Anzeige
|

Deutsche Gold-Reserven: „Alle Barren da, nichts verliehen“

Immer wieder in den vergangenen Jahren kamen Fragen auf. Wo ist das deutsche Währungsgold gelagert? Wie viel davon und in welcher Qualität ist davon überhaupt vorhanden? Warum wird es nicht in Deutschland gelagert?

Der aus Börse im Ersten bekannte Kommentator Michael Best meint es genau zu wissen: „Wir haben kein Gold verliehen. Alles ist in Barren-Form in unserem Eigentum, ohne jede Beschränkung“. Ein kurzer TV-Beitrag von befasst sich mit den deutschen Goldreserven.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=25645

Eingetragen von am 6. Sep. 2012. gespeichert unter Deutschland, Gold, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

15 Kommentare für “Deutsche Gold-Reserven: „Alle Barren da, nichts verliehen“”

  1. Wer das glaubt , dem ist nicht zu helfen.
    Dieses Märchen kann er dem naiven deutschen Michel erzählen.
    Der glaubt alles was im Fernsehen kommt oder in der Zeitung steht.
    Oder war er in den Tresoren und hat sich von Richtigkeit überzeugt.

    0
  2. Erinnert mich an folgendes…..
    Zitat…..

    Die Ziehungsbehörde hat sich über den einwandfeihen Zustand des Ziehungsgerätes und der Goldkugeln überzeugt…

    0
  3. …selten so gelacht!

    0
  4. Grosse Goldmengen aus Deutschland sind in den USA! Es gab vor ein paar Jahren (wurde auch in der Presse berichtet) Überlegungen das Gold zurückzuholen. Soweit ich weiss spielen die Amerikaner nicht mit. Ich kenne die Bedingungen nicht aber die Amis würden das Gold nicht rausrücken.
    Da dieses sensible Thema nicht nicht an die Öffendlichkeit soll wurde in den USA auch nicht weiter nachgebohrt.
    Ich müsste nochmal googlen aber irgendwie hing das auch mit dem 2. Weltkrieg zusammen.
    Wenn ich fündig geworden bin stelle ich das hier rein.

    0
  5. Um an unser Gold zu kommen, müßten wir schon – wie damals im Iran bei der Machtergreifung Khomeinis geschehen – amerikanische Geiseln in der US-Botschaft gefangen nehmen.
    Erst dann haben die Amis das persische Gold, das der Schah in den USA deponiert hatte, heraus gerückt. Aber das ist natürlich utopisch, genauso wie die Rückführung unserer Goldreserven.

    0
    • @Camouflage
      Ein Druckmittel gibt es durchaus. Und zwar in Form eines Ultimatums, die 80.000 US-Truppen bis zum 31.12.2014 aus Deutschland abzuziehen. Nur bräuchten wir dazu andere Leute am Ruder, als diese schwarz-gelben Blockflöten. Ebenso keine „Gebt-sämtliche-Drogen-frei“-Karikaturen von links.

      0
  6. Möchte hinzufügen, dass es einen Unterschied gibt, zwischen Eigentümer und Besitzer. Wenn ich ein Haus auf Pump baue, bin ich zwar Eigentümer, Besitzer ist aber die Bank. Deutschland ist zwar Eigentümer des Goldes, besitzen tut es aber devinitiv die USA. Diese Feinheiten sollte man kennen, wenn es um das Eingemachte geht.

    0
  7. Na ihr Verschwörungsheinis da seid ihr baff,wa?Das Deutsche Gold ist alles da!Nix von den Amis oder Aliens geklaut!Einfach mal höflich nachfragen und schon gibt es palimpalim ne korrekte Antwort.Und beinahe hätte ich Euch geglaubt,aber alles gut.Verkauf dann mal meine nutzlosenEM für die Hälfte oder schmeiß es auf den Sperrmüll.Schlaft alle gut,ich tu es jetzt wieder!Klettere in mein rosa-Giraffenhimmelbett und schlafe bei Heino ein.Schöne Welt ,die wir da haben!Aua!

    0
  8. Also das Gold sieht Deutschland nie mehr wieder! Noch dazu wenn die FED ihre Klauen darüber hat. Wer die FED ist? Auf youtube zu sehen (Teil 1 von 5): http://www.youtube.com/watch?v=RNb4YXsrzqA Das ist unfaßbar was da läuft und völlig legal …

    0
  9. … wenn das Gold bei der privaten Reserve Bank in NY liegt und der Herr das so schoen als eine „befreundete Notenbank“ bezeichnet dann ist derjenige ein dummes Schaf wer glaubt das dieses Gold uneingeschraenkt dem Deutschen Volke gehoert. Alle Schafe werden geschoren und irgendwann geschlachtet.

    0
  10. @Anaconda

    Es ist umgekehrt. Besitzer ist der, welcher etwas „in seinem Besitz“ hat.
    Z.B. ist der Mieter Besitzer der Wohnung, aber nicht Eigentümer.
    Deutschland ist Eigentümer des in den USA gelagerten Goldes. Besitzer sind die USA!

    0
    • @Manhattan
      so schrieb ich …..Deutschland ist zwar Eigentümer des Goldes, besitzen tut es aber devinitiv die USA……Davor habe ich etwas unklar ausgedrückt.
      Da wir nun einer Meinung sind, dass die USA deutsches Gold besitzt,aber nicht dessen Eigentümer ist, stellt sich das Problem: Was tun, wenn die USA unser Eigentum nicht rausrückt ?
      Verklagen ? wo bitte ?,(den internationalen Gerichtshof in Den Haag erkennen die USA nicht an).
      Bliebe noch Herr Steinbrück mit seiner Kavellerie: Obs nützt ?

      0
  11. habr ihr schon mal was von einem blessing brief gehört.
    einfach in google eingeben. wir werden das gold nie wieder sehen.

    ein prost auf unseren ehemaligen bundesbankpräsidenten!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Toto: @hasenmeier Der Schimmel kommt eben unter der Malerei wieder zum Vorschein. Nun kann die Notenbank nochmals...
  • NOtrader: Spielt das wirklich eine Rolle, worauf die schwören oder nicht schwören? Aendert das irgendwas? Gruss,...
  • Claus: Diese Rally bei EM macht mir keinen Spass-hab meine Steuerrückzhlg für Renovierung vermieteter Whg erhalten...
  • Willy: Reichsbürger @ Danke für deinen Tipp , werde deinen Rat beherzigen.
  • Toto: @Warc Heute ist Freitag, da drückt man gerne. Jedenfalls bisher. Solange man nicht den Reset beschliesst, wird...
  • Willy: Boa @ Erschreckend , die Masse wird nicht vorbereitet sein.Auch ein Verbrechen an den Bürgern von den...
  • Safir: Es fehlen einfach die Mittel, um gegen den Kaufrausch der Asiaten Nachts gegen zu halten. Inzwischen müssten...
  • Safir: Noch wichtiger aus unserer Sicht: in Euro über 1.200,- ! Das wurde seit Mrz. 2013 nicht mehr erreicht –...
  • Safir: Gescheite Gegenfrage: wovon leben Vögel und andere Tiere (jedenfalls nicht von der Maloche).
  • frznj: passt ja zum Hartgeld szenario.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter