Anzeige
|

Bundesbank gibt Details zum Papiergold-Anteil der Goldreserven bekannt

Die Deutsche Bundesbank in Frankfurt/M. verwaltet die deutschen Goldreserven

Eine Sprecherin der Deutschen Bundesbank machte gegenüber Goldreporter erstmals Angaben über den Anteil sogenannter Goldforderungen an den deutschen Goldbeständen. Eine wichtige Erkenntnis: Die Angaben des World Gold Council zu den weltweiten Goldreserven enthalten auch Papiergold!

In der Bilanz der Deutschen Bundesbank werden die Goldbestände der Bundesrepublik Deutschland seit Jahren in der Position „Gold und Goldforderungen“ aufgeführt. Eine Differenzierung, welcher Anteil davon echtes Gold und was Goldforderungen sind, erfolgt in der Regel nicht.

Im Rahmen des Monatsberichts März richtete Goldreporter deshalb einige Fragen an die Pressestelle der Deutschen Bundesbank. Unter anderem wollten wir wissen, ob das Institut neben echten Goldbarren-Beständen auch verbriefte Goldforderungen besitzt, die in der Position „Gold und Goldforderungen“ enthalten sind. Wir erhielten Antwort.

„Die Rechnungslegung der Deutschen Bundesbank erfolgt unter der Berücksichtigung der Bundesbank als Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken. Gemäß der Rechnungslegungsgrundsätze des Europäischen Systems der Zentralbanken werden physisches Gold als auch nicht physisches Gold wie Goldforderungen gemeinsam in der Bilanzposition Aktiva 1 ausgewiesen. Die Goldforderungen umfassen insbesondere verliehene Goldbestände sowie Sichtguthaben bei Geschäftspartnern. Der Anteil an Goldforderungen liegt hierbei höchstens im einstelligen Prozentbereich“, teilte uns Bundesbank-Kommunikations-Mitarbeiterin Susanne Mehldorn mit.

Bei einem Umfang an Goldbeständen im Wert von 84 Milliarden Euro (3.408 Tonnen), wie im März-Bericht der Bundesbank per Ende Dezember 2009 ausgewiesen, kommt man bei einem „einstelligen Prozentbereich“ für Goldforderungen immerhin auf eine Summe zwischen 840 Millionen Euro (1 Prozent) und 7,56 Milliarden Euro (9 Prozent) Euro. In Gewichtsgrößen: Zwischen 34 Tonnen (1 Prozent) und 306 Tonnen (9 Prozent).

Klar ist damit auch: Die vom World Gold Council (WGC) veröffentlichten Goldreserven beinhalten auch Papiergold (Goldforderungen). Denn für Deutschland wies der WGC im Dezember die gleichen Bestände aus, wie sie die Deutsche Bundesbank in der Position „Gold und Goldforderungen“ zum gleichen Zeitpunkt veröffentlichte.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=1456

Eingetragen von am 6. Apr. 2010. gespeichert unter Banken, Deutschland, Fed, Gold, Hintergrund. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Bundesbank gibt Details zum Papiergold-Anteil der Goldreserven bekannt”

  1. Dr. Dietmar Siebholz

    LIeber Herr Fröhlich,

    ist Ihre Rechnung richtig? 3408 TonnenGold = 109.574.010 Unzen mal ca. US-$ 1.600 = US $ 175.313.600 US $ geteilt durch 1,30 = ca. € 134.800.000.000

    Wo liegt der Rechenfehler?

    mfg Dr. Dietmar Siebholz YWW4

    • Goldreporter

      Hallo Herr Siebholz,

      Ende 2009 – auf diesen Zeitpunkt beziehen sich die Zahlen – stand der Goldpreis bei umgerechnet 766 Euro (31.12.09).
      Damit kommt man auf 84 Mrd. Euro.

      Gruß
      J. Fröhlich

  2. Goldreporter hat recht, das mit den 9 % verliehenes Gold wurde immer wieder bei mehreren Anfragen an die Bundesbank so bestätigt (Offiziell hieß es immer im einstelligen Prozentbereich).Was nicht bekannt gegeben wird, ist wieviel Gold sich von den 3400 Tonnen abzüglich verliehenes Gold sich auf dem Boden der Bundesrepublik befindet.
    Doch dazu gibt es auch inoffizielle Zahlen und die besagen, dass es nur knapp 80 Tonnen sind, andere sprechen gar nur von 40 Tonnen.
    Der Rest befindet sich in England und den USA. Eigentlich,streng genommen, müßte man das auch als Goldforderung klassifizieren oder ?

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • thomas70513: @popocatepetl Du hast eigentlich Alles richtig gemacht. Etwas Pech mit dem Timing würde ich sagen, daher...
  • MK: @ 0177: Das Programm (und die Tastatur) weist Alters(!?)erscheinungen auf, hoffentlich ich nicht (zu viele),...
  • MK: Hallo 0177, danke für die ausführliche Antwort, allerdings werde ich etwas Wasser in den Wein kippen. ´„Böse“...
  • materialist: @Balte Heut haben die EM Mienen ja mal nenn richtigen Schluck aus der Pulle genommen,oder ?
  • materialist: @Translator Zum Brexit Es ist wirklich beeindruckend wie aus dem geliebten EU Brudervolk innerhalb von...
  • MonkeyMaffia: Wenn ich meine Maple in die Sonne halte und sie funkelt dann weiß ich instinktiv das ich alles richtig...
  • 0177translator: @MK Hatte mich in der Zahl geirrt. 1.000 Mia $ haben Irak und Iran zusammen im Krieg von 1980-88 für...
  • f.s.: ich für meinen Teil bin aus EM Aktien größtenteils raus bis auf eine halte ich nichts mehr. Ich investiere nur...
  • MK: Ohne Worte (?): Erst buddelt man große tiefe Löcher, um Gold rauszuholen, dann buddelt man (nicht ganz so große)...
  • 0177translator: @MK „Böse“ sind sie doch nur, wenn sie dem Westen nicht gehorchen. Und mal ganz ehrlich,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren