Anzeige
|

Brexit-Warnungen: Angstkampagne oder reale Gefahr?

Großbritannien wird seit Jahren eine Sonderrolle in der EU zugestanden. Nicht nur der sogenannte „Britenrabatt“ im Rahmen der Beitragszahlungen ist von Belang. Man muss sich weder der europäischen Haftungsunion anschließen, noch wird deren Geldpolitik aus dem EZB-Turm geleitet. Hätte der Brexit überhaupt große Auswirkungen auf die britischen und rest-europäischen Geschicke? Es sind vor allem die symbolischen Effekte, die von einem EU-Austritts Großbritanniens ausgehen würden. Schüren EU-Protagonisten gezielt Ängste hinsichtlich des möglichen Brexits? Mehr dazu in einem Kommentar auf Krisenvorsorge.com.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59057

Eingetragen von am 9. Jun. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

59 Kommentare für “Brexit-Warnungen: Angstkampagne oder reale Gefahr?”

  1. Wie krank sind die Piefkes?
    Das ZDF spottet über Norbert Hofer.

    http://diepresse.com/home/kultur/medien/5007679/ZDFHeute-Show-spottet-uber-Norbert-Hofer?_vl_backlink=/home/index.do

    Der Krüppel im Rollstuhl sagt:
    Deutschland droht Inzucht, deshalb brauchen sie muslimische Zuwanderung.
    In reiche islamische Länder wird nur Inzucht betrieben.
    Sie wollen den Reichtum nicht teilen.(Saudi Arabien)

    WANN jagt Ihr diese Irren (Regierung) davon?

    27+
    • @Bauernbua

      SOBALD ihr Österreicher uns wieder einmal eine echte Führernatur herüberschickt.
      Kann auch ein talentierter Maler und kämpferischer Schriftsteller sein…

      13+
      • Lieber Meckerer.

        In meiner Firma arbeiten seit vielen Jahren Monteure aus Sachsen Anhalt.
        100% fleißige – ehrliche, nette Männer.
        Anfangs etwas schüchtern, aber Du kennst mich.
        Immer ein wenig sticheln, immer wieder frage ich sie, ob sie wieder einen starken Mann aus Österreich wünschen.
        Jetzt nach Jahren betteln sie mich an, ich möge doch einen schicken.
        Sie können sich den Wahnsinn in ihrer Heimat nicht mehr ansehen.

        17+
        • 0177translator

          @Bauernbua
          In TRANSEvanien (Brandenburg) brauchen wir ihn auch.
          Mich kotzt diese rote Soße nur noch an.

          11+
          • @translator

            Im n24 läuft gerade Studio Friedman / Paolo Pinkel.

            Dieser aufgeblasene unnötige Sauschädl.
            Immer das blöde Maul offen.

            Heute vergesse ich meine guten Manieren.
            Ich entschuldige mich dafür.

            Aber habt Ihr diese Irren wirklich verdient?

            Nein sicher nicht – totale Perversion was da abläuft.

            15+
            • Lieber Bauernbua,
              ich kann mir das unmöglich anschauen.
              Grade den Friedmann!
              Diese falsche, arrogante Zig-Ju-Visage.
              Das halten meine Nerven, mein Wohlbefinden nicht aus.
              Ich müsste mit der Faust in den Fernseher hineinschlagen!
              So habe ich im Sommer letztes Jahr auf das englische Radiogedudel reagiert, dass meine Frau, eher unterbewusst, für sie zählt nur, dass irgendwas läuft, sich von früh bis spät anhört, reagiert.
              Ich nahm die Funkbox in der Küche, warf sie draussen im Freien über den Boden und trampelte sie dann nieder, bis dieses nerventötende und immer und immer wieder wiederholende englische Gejaule einer Gender-verseuchten Transvestitenstimme verstummte.
              Danach fühlte ich mich wohler und ich ließ den letzten noch vorhandenen Zorn auf dem Hackstock mit dem Holz und meiner handgeschmiedeten Hultafors aus.
              Aber dem Friedmann zuhören und seine Visage ansehen müssen, dass kann man keinem normalen Menschen zumuten.

              19+
              • @beppi

                Ja – wie Du gesagt hast, man hält den Typ nicht aus.

                Meine Frau hat ihn gleich weggeschaltet.
                Den schauen nur die verkoksten Irren an und davon gibt es genug.
                Auch bei uns.

                14+
              • @beppi
                Ahhh nu meinst Paolo Pinkel. Sicher war das sein Sinomym für eine Vorliebe von ihm,was er sichj bei den Zwangsprostituierten geleistet hat. Wiederlich dieser Ty und will was von Moral sprechen haahahaha

                8+
                • Die kleinste messbare Zeiteinheit bezeichnet wahlweise als ein KLE oder ein FRI ,diese wird definiert durch die Zeit von Erscheinen der jeweiligen Fressen auf dem Bildschirm bis zu dessen Verlöschen.

                  2+
    • @beppi

      Ja – unglaublich.
      So ein Primitivling wird deutscher Finanzminister.

      7+
    • Aber eins muss man der Merkel lassen.
      Hochgevögelt hat die sich nicht!

      4+
    • Ein zweiter starker Mnn ist keine Lösung. Aber Sie können sich als erster an Front melden und ihrem Land dienen . Da es anscheinend soviele Bürger gibt ,die sich so etwas wünschen, sollten genau diejenigen alle an die Front und sich den A…wegpusten.lassen.

      1+
  2. Leute,
    macht euch keine Platte mehr.
    Es ist eh alles schon zu spät.
    Gugucke ma hia, dann weißu Beschoid:
    https://www.youtube.com/watch?v=TL_9FOxMJEI

    4+
  3. Wirklich,
    wir sollten an EM abgreifen, was geht und dann nischte wie wech!
    Es wird kein Brexit oder was auch immer für ein…xit geben.
    Auch kein Migrationsstop.
    Wer was anderes in die Medien bringt, verabreicht nur Beruhigungspillen.
    Auch AfD, PEGIDA oder sonstige politische Randerscheinungen sind nur dazu da, die Hoffnung aufrechtzuerhalten und damit Zeit zu schinden für die Vollendung der vollständigen Vernichtung des Europas der Nationalstaaten.
    Und vor allem der Vernichtung aller nationalen Ethnien.
    Seht euch UZA, Kanada, Australien, Neuseeland etc. an.
    Alle sog. Einwanderungsländer haben eines gemeinsam:
    Die Ureinwohner sind ausgerottet.
    Dasselbe passiert nun mit Europa.
    Wer das Video oben gesehen hat, weiß, dass die Migranten in den wesentlichen Altersstufen (bis 39 Jahren) der vergleichbaren Ureinwohnerschaft bereits jetzt zahlenmäßig gleichstehen.
    Und die gehen von völlig untertriebenen Zahlen aus.
    2015 sind NICHT 1,3 Mio gekommen.
    Im Schnitt an jedem Tag 10tausend, heißt auf’s Jahr gerechnet rund 3,6 Mio.
    Es ist alles noch viel schlimmer.

    12+
    • Alter Schwede

      Wir werden kämpfen müssen.

      6+
      • Ach Schwede,
        WER soll denn hier kämpfen?
        Wenn ich jemandem erzähle, dass ich einem Schützenverein beigetreten bin – was glaubst Du was, ich das zu hören bekomme?
        „Also – von SOWAS wollen wir ja GAR NICHTS wissen!“
        Das ist noch das Harmlosteste.
        Von den paar Männeken, die begriffen haben, was abgeht, haben nicht mal ein Prozent eine Waffe. Und die, die eine Waffe haben, können nur auf kreisrunde, stillstehende Scheiben schießen.
        Und wer versorgt uns mit Kampfmitteln?
        Die Machteliten haben schon für ein so großes Ungleichgewicht in der Kampffähigkeit gesorgt, dass die Deutschen von vornherein chancenlos bleiben werden.
        Die anderen werden mit schweren, modernen Waffen versorgt werden, darauf kannste Dich verlassen.
        Wir haben im Besten Fall Halbautomaten.
        Für uns wird nichts dasein.
        Es wird werden, wie in der Bartholomäusnacht.
        Ich werde mir noch eine MH 308 für die Fernabwehr und eine SIG/Sauer 226 für den Nahkampf besorgen.
        Und wenn es soweit ist, schlage ich mich damit bis zur nächsten Grenze durch, in der Hoffnung, von den Tschechen und den Polen nicht behandelt zu werden, wie sie es 1945 taten.

        6+
        • Lucutus,
          dann wird wohl ein Bürgerkrieg ausbleiben?
          Das bedeute aber, wir sind spätestens 2020 in der Minderheit im eigenen Land und…erledigt!
          Noch dazu, wer will den dann hier noch leben, unter lauter Kanaken?
          Ohjee..
          Entweder bleibe ich im dünn besiedelten Nordschweden, wenn die Wärmesuchenden es hier nicht aushalten, oder, falls sie doch bleiben weil man ihnen auch unbegrenzt die Heizung zahlt und die sich somit in den langen Wintermonaten vermehren wie die Ratzen in der Karibik, dann gehe ich entweder auf eine griechische, Karibikratzenfreie Insel, oder ich stelle mir meinen Wohnwagen auf einen kroatischen Campingplatz, wo ebenfalls kein Schutzsuchener willkommene Hilfe erfährt, wo ich dann die letzten Jahre unter einem Olivenbaum täglich meinen Rotwein saufe, um dem Gehirn zu vernebeln, was diese elendige Dreckspolitiker-Bagage uns Europäern angetan hat.
          Als letzter Ausweg bliebe wohl nur noch ein russisches Dorf irgendwo im Nirgendwo, will man unter europäischen Menschen leben.
          Und da wäre ich mit meiner kleinen Rente, die ich in 3 Jahren vielleicht noch bekommen soll, ein gemachter Mann.
          Die Dorfschönheiten würden sich um mich zanken!

          8+
        • Lucutus,
          meinst Du dieses wunderbare Stück einer exzellenten österreichischen Waffenschmiede?
          Ist die nicht zu Schade, sie gegen so ein Gesocks einzusetzen?
          Langt da nicht eine AK47, wie sie das Gesocks benutzt?

          http://www.egun.de/market/item.php?id=5842874

          2+
          • Hahha, Beppi,
            um Gottes Willen, was willste denn mit so einem veralteten Stutzen?
            Der kommt mir ja vor, wie ein archaischer Vorderlader.

            Nee Du – gegen eine AK47 hilft nur ein Gerät, das AUCH auf Entfernung präzise schießt.
            Die AK ist gut für das Ballern im Dauerfeuer. So, wie es die Musels machen: Das Teil hoch über den Kopf gehalten und dann blind über die Dühne geballert. Das können die übrigens suuuper gut. Nur treffen tun die damit nur zufallsweise.
            Als deutscher Sportschütze bin ich auf eine Halbautomatik angewiesen. Da muss man schon präzise schießen, um im Spiel zu bleiben. Daher eine MH 308 A3 mit 20-Zoll-Lauf und einer guten Zieloptik. Da biste so um 400m auf der sicheren Seite. Da ist jede normale AK im Hintertreffen.
            Ich stehe ganz offensichtlich mit meiner Meinung nicht ganz alleine da.
            Bei Frankonia ist das Teil ausverkauft.
            Guguggst Du hier:
            http://www.waffen-centrale.de/epages/61692274.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61692274/Products/415363

            Ein Schützenkamerad von mir hat sich das Ding geleistet. Leider nur mit einem 16-Zoll-Lauf. Habe das niegel-nagel-neue Teil in der Hand gehabt.
            Einfach nur perfekt.

            5+
            • Sehr schönes gerät dein halbautomat. Habe einen 243er halbautomat mit 3-9x50er optik.
              leider zuwenig zeit zum üben…

              0
  4. …ja, wo ist der Führer der mich führt (Wolfsheim- Sparrows and the nightingales). Wir haben uns abschaffen lassen. Diese Verräter…

    4+
  5. Sie nehmen uns unsere Deutsche Identität, weil wir ja so schlimm waren in 2 Weltkriegen, patriotisch durften wir nie sein und jetzt nehmen sie uns unsere Heimat Deutschland…

    7+
    • @Sao Paulo
      über 70 Jahre alliierter Umerziehung haben uns klar gemacht dass der Ausländer eben der bessere Deutsche ist … für diese vergenderte Gutmenschenmasse ist krank eigentlich noch untertrieben … 2 Millionen pro Jahr das ist der neue Überfremdungstakt und keiner tut was dagegen … dabei lebt hier jedes 7. Kind in Armut. Denke ich da an Inzuchtrolli dann weiss ich dass er verantwortlich ist …

      13+
  6. nehmen wir uns ein Beispiel an den Franzosen, die kämpften schon mehrmals erfolgreich gegen die Übermächtigen 1789, WW II, jetzt wieder:

    http://www.neopresse.com/europa/polizeistaat-frankreich-polizeigewalt-in-frankreich-und-die-welt-schaut-weg/

    Wir sollten uns mit der Resistance zusammenschließen. Was denen widerfährt wird auch auf uns zukommen…

    Vive l` Europe

    4+
    • Beatminister

      @Sao Paulo
      Polizeigewalt in Frankreich? Echt jetzt? Dafür sind die seit je her berüchtigt. Gegen die Flics sind sogar die Ami-Cops die reinsten Pfadfinder.
      Noch nie was von den legendären Telefonbuch-Verhören gehört? Die gabs schon in französischen 50er Jahre Krimis zu sehen.

      3+
      • @Beatm. Non, allez allez…parlez moi…

        1+
        • @Sao Paulo
          Was, die Sache mit dem Telefonbuch? Das haben sie früher beim Verhör dem Inhaftierten über den Schädel gehauen, wenn er die falsche Antwort gab. Aber ein richtig dickes, von Paris oder so. Das macht keine Wunden.

          Da fällt mir eine Szene aus einem neueren französchen Krimi ein…
          Ein paar Kriminaler haben einen Verdächtigen im Verhörraum in der Mangel. Aber der ist bockig und sagt:“ Ihr könnt mir gar nix! Ihr habt ja nicht mal mehr Telefonbücher – ist ja alles online heutzutage.“
          Daraufhin nimmt der eine Bulle den Laptop vom Tisch und haut ihm den über den Schädel…

          3+
          • @Beatm. jetzt ehrlich? Wußte ich noch nicht. Aber eine lustige Anekdote, das mit dem Laptop. Ich war früher auch ein Fan der französischen Krimis. Ich dann mich noch an Alan Delon, oder an Belmondo erinnern. Es gab noch ein paar andere, an deren Namen ich mich nicht erinnern kann, aber die Filme in diesem Genre, waren meilenweit besser als dt. oder Wholywood Filme…

            2+
            • @S.P.
              Jean Gabin, Lino Ventura und und und…

              Und besser als deutsche Filme aus der Zeit… Sogar Farbe beim trocknen zuzusehen ist besser als deutsche Filme aus den 50er und 60ern. :)

              3+
              • …ja genau, Jean Gabin. Und da gab´s diesen Belmondo Film mit der Entführung in Rio, kennst den?

                1+
                • @S.P.
                  Abenteuer in Rio, klar kenn ich den. Quasi der erste „Indiana Jones“ Film – nur ohne Indiana Jones.

                  2+
      • Force Majeure

        @Beatminister

        Der englische Nationalspieler Gary Lineker hat einmal gesagt: „Die Deutschen kämpfen auch dann noch, wenn sie schon wieder im Bus sitzen.“

        Respect England. Auf das die beste Mannschaft gewinne.

        2+
  7. Alle Börsen-Indizes leuchten auf den Monitoren in roten Zahlen: der DAX mit -1,4% wieder unter der 10.000-Marke: http://www.finanztreff.de

    Das wird wieder ein teurer Tag für die Börsen-Rettungsdienste (PPT, ESF, EZB, FED, BOJ, BlackRock, …) am Freitag-Nachmittag.
    Mario: Hilfe!

    6+
    • Heutiger Blick (via Watch dog in den FED-Kontroll-Raum:

      der Algo-Deckel für den Goldpreis wurde mit $1270,- vorgegeben.

      Wird der Druck im Kessel zu groß, und hebt der (‚fedde‘) Deckel ab, ist die
      $1300,- Marke für das Goldkartell in Gefahr.

      4+
      • Mit einem lauten „Gescheppere“ ist der $1270,-Deckel soeben vom Goldkessel gefallen.
        Mal sehen, was die US-Börsen dazu sagen?

        DAX mit -2,13% wieder unter 9878 Punkte: herrscht an der Frankfurter Börse „Ausverkauf“?

        6+
        • Force Majeure

          Bester @Watchdog, der Goldkurs wird heute noch einmal steigen. Da kann man einfach nichts mehr machen. Die Comex hat nur noch „Geplänkel“ zu bieten.

          Und wo ist die SGE. Ich meine, wir beachten sie zu wenig, gewöhnt wie wir es sind, immer nach der ollen Comex zu sehen.:-)

          5+
          • @Bester @Force Majeure
            Na, ja – den Deckel hat Janet schon wieder auf den Edelmetall- Kochtopf geworfen: eine „unsichtbare Widerstandslinie“ von $1270,-/Unze kämpft mit einem über 5678 tausen Jahren Edelmetall…

            Was die weitere Kursentwicklung betrifft, bin ich mir unsicher: eigentlich können die Notenbanken es nicht zulassen, daß die Börsenplätze alle mit roten Zahlen und Verlusten in das Wochenende entlassen werden, zumal nächste Woche noch der Fed-Zinstermin ansteht.

            Sollten bis 16:00 Uhr keine gravierenden Markt-Eingriffe bei den Börsen/Edelmetallen erkennbar sein, rufe ich meinen Wachhund (ein echter, deutscher Schäferhund) bei Fuß und trinke ein leichtes „EM-Bierchen.“

            3+
            • …5678 tausend Jahren alten…
              (Anonymus (Ben Nernanke) hackt meine Tastatur…)

              2+
              • Force Majeure

                Hallo @Watchdog

                Wir wollen ja nicht den Tag vor dem Abend loben, aber heute Abend um 23.59 Uhr wird die Unze Gold 15-20€ teuerer sein. Warten wir es ab.:-)

                2+
                • @Force Majeure

                  Ok, warten wir es ab…

                  Die Börsen-Notfall-Dienste sind alle im Einsatz – an mehreren Baustellen:
                  die europäischen Banken „wanken“ und sinken auf ein 4-Monatstief: Deutsche Bank, Banco Populare, Barclays, Credit Suisse…

                  Die US-Börsen-Indizes schmieren ab: DOW Jones wieder unter 18.000, der S&P 500-Index gibt die wichtige Marke von 2100 auf: das PPT im Dauerstreß.

                  Aber ein Notarzt kann eben nicht überall gleichzeitig sein, nicht wahr?

                  Bank of America heute:

                  „Nach Berechnungen der Bank of America Merrill Lynch ziehen sich Investoren immer mehr aus Aktien zurück. In der vergangenen Woche seien von den globalen Aktienmärkten netto 2,6 Milliarden US-Dollar abgeflossen. An Europas Aktienmärkten hätten Anleger die 18. Woche in Folge Geld abgezogen. Das sei die längste Verluststrecke seit mehr als acht Jahren. „Raus aus Risiken, wenn der Brexit heraufzieht“, argumentiert die Bank.“

                  Man sieht’s deutlich an den Aktien-Märkten: „Raus aus Aktien, rein in Gold“.

                  6+
                • @Watchdog
                  Ja, man muss eben einen Schuldigen präsentieren können. Der Brexit, der Grexit, die Asylanten, der Fussball, die Schweinegrippe oder die Kopfschmerzen von Fidel Castro und ganz oben auf der Tod von Cassius Clay oder Muhammad Ali.
                  Deshalb schmieren die Börsen ab und man flüchtet in das verhasste Gold, welches so fies ist, dass selbst die Börsen krank werden.
                  Wir wissen alle, das ist Unsinn, trotzdem glauben wir daran.
                  Doch ein Brexit hat weder was mit den Aktien, noch mit dem Goldpreis zu tun, höchstens für die Medien.
                  Unser Manko ist leider, dass wir nicht ganz so blöd sind, wie man uns hält.

                  4+
                • @Toto
                  Es gibt noch einen Schuldigen, vor dem die Horden von Aktionären, Broker, Hedgefond-Manager und Bankster „Furcht“ haben: die „Fed“.

                  Die Aktionäre flüchten …“in sichere Häfen wie deutsche Staatsanleihen…“
                  GOLD hat man einfach (absichtlich) vergessen, bei der ‚US-dpa‘:

                  dabei reicht heute ein Blick auf die Bundesanleihen, daß Anleger wegen negativer Rendite „draufzahlen“.

                  Experten sprechen von Verdummung.

                  4+
                • Force Majeure

                  @Watchdog

                  Guten Morgen, die haben nicht auf mich gehört.:-) Langfristig brauchen wir uns bezüglich der EM-Kurse nicht zu sorgen, die werden steigen, ganz sicher. Aber das wissen wir ja.

                  4+
                • @Force Majeure

                  Kommenden Mittwoch (Fed-FOMC-Meeting) dürfte Gold & Silber die Marken (1300,-/18,- USD je Unze überspringen – ich glaube jedoch, daß nach dem 23. Brexit-Termin die Notenbankster die Aktienkurse nach oben, und die EM-Preise nach unten schieben werden (weil: kein Brexit kommen darf).

                  (auch nur kurzfristig, bis die Ernüchterung einsetzt, denn fundamental hat sich am weltweiten Schuldendrama nichts geändert, nur daß die Schuldenberge der Länder bis zum 24.6. weiter zugenommen haben).

                  6+
      • @Watchdog
        Der grosse Knopf rechts… wird da der Goldkurs eingestellt? :)

        3+
        • @Beatminister

          Genau,- gut erkannt!
          Über die beiden Lautsprecher werden „Not-Signale“ ausgegeben, wenn entweder der Goldkurs über $1300,- oder der Silberkurs über $18,- je Unze springt.
          Bei Überschreiten des Allzeithochs bei Gold ($1932,-) vibrieren bei Janet Yellen alle 66 Notfall-Handys.

          6+
          • @Watchdog
            So langsam müssen aber alle Lämpchen rot blinken… Knapp an den $1275/1130€! Wann wird wohl der Panic-Button gedrückt?

            2+
          • Und was für ein Umsatz an Kontrakten! Ein paar Krümel davon würden mir schon reichen.

            3+
  8. Brexit wird nicht kommen!

    Alles Show.

    7+
    • Wenn jetzt crash time ist könnte auch ein ja möglich sein. je nachdem was die hintermänner vor haben

      2+
      • @frznj

        Ja, das mag als einzige Erklärung einleuchten. Ich glaube aber, dass der Zeitpunkt, an dem man den ganzen Sauladen crashen lässt, noch nicht gekommen ist.

        Ich denke die EZB wird erst noch mehr Anleihen und Schrott aller Art anhäufen und dann, wenn der Steuerzahler maximal im Risiko ist und der Sparer schon maximal frustriert ist, die Immobilienbesitzer sich schon über „neue“ Fenstersteuern o.ä. Freuen, DANN lassen sie’s hochgehen.
        Sie werden dann irgendwann „eingestehen“, dass sie versagt haben, die Euro- und EU-„Retter“…

        Und dann gute Nacht

        1+
  9. Force Majeure

    Man versteht sie einfach nicht die Deutschtürken. Man lebt hier, genießt die Freiheit und darf hier für islamische Werte abstimmen. Da kann man doch nur sehr ärgerlich werden.

    Nie wieder türkische Wahlen auf deutschen Boden!!!

    Alle AKP-Wähler in D zurück in die, so tolle, islamisch sich radikalisierende Kalifat-Türkei.

    60 Prozent der Deutschtürken für AKP.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/deutsch-tuerkische-spannungen-tuerkischen-verbaende-31612142

    8+
  10. „Zufällig“ tagt ja wieder mal die „Elite“ in Dresden, wo man gerne bereit ist, im gut abgesicherten Hotel für eine 0,33 l Flasche Mineralwasser €35,70 hinzublättern.

    Eines der Themen auf der Bilderberg-Agenda lautet (na, wie denn wohl?):

    Brexit.

    Dort wird diskutiert und entschieden, wie das Referendum ausgeht. („auszugehen hat“).
    Ich glaube daher, daß es kein BREXIT geben wird.

    Es gibt nur einen kleinen, (finanziell und politisch) einflußreichen Kern, aber jede Menge, abhängige „Fäden“ zur Außenwelt.

    Das „übersichliche Netzwerk“ mit bekannten Namen findet man …hier:

    7+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkrone: @Hanzel bleib mal aufm Boden Alter – Krösus ist hier geschätzt wennauch viele anderer Meinung sind...
  • Hanzel: Bewundern kannst Du mich ja nicht @Kröse! Wie soll ein Wurm einen Adler bewundern können? Lesen solltest du...
  • Goldkrone: @Beatminister Ja heute muss der (Voodoo-)Doktor nochmal ran und unsere Botoxbombe Killary vollpumpe...
  • Goldkrone: @Beatminister Danke den hier kennst Du sicher ;)) http://www.der-postillon.com/2 016/07/guelle-guelen.html
  • Krösus: @Pack Ich nehme einmal an, dass ich Dich jetzt bewundern soll. Sorry dazu sehe ich keinen Anlass. Wenn es...
  • Beatminister: @Goldkrone Hillary ist ja auch eine von ihnen, oder so gut wie wenigstens.
  • Beatminister: @Goldkrone Apropos Ziegen… angeblich sollen 8000 türkische Ziegen wegen unterstützung des...
  • Hanzel: @Kröse , das kann sich ein Nichtübermensch natürlich nicht erkennen ! Bin aber heute ,du darfst beruhigt...
  • Hanzel: @Thanatos , niemand würde sich als Reichsbürger outen , diesen Begriff haben die linken Brüder der Medien...
  • Goldkrone: @NOtrader alles was nicht direkt eine Steuererhöhung für die Melkmasse bedeutet wird geschluckt …...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter