Anzeige
|

Chinesische Goldimporte über Hongkong fast verdoppelt

Über Hongkong wird ein Großteil der chinesischen Goldnachfrage bedient.

Im November wurden 92 Tonnen Gold von Hongkong nach China geliefert. Gegenüber dem Vormonat entsprach dies einem Plus von knapp 93 Prozent.

Das Census and Statistics Department in Hongkong hat neue Exportzahlen bekanntgegeben. Die Goldlieferungen von Hongkong auf das chinesische Festland umfassten im vergangenen November 92,06 Tonnen. Dabei handelte es sich um nicht-monetäres, unverarbeitetes oder halb-verarbeitetes Gold inklusive vergoldetem Platin.

Gegenüber dem Vormonat hat sich der Umfang der Goldfracht auf diesem Handelsweg annähernd verdoppelt (+92,7 Prozent). Im vergangenen Jahr lag diese Zahl nur im April mit 101,77 Tonnen höher.

Für den Zeitraum von Januar bis November meldete die Behörde ein Gesamt-Exportvolumen Richtung China von 729,03 Tonnen Gold. Ein Großteil der Goldlieferungen (517,02 Tonnen) sind in den Hong Kong Mechandise Trade Statistics als Re-Exporte deklariert. Das Gold wurde also vorher eingeführt und wieder ins Ursprungsland zurückgeliefert, etwa um es zu veredeln.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=29282

Eingetragen von am 8. Jan. 2013. gespeichert unter China, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Chinesische Goldimporte über Hongkong fast verdoppelt”

  1. Hier noch ein interessanter Link
    http://www.welt.de/finanzen/article112468144/Euro-Staaten-fuehren-Enteignungsklausel-bei-Bonds-ein.html
    Und noch ein Argument für Gold und Silber für jeden von uns.

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Boa Constriktor Lieber Boa das mit dem Destruktor nennt man eine Metapher, das ist gewiss kein Schreibfehler.
  • 0177translator: @Krösus In den USA kostet die HIV-Medikation eines Betroffenen, welche den offenen Ausbruch von AIDS...
  • Krösus: @Hoffender Mein Lieber Hoffender, Dass 150 von 700 = 20% …….und 20%…ein Sechstel sind, also...
  • Force Majeure: @ Boa constrictor Einigen Teilnehmern dieses Forums sind so lupenreine Dummschwätzer-...
  • Strichlaus: Die totale Zensur: EU plant Webseiten-Sperren ohne Gerichtsbeschluss! Wo leben wir eigentlich? Diese...
  • Boa-Constrictor: @Falco Das muß heißen: Boa-„Constrictor“, nicht „Destructor“! Also bitte nicht beleidigen und...
  • freier Denker: Wann sagt Draghi „Ich habe fertig“ ? https://www.pravda-tv.com/2...
  • Falco: @hanny Dann wollte Trump noch die Freiheit im Internet beschneiden, die sowieso schon laxen Waffengesetze ganz...
  • Force Majeure: @Krösus Gibt es bis heute einen Beschluss eines Parlamentes oder Bundestages das die Staatsgrenzen für...
  • Goldminer: Yellen & Co. bekommen natürlich auch ihre Anweisungen von Ihren AIPAC-Boss-Bossen: wenn diese...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren