Anzeige
|

BlackRock stößt „Papier-Gold“ im Wert von $ 460 Mio. ab

Bei einem Gold-ETF wie dem SPDR Gold Trust werden börsengehandelte Anteilsscheine mit physischem Gold hinterlegt. Bei GLD sind es offiziell 1/10 Unze pro Share (Foto: Claudia-Perez-Leal – Fotolia.com).

BlackRock Advisors LLC blieb im 4. Quartal 2016 der größte Anteilseigner des SPDR Gold Trust. Tochterunternehmen des weltgrößten Kapitalverwalters trennten sich aber von erheblichen Anteilen an dem Gold-ETF.

Im vierten Quartal 2016 haben sich einige große Finanzhäuser von erheblichen Positionen im SPDR Gold Trust (GLD) getrennt, dem weltgrößten Gold-ETF. Das zeigen Daten, die die größten US-Kapitalverwalter einmal pro Quartal an die Börsenaufsicht SEC melden.

Größter Verkäufer war Morgan Stanley. Die US-Investmentbank hat 3.035.860 GLD-Anteile im Wert von 354 Millionen US-Dollar abgestoßen und ihre Position damit um 40 Prozent reduziert.

Insbesondere die Unternehmen der BlackRock-Gruppe trennten sich von erheblichen Anteilen. Insgesamt wurden GLD-Anteile im Wert von 460 Millionen US-Dollar abgestoßen.

Größte Anteilseigner SPDR Gold Trust Q4 2016

RangNameAnteileΔ AnteileΔ %Wert in 1.000 USD
1BLACKROCK ADVISORS LLC10.130.906-2.928.034-22,421.184.607
2UBS GROUP AG9.950.9302.376.61931,381.163.562
3BANK OF AMERICA CORP7.908.144-185.584-2,29924.699
4PASSPORT CAPITAL, LLC5.000.0005.000.000Neu584.650
5FIRST EAGLE INVESTMENT MANAGEMENT, LLC4.483.356-85.365-1,87524.239
6MORGAN STANLEY4.464.991-3.035.860-40,47522.091
7PAULSON & CO. INC.4.359.722-415.290-8,70509.782
8BLACKROCK GROUP LTD3.701.207-940.825-20,27432.782
9WELLS FARGO & COMPANY/MN2.751.907-1.454.960-34,59321.780
10ORBIS WORLD LTD2.497.00000,00291.974
11GOLDMAN SACHS GROUP INC2.496.695-599.205-19,36291.939
12JPMORGAN CHASE & CO2.102.206-2.243.469-51,63245.811
13TD ASSET MANAGEMENT INC1.802.285-2.579.514-58,87210.741
14FMR LLC1.748.34143.3642,54204.434
15BLACKROCK INVESTMENT MANAGEMENT, LLC1.426.944-72.615-4,84166.853
16ASSET MANAGEMENT ONE CO., LTD.1.240.0931.240.093Neu145.004
17FRANKLIN RESOURCES INC1.228.473-391.198-24,15143.645
18ROYAL BANK OF CANADA997.328-1.103.783-52,53116.618
19SUMITOMO MITSUI TRUST HOLDINGS, INC.941.240219.30030,38110.059
20STATE OF NEW JERSEY COMMON PENSION FUND850.000325.00061,9199.391
Quelle: SEC; Tabelle: Goldreporter. Änderungen jeweils gegenüber Vorquartal

Im Einzelnen: BlackRock Advisors LLC, der nach wie vor größte GLD-Aktionär, verkaufte 2.928.034 Shares. Das entsprach 22 Prozent der ursprünglichen Position. BlackRock Group veräußerte 940.825 Anteile (20 % des Bestandes). BlackRock Investment Management LLC trennte sich von 72.615 Anteilen (-5 %).

JP Morgan Chase & Co. stieß mehr als die Hälfte der GLD-Anteile ab (51,63 %), was 2.243.469 Anteilen entsprach.

Aber es gab auch große Käufer. So schnappte sich die Investmentgesellschaft Passport Capital, LLC 5 Millionen Anteile im Wert von 584 Millionen US-Dollar und stieg damit erstmals bei diesem Fonds ein. Die Schweizer UBS Group AG kaufte 2.376.619 Anteile hinzu und vergrößerte die eigene Position um 31 Prozent.

Hintergrund: Bei einem Gold-ETF (wie dem SPDR Gold Trust) werden börsengehandelte Anteilsscheine mit physischem Gold hinterlegt. Bei GLD sind es offiziell 1/10 Unze pro Share. Eine Auslieferung des Goldes ist eigentlich nicht vorgesehen. Sie wird Großkunden aber in Ausnahmefällen gestattet. Es handelt sich bei Anteilen am SPDR Gold Trust also im Wesentlichen um Goldforderungen, die gerne auch als „Papier-Gold“ bezeichnet werden. Ein Anteil des SPDR Gold Trust kostete am Ende des 4. Quartals 116,93 US-Dollar.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=64209

Eingetragen von am 16. Feb. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “BlackRock stößt „Papier-Gold“ im Wert von $ 460 Mio. ab”

  1. Jetzt habe ich mal ein paar hundert Silber-Papierkontrakte gekauft, und prompt ist der Silberpreis bis auf $18,14 hochgeschossen.

    Es funktioniert also.

    Was man braucht, sind also ein paar Sponsoren, die über die Cloud Geld locker machen.

    7+
  2. Keine Panik. Eine Umfrage der Bank of America Merrill Lynch unter 210 Fondsmanagern ergab ein starkes Interesse an Gold zur Absicherung der Portfolios. Dabei halten 15 Prozent der Investoren das edle Metall für unterbewertet. Dieser Anteil ist laut Bank of America so hoch wie noch nie.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/fondsmanagerumfrage-grosse-investoren-setzen-auf-gold-14877978.html

    Die Hauptrisiken für die Weltwirtschaft liegen laut Umfrage in den bevorstehenden EU-Wahlen und in den dräuenden Handels- und Währungskriegen. Ein erheblicher Anteil der Fondsmanager fürchtet einen Crash der Anleihemärkte. Die Weltkonjunktur hingegen wird als stabil bewertet.

    Nun, Letzteres müssen diese Leute ja ihren Kunden so verkaufen. Zweckoptimismus, um das Geschäftsmodell nicht zu gefährden.

    10+
  3. @Mächtigster aller Götter

    Bin, was die Einschätzung des Niedriglohnlandes Deutschland angeht, ja ganz auf Deiner Seite. Aber das hattest Du bereits gestern nahezu unverändert gepostet. Außerdem, gestatte mir dieses Hinweis, Du Olympischer: Achte mal auf Deine FESTSTELLTASTE. DANKE!

    5+
  4. Für Blackrock sind das Peanuts. Die könnten alles Gold der Welt kumulieren, aber eben nur in Papiergold. Das physische Gold ist bereits weitgehend verteilt und trotz der Billionen kommen sie da nicht heran. Als kauft-hält-und verkauft man Papiergold um Gewinne für die Klienten zu generieren. Doch dies wird nicht mehr unendlich gehen.

    16+
    • @Force Majeure

      „…Doch dies wird nicht mehr unendlich gehen.“

      Mal dumm gefragt: Warum eigentlich nicht? Wir sind uns ja einig, daß das Papiergeld beliebig vermehrbar ist. Unendlich ist natürlich Quatsch. Aber warum nicht noch 20, 50, 100, 500 Jahre?

      2+
      • @Randnotiz

        Weil sie nichts mehr haben, das ihren Papierwert hinterlegt, also keine Kopplung mehr. Noch scheint die ausreichend für die Gläubiger, die denen vertrauen. In Wirklichkeit werden bereits jetzt nur ganz wenige ihr physisches Gold erhalten von denen die Papiergoldwerte halten. Blackrock kann man den Spekulanten zuordnen, denen liegt nichts am Gold, die brauchen kein Gold, die generieren mit Vertrauen und sonst nichts weiter.

        Zudem zeigen die äußeren Bedingungen an, dass dieses Treiben auch nur endlich ist. Wie lange, ist schwer zu sagen. Es scheint jedoch immer rasanter seinem Ende zu zugehen. Die sogenannten Fundamentaldaten geben einen Hinweis hierzu.

        6+
  5. @Goldreporter

    Die Frage ist ob Blackrock ausgestiegen ist oder seine Anteile in Physisches Gold umgewandelt hat ?

    Es ist bekannt das nur diejenigen die mindestens 100.000 Anteile besitzen auch das Recht haben das Papiergold umzuwandeln und selbst dann ist es nicht sicher .

    3+
  6. So etwas aber auch ,jetzt verklagen die pösen Ösis EADS wegen dem plundrigen Eurofighter die sollten sich mal ein paar Truppentransporter vom Typ A400M kaufen,dann erst dann lernen sie die ganze Härte des menschlichen Seins kennen diese Weicheier.Unsere von der Rüstungslobby wohlerzogene Flintenuschi würde niemals auf solche perversen Ideen kommen.

    4+
    • @materialist

      Man kann die Österreicher nur beneiden. Genau das hat man gedacht. Die EADS stellt nur Plunder her. Dann liefern sie Jahre später und noch Plunder. Die gehören gehörig verklagt und aufgelöst.

      5+
    • Die Ösis sind nur Nebenkläger (Kläger ist Bay.Staatsanwaltschaft), da die eigenen Ermittlungen und Untersuchungsausschuss (2009) keinen Ansatz ergaben.
      Das Polit-Gesindel hält eben dicht.

      5+
  7. BARRICK GOLD,
    hat hier jeder schon mal gehört.
    – hier einige zusammenhänge,
    leider nicht ganz leicht zulesen, es geht auch um trump.

    „Durch diese eine Position wurde Bush Sen. zum Milliardär. Er gründete auch die Barrick Gold Corporation, die zur Nummer Eins Goldwasch-Firma für das GB-CIA-Gold wurde. Bush Sen., Kissinger und die „Vulcans“ schlugen Kapital aus dem Verkauf von Öl, das sie aus Ländern stahlen, die die UdSSR verlassen hatten.

    „Der Bruder von Bush Sen. hatte viel von dem Gold aus Russland an sich gebracht, als George Soros und Leo Wanta (gesteuert von Bush Sen.) die russische Währung zum Zusammenbruch brachten und dabei Billionen machten. Im Laufe von zwei Jahren wurde Bush unglaublich reich und noch mächtiger als zuvor. ………………………………………………….

    Wie kann der Umsturz in Amerika durch die CIA gestoppt werden?

    Beschlagnahmung der Vermögenswerte der Barrick Gold Corporation und die Firma strafrechtlich verfolgen wegen Diebstahl und Goldwaschen……………………………
    Beschlagnahmung des geraubten Goldes, das die CIA einbehält und durch Barrick Gold, CIA-Banken, das Golddepot Zürich, das US-Federal-Reserve-System und durch Zentralbanken überall auf der Welt wäscht………………………………
    Rückgabe des von der CIA gestohlenen Goldes an die ursprünglichen Besitzerländer: Spanien, China, Deutschland, Frankreich, Russland, Japan und die anderen Länder, denen es weggenommen wurde.
    ……………………………..
    Prüft überall auf der Welt das Gold und erstellt eine neue Grundlinie für Waren aus Gold.“

    AUS:
    http://abundanthope.net/pages/German_49/Drei-Interessengruppen-innerhalb-der-CIA-die-die-Welt-kontrollieren.shtml

    4+
  8. @Alter Schussel
    Plünderung, Raub, besonders Gold und Frauen, das gab es schon immer.
    Die Vandalen, liessen sich das Körpergewicht in Gold aufwiegen.
    Proteste, sicher, doch vae victis, Klage und Gerichte, sinnlos Es gilt immer noch das Recht des Stärkeren. Das beginnt im Kindergarten, über die Schulen hin zum Arbeitsleben und auch in der Familie.

    2+
    • Catpaw,
      früh morgens um 4 oder 5uhr schalte ich meinen internetfähigen tv ein.

      – wohl wissend das alles was ich sehe registriert wird.
      – bevor man das alles sehen kann ist
      man mit nicht zählbaren agb s einverstanden.
      – ich hatte mir einmal die mühe gemacht das festzuhalten. foto.
      – ich habe es aufgegeben.

      – einen vorteil hat es schon,
      man bietet mir genau das alles im menü an,
      was micht so interessiert, meistens.
      – manches hätte ich auch tatsächlich so nicht gefunden.

      WER MACHT DIESE GANZEN VIDEOS FÜR „NOTHING“ ?????

      ……. GUT GEMACHTE VIDEOS!

      – meine einzige antwort:
      man will es uns wissen lassen was auf uns zukommt.

      ALS INFO AN DIE AUFGEWECKTEN:

      MACHT MIT ODER IHR SEIT DRAUSSEN!!!
      ———————————————————————-

      – die einfältigen bekommen natürlich auch ihre videos vorausgewählt.

      2+
  9. Volatilität und Asset-Beziehungen nähern/befinden sich bei einem Allzeit Tief….ein BlackRock Geldmanager warnt Investoren möglicherweise ein wenig mehr nervös zu sein.

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2017/02/08/blackrock%20gold.jpg

    2+
  10. Hi @Force – weist Du , gibt´s unsern bayrischen Seppl hier nimma ? Was is los mit ihm ?

    1+
    • @Resi

      Guten Abend. Dies sicher weil er das Gefühl hat, das seine Meinung nicht erwünscht ist, trotz aller proklamierten Meinungsfreiheit. Man sollte sich auch nicht wundern, wenn auf diesen Kommentar nicht gleich wieder ein Wahrheitsministerium auftaucht. Hetze, Schmähkritik usw. gilt immer nur der Verteufelung anders Denkender, bei eigener Anwendung ( der Wahrheitsfirma und Fake-Vernichter) ist es jedoch bedenkenlos gestattet.

      Ich wollte Dir aber noch mal mitteilen, dass du so Recht damit hast, dass die Wähler dafür verantwortlich sind, was in der Welt an Schlechtem geschieht und sich keiner Schuld bewusst sind. Diesen Gedanken kann du ruhig immer wieder wiederholen, denn es trifft genau den Kern der Sache. Denn Aufklärung (Selbstaufklärung und Wissen-wollen-und Anteil-nehmen-wollen) sind der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit. Und die Leute sind dazu zu bequem. Alles ist toll. Ja klar wenn man nach der Devise lebt „Sport ist mein Leben“, dann bekommt man natürlich viel Wichtigeres nicht mit.

      Der guguk hat das Forum enorm bereichert mit seinen vielen Gedanken und Tipps aus den realen Lebensbereichen.

      2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Nach Wuppertal, Essen wird nun ein Hochhaus in Dortmund „evakuiert!“. Wohin, niemand weiß...
  • materialist: @Tarnslator Für eine gewisse Zarin würde ich doch eher zur Aushändigung eines faulen Ei per Luftpost...
  • Taipan: Ich wurde heute gefragt, warum soll ich Gold kaufen, warum Bargeld unters Kissen legen.Ist doch mit der Karte...
  • Boa-Constrictor: @Taipan Wer hilft nach? Vielleicht die Comex/CME-Group? Gestern war der Betrieb an der Comex kurz...
  • Taipan: @Hamster So was gab es noch nie und würde auch nicht funktionieren. Man kann Bargeld nicht so einfach...
  • Watchdog: @Draghos Zu 1. Ich bin mir zu 133% (also sehr hoch – fast so hoch, wie die US-Vollbeschäftigung)...
  • Hoffender: @Christof777 Ob der Rat gut ist? Wenn das Bargeldverbot kommt, kommt auch eine Umtauschfrist, wo man das...
  • Taipan: Gold fällt, Euro steigt, paradox.Hier hilft jemand nach. Umso besser. Runter auf 1200 und Euro rauf über 1,20...
  • Hamster: Ja. Danke für deine gute Erklärung. Hoffentlich erklären sie mit dem Bargeldverbot nicht auch die bisherigen...
  • Draghos: @Watchdog Es gibt ja einige wenige Analysten oder besser „Truther“, die im Grunde im...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren