „IOTA“? https://iota.org

    Bin gespannt, „was“ morgen ‚IN‘ ist.

    • @Klapperschlange , da mach ich dann auch gleich mit ! Keine Feier ohne Meier ! Wer heut nicht hip ist ,der ist morgen hop ! Oder Dr. Julian Hops .

  3. @Klapperschlange

    Im Goldseiten Forum postete ich schon über IOTA. IOTA bescherte mir Gewinne , wie ich es mit Gold nicht in 1000 Jahren schaffen würde ;) Habe meine IOTAs gestern abgestossen.

    • Da wollen wir dann auch zum Nikolaustag ordentlich gratulieren ! Jedem das Seine .

      • @Conny
        Wir müssen auch nicht alles glauben, was uns von kawabanga und Co. verzählt wird. Gestern Profit mit IOTA, vorgestern mit Bitcoin, vor einer Woche erfolgreich Lotto gespielt, selbst mit geschlossenen Schrottimmofonds hat er erfolgreich spekuliert und natürlich war auch seine Heirat ein gutes Investment.
        Da versteht jemand Gold nicht.
        Übrigens, warst Du mal in Buchenwald?

        • @Falco ,ich habe es verstanden . Ich habe einen Buchenwald und dachte zuerst :“….,woher weiß der Falco das“? Aber klar ! ;)

          • @Conny
            Verdammt, jetzt will ich doch wieder die Likes zurück. Du bekommst jedenfalls ein virtuelles, auf Blockchain basierendes Like vor mir!

  4. Kann mich noch erinnern – als Bitcoin den Preis einer Unze Gold knackte :-)
    Jetzt:

    1 $BTC = 10 ounces of $GOLD Important psychological level as 2013 rally stopped at roughly 1 BTC = 1 Gold, now we are at 10…
    Schaumermal wie es weiter geht

    Liebe Grüße SL

  5. Nun pfeiffen es Spatzen schon vom Dach. Die Börsenparty geht zu Ende und da die meisten Anleger zumindest in den USA wie üblich auf Kredit kauften, geht bei Draghi das grosse Schwitzen los.
    Aktien saufen mal wieder ab, aufs Gold muss man draufhauen und der Bitcoin rauscht davon. Das nennt man Kontrollverlust.
    Gegen wie viele Fronten will er noch kämpfen ?
    Ehrlich, ich bin froh meinen Golderwerb abgeschlossen zu haben und die Barren sicher verstaut zu wissen.
    Heute habe ich nahezu alles, bis auf kleine Beträge ( 3 Monatsausgaben) von den Konten abgezogen und als Valuten deponiert.
    Im Prinzip habe ich nach aussen kein sichtbares Vermögen mehr. Alles weg.
    Crasht der Bitcoin, könnte ich behaupten, der war schuld am Verlust und jetzt unterstützt mich mal.
    Die Rache ist mein, wartet nur.

  6. Wenn das big Money und die Investmentmanager nun ihre Aktien verkaufen und in Bitcoins rennen, hat Draghi ein Problem.
    Der glaubt nämlich noch immer, die flüchten ins Gold.Und der Blödmann drückt das Gold und verschleudert es nach China.
    Was will er dann für die Währung hinterlegen ?
    Bitcoins ?
    Ich habe so den Verdacht, man beginnt nun umzuschichten, Aktien eaus, digitale Währungen rein und Notenbank die Lichter aus.
    Ich fürchte, es wird Zeit, den Euro, Dollar und Papierwerte zu verlassen.
    Ex und Kawabanga und co erzählt uns sicher in 3 Monaten, er hätte überhaupt keine Aktien mehr, kassiert aber noch Dividende und kauft dafür Bitcoins.
    Und sollte der Bitcoin crashen, hat er natürlich den verkauft und Ölquellen erworben oder Windmühlen und Pellets.
    Jedenfalls, Draghis Jahresendralley scheint nicht in Schwing zu kommen, trotz der Milliarden und Abermilliarden verpulvertes Geld.
    Da nützt auch der Eurobond nichts mehr, denn schlaue Deutsche haben auch in Gold umgeschichtet und verabschieden sich von den Banken.

  7. Interessant ist das Volumen von Käufen/Verkäufen der Cryptos.Mit der App Blockfolio sind alle Käufe/Verkäufe ersichtlich.Da werden teilweise gewaltige Transaktionen getätigt. Kein Wunder kommt die Finanzwelt ins Schwitzen.

    • @kawabanga
      Unsinn. Wer mit Sicherheit ins Schwitzen kommen wird, sind die vielen Späteinsteiger ins Schneeballsystem.
      Wir sind Zeitzeugen einer großangelegten Vermögensvernichtung.Und zwar im Zeitraffer.

    • @kawabanga
      Und da fragen Sie sich nicht, wieso Gold imer noch bekämpft und gehortet wird und die Notenbanken nicht statt Gold Bitcoins horten.
      Die brauchen doch das nur drucken.
      Meinen Sie nicht, die sind längst drinnen ?
      Oder glauben Sie, die gucken zu und überlegen, während alle Welt in Bitcoins rennt.?
      Ich sage Ihnen, das riecht nach Falle.

      • Es ist zu 100% eine falle das wurde hier und da schon halbwegs gut aufgelöst. Bei genauerem hinsehen ist die Handschrift der üblichen Verdächtigen zu erkennen.

        Alles läuft nach plan. Stay golden

  8. Nicht Gold ist eine Gefahr für die Bankenwelt sondern die Cryptowelt. Schnell,effizient und Global innerhalb von Sekunden Transaktionen möglich.

  9. Schlimm, schlimmer, am schlimmsten:
    schon wieder wurden 4000 Bitcoin im Wert von $50 Millionen geklaut; dieses Mal von der größten „Mining Exchange“ NiceHash.

    http://www.zerohedge.com/news/2017-12-06/largest-crypto-mining-exchange-confirms-it-was-hacked-over-50-million-bitcoin-stolen

    Gibt‘s eine Bitcoin-Polizei, wo man sich melden kann?

    • Die Bitcoin-Fischer
      https://www.youtube.com/watch?v=O4ivFgWXVek

      Wenn bei Capri Italiens Staatsschiff im Meer versinkt,
      Und der Draghi vom höchsten Turme in Frankfurt springt,
      Zieht Finanzamt den dummen Goldbugs die Hosen aus,
      Und schickt Merkel die Steuerfahndung in jedes Haus.
      Wo sie suchen nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, haben’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hört von fern, wie es singt:

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da,
      komm‘ ich zurück morgen früh.
      Hier im Internet, doch hatte ich mich
      Gefreut zu früh.

      Sieh die Schweinerei, das Konto ist ganz leer,
      ruhelos und klein, was kann das sein?
      Irrt dort ein Virus umher?
      Weißt du, was da geht? Alles ist zu spät.
      Ungezählte Sparer, deren Frust von fern man hört.

      Wo sie suchten nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, hatten’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hört von fern, wie es singt:

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da,
      komm‘ ich zurück morgen früh.
      Hier im Internet, doch hatte ich mich
      Gefreut zu früh.

  10. Bolivarische Republik

    Frage an Experten die Ahnung von Kryptowährungen haben. Es gibt ja bereits goldgedeckte Kryptowährungen wie Anthem Gold, BullionCoin,CryptoGLD,DigixGlobal,DinarDirham,Goldmint
    OneGram, Orocrypt,OZcoinGold, Xaurum

    Mein Frage: Gibt es Kryptowährungen die mit realen Landwirtschaftlichen Narhungserzeugnissen hinterlegt sind
    Zum Beispiel Reis, Weizen, Mais, Hirse, Roggen,Gerste,Kartoffel

  11. … und Bitcoin knackt die 11000 und 12000 Euro Marke, man kommt mit dem Schreiben schon gar nicht mehr hinterher. Wenn man morgens zur Arbeit fährt, ist der Kurs schon auf 13000, kommt man abends wieder steht er bereits auf 14000. Hört alle auf zu arbeiten und kauft Bitcoins, es lohnt sich! Verstehen werde ich es nie.

    • @Silbereule
      Zum Kaufen gehört das bezahlen und für den Gewinn das Verkaufen
      Man muss jemanden finden, welcher das Zeug einem abkauft und zwar zum höheren Preis.Ich bin derjenige bestimmt nicht.
      Schon alleine deshalb, weil dahinter keine Arbeitsleistung und keine Substanz steckt.
      Das sind Spekulanten und Glücksritter.
      Ich habe schon mal einige von denen wieder aufgefangen, als sie im Sumpf steckten.

  12. Also ich hab da ein paar blaue Experten befragt, sie antworteten mit einem Lied:

    Das Lied der Dümpfe
    https://www.youtube.com/watch?v=L14dxvSyCrk

    Sagt mal, von wo kommt ihr denn her?
    Von der Wall Street, bitte sehr!
    Zocken alle da so rum wie ihr?
    Ja, die zocken so rum wie wir.
    Soll ich euch vom Zinslein singen?
    Ja, wir wollen es erbringen.

    Lockt man mit Bitcoin euch hervor?
    Wer sowas hat, der ist ein Tor.

    (Gesprochen) Der Bitcoin-Schlumpf fängt an: (Flötenspiel)
    So, singt mal mit.
    La, la, la, la, …
    Und nun die zweite Stimme:
    La, la, la, la, …
    Und nun alle zusammen:
    La, la, la, la, …

    Ist den der Blankfein wirklich Gott?
    Nein, im Gehirn hat er nur Kompott.
    Und auch nicht der Rothschild-Mann?
    Nein, der betrügt doch, wo er kann.
    Gibt es eigentlich sehr viele Dümpfe?
    Ja, so viel, wie Bestechungs-Sümpfe.
    Finden Dümpfe Steuern fein?
    Nein, so ein Scheiß muß echt nicht sein.

    La, la, la, la, …
    He, wir sind hier nicht bei Bernie Madoff.
    La, la, la, la, …
    (Gesprochen) Du, muß das wirklich sein?
    Yes, Sir! La, la, la, la, …

    Warum sind die Zinsen klein?
    Sie sollen gar nicht größer sein.
    Kauft ihr die Junk-Bonds von der Fed?
    Gold im Tresor ist schon ganz nett.
    Habt ihr auch Banken in Dumpfhausen?
    Nein, davon kriegt man nur das Grausen.
    Was möchtet ihr am liebsten tun?
    Zocken ohne auszuruh’n.
    La, la, la, la, …

  13. Die Quartalsdividende vor ein paar Tagen bei 9,000€ investiert, Heute schon bei 12.500€ …

    haha sauber.

    Das Verlustrisiko bei 0% da „Zinsfinanziert“

    IOTA hat sich währenddessen verfünfzehnfacht.

    Den Goldchart schaue ich mir die kommenden Tage besser nicht mehr an.
    Möchte schliesslich bei Laune bleiben :D

    • @ex , gratuliere ! Sag mir aber auch bei den Verlusten bescheid ! Machen bei mir im Sportverein auch immer die Jungs wenn Gold wieder fällt ! Ich finde die Infos sehr wichtig !

  14. Verbotenes Wissen

    Jetzt sind auch die „Prepper“ im Visier der Politik
    Menschen, die sich für bevorstehende Katastrophen vorbereiten, sogenannte „Prepper“, sind für die Innenminister Deutschlands offenbar gefährlich. Sie sollen nun überwacht werden.
    https://www.contra-magazin.com/2017/12/jetzt-sind-auch-die-prepper-im-visier-der-politik/

    Im Mittelater sind Astrologen,Seher und Propheten auch verfolgt worden. Auch hier gibt es wieder gewisse Parallelen. Dank der Politik näheren wir nähern immer mehr dem finsteren Mittelalter…

    • @Verbotenes Wissen
      mir scheint es auch so, dass das Mittelalter das Ziel ist, die entsprechenden Leute haben wir ja schon importiert.
      Prepper entlasten im Katastrophenfall die Gesellschaft. Hier scheint also etwas anderes zu gelten. Prepper lassen sich nicht manipulieren. Und sie erkennen die Gefahr, dass die Politik „auf Sicht fährt“, also zu deutsch keinen Schimmer hat. Dazu passt auch die Internetüberwachung, wobei man da selbst entscheiden kann, ob man das will. Grade fragte mich ein Telefonwerber, wie hoch meine Datenrate vom Handy sei. Ich: Ich telefoniere damit. Völliges Unverständnis.

      • @Hoffender , Nee , es geht darum das die Prepper sich bewaffnen um ihre Vorräte nicht zu teilen . Voll die Nisaz ! Wenn der verarmte Bitcoiner einen Sack Kartoffeln stehlen will und wird dabei erschossen ! Hallo ,geht es noch?

  15. Man schreibt, der Bitcoin geht deswegen so hoch, weil er nun die Weihen der Börse mit Futures bekommen hat.
    Nun, diese Weihen haben auch Schweinehälften und Monsanto Mais.
    Willkommen im Club.

  16. Der Stromverbrauch für Bitcoins wird im Jahr 2020 so hoch sein wie der, der gesamten Weltbevölkerung.

    Die Transaktionskosten für Bitcoins liegt bereits jetzt schon bei über 20$ (oder €) pro Aktion, für den regulären Zahlungsverkehr also völlig unbrauchbar. Das wird momentan nur deswegen ignoriert, weil der Bitcoin so schnell im Wert steigt, das er die Transaktionskosten schon in wenigen Minuten wieder reingeholt hat.

    Die bekannte Spieleplattform Steam akzeptiert als Bezahlung ab sofort den Bitcoin nicht mehr, zu volatil und unberechenbar.

    Wer Bitcoins verkaufen will braucht einen Käufer, der bereit ist den Preis dafür zu bezahlen. Wenn keine Käufer mehr vorhanden sind oder nur der Bäcker von nebenan den Bitcoin als Bezahlung akzeptiert, bleibt man entweder digitaler Bitcoin Millionär oder wird zum Brötchen Millionär.

    Sicherlich gibt es auch positive Aspekte, nur was nutzt mir ein tolles Haus wenn es auf Sand gebaut wurde.

    Auch die Bitcoin-Blase wird man erst erkennen wenn sie geplatzt ist.

    Ich besitze selber Kryptowährungen (LTC,IOTA,BTC) und überlege die Gewinne jetzt mitzunehmen. Der Nikolaus war da und hat schöne Edelmetallpreise mitgebracht.

    • Mein Rat: Streich die Gewinne ein und steige wieder ein wenn der Spuk vorbei ist. Aber nur mit dem Ersteinsatz. Den Rest ins Edle Metall und in Urlaub investieren. Erst dann zählt der Gewinn. Wenn er realisiert ist.

  17. Für Finanz-Faschisten und Bitcoin-Idioten. Für Systemtrottel und Merkel-Wähler.

    Das Bernie-Madoff-Lied. (Für einen Märtyrer der Bewegung.)
    https://www.youtube.com/watch?v=gfH0v9UpD90

    Die Blase hoch! Druckt Euros unverdrossen!
    QE marschiert in ruhig festem Schritt.
    Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
    marschier’n im Geist in unser’n Reihen mit.
    Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
    zocken im Geist in unser’n Reihen mit.

    Die Straße frei für Draghi und Genossen!
    Die Straße frei dem Druckerpressen-Mann!
    Da so vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
    die Zeit von Not und Inflation bricht an.
    Da so vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
    die Zeit von Not und Inflation bricht an.

    Zum letzten Mal für Griechenland bezahlen.
    Zur Rettung steh’n wir alle schon bereit.
    Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
    Deutschland hat Schuld, der linke Pöbel schreit.
    Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
    Deutschland bezahlt dank der Vergangenheit.

    Die Grenzen auf für Halbmond und für Mohren!
    Die Grenzen auf für AIDS und Bürgerkrieg.
    Fliegt auch ganz Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
    Radio, TV und Zeitung, alles lügt.
    Fliegt auch ganz Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
    Am besten noch mit Rußland einen Krieg.

    Zum letzten Mal wird Hilfs-Alarm geblasen.
    Ab nach Athen die letzten Euros hin.
    Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
    Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.
    Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
    Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.

    Deutschland wird grün, sie können es nicht lassen.
    Mit Multikulti machen sie uns krank.
    Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
    die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.
    Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
    die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.

    Die Kurse hoch. Dank Draghi seinen Possen.
    Der Dax marschiert in ruhig festem Schritt.
    Wenn das letzte Quentchen Pulver einmal ist verschossen,
    der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.
    Wenn das letzte Quentchen Pulver einmal ist verschossen,
    der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.

  18. Alles was EM´s nicht dürfen wird auf´s virtuelle Bitcoin übertragen. Im Endeffekt ist es das Schauspiel der EM = Bitcoin (Trojanisches Pferd). Mit Bitcoin wird die Goldpreisdrückung finanziert. Erst wenn wir hier nichts mehr lesen können wg. Stromperre, dann ist auch das AUS für die Bytecoin´s gekommen. Aber Hollo- ,
    Klaus aus Maus. Die Bande finden wir auch in Südamerika!!!

    • @Papillon
      Während der Bitcoin nun Federn läßt,ziehen die anderen Kryptowährungen davon.Trotzdem,kaufen kann man all diese leicht,nur der Verkauf ist eigenwillig.So konnte während des Kurssturzes beim Bitcoin man selbigen nicht verkaufen und mußte stehenden Fusses zusehen,wie der Kurs fällt.Dumm,wer vorher gekauft hat.
      Gold ist anders,Gold kann man immer verkaufen,überall auf der Welt.Auch ohne Kaufs-Quittung,auch ohne Angabe des Namens oder Rechnung.
      Gold ist auch unabhängig von Hackern, Stromausfällen und Trojanern in Servern.Unabhängig auch von Quantenrechnern,welche jedes Passwort in Sekunden knacken können.Und davon gibt es schon einige und die sind allesamt in Händen der Regierungen und damit auch der Notenbanken.
      Eine Währung,welche keinen Materiellen Wert hat und sei es nur der Papierwert, welche man nicht anfassen kann und nur in der Vorstellung existiert,ist niemals eine Währung.
      Deshalb wird dieser Computergutschein niemals zu Geld.Er ist und bleibt ein virtueller Gutschein,wie einer von Amazon und Co.
      Übrigens,ich habe noch Gutscheine von Karstadt.Davon gibt es noch ganz wenige.Sind allesamt limitiert
      Verkaufe einen zu 50 K. Bitte melden.
      Ich bin sicher,es gibt ein paar Käufer. @ex,bitte melden.Ihre Dividendenchance wartet.
      Übrigens: Stehenden Fusses: (stante pedes…. Lateiner hier ?).
      Glaubt irgend jemand tatsächlich,dass die Notenbanken,Regierungen und Behörden dieser Welt stehenden Fusses zusehen,wie man ihnen das Zepter aus der Hand nimmt ?Dass man Geldwäschegesetze beschliesst, Höherwertige Geldscheine abschafft,wegen der Kriminalität,Schwarzgeld und Steuerhinterziehung, Steueroasen austrocknet um dann den Bitcoin völlig ungeschoren all dieses übernehmen läßt ?
      Der Arzt seine IGEL Leistungen am Finanzamt vorbei in Bitcoin kassiert,der Dachdecker das Dach schwarz deckt und Bitcoins kassiert, man beim Metzger seinen Braten ohne Quittung mit Bitcoins abholt, Oma Gierke mit ihren 78 Jahren ihr tägliches Tütchen beim freundlichen Nigerianer gegen Bitcoins erhält. (Den findet Oma so reizend mit seinen Kulleraugen,ach,wäre ich doch noch jünger,sagte sie mir),man Rosi im Wohnwagen vor der Stadt mit Bitcoins beehrt und die Opis statt mit Bündeln Bargeld oder Gold nun mit Bitcoins im Smartphone nach Liechtenstein fahren und dem Zöllner freundlich zuwinken ?
      All das ?
      Milliarden umsonst von Behörden in der Geldwäsche und Steuerhinterziehung und Drogenkartelle rausgepulvert ?
      Ich meine,der Bitcoin Hype ist eine Falle.Sind genug Fische im Netz,schlägt man zu.Und diejenigen,welche vorher entschlüpt sind,die sogenannten Abschleicher, die kassiert man hinterher.Steuerhinterziehung,Schwarzgeld,Beteiligung am kriminellen Bandentum.
      Die UPS hat alle ihre Kunden dem Finanzamt verraten,anzunehmen,dass dies auch der Bitcoin Chef tut,oder derjenige,welcher den Server administriert.
      Es gibt,glaube ich nur 5 Bitcoin Server,welche angeblich sicher verschlüsselt sein sollen.Aber,da ist mit Sicherheit eine Hintertür eingebaut,wie bei aller Verschlüsselungssoftware.
      Man sollte darüber nachdenken.Cui bono
      Für wen ist dieser Kryptocoin zum Nutzen ? Für die Käufer mit Sicherheit nicht.

      • Wollte mir gestern 1 Ether auszahlen lassen – per Rückzahlung auf mein Konto. 30 Min. danach war mein Auftrag ohne erkennbaren Grund oder Erklärungen storniert. Rückfragen wurden bisher nicht beantwortet. Zum Glück hatte ich aus Neugier nur 500,- vor ein paar Wochen in Ether investiert.
        … viel Spaß allen „Glücksrittern“.

  19. @Taipan -Merci! ;) ich hätte es nicht besser schreiben können

  20. @Taipan
    Also die Landsknechte wollen auch kein Bitcoin. Guckst Du:
    https://www.youtube.com/watch?v=G9sVcRxopJU
    Wir sind des Geyers schwarzer Haufen (neu vertextet)

    Wir sind des Fröhlichs gold’ner Haufen, heia hoho.
    In Nordschweden wollen wir saufen, heia hoho.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

    Als der Translator lauwarm spann, kyrieleis,
    kam @Thanatos das Grausen an, weil er es besser weiß.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

    Den @Krösus, den ficht gar nichts an, heia hoho,
    Karl Marx, den führt er in der Fah’n, schafft Gold und Silber ran.
    Gold voran, frei und wild, Feuer unter’m Arsch dem rothen Schild.
    Gold voran, frei und wild, Feuer unter’m Arsch dem rothen Schild.

    Beim AWD gibt’s Brand und Stank, heia hoho.
    Manch Vermögen über die Klinge sprang, heia hoho.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

    Professor Sinn, den hört man nicht, heia hoho.
    Der Crash wird sein das Strafgericht, heia hoho.
    Gold voran, drauf und dran, schafft euch alle bloß kein Bitcoin an.
    Gold voran, drauf und dran, schafft euch alle bloß kein Bitcoin an.

    Finanzamt sucht bei uns zu Haus, heia hoho,
    uns’re Enkel graben die Barren aus, heia hoho.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
    Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

  21. Aber passt mal auf, wenn wie jedes Jahr in früherer Vergangenheit immer zur Weihnachtszeit zur sächsischen INTIFADA aufgerufen wurde:
    https://www.youtube.com/results?search_query=St%C3%BClpner+Karl
    Ist schon ein sehr rebellisches Völk´chen da unten ;). Die „bessern“ sich ni, niemals ;)!!!

  22. @Schmetterling
    In Berlin haben sie bereits die erste Israel-Flagge verbrannt. Dort zählt die Jewish Community offiziell 20.000 Leute. Und die Muselmanen >250.000 Personalstärke. Allein in der Reichs-Bulettenstadt. Wenn die Pozilei einen freigelassenen Kinder-F***er bewachen soll, damit seine Nachbarn ihn nicht lynchen, sind 25 Mann für eine 24/7-Überwachung nötig. Die haben längst nicht mehr das Personal, um die 20.000 und ihre Schulen, Läden, Einrichtungen, Gebetshäuser usw. vor den ausrastenden Mohammedanern schützen zu können. Dank sei König Donald dem Unbedarften. Die Kacke, die er eingerührt hat, ist bereits dabei, nach Europa herüber zu schwappen.

  23. Die Kacke die die Amifürsten seit Jahren anrühren und aufkochen schlucken wir doch auch schon seit Jahren,wohl bekomms.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @fs und was ist mit Grund und Boden oder Jetonchips oder Bio-Aktien oder Palladium oder Platin oder Diamanten...
  • taipan: Dafür widmet man sich ganz der Marktmanipulation um den Schein weiter aufrecht zu erhalten.Nur das ist...
  • f.s.: Mein Finanzkonzept für 2018: 30 % Gold 40 % Silber 15 % Fiat 15 % Kyrpto Ganz wichtig: keine Schulden! (Wenn...
  • Christof777: Noch schlimmer dran sind die, welche solche Immos als sogenanntes „Zinshaus“ gekauft haben,...
  • Saxman Gold: @Taipan Vorab, ich bin kein Informatiker. Lassen Sie mich es so formulieren, der Gedanke hinter der...
  • Eifel Partisan: Jetzt wird mir erst richtig klar, wie lukrativ Totos Business ist. ^..^
  • Dandi: @ popocatepetl Zu a) Die Volatilität ist soch was gutes weil somit hat man doch die möglichkeit langfristig...
  • 0177translator: @AS Genauso ist es. Recht hast Du. Und ich habe (als Dolmetscher) einmal dabei mitgeholfen, einem...
  • Taipan: @ex Ihr Silberkauf letzte Tage,war eine gute Entscheidung nehme ich an. Vielleicht wird es noch.
  • Alain Surlemur: Makabrios, es kommt drauf an. Wenn du das nötige Kleingeld hast um dir dein Traumhaus jetzt,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren