Anzeige
|

Brasilien stockt seine Goldreserven um 48 Prozent auf

In den Schwellenländern wird weiter tonnenweise Gold gebunkert.

Im Oktober sind die Goldreserven in einigen Ländern erneut deutlich gestiegen. Brasilien und die Türkei meldeten jeweils einen Zuwachs von rund 17 Tonnen.

Neues aus der Goldreserve-Statistik des Internationalen Währungsfonds (IWF). Wie der Nachrichtendienst Reuters in Berufung auf Daten des IWF berichtet, hat Brasilien seine Goldreserven im vergangenen Oktober um 17,17 Tonnen aufgestockt. Bei aktuellen Gesamtreserven von 52,518 Tonnen entspricht dies einer Zunahme der brasilianischen Goldbestände um 48,6 Prozent.

Aus dem Bericht geht zudem hervor, dass die kumulierten Goldbestände der Euro-Zone um 4,168 Tonnen auf 10.783,609 Tonnen gefallen sind. Der Rückgang geht im wesentlichen auf einen Verkauf von 4,199 Tonnen deutschen Goldes zurück. Am 1. Oktober wurde die neue 100-Euro-Goldmünze „Dom zu Aachen“ in einer Auflage von 270.000 Exemplaren zu je einer halben Unze Gold ausgegeben. Die deutsche Bundesbank verkauft dem Bundesfinanzministerium regelmäßig die entsprechende Goldmenge für die Münzproduktion.

Für Türkei wurde im Oktober erneut ein Zuwachs der Goldreserven um 17,543 Tonnen auf nun insgesamt 319,907 Tonnen gemeldet. Die September-Zahlen der Türkei wurden zudem um 6,843 Tonnen Gold nach oben revidiert.

Kasachstan erhöhte seine Bestände um 7,527 Tonnen auf 111,543 Tonnen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=28153

Eingetragen von am 21. Nov. 2012. gespeichert unter Gold, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Falco https://de.sputniknews.com/pan orama/20180120319164546-kika-s piel-busen-umstritten-debat...
  • conny: @Falco ,mit @Krösus ist das so eine Sache ,als Marxist (der geile Bock bestieg ja alles), hat er eine...
  • Falco: @0177translator & @Conny Ich danke Euch für Eure Unterstützung. Als Feminist der ersten Stunde weiß ich es...
  • conny: @Falco ,ich als staatlich anerkannter Frauenversteher und Männerbelehrer stimme Dir wieder vollstens zu ! Und...
  • 0177translator: @Falco https://de.sputniknews.com/pol itik/20171115318300339-kiew-ki dnapping-femen/ Was für ein...
  • Falco: @Obelix Als der Frauenbeauftragte muss ich Euch zur Mäßigung aufrufen! Eure Altmänner-Phantasien kann ich...
  • 0177translator: @maß_voll https://de.sputniknews.com/pan orama/20180119319141580-rettun g-budget-gold/ Die Amerikaner...
  • Asterix: eher die Hure Babylon die die Erde verderbte mit ihrer Unzucht! „Denn von dem Glutwein ihrer Unzucht haben...
  • materialist: @Asterix Der Rock und das Darunter einer derart verlogenen und ,schmierigen Schlampe wie es mrs.Liberty...
  • maß_voll: So, da isse wieder, die Volksverarschung. Ich stimme allen Vorrednern zu und füge daher nur noch kurz den...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren