Anzeige
|

Bundesrechnungshof empfiehlt Bundestag Heimholung der deutschen Goldreserven

Mindestens die Hälfte des Bundesbank-Goldes soll im Ausland, insbesondere in New York lagern.

Der Bundesrechnungshof wird dem Haushaltsausschuss des Bundestages einen Prüfbericht vorlegen, der die Bilanzierung der deutschen Goldreserven durch die Bundesbank zum Gegenstand hat. Bundesbank-Chef Weidmann wollte dies angeblich verhindern.

Die deutschen Goldreserven und deren Bilanzierung beschäftigt nun auch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Wie Welt-Online berichtet, hat dieser einen Prüfbericht vom Bundesrechungshof angefordert. Es geht um die Beurteilung der Bilanzierung des deutschen Goldes durch die Bundesbank.

Der Prüfbericht kommt demnach zu dem Urteil, dass die Bundesbank „unzureichende Sorgfalt bei der Bilanzierung der Goldreserven, die zum Teil im Ausland lagern“ walten lasse. Der Bundesrechnungshof empfehle zudem die Rückführung der deutschen Goldreserven nach Deutschland.

Laut dem Medienbericht hat Bundesbank-Präsident Jens Weidmann versucht, die Spitze der Unionsfraktion zu überzeugen, von der Anforderung des Berichtes abzusehen.

Deutschland besitzt offizielle Goldreserven im Umfang von 3.396,3 Tonnen (World Gold Council, März 2012).

Mehr zu diesem Thema: Deutsche Initiative gestartet: “Holt unser Gold heim”

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=22232

Eingetragen von am 14. Mai. 2012. gespeichert unter Banken, Deutschland, Gold, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

20 Kommentare für “Bundesrechnungshof empfiehlt Bundestag Heimholung der deutschen Goldreserven”

  1. Wie ich die Deppen kenne, werden sich komplett Wolfram-„Gold“ andrehen lassen von den USA – falls die USA das überhaupt zulassen!
    Ich meine, das könnte der Anfang vom Ende der „Freundschaft mit den USA“ sein, das wissen die US-Terroristen natürlich.

    0
  2. @ K.Kaleun

    Richtig, die werden sich Goldbarren mit Wolframkern andrehen lassen, wenn den überhaupt noch irgendwelche Barren vorhanden sind. Meine Vermutung: Es sind überhaupt keine Barren, mit oder ohne Wolfram, mehr vorhanden, die Regale sind leer.

    0
    • @Hermann
      Wolfram ist mittels einfacher Schallgeschwindigkeitsmessung leicht nachweisbar obwohl das spez.Gewicht fast identisch mit Gold ist.Gold hat jedoch eine Schallgeschwindigkeit von 3300 m/sec und Wolfram über 5000 m/sec.Gemessen wird mit B Scan Geräten ZB mit dem GE Phasor XS (Kostet etwa 13000 EUR).
      Perfider ist jedoch statt Wolfram, Depleted Uran ,(abgereichertes Uran) wie es die USA in ihren Panzer-Grantköpfen großzügig verwendet. ZB in Jugoslawien und dort alles verstrahlt hat. Dieses Uran ist zwar schwerer als Gold, hat aber fast die gleiche Geschwindigkeit.In kluger Mischung mit einer dünnen Gold Schicht schirmt diese sogar die schwache Radioaktive Strahlung ab. Blieben nur noch die magnetischen Eigenschaften. Gold ist diamagnetisch und Uran paramagnetisch.
      Letzte Sicherheit gäbe: alles Einschmelzen und neu Barren gießen mit einem Siegel der Bundesbank.Ein Riesenaufwand.
      Doch wozu ? solange jeder glaubt, das ist reines Gold ist es OK, wie bei den Kleidern des berühmten Kaisers.
      Mein Rat: Laßt das deutsche Gold wo es ist und kauft lieber euer eigenes, fürs Versteck zu Hause.

      0
      • 0177translator

        @anaconda
        Es soll auch auf Truppenübungsplätzen der Amerikaner in Deutschland zu „Unfällen“ mit Munition aus abgereichertem Uran (depleted uranium bullets) gekommen sein. So habe ich gelesen, daß in Grafenwöhr ein voll mit DU ammunition bestückter Ami-Panzer explodiert und ausgebrannt ist. Angeblich verbrennt Uran wie Magnesium. Das heißt, es verteilt sich dann über die Luft und gerät in den Boden. In letzter Zeit – und das geschah ganz leise – hat man den Betreibern von Wasserwerken Beine gemacht, auf saß sie überall Uranfilter für die Trinkwasseraufbereitung einbauen, und an vielen Orten In Deutschland ist das noch nicht der Fall. Ich frage mich bloß, wo das ganze Uran bei uns auf einmal herkommt, daß scheinbar fläckendeckend in Böden und Grundwasser verteilt ist.
        Und was den Weidmann angeht, so liegt von dem wahrscheinlich eine Rosenholz-Akte in Langley, Virginia.
        Die Amis sind ganz nebenbei undere Brüder, nicht unsere Freunde. Denn Freunde kann man sich aussuchen.

        0
        • @0177translator
          Ja, Du hast recht,genauso ist es.Nur wissen das zuwenige.Depleted Uran wird militärisch eifrig in den Sprengköpfen genutzt und Du hast es erkannt:
          Das Zeug brennt wie Magnesium.
          Deshalb ist es schwer zu verarbeiten, besonders schwer einen perfekten Goldbarren drumherum zu gießen oder es in Gold zu sintern. Das schafft keine chinesische Hinterhofwerkstätte. Das schafft nur ein großes staatliches Unternehmen wie die Ärea 51 in den USA.
          Die größte und sogleich geheimste Firma der Welt.

          0
        • habe dies alles nur überflogen und dabei bin ich auch über deine frage (ich kopiere)
          „Ich frage mich bloß, wo das ganze Uran bei uns auf einmal herkommt, daß scheinbar fläckendeckend in Böden und Grundwasser verteilt ist.“
          gestolpert.
          ich weiß nicht mehr auf welchem GEZalhlsender diese dokumentation gelaufen ist, war abends irgendwo vor ca. 3 monaten oder so. kernaussage alle handelsüblichen dünger für kleingärten sowie für die agrarindustrie sind uranhaltig und leicht radioaktiv……!!! war ein hochinteressanter bericht, auch kam dabei raus das man diesedünger niemals mit blosen händen angreifen sollte weil eben mit leicht radioaktiven materialien versetzt…..
          man gign auch inn diesem berich-reportage auf die grundwasserproblematik ein, da durch immer mehr düngerausbringung nun diese radioaktiven stoffe eben ausgewasschen sprich das grundwasser erreichen, man sagte dort auch das dies erst der anfang sei……..
          leider habe ich keinen titel oder weiß wo auf welchem sender es gelaufen ist, ……..aber vieleicht hilft dir dies für weitere recherchen weiter…

          0
          • Goldreporter

            Da muss man nicht lange auf YouTube suchen:
            http://www.youtube.com/watch?v=2kHRQ8aVWO8

            Und: Deadly Dust – Todesstaub: Uran-Munition und die Folgen
            http://www.youtube.com/watch?v=GTRaf23TCUI

            0
          • 0177translator

            @John GALT
            Ich habe diese Dünger-Story auch gehört und halte sie für völligen Quatsch. Das ist gezielte Irreführung in Tateinheit mit Volksverdummung.

            0
          • Danke Goldreporter für die Videos.Besonders das 2. hat es mir angetan.
            Dass es einem deutschen Amtsgericht nicht zu blöde war, einen Medizinprofessor, welcher Forschungen betreibt,aufklären und helfen will, 3 Wochen in den Knast zu den Schwerverbrechern zu stecken, zeigt, wie es um unseren Staat bestellt ist.Das ist unser demokratischer Rechtsstaat, auf den können wir wahrlich stolz sein!

            0
      • ja,das ist mit Sicherheit anzunehmen,denn die haben unser Gold schon lange verscherbelt. Deshalb manipulieren sie den Goldpreis ja nach unten ,denn sie selber haben keins mehr,deshalb spielt es ihnen keine Rolle,dass der Golpreis im Keller ist. Es sollte eigentlich jetzt ca. 1900.-US die Unce kosten.

        0
  3. Die kriegen nichtmal Wolfram für ihre wertlosen Forderungen auf Papier. Was sie dafür kriegen ist allenfalls noch mehr Papier und zwar in Form von grüner Krätze.

    0
  4. kartengold.de

    „Das Ende der Freundschaft mit den USA“? Hat es die jemals gegeben? Oder waren wir nicht bestenfalls „die besiegten Deutschen“?
    Deutsches GOLD in den USA oder in England? Oder war es „die Beute von den besiegten Deutschen“?
    Ich bin auch eher für das private GOLD zuhause. Und besser ist, es weiß niemand was davon. Sonst ist das irgendwann auch noch weg. Von Staats wegen, meine ich.

    0
  5. Sehe ich auch so wie Dreamer. Unsere Gold-Behueter werden uns wunderbar was pfeifen und unsere Politik schert sich einen Dreck drum, die denken nur an ihre eigenen Schaefchen, was dem Volk gehoert ist denen schon seit vielen vielen Jahren scheissegal. Nur wenn sie einen Profit in ihre eigenen Taschen daraus schlagen koennen, kommen sie in Bewegung und sind sich alle einig, egel welcher Gesinnung oder Farbe sie angehoeren.

    0
  6. Ich sage vorraus:
    Weder heute noch morgen, weder nächstes Jahr noch in Hundert Jahren wird auch nur ein Barren deutschen Goldes nicht aus Frankreich, nicht aus England und schon garnicht aus den USA den Weg zurück in seine deutsche Heimat finden.
    NIEMALS!
    Denn wir haben keine Atombomben.
    Die anderen aber schon.

    0
  7. Jeder der mag, kann mit mir eine Wette, sagen wir 100 zu 1 eingehen.
    Ich zahle für 1 Euro 100 Euro zurück, wenn auch nur 1 Barren deutschen Goldes aus den fremden Lagerstätten in Paris, London oder New York binnen 3 Jahren zurück kommt!
    Die Wette gilt!

    0
  8. TOP : Die Watte quillt !!! ich setze 1 € dagegen !

    0
    • Seid Ihr wahnsinnig ? Das ist doch hier keine Wettstube. ! wenn Ihr unbedingt wetten wollt, dann kauft doch wenigstens Derivate.(Put oder Calls auf Gold zum Beispiel).

      0
  9. die rund 4 tonnen gold die wir in amerika haben sind „abgeschrieben“ es glaubt im ernst kein normal denkender mensch mehr das wir auch nur eine unze davon zurück bekommen , wenn es möglich gewesen wäre hätten wir es schon lange hier im ordnungs deutschland im safe der BB .

    0
  10. Georg Schlingenberg

    Informativer Artikel ! Kaum zu glauben, was mit „unserem“ Gold alles angestellt wird. Aber besteht denn überhaupt Notwendigkeit das Gold zurückzuholen? Denn es liegt doch bestimmt schon 30 Jahre im Ausland. Antwort: Ja! Forderungen wie z.B. die Herbeiführung eines verfassungsrechtlich abzusichernden bilanziellen Sonderstatus der Goldreserven bieten Sicherheit und können die Ausbuchungsgefahr „abwehren“.
    Habe noch einen qualitativen Post zum Thema gefunden.
    Link: http://www.hedgefonds24.de/news/deutschlands-goldreserven-zahlen-fakten-und-aktuelle-diskussionen/
    Neben den wichtigen Informationen über die Aktion „Holt unser Gold heim“ enthält der Artikel noch drei interessante Videos und zusätzlich Daten, Kennzahlen und Background-Infos.
    Sehens- / Lesenswert !

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Witz des Tages (und es darf reichlich gelacht werden): Die US-Rating-Bude S&P („Standard &...
  • 0177translator: @Taipan Am Ende wird der Whistleblower, der die Sauereien (Panama Papers) aufdeckt, bloßgestellt und...
  • Watchdog: @Goldminer Ich sehe schon die Schlagzeile in BILD und auf ‚Before-its-News‘: „Der...
  • Taipan: All diese Zahlen, Berichte muss man sehr skeptisch betrachten. Niemand will, dass jeder weiss wo das Gold ist...
  • Goldminer: @Watchdog ‚Whistleblower Modus: Ein‘ Ich habe ein Gespräch zwischen Mario und Hrn. Lustig...
  • Klapperschlange: @Goldesel Die Zentralbanken, welche Gold gekauft haben, schließen natürlich die Schwergewichte...
  • Taipan: @Goldesel Heute lebt man eben virtuell. Ich frage mich, ob man demnächst nicht auch virtuell arbeitet. Eine...
  • Goldesel: @Klapperschlange Da muss sich der gute Hathaway wohl verrechnet haben. Alleine im ersten Halbjahr 2017...
  • Watchdog: @Goldminer Wahrscheinlich müssen die GR-Artikel …auch erst durch eine „höher gelegene...
  • 0177translator: @Goldesel Die Russen sind eins der wenigen Völker, die ich kenne, bei denen ich mir sicher bin, daß,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren