Anzeige
|

China will größeren Einfluss auf den Goldpreis

Shanghai Gold Exchange

Shanghai Gold Exchange: Der chinesische Goldmarkt öffnet sich ausländischen Händlern.

Die chinesische Zentralbank erteilt mehr Auslandsbanken und Goldproduzenten die Zulassung zum Goldhandel an der Shanghai Gold Exchange.

Die chinesische Zentralbank baut die Shanghai Gold Exchange (SGE) zu einer weltweiten Goldhandelsplattform aus. Eine immer größere Anzahl von ausländischen Banken und Goldproduzenten erhält die Zulassung zum Handel an der größten chinesischen Goldbörse.

Im August 2011 erhielt die britische HSBC als erste Auslandsbank den Zugang zum chinesischen Gold-Futures-Handel (Goldreporter berichtete).

Wie Reuters berichtet, wurde nun mit ANZ, Standard Bank, Standard Charted und Bank of Nova Scotia weiteren Instituten die Tür zum chinesischen Goldmarkt geöffnet. Die Perth Mint erhielt zudem von der SGE eine Zulassung als Barrenlieferant.

„China will mehr Einfluss auf die Goldpreise“, erklärt Jiang Shu, Analyst der Industrial Bank, gegenüber Reuters. Sein Institut ist eines von zwölf Häusern, die Gold nach China einführen dürfen. Er sagt, die Etablierung einer internationalen Goldbörse sei der erste Schritt, bei der internationalen Goldpreisbildung ein Wörtchen mitzureden.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=42448

Eingetragen von am 27. Mai. 2014. gespeichert unter China, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

21 Kommentare für “China will größeren Einfluss auf den Goldpreis”

  1. Die Kopfschmierzbank benutzt mmnews, um mit unsere Steuergelder den Silberchart zu verbiegen.
    Wenn ihr Infos dort velinkt, werden sie gegen euch benutzt !
    Alles mehrfach ausprobiert !

    0
  2. das steht China auch zu, sie haben ja fast den ganzen Markt aufgekauft, da kann man auch beim Preis mitreden! Gestern ist aus versehen das Gold ganz kurz gestiegen, da muss jemand geschlafen haben? Wehe wenn sie los gelassen.

    0
    • Exakt, kurz nachdem die Gold-Futures geschlossen haben und die Fed-Preisbremse kurzfristig in den außerbörslichen Handel umschaltete, rauschte Gold von 1292,- auf 1312,-$.

      Weil das aber nicht sein darf (BIS-Vorgabe, Bank für internat. Währungsausgleich), wurde Gold sogar auf 1275,-$ „zurückgezogen“, per HFT.
      http://www.zerohedge.com/news/2014-05-26/wtf-chart-day-spot-gold-spikes-over-20-futures-close

      0
      • @Goldminer
        Sie haben das auch gesehen.Ich denke, wir haben gar keine Vorstellung, wie der Goldpreis nach oben rauschen kann.Innerhalb von Sekunden um mehrere hundert Dollars sind denkbar.Es fehlt nur ein zündender Funke.

        0
    • So siehts aus. Und die wollen von euch Kinder !
      Würdet ihr euer eigenes Fleisch und Blut in solch einer Welt noch setzen könne, wenn ihr wisst, was für ein Betrug hier abläuft ?
      Es ist ja nicht so, dass wir nur von Gold sprechen.
      Das ganze Belohnugssystem könnt ihr vergessen und was danach kommt wird wohl nicht sehr prickelnd sein.
      Und den Affen fällt nichts besseres ein as über Liebe und noch mehr Schwachsinn zu singen. Das ist ein Hohn für jeden vernunftgesteuerten Menschen.

      0
  3. Den hie kann man auch gerne verfolgen.
    http://www.youtube.com/user/BrotherJohnF
    Bringt manchmal interessante Sachen.

    0
  4. Nun kommen andere Player ins Spiel:
    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2014/05/62343/
    Was sagt uns das ? Jetzt müssen die Goldmanipulateure mit neuen Karten leben.
    Scheint so dass game für Comex und LBMA over ist.Nicht ohne Grund haben sich einige der Kartell-Banken bereits aus diesem Business zurückgezogen.Bringt wohl keine Rendite mehr.

    0
    • Comment-0815

      @anaconda
      Die CME-Gruppe als Betreiber des Comex-Kasinos kann jetzt noch 20 mal die Gebühren für den Gold-und-Silber-Terminmarkt senken, – oder ganz abschaffen – das wird aber die Goldhändler nicht zurück nach New York bringen.

      Über 30% hat die Comex an Kunden verloren, weil mittlerweile bekannt wurde, daß Goldkontrakte “ nur noch“ in Bargeld ausgeglichen werden.

      Diese Goldhändler wandern alle in den Osten ab, dann können sich die Bullionbanken in NY gegenseitig mit Gold-Papierschnipseln „besch..ssen“.

      0
      • @Comment-0815
        Mußte ja so kommen.Ohne Sinn und Verstand hat die USA gehandelt, wie so immer.Einfach draufhauen und Schwarz-Weiß denken und hinterher erst nachfragen.Die denken wohl noch immer, wer nicht in den USA geboren ist, ist blöd.

        0
  5. habe soeben mit meinem Berater gesprochen, habe ihm gesagt, dass China jetzt mitreden will beim Goldpreis, seine Antwort, das wäre eine Kriegserklärung an die USA, habe das nicht ganz verstanden?!

    0
    • @Hanny
      Das Abrechnen der sog.Rohstoffpreise, vor allem Öl, in Dollar ist eine Lizenz zum Gelddrucken.Bezahlen jedoch dürfen die anderen.Wie läuft es bisher bei den Brötchen: will ich ein Brötchen kaufen, muss ich jedoch de facto erst zu Mr. America und meine sauer vedienten EUR in Dollars tauschen.Der geht in den Keller und druckt die einfach.Für meine Euros kauft er dann in Europa ein.
      Mit den Dollars gehe ich nun zum Bäcker, der nimmt die und kauft am Rohstoffmarkt den Weizen in Dollars und backt nun die Brötchen, welche ich dann bekomme.
      Zugegeben etwas naiv formuliert,aber so läuft bisher das Rohstoffgeschäft.
      Alles was wir hier kaufen, bezahlen wir letztlich in Dollars.(An der Tanke kann man das wunderschön beobachten.Steigt der Dollar, wird der Sprit teuerer,aber auch die Brötchen).Die Rohstoffpreise haben sich verteuert,sagt man uns dann in der Bild.Nicht die Rohstoffe sind teuer geworden,der Dollar wurde teuerer an uns verkauft.
      Und wenn dann damit Schluss ist, wie ZB die Rohstoffe in EUR direkt ohne Dollar bezahlen dürfen,ja dann ist die Lizenz zum Gelddrucken weg.Und das ist doch eine Sauerei,eine Frechheit,ein Affront finden die Amerikaner und sagen sich: Wozu haben wir denn die teuere Armee,wenn die die paar Chinesen samt Europäer nicht zur Raison bringen können ?
      Schmeißt denen ein paar Bomben aufs verbrannte Hirn.

      0
  6. Zum Verständniss: Geht den USA die globale Kontrolle über den spekulativen Goldhandel verloren, wird sich der Dollar als das entpuppen, was er ist. Der Stellung der amerikanischen Währung als globale Weltwährung wird somit ein schwerer ökonomischer Schlag verletzt, mit radikalen existentiellen Folgen für den Wohlstand der USA. Nochmals, 500 Jahre hat der weisse Mann den farbigen Völkern der Welt gestohlen, was nicht niet und nagelfest war. Diese Zeiten gehen unerbittlich zu Ende. Nix ist mehr mit Kaffee, Bananen, Erdöl, Gas, Kupfer usw. zu Schleuderpreisen aus der sogenannten dritten Welt. Das beabsichtigte TTIP Freihandelsabkommen zwischen EU und USA, das aus guten Gründen in der Kritik steht, ist ein Versuch die globale Vormachtsstellung des Westens zu halten. Unseren Kindern und Enkeln stehen schwere Zeiten bevor und Sie sind nicht dafür gerüstet, weil völlig verweichlicht. Wohl dem der Gold hat.

    0
  7. Die Schlinge um die „Alte Macht“ zieht sich immer mehr zu.
    Umstellung des Welthandels auf eine goldgedeckte Währung und damit Ausschluss des Dollars als Weltleitwährung, Umlagerung der Goldbestände und Schaffung neuer Handelsräume (Eurasische Union, BRICS etc.), die auch als Verteidigungsbündnisse fungieren werden.
    Bald wird der Jäger zum Gejagten.
    Lange dauert es nicht mehr bis der Preis des EMs dorthin geht, wo er hingehört.
    Bis dahin gilt: Geld, welches nicht unmittelbar benötigt wird, in EMe parken und warten, bis der Sturm vorüber gegangen ist.

    0
  8. Heutzutage wird anders Schach gespielt :))

    0
  9. Alle Kommentatoren hier glauben und hoffen dass eine Verlagerung des Goldhandels nach Fernost einen höheren Goldpreis mit sich bringt.

    Dieser Meinung bin ich nicht denn China hat noch viele Jahre am Umschlichten ihrer USD-Anleihen in Goldreserven zu arbeiten. Solange China Käufer bleibt wird man seitens China daran interessiert sein den Goldpreis möglichst niedrig zu halten

    0
  10. @anaconda
    Lies Karl May !!

    Old Shatterhand und Winnetou zerrütten Dein Nervensystem nicht so sehr wie die aktuellen Wirtschaftsnachrichten. Kopf hoch, wird bald besser !

    0
  11. Noch ein paar Sprüchlein zur Guten Nacht :

    http://www.angelnexus.com/o/web/59311?r=1

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: @translator Nach 3 Mercedes habe ich mir letztes Jahr einen Dacia Sandero gekauft. Anfangs haben die...
  • Antoni voyage: Nachtrag: Comex Gold ist nicht Scharia-konform. GLD-ETF ist ok. So schauts aus!
  • 0177translator: @Ahat Ich kann/darf auch kein Auto made in Germany fahren. Wohne dicht vor der offenen, deutschen...
  • 0177translator: eykiway Hierzu gibt es das Buch „The Pity of War“ von Niall Ferguson, siehe:...
  • 0177translator: @Hillbilly Ja, ich möchte unbedingt den Stoff-Papagei. Und der gibt wie eine Sprechpuppe stets von...
  • Haribo: Du scheinst da was durcheinander zu bringen, du kommst in einem Satz von 1/10Oz Au zu 10Oz Ag…. Die...
  • Catpaw: @ForceMajeure Die Comex natürlich nicht, das ist ja keine Person. Es sind die Leute, welche an der Comex...
  • GolderBuddha: … wenn „man/frau“ sich so umschaut, könnte man diverse Goldmünzchen im Angebot als...
  • Krösus: Kleiner Nachtrag, soeben gefunden. http://www.spiegel.de/wirtscha ft/unternehmen/lebensversic...
  • Krösus: @Irgendein Typ Gehörst Du zu den Herrn vom andren Stern ? Die gute alte Mutter Erde kann Dein Zuhause nicht...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter