Anzeige
|

Bundesverfassungsgericht gibt ESM den letzten Segen

Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) ist vereinbar mit dem deutschen Grundgesetz. Das hat das Bundesverfassungsgericht am heutigen Dienstag in seinem endgültigen Urteil bestätigt. Gestärkt in diesem Zusammenhang wurde jedoch der Bundestag, dem das letzte Wort bei einer möglichen Aufstockung des Rettungsfonds zugestanden wurde. Außerdem muss die Bundesregierung jedes Jahr die ESM-Mittel prüfen. Absehbare Aufwendungen im Zusammenhang mit dem ESM müssen dann direkt im Bundeshaushalt einfließen. Mehr

Goldreporter

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40282

Eingetragen von am 18. Mrz. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Bundesverfassungsgericht gibt ESM den letzten Segen”

  1. KritischerLeser

    Die Eile, mit der der ESM freigeschaltet wurde, hat wohl auch handfeste Gründe: EZB = Brüssel, Brüssel = Belgien?

    Ein Land mit einem BIP von 100 Milliarden € (Belgien) hat plötzlich
    US-Staatsanleihen in einer Höhe von 310 Mrd. US-Dollar in seinen Büchern stehen…

    Mario Draghi, ehemaliger Goldman&Sachs-Direktor als Handlanger der
    gebeutelten US-Fed?
    http://www.zerohedge.com/print/486213

    0
  2. Auf Hochverrat steht Todesstrafe!Wie können dies juristischen Nutten ihren Enkeln in die Augen schauen?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Stillhalter: Trump will den Krieg. Problem, er konnte bisher keinen Gegner finden. Nordkorea ist für die USA zu...
  • Klapperschlange: Da werden die Asiaten aber noch bis Sonntag-Nacht warten müssen, mit dem (günstigen) Einstieg. Sehr...
  • Falco: Ja, aber nur Kerrygold!
  • MK: Nichts wirklich Neues (*), doch im Angesicht der bevorstehenden Wahlen (mit einer nunmehr gewissen Wahl...
  • MK: Korrektur: „…Sympat–H&# 8211;ie…“ Die Tastatur braucht wohl eine...
  • MK: @ Conny 22. September 2017 – 15:24 „…, dieses elendige Volk“ [Nord-Korea] „hat nie...
  • materialist: Heinrich Heine 2.0 Denk ich an Mutti-Deutschland in der Nacht bin ich ums Abendbrot gebracht.
  • materialist: @Oberdepp So isses erst pennen diese unfähigen Bürokraten 20 Jahre im Tiefbürokratenschlaf und wenn dann...
  • Oberdepp: diesen Aktionismus der aufgeblasenen Behördenfuzzys finde ich sowas zum Kotzen. Erst genehmigen diese Typen...
  • Frosch: Den brennt der Arsch

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren