Anzeige
|

China umgeht Hongkong beim Goldimport

Gold in Renminbi (laufer - Fotolia.com)

China weitet den Goldhandel in Yuan aus und setzt dabei auf die Stärkung der eigenen Landeswährung.

Immer mehr Gold gelangt direkt über Shanghai auf das chinesische Festland. Das Handelsdrehkreuz Hongkong verliert an Bedeutung.

Noch bis vor einigen Monaten ließ sich der Goldhunger der Chinesen aus der Außenhandelsstatistik des Hong Kong Census and Statistics Department ableiten. Seit April 2014 ist dies nicht mehr ganz so einfach.

Denn neben Shenzhen und Shanghai wurde mit Peking ein drittes Einfuhrtor für Goldlieferungen geöffnet (Goldreporter berichtete). Zwar sind die chinesischen Netto-Goldimporte über Hongkong im September wieder deutlich auf knapp 69 Tonnen angestiegen. Dass sie damit ein 6-Monats-Hoch erreichten, verdeutlicht, dass sich die Goldtransfers über diesen Handelsweg deutlich abgeschwächt haben.

„Hongkongs Rolle als primäre Goldimportquelle für China wurde deutlich reduziert“, sagt Ryan Case, von der australischen Goldhandelsplattform Bullion Capital, gegenüber dem Wall Street Journal. Chinas Goldimporte über Hongkong seien in den ersten acht Monaten um ein Drittel gefallen, sagt er.

Im vergangenen Jahr sind offiziell rund 1.175 Tonnen Gold über Hongkong nach China gelangt, also im Durchschnitt fast 100 Tonnen pro Monat.

Auf der anderen Seite wurde kürzlich bekannt, dass China im Jahr 2013 insgesamt mehr als 2.000 Tonnen nachgefragt hat (Goldreporter berichtete).

Immer mehr des Edelmetalls kommt direkt über Shanghai auf das chinesische Festland. Das zeigen auch die Umsatzzahlen der Shanghai Gold Exchange, über die regelmäßig Koos Jansen von BullionStar berichtet.

Diese Entwicklung hat aus Sicht der chinesischen Führung viele Vorteile. Zunächst einmal wird der Goldhandelsplatz Shanghai gestärkt und damit indirekt auch die chinesische Währung. Zum anderen wird die Diskretion gewahrt, auf die man in Peking beim Thema Gold großen Wert legt. Der eigene Goldbedarf wird durch die Umgehung Hongkongs in geringerem Maße in öffentlich erhältlichen Statistiken dokumentiert. Die jüngste Protest-Bewegung in Hongkong („Regenschirm Revolution“) und die Sorge über den politischen Status dieser Sonderverwaltungszone mag ebenso eine Rolle für die veränderte Goldroute spielen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45949

Eingetragen von am 28. Okt. 2014. gespeichert unter China, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

30 Kommentare für “China umgeht Hongkong beim Goldimport”

  1. Man will uns mit solchen Meldungen glaubhaft machen,das Zeug liegt einfach nur so rum.Wer Gold braucht,kaufe bei Conrad einen Metalldetektor um 30 EUR und schon morgen hat er ein paar Kilo davon.Wozu also Gold im Shop kaufen ?
    Lieber richtig investieren, der Bankberater weiß wie.Das will man uns doch wohl mit so einer Meldung vermitteln oder warum schreibt man nichts über Anleihenfunde im Papiercontainer ? Ach,da sind keine ? Da frag mal einer meine Eltern.

    0
  2. Schön weiter Gold und Silber kaufen im Osten (und Westen)
    dann passt das….

    0
  3. Mein Beispiel setzt physisches Gold voraus…(was eher die Ausnahme ist)….aber zum Beispiel:
    ich (A) verleihe meinen Nachbarn 10oz gold für 2Jahre- jetzt hat mein Nachbar (B) 10oz Gold und verborgt diese 10oz sofort an seinem Bruder (C) – UMFRAGE an A und an B und an C- (….für unser statistisches Landesamt)
    WIEVIEL GOLD HABT IHR?-
    Antwort von A: ich habe 10oz
    Antwort von B: ich habe 10oz
    Antwort von C: ich habe 10oz
    Umfrage Ergebnis: unsere 3 Befragten verfügen über 30oz-
    Man kann es auch realitischer machen- wir fragen tatsächlich jedem Einzelnen,
    habt ihr das wirklich, jeder: Ja, ich habe wirklich 10oz Gold. C sagt: ich kann Dir das Gold sogar tatsächlich verborgen!!!!
    WICHTIGSTE FRAGE: kannst Du mir diese 10oz zeigen….
    bis auf C…alle anderen aus Sicherheitsgründen gerade einmal vorübergehend nicht-…
    nur das im richtigen Leben bei C nicht Schluss ist.

    Vieleicht verkaufen die Zentralbanken das gekaufte Gold sofort weiter.
    Ein Karussell- Verkauf. Auf diese Weise wird es niemals alle.

    0
    • Im innerem derErde ist angeblich ein Goldkern(dachte immer die Planetenkerne wären aus Eisen oder Gas),dieser würde ausreichen den kompletten Erdmantel mehr als einen Meter dick mit Gold einzukleiden!Wie groß Durchmesser)müßte diese goldene Kugel haben?Und um im Märchen zu bleiben,wäre dieser Kern aus Gold nicht viel zu schwer,so das die Erde aus dem Universum plumpsen müßte?Bin ich froh nur ein Gelernter und kein Gelehrter zu sein!Das Leben ist komplex genug!

      0
      • Wie groß müßte diese goldene (Durchmesser)Kugel sein.Sorry,kein Alkohol sondern ein kranker quängelnder Dreijähriger!

        0
        • @heiko
          der Kern besteht aus Eisen.Gold geht nicht,denn dann stimmt die Masse nicht und der Kern müßte viel kleiner sein.Aber selbst wenn, dran kommt man niemals, genausowenig wie an das Gold der Kometen oder der Ozeane.Man muss schon graben.Leider immer tiefer und die kritische Tiefe ist bereits errreicht.Weiter graben geht auch nicht mehr.Ein paar Zufallsfunde mal abgesehen, die Vorräte bei Metallen sind genau bekannt und lassen sich leicht aufspüren.Bei Flüssigkeiten und Gasen ist es anders.Da stehen noch Überraschungen bevor.Übrigens sind auch die Edelstein-Minen nahezu ausgeschöpft, bestimmte Steine gibt es nicht mehr. (Z.B, der Star-Spahir).Diese Steine verbrauchen sich industriell überhaupt nicht und sind doch wertvoller als Gold.Genauso wie Kunstwerke und andere Artefakte.Die verbrauchen sich auch nicht und steigen doch im Wert.Also zieht das Argument bei Gold nicht,dass nur etwas im Wert steigen kann,was sich verbraucht (wie Erdöl).
          Gold ist einzigartig und wird auf absehbare Zeit einzigartig und knapp bleiben.Erdkern hin oder her.

          0
      • Demnach könnte die Erdanziehung auch höher sein..
        Mit Freudensprüngen ist nix in dieser Zeit.

        0
      • @Heiko
        Diese Theorie mit dem Goldkern der Erde habe ich auch gelesen .
        Vor ca. 15 – 20 Jahren.
        Da war eine Schätzung von 20 – 50 qm Gold.
        Heute spricht man von einem Eisenkern.

        0
        • Meine Herren ,wir müssen ein Symposium abhalten!

          0
          • Gold oder Eisen, alles Firlefanz. Im Erdkern steht eine Niederlassung der HRE und der Beelzebub verkauft den zur Ewigkeit verdammten Seelen Aktien von Enron, Anteilscheine vom AWD, Argentinische Staatsanleihen und Derivate ohne Fälligkeitsdatum.

            0
  4. Heiko! Wie oft soll ich es dir sagen, Hände weg vom Absinth.

    Ich muss mein altes Formelbuch suchen.

    0
  5. Immer wieder erstaunlich zu sehen, wie man das durch die Decke gehen des Goldpreises gegen Nachmittag verhindert.Das muss den Bullionbanken Milliarden kosten und den Notenbanken den Garaus machen.Lange halten die das nicht mehr durch.

    0
    • @anaconda
      Mindestens bis morgen abend, bevor die Fed-Pressekonferenz stattfindet.
      Die letzten 16 Monate durfte Gold & Silber während eines FOMC-Meetings noch nie erkennbar „ansteigen“ – nur „absteigen“.
      Das ist die Erkennungsmelodie der alten Schekel-Geldverleiher, die sehr bald in den Straßen von Manhatten vermummt Fluchtwege suchen, um sich der Rache des Mobs zu entziehen…
      http://wb7.hk/wp-content/uploads/2014/08/LOOTERS-AT-THE-FED1-1024×768.png

      Heute Nachmittag ein Sprung um 13:00 Uhr von $1226,- auf $1234,- bis 14:00 Uhr, dann mußte JPM mit einigen tausend Papiergoldkontrakten den bösen Konkurrenten des Fiat-Geldes wieder in den Keller schicken.
      (siehe Zeitintervall Einstellung „Intraday“):
      http://www.godmode-trader.de/rohstoffe/gold-preis,133979

      Sollen sie nur, sie können es nicht aufhalten.

      0
    • @Bauernbua
      Die „echten“ Experten sehen den „Golfpreis“ bei $10.000,- und darüber!
      http://www.miningscout.de/blog/2014/01/21/steigt-der-goldpreis-auf-10-000us-dollar/

      Treffen wir uns also in der Mitte: $660+$10.000/2= $5.330,-

      Kommt schon hin – ist nur eine Frage der Zeit!

      0
      • Goldminer@ Da der Artikel schon 10 Monate alt ist, sieht man wieder wie lächerlich jede Prognose sind. Vor dem großen Goldkurscrash gab es von den „echten“ Experten keinen einzigen Artikel der einen Kurssturz von 30% vorhersagte.

        0
    • Bauernbua@ Ich kann mir durchaus vorstellen dass der Goldkurs auf 660USD einbricht denn der Papierwert schert sich einen ….. um die tatsächlichen Realkosten. Fix ist aber, dass dann kein einziges Gramm mehr aus dem Boden gekratzt wird. Ausnahme sind die illegalen Arbeitssklaven-Minen in Schwarzafrika, denn die kommen ohne Maschinen, Umwelt und Sicherheitsstandards aus. Baut BMW noch ein einziges Auto wenn es der Fabrik rund 15.000€ kostet aber sie nur 9.999€ verlangen dürfen?

      0
  6. Dumm nur der, der haufenweise Gold genau zum Höchstpunkt in seine Goldkiste gelagert hat. Also 2011.

    0
    • @Löwenzahn,andererseits wer 2011 nicht gekauft hat ,wird es jetzt auch nicht tun!Egal! Gold war 2011 billiger als Immos,Autos und Frauen!Da ist jetzt der Wertverlust höher!

      0
      • @ Heiko –sag das nicht , ich habe auch erst Anfang des heurigen Jahres angefangen EM zu kaufen.Habe auch noch immer gehofft ,dass es hoffentlich nicht soooo schlimm werden wird, mit der Wirtschafts und Finanzlage in Österreich.So wie viele tausende andere EU – Bürger.
        Aber die Infos und Hintergründe zu diesem Desaster ,habe ich erst durch dieses Forum ,eure Kommentare und Goldreporter näher kennen gelernt.
        Dafür danke ich euch.

        0
        • Solange die Finanzpolitik fast auf der ganzen Welt von ein paar Ausnahmen abgesehen im Verstecken von Schuldenbergen und in der Verbreitung von Illusionen besteht ist Gold eine sichere Nummer.Ob der Unzenpreis nun bei 1250 oder auch 900 liegt ist eigentlich unerheblich.

          0
      • Meinen ganzen Schnapsvorrat habe ich finanziert mit dem Gewinn aus Goldkauf 2009 und Verkauf 2011.
        Bissl was hab ich aber noch in der Rückhand.
        Hihi.

        0
    • @Löwenzahn
      Na, der hatte immerhin 3 Jahre eine Risikoversicherung gehabt.Dass nichts passiert ist mit dem Euro heißt ja noch lange nicht,dass nicht ein beträchtliches Risiko bestanden hat.Und je höher das Risiko,desto teurer die Versicherung.
      Die drauf vertraut haben,dass Gott Draghi es schon richtet, ok, gebe ich zu, die sind fein raus.Aber man muss schon ein Gott-Vertrauen haben.
      Mir ist das zu riskant,mein Sicherheitsbedürfnis ist höher als das Versprechen von Herrn Draghi , Frau Merkel und der FED.
      Ich würde auch Gold bei 1500 EUR oder 2.000 Dollar kaufen wenn die ……am dampfen ist.

      0
  7. Den Gottgleichen und Mario Drucki darf man garnix glauben.

    0
  8. Blumenthal – alias Bloomberg – entrüstet sich, daß Rußland (obwohl schon längst „pleite“) seine Goldreserven so stark vergrößert hätte, wie schon seit der Finanzkrise 1998 nicht mehr:

    37.2 metrische Tonnen Gold wanderten aus London und Schwyzerland in den Kreml-Keller.

    Gerüchten zufolge ist Alan Greenspan als persönlicher Finanzberater
    der Moskauer Notenbank engagiert worden, und dieser empfahl dem Kreml:
    „Kauft Gold!“
    http://www.bloomberg.com/news/2014-10-29/russia-buys-most-gold-for-reserves-since-financial-crisis-of-98.html

    Dieser Rat gilt auch für Privatpersonen: ein Blick auf die heutigen
    Aktienkurse zeigt, wohin die Börsen sich bewegen werden.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: @translator Nach 3 Mercedes habe ich mir letztes Jahr einen Dacia Sandero gekauft. Anfangs haben die...
  • Antoni voyage: Nachtrag: Comex Gold ist nicht Scharia-konform. GLD-ETF ist ok. So schauts aus!
  • 0177translator: @Ahat Ich kann/darf auch kein Auto made in Germany fahren. Wohne dicht vor der offenen, deutschen...
  • 0177translator: eykiway Hierzu gibt es das Buch „The Pity of War“ von Niall Ferguson, siehe:...
  • 0177translator: @Hillbilly Ja, ich möchte unbedingt den Stoff-Papagei. Und der gibt wie eine Sprechpuppe stets von...
  • Haribo: Du scheinst da was durcheinander zu bringen, du kommst in einem Satz von 1/10Oz Au zu 10Oz Ag…. Die...
  • Catpaw: @ForceMajeure Die Comex natürlich nicht, das ist ja keine Person. Es sind die Leute, welche an der Comex...
  • GolderBuddha: … wenn „man/frau“ sich so umschaut, könnte man diverse Goldmünzchen im Angebot als...
  • Krösus: Kleiner Nachtrag, soeben gefunden. http://www.spiegel.de/wirtscha ft/unternehmen/lebensversic...
  • Krösus: @Irgendein Typ Gehörst Du zu den Herrn vom andren Stern ? Die gute alte Mutter Erde kann Dein Zuhause nicht...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter