Anzeige
|

Citi-Banker will direkte Staatsfinanzierung durch die EZB

Zur Deflationsbekämpfung sind dem Chefökonom der Citigroup alle Mittel recht. Auch solche, die Staaten in der Vergangenheit immer wieder in die Katastrophe führten. So hält Willem Buiter das Verbot der direkten Staatsfinanzierung durch die Zentralbanken für ein Desaster. Außerdem schlägt er vor, die EZB solle im Zweifel „Geld abwerfen“, und die Bürger beschenken, um den Konsum anzukurbeln. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=47597

Eingetragen von am 5. Jan. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

80 Kommentare für “Citi-Banker will direkte Staatsfinanzierung durch die EZB”

  1. Gerade auf die guten Ratschläge von jemanden aus dieser Bankgruppe darf man getrost verzichten. Bevor Geld an die Bürger verschenkt wird, bekommen dies doch eher ein paar Super-Reiche noch zugesteckt. Da gehört er selbst wahrscheinlich zu. Wenn der Bürger schon alles hat wird dies keinen großen Konsum bewirken, das Geld wird anderweitig verwendet werden.

    0
      • autoverkäufer

        @Force majeure- 8 Euro mehr– es kann durchaus sein, das die von der deflation verfolgten H4 bezieher (ich spreche nur von menschen welche 30-40jahre eingezahlt haben) völlig die boden-ständigkeit verlieren und über ihre verhältnisse leben– VORSCHLAG: staatlich bezahlte organisierte seminare zum vernüftigen umgang mit überschüssigen geld– incl. anlageberatung– schließlich hat man solche 8€ entscheidungen klugerweise im bundestag sowie im bundesrat nicht wie den ESM in 5min. durchgeboxt.

        0
    • Man lässt mich nicht mehr schreiben hier!
      Alles Gute, k u.g.u.g

      0
      • @Goldreporter
        Ist das wahr? Vielleicht mag sich manches drastisch anhören, doch es ist doch nur eine Meinung. Ich bitte Sie darum noch einmal genau zu prüfen ob eine weitere Zulassung mit gemäßigteren Kommentaren uns im Forum nicht ein geehrtes Mitglied erhalten kann.

        0
      • Jetzt geht es hier auch schon los mit der Zensur. Schade !

        0
        • KritischerLeser

          Ja, leider! Ging mir heute auch so – 3 Kommentare verschwanden spurlos.
          Das muß aber nicht an Goldreporter liegen, sondern am Provider.
          Bei bestimmten Begriffen wie „PE.DI.GA“ z.B. werden Kommentare wiederholt „kassiert“.

          Hatte bisher nicht geglaubt, daß das hier passieren könnte; zeigt es doch immer mehr, daß „alternative Medien“ unterdrückt werden.

          0
          • autoverkäufer

            ich hatte links im text– nachdem versenden war nix zu sehen…bei nochmaligen versenden erhielt ich die info : wurde schon verschickt…oder so- das kann nur ein filter beim goldreporter- so schnell kann kann keiner lesen– und goldreporter muss sich selbst auch schützen

            0
        • Klapperschlange

          Ich hatte es bisher nicht für möglich gehalten, aber diese Zensur gibt es leider auch hier im Forum.
          Ursache scheint eine neue EU-Richtlinie mit Wirkung 1.1.2015 (neben der bekannten, lebensrettenden Topflappen-Richtlinie) zu sein, die EU-Kritik unterbinden soll.
          Zwei meiner Beiträge an @guguk wurden zensiert – wahrlich ein Grund, diesem Forum den Rücken zu kehren.
          Deshalb: guguk – alles Gute!

          0
          • Jetzt haltet mal bitte den Ball flach. Nicht an jeder Ecke lauert eine Verschwörung. Hier haben einige (mehrfach) die Regeln verletzt und wurden deshalb ausgeschlossen.

            0
            • @Goldreporter
              Sind die Teilnehmer darauf hingewiesen worden? Und warum hat dies die Zensur passiert? Jeder kann verstehen, dass sie auch den Sitten verpflichtet sind. Es war ja vielleicht auch nicht ganz richtig dem Teilnehmer seitens uns, dem Forum, vielleicht hie und da eine andere Wortwahl zu empfehlen, aber nur weil es anderweitig nicht konform ist, denn uns hat die Wortwahl anscheinend nicht so abgeschreckt. Der guguk ist kein Mensch den man ausschließt. Es ist echt schade, dass dies für andere Menschen vielleicht zu hart rüber kommt. Lassen Sie uns bitte den guguk.

              0
            • Bitte konkrete Begründung!!!!!

              Nur mal zur Info, WIR brauchen weder euch noch diese Seite, andersrum aber schon!
              Insofern haben wir denke ich ein Anrecht auf die Begründung der Entscheidung.

              Denn, ich habe em Halter als recht loyal kennen gelernt und so ein Schuss hier, kann extrem schnell nach hinten losgehen, Stichwort shitstorm!

              0
              • Nur zur Info, ein Betreiber haftet inzwischen für den Inhalt eines Forums und kann auch dafür geklagt werden.

                0
                • Vielleicht kann man die Richtlinie umgehen, wenn man ein Login macht. Dann wäre das doch wie eine geschlossene Gesellschaft und in der Öffentlichkeit keine Regelverletzung.

                  0
                • Es herrscht eine deutliche Grauzone, die als Ursache zum Verschwinden eines Kommentars führen (lautlose Zensur) kann.
                  Beispiel: wenn eine große Partei in Deutschland die Zustimmung seiner Bürger zur Eurozone mit einem Wahlplakat aus dem Jahre 1999 „erkauft“ hat und wir heute rückwirkend betrachten, was Anspruch und Realität in der Eurozone geworden ist:
                  darf ich dann Politiker „Lügner und Betrüger“ nennen, wenn ich die Beweise gleich mitliefere?
                  Oder ist der Kommentar aus Sicht der EU-Internet-Kontrolleure „politisch nicht korrekt“ und daher vom Betreiber eines Forums „einzukassieren“?

                  Wenn diese Form der „Meinungsfreiheit“ unterdrückt wird, dann …“Gute Nacht, Marie!“

                  Man stelle sich vor, es gibt ein Forum, aber keiner geht und sieht hin,- was dann?

                  0
            • @Goldreporter
              Obwohl ich mich nicht einmischen wollte,gebe ich Ihnen absolut recht.
              In jedem Land müssen die gesetzlichen Vorgaben beachtet werden.
              Es hat wenig Sinn den Don Quichotte zu spielen. Auch wenn einem manchmal das Messer in der Tasche aufgeht. Einige Forumteilnehmer sollten das beherzigen. Die deutsche Sprache bietet zum Glück eine Fülle von Nuancen, Kritik so zu verpacken,dass sich juristisch niemand beleidigt fühlen kann.
              Es muss nicht immer die Sprache des Götzens von Berlichingen sein.
              Sicher, Temperament ist eine Sache,aber wenn man etwas schriftlich niederlegt kann man immer noch das Geschriebene durchlesen bevor man die Enter Taste drückt.
              Vielleicht, wennn Sie die Kapazitäten haben,könnten Sie den Text
              dem Teilnehmer nochmals zur Überprüfeng vorlegen,mit dem Hinweis auf unzulässige Formulierungen.
              Dann hätte der Teilnehmer die Gewissheit,dass sein Text angekommen ist, aber in einigen Punkten nicht korrekt ist.
              Es gibt Foren, wo so etwas gemacht wird.Wie gesagt,es ist aber ein erheblicher Aufwand für den Betreiber.
              Ein Gutes Neues Jahr.

              0
      • autoverkäufer

        zumindest hat man dich noch schreiben lassen das du nicht mehr schreiben darfst- ich habe gehört das die EU dem goldreporter versprochen hat, auftragswerbung von der EU im jahre 2019 in höhe von 212,15€ zu bekommen, wenn der goldreorter bis dahin die ganzen NINGELSUSEN/BETTNÄSSER/SCHWARZMALER raus schmeisst—diese kohle würde ich mir auch nicht entgehen lassen

        0
      • Bitte alle noch einmal alle die Forenregeln durchlesen:
        http://www.goldreporter.de/forenregeln/
        Vielen Dank!

        0
  2. Falsch! Ich musste einen anderen Pc und einen anderen Nick nehmen.
    Machts gut!

    0
    • Petertrom alias g.u.g.u.k sagt good by.

      0
      • Hallo Peter, alle guten Wünsche Dir. Es ist schon traurig, dass uns einfach jederzeit das Wort abgeschnitten werden kann, wenn es nicht recht ist, was gesagt wird. Der Goldreporter hat wahrscheinlich selbst das Problem, dass er, wie alle, kontrolliert wird und sich rechtfertigen muss. Ich hoffe es ist irgendwie möglich Kontakt mit einander aufzunehmen.

        0
        • In Frankreich erscheint ein Buch, das bereits jetzt eine Menge Aufsehen erregt.

          http://www.tagesschau.de/kultur/houellebecq-101.html

          Ohne es gelesen zu haben, denke ich, dass ein Szenario kreiert wird, welches nie eintreffen wir. Natürlich hat jeder Schriftsteller das Recht seine Figuren sprechen zu lassen, was gesagt sein soll. Und wie ich ihn verstanden habe, steht er ja auch kritisch zu jeder einzelnen seiner Figuren.

          0
        • Nein das denke ich nicht.
          Es wird wohl eher wieder das bescheide gutmenschen programm am werkeln sein.
          Die Zeiten sind schon längst vorbei, um sich verbal und emotional weiterhin gängeln zulassen, denn wo das weltweit hingeführt hat, sieht man ja.
          Und wer dies nicht versteht oder unterstütz gehört meist zu den profiteuren dieses menschenverachtenden Systems.
          Spätestes beim allerletzten Atemzug wird es ein jeder für eine kurze Ewigkeit erkennen,dummerweise nur zu spät….

          0
      • Dann gib doch bitte mal Bescheid in welchen anderen, richtigen Forum man dich antreffen kann.
        BITTE!!!!!!

        0
  3. @anaconda
    Als Bürger ist man eben einfach dumm überhaupt etwas im Internet zu schreiben.

    0
    • autoverkäufer

      @Force majeure- deshalb schreiben wir so viel, das es denen ganz schwindelig wird das durch zulesen

      0
      • @autoverkäufer
        Da muss man zukünftig doch vorsichtiger sein mit dem was man schreibt.

        0
        • autoverkäufer

          @Force majeure- deshalb erkläre ich jetzt das ich euch nicht kenne und mit euch auch nix zu tun haben möchte und alles was ihr so schreibt ist mir absolut suspekt—– ERLEDIGT—-ICH BIN RAUS- und von gold oder silber halte ich gar nichts und der regierung traue ich absolut und die eu finde ich prima, das uns soviele aus afrika toll finden gefällt mir

          0
          • autoverkäufer

            u.s.w. und das das bargeld abgeschafft wird gefällt mir auch….. und das transatlantische TTIP ist auch super— monsanto mag ich auch….und das das EU parlament keine gesetze vorschlagen darf ist absolut super…und das die EZB alle schrottanleihen ankaufen will ist absolut super super– genug mit diesen SUPERLATIVEN—manchmal merkt erst dann wie schräg alles ist!!

            0
            • Ich teile völlig Deine Ansichten, mainstreame so vor mich hin und finde dass so ein bisschen ZENSUR sein MUSS. Morgen gehe ich wieder zu meinem Anlageberater, – der ist sooo lieb und will nur das Beste für mich.
              Die Asylanten mag ich auch nur wenn sie mir das Vogelfutter wegfressen werde ich pööse.

              0
          • @autoverkäufer
            Ich hatte Dir gerade eine Nachricht zukommen lassen. Leider habe ich darin den Namen des ehemaligen Teilnehmers genannt und die Nachricht wurde nicht gesendet. Ich frag mich jetzt wo die wohl jetzt ist? Hast recht: echt schräg!

            0
            • Nicht geduldet werden Beiträge, die gegen geltendes deutsches Recht und/oder die guten Sitten verstoßen, insbesondere drohende, beleidigende, menschenverachtende, rassistische, gegen bestimmte Glaubens- oder Bevölkerungsgruppen gerichtete Kommentare. Auf gut deutsch: „Mund halten!“ Ja, ja wir sind auch schon ganz vorsichtig.

              0
                • autoverkäufer

                  @Force majeure- den spass mit den beiträgen schreiben mache ich erst seit 3monaten—glaube mir……noch ist es hier wie, …wir haben uns alle lieb—im focus wird fast alles gelöscht—und in der EU gibt es neue toleranzgesetze

                  0
                • Mittlerweile wird hier zuviel ersatzlos gestrichen und z.ensier.t.
                  Daher verabschiede ich mich aus dem Forum,
                  ciao.

                  0
              • autoverkäufer

                @Force majeure–definition „deutsches“ sollte eingefordert werden—weil es diese definion gibt

                0
              • Alternativen?

                Tor Browser, hidden Wikki, Forum suchen, Posten bis der Artz kommt, und zwar ALLES, ohne Zensur, so wie Euch der Schnabel gewachsen ist – und hier wechbleiben !!!! auch ich habe mich schon über zensur hier geärgert.
                Demokratie muss das einfach aushalten das es andere Meinungen gibt, und wenn die dann gebustet werden, muss man eben ausweichen

                sanfte Grüße (wird eh zensiert dieser post würg

                0
                • Bin ganz deiner Meinung, jedoch wie würdest du reagieren, wenn du für ein Forum verantwortlich bist und dich an die rechtlichen Regeln halten musst, um nicht verklagt zu werden. Du würdest dem Druck von außen ebenfalls nachgeben. Es ist einfach die Arschkarte zu verschieben, wenn man selbst nicht betroffen ist …

                  0
                • Trotzdem guter Tip, danke @John Doe.

                  0
                • Nachtrag – was ich tun würde ? Ein bitterböses Schreiben veröffentlichen, und das Land (als Unternehmer) verlassen. Wenn das genügend machen / androhen geht plötzlich eine ganze Menge. Alternativ (wie erwähnt) auch als Goldreporter eine virtuelle Seite auf einem onion eröffnen, und das immer wieder erwähnen. Das MUSS „denen“ doch irgendwann peinlich werden, das wir SIE als demokratiebremsen outen

                  sanfte Grüße Leidensgenossen ;-)

                  0
                • @John doe

                  Vor 2 Std. wurde ein schwerer Ter-ror-anschlag in Paris gemacht.(mind 12 Tote)
                  Die Täter waren wie immer die “Südschweden“.
                  Sofort wurden in Medien die Kommentarseiten gesperrt.

                  0
                • üble Sache das, muss mich später informieren, muss noch was arbeiten. Dieses Thema verursacht mir inzwischen würgzeiz. Auch so ein Thema für einen Onion chat / post :-(

                  sanfte Grüße

                  0
                • Auf der Welt online wird offen diskutiert

                  http://www.welt.de/politik/ausland/article136108796/Tote-bei-Anschlag-auf-islamkritisches-Satiremagazin.html

                  wie wärs Goldreporter, hast Du Mut das auch bei Dir zuzulassen ???

                  sanfte Grüße

                  0
                • Meine fresse: es gibt auf diesem Planeten nirgendwo eine Demokratie, begreift das doch endlich mal!!!!!!!!
                  Höchstens in den 3 oder 4 Ländern die sich nicht der faschistischen Zentralbank Mafia angeschlossen haben!

                  Denkt bitte mal mit gaaaaaaanz viel Zeit über solche Wörter und ihren Ursprung nach, genau wie z.b. FREIHEIT

                  0
                • Tor ist unterwandert wenn nicht vom via ins Leben gerufen, von und ssl vom NASA geknackt, ist auch kein Wunder.

                  Das einzige weshalb ein webseitenbetreiber in der größten weltweiten Lüge aufpassen muss, betrifft die Geschichte (geschrieben von den Siegern), also diesem Holo Klaus, den Jungs mit den komischen Nasen, etc
                  Alles andere ist das dufte deutsche gutmenschentum plus die German Angst

                  0
            • autoverkäufer

              @Force majeure- wir machen das jetzt so, wenn wir über diese person sprechen nennen wir ihn spatz, die haben ihm groß gezogen. -das ei lag einfach bei denen im nest –aber PSSST!!- for eyes only

              0
              • @autoverkäufer
                Der soll hier wieder mit machen, das hat das Forum sehr bereichert. Ich glaube dem guguk, dass er jederzeit Flüchtlinge auch Moslems bei sich aufnehmen und bestens für sie sorgen würde, dass hat man aber nicht gelesen.

                0
  4. KritischerLeser

    Wer einen Blick in die Bilanzen der Citi-Group von 2014 wirft, dem wird schnell klar, warum der Citi-Ruf nach mehr „lockerem“ Geld immer lauter wird:

    im 3. Quartal hat die Gier nach mehr Profit die toxischen Derivate (Credit Default Swaps) bei CITI auf ÜBER 70 Trillionen US-Dollar (= 70 Billionen $) ansteigen lassen und damit JPM überholt: http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2015/01/Citi%20total%20derivatives.jpg

    Wenn die Euro-Zone „crasht“, implodiert die Citi-Group mit einem Knall, der bis nach Alpha Centauri zu hören ist.

    0
    • ehrlich, solche Infos machen mir Angst :-( Ich frage mich, wie lange die dieses Spiel noch durchziehen können. Was bin ich froh, das ich schon alt bin. Für meinen Sohn wird es schlimm :-(

      sanfte Grüße

      0
  5. Durchschnittslöhne und Goldpreis von 1938 – wirklich sehr interessant …

    lupocattivoblog.com/2014/05/07/gold-vergleich-zur-stabilen-reichsmark-von-1938-zum-heutigen-euro-2014/

    0
  6. Töten Moslem im Namen A´llahs fühlt sich kein Moslem provoziert oder den Islam geschändet!Ein Bild Mohammeds ist 1000x schlimmer als 129 getötete Menschen.Der Islam ist der Tod! (Sagt meine arabische Schwiegermutter).Ich gehe soweit das diese Sekte satanischen Ursprungs ist.Israel hat seit 2000 über 25000 Raketenangriffe erdulden müssen,aber Europa reagiert nur auf dessen Verteidigungsmaßnahmen.Heute hat Frankreiich eine Rechnungfür seinen liberalen Faschismus bekommen!Wir werden auch noch belohnt ,und ehrlich ,die deutschen Gutmenschen verdienen es auch!Wer sein Demonstrationsrecht unter gefährlichen Bedingungen abbrechen muß,wer als Steuerzahler im Dunkelheit ,ohne Polizeischutz,gegen Linke,falsche Kirchenväter und vollgegessenen DGB-Bonzenstehen gelassen wird wer von Medien und Polithuren Beleidigungen ertragen muß,der wird mich verstehen!Also laßt das Spektakel beginnen!

    0
    • 0177translator

      @Heiko
      Ich schrieb vor kurzem, daß von Frankreich die größte Gefahr für den Crash der Eurozone ausgeht und nicht von den Griechen, anaconda pflichtete mir bei. Die sind Atommacht und LEIDER mit im Euro. Einerseits können die Franzosen, anders als die biederen Deutschen, ziemlich rabiat sein, wenn es um ihre Interessen geht. Andererseits haben sie jedem Schwachmaten aus Senegal und Algerien gleich einen französischen Paß gegeben, was denen ein Aufenthaltsrecht in ganz Europa (inkl. Deutschland) einräumt. Erinnert Euch mal, wie den Holländern der Kragen platzte, nachdem Theo van Gogh ermordet wurde. Aber PEGIDA ist halt böse, die braune Obrigkeit in Kiew ist es nicht. Als die am 1. Januar für ihren Bandera marschierten, störte es im Kanzleramt keinen. Hoffentlich bringen die Franzosen ihre linken und grünen Landesverräter als erste auf die Guillotine. Vive la France !!!

      0
    • @Heiko

      Ein Forumsteilnehmer der Presse hat heute Merkel den – sprechenden Hosenanzug – genannt.
      Ich habe es schon einmal geschrieben – früher war die CSU ein Vorbild – heute sind sie Verräter.

      0
      • autoverkäufer

        @Bauernbua–sprechenden Hosenanzug,….ich glaube prof. hans bocker hat das in seinen goldvorträgen zuerst gesagt????- edelmetallmesse münchen

        0
      • Politiker sind per se ALLE Verbrecher, denn sie glauben andere Individuen beherrschen zu dürfen bzw meinen besser zu wissen was für mich gut ist als ich selber.

        Und solche faschisten legitimiert ihr andauernd aufs neue, die tagtäglich mit eurer ab gegeben Stimme, in eurem Namen Massentötungen verüben???

        Das voll ist einfach noch viel zu dämlich für Freiheit, deshalb wird es nach dem melt down auch genauso weiter gehen, neue Runde, neues hamsterrad, fertig!
        Wie auch immer, die/ihr habt es einfach gar nicht anders verdient als Geldsklaven ein komplett sinnloses Dasein zu Fristen, bio-human Masse halt.

        0
  7. autoverkäufer

    @0177translator – Mayotte: die afrikanische Insel bei Madagaskar ist seit 2014 Mitglied der EU. Die rund 200000 muslimischen Einwohner freuen sich schon auf Milliarden-Subventionen aus Brüssel. Frankreich macht’s möglich. – http://www.mmnews.de/index.php/politik/16437-ost-afrika-eu

    Die EU hat ein neues Inselparadies- http://www.t-online.de/reisen/afrika/id_18977340/mayotte-die-eu-hat-ein-neues-inselparadies.html

    ICH FÜHLE MICH SAU WOHL IN SO EINER GROSSEN FAMILIE

    0
    • @0177translator/autoverkäufer
      Frankreich wird nach Italien als nächstes zusammenbrechen, dass können wir als bekannt hinnehmen. Dann ist es mit dem Euro entgültig aus.

      Vorher legen aber erst noch in Mayotte die Großyachten unserer EU-Milliadäre an und bauen sich dort riesige Villen. Für den wertlosen Euro bekommt man dort genug Tagelöhner zu billigsten Lohn und kann noch sparen. Die EU-Steuerzahler zahlen dann den Aufbau der notwendigen Infrastruktur, dies wird auf Drängen der Reichen jederzeit über die Lobbyisten aller EU-Länder im EU-Parlament locker bewilligt.

      0
    • Was, wie geil ist das denn?
      D.h. Wenn es dann endlich mal h4 in der Gesamtmenge gibt, kann ich dort am Strand hängen?
      Das sind doch endlich mal gute Nachrichten ;-)

      0
  8. Habe gerade das Video gesehen wo ein am Boden liegender Flick einen Kopfschuss bekommen hat!Der Feind(Kuffar) muß mit allen Mitteln getötet werden,das ist der „Friede Mekkas“!Als Israel diesen „Frieden“ ausschlug schrie Frankreich empört! Arrafat bekam damals für diesen Ausspruch den Nobelpreis für Frieden,Adolf Hitler wäre erfreut gewesen!Europa ist ein Irrenhaus!Die Aufrechten Fünfzig der Bildzeitung könnten mal ein Kommentar abgeben,es wird zum Äußersten kommen,der kastrierte Alemanne wird es nicht begreifen,diese darwinistische Flurbereinigung wird uns aber in Europagenerellgut bekommen!

    0
    • autoverkäufer

      @Heiko—-WELT :Die Zuwanderung nach Europa ist außer Kontrolle -kann es noch gar nicht fassen das diese zeitung so etwas schreibt, incl. vernüftiger kommentare—- http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136090222/Die-Zuwanderung-nach-Europa-ist-ausser-Kontrolle.html

      0
      • Offenbar hat man den Chefredakteur bei der WELT ausgetauscht, nachdem die Verkaufszahlen rapide eingebrochen sind.
        Die WELT macht auch beim Fracking-Thema eine Kehrtwende: dem größten Ölproduzenten der Welt (dank Fracking) droht die Pleitewelle.

        Die „fallenden Ölpreise“ sind ein milliardenschweres Konjunkturprogramm für die Wirtschaft, säuselte die IWF-Vorsitzende Lagarde und Grandma Janet Yellen auf ihrer letzten Fed-Pressekonferenz.
        Inzwischen darf man gespannt sein, wer den Ölpreis-Krieg länger aushält: Rußland oder die US-Schiefer-Öl/Gas-Firmen?

        Die US-Förderprojekte sind alle auf Pump finanziert; fallen die Ölpreise, droht den meisten Firmen Bankrott, so die WELT.

        Aus Texas kommt schon der erste Pleite-Kandidat, den die Ölpreise in den Bankrott getrieben haben: die Bohr-Firma WBH Energy LP.
        Fazit: auf diesen rapiden Ölpreis-Verfall war keine der US-Shale-Firmen vorbereitet; das große Firmensterben hat begonnen.

        In der Tabelle befinden sich über 60 bekannte Gas- und Ölfirmen aus den USA, die sich wegen des Fracking-Booms und Hoffnung auf weitere, steigende Öl-Preise bis über beide Ohren verschuldet haben.

        0
      • autoverkäufer

        Ansprache von einem Priester im Dezember 2014 über den islam- nur deshalb interessant weil kontrar zur darstellung der kirche- 10min. https://www.youtube.com/watch?v=R-dvJkLNFPg

        0
    • @Heiko
      Ein gutes neues Jahr. Ich will ja keinen schlafenden Ärger wecken, aber es würde mich interessieren: wie ging denn die Sache mit dem FA aus? Es ist natürlich verständlich wenn man an diese leidige Angelegenheit nicht erinnert werden will. Ich bitte jetzt schon um Verzeihung.

      0
      • @Force majeur,Dir auch nochmals ein Gutes Neues.Der Scheißer willfestgestellt haben das ich von 2012-2013 ca. 140tsd.€ am Finanzamt vorbei geschafft habe,ich habe jetzt jedwede Steuerbehörde am Arsch,ich lass das jetzt laufen.Nach einigen Beleidigungen will der Kerl sich nun revanchieren.Folgendes ist dem Ochsen aufgefallen,ich/Vater arbeiten seit 32Jahren für einen dtsch.Konzern,die besitzen Immos in jeder Gesellschaft.Wenn ich eine Arbeit erledige schreibe ich EINE Rechnung an die Gesellschaft (zuHd. Objektbetreuung) und diese nochmals(mit gl.Rechnungsnummer)an deren Generalimmobilienverwaltung.Lt.dem Ochsen bekomme ich diese also zweimal bezahlt(Schwachsinn).Bin nächste Woche bei der Steuerbehörde vorstellig,werde(Strafanzeige) den Scheiß aber weiter verschleppen,tue so als ob ich dagegen nicht argumentieren kann.Verstehe halt die Komplexität nicht(doofer Handwerker).Kostet denen Zeit und Nerven.Damals bei der Kripo kam ich mit Fischmehl in den Taschen,die ganze Präsidiumsetage stank!Werde wohl dasselbe abziehen.Vater muß knapp 5000€nachzahlen,aber wir haben wieder Arbeit,dann geht das!

        0
        • @Heiko
          Danke für die Mitteilung. Ich bin auch selbständig. Zahlst Du Vorsteuer? Da ich im Jahr 2013 erheblich weniger verdient habe als im Vorjahr haben die trotzdem die Vorsteuer erhöht. Als ich den Beibehalt der Zahlungshöhe erbat, wurde ich sofort darauf hingewiesen, dass wenn ich mehr verdienen sollte, das dies Steuerhinterziehung wäre!
          Du hast eine Strafanzeige bekommen? Ich gebe meinen Steuermann einfach die gesamten Kontoauszüge des Geschäftskontos und da ist dann alles haarklein verbucht. Ich lasse nur buchen und nehme kein Bargeld. Das ist bei den Handwerkern allerdings nicht so praktikabel.
          Die Sache wird sich doch klären lassen: die Rechnungsnummern sind doch eindeutig!

          0
          • EIN NACHDENKENDER

            Guten Abend Heiko, wusste ehrlich nicht, dass Ihre Situation so Brisant ist,
            Ich lebe seit ueber 30 Jahren nicht mehr im deutschsprachigen „Raum·
            kann Ihnen keier wirklich LEIDER keine sachdienliche Hinweise geben!
            Ich WUSSTE vor ueber 30 Jahren weshalb ich damals diesen „Raum“ verlassen habe!
            Die wirklichen DEUTSCHEN werden „AUSGEPLUENDERT“ den
            sogenannten Zuwanderern. stehen die Sozialleistungen offen.

            Darf Ihnen von HERZEN viel GLUECK und ERFOLG WUENSCHEN:

            Ein Nachdenkender

            0
            • @Nachdenkender.Das wird kein Problem(grosses)werden,da hat ein junger Beamter einen Kreuzzug gestartet,am Anfang hätte ich dem gerne einen gescheppert,aber dann dachte ich an anacondas Rat,aber ein paar Sprüche mußte ich bringen.War sicher nicht sehr klug,aber da mußte was raus!Ich habe alle Belege beisammen!

              0
              • EIN NACHDENKENDER

                Darf soweit moeglich einen Guten Abend wuenschen

                Heiko.

                seien Sie bitte VORSICHTIG, die Buurokratie mahlt langsam
                aber ist man erst eunmal INVOLVIERT, koennen die Muehlsteine
                erheblich effizienter sein, wie evt. zuvor angenommen.
                Weshalb wird denn fast tagtaeglich, neue Zahlen, speziell betreffend der sogenannten „Steuersuender“ in Deutschland gemeldet.

                Bitte immer vorsichtig bleiben.
                Darf Ihnen eine hoffentlich gute Nacht wuenschen.

                Ein Nachdenkender

                0
          • @Force majeure
            Zitat: „Ich lasse nur buchen und nehme kein Bargeld.“
            Bitte beachte dass allein Bargeld gesetzliches Zahlungsmittel ist, sollte also jemand auf Barzahlung bestehen musst du es annehmen.
            Tust du es nicht gerätst du in den Annahmeverzug.
            Zugegeben, die meisten Leute lassen sich durch „es geht nur per Überweisung“ einschüchtern und machen das so, bei mir hättest du aber deine Schwirigkeiten! ;-)

            Grüße

            AdrienH85

            0
            • @AdrienH85
              Bis jetzt hat sich bei mir noch niemand beschwert. Ich nehme Dein Geld schon.:-)

              0
        • Solang kein doppleter Zahlungseingang zu verzeichnen ist, ist auch nichts an Steuern hinterzogen, da es die zweite Zahlung nicht gibt. Sollte dem doch klar sein.

          0
  9. autoverkäufer

    @Heiko- wenn es den konzern noch gib,t wird es doch möglich sein, dies bestätigt zubekommen, oder sind die so komplex das sie ihre eigenen töchter -Generalimmobilienverwaltung- nicht mehr kennen. bar wird immo-verwaltung nicht gezahlt haben– eine zweite rechnung gibt es eigentlich nicht…..diese müsste als kopie deklariert werden– vielleicht gibt es aber noch in 2015 einen großen rums und alles ist hinfällig. KOPF HOCH–AUCH WENN ES SCHWER FÄLLT

    0
  10. @Force majeure/NeulmThema/autoverkäufer.Klar kann ich das nachweisen,habe es dem Kerl auch ellenlang erklärt.Der will mich „ficken“,die Belege der Zahlungseingange(die machen seit alther Verrechnungsschecks)sind kein Problem.Der Typ wollte mir seine Macht zeigen,und ich habe ihm gezeigt was er in meinen Augen ist.Meine Titulierung ,nach seinem majestätische Auftreten, war missliche Missgeburt:),ich bin halt ein diplomatischer Mensch!Mein Bruder(anwesend und ebenfalls Betriebsprüfer)redet kein Wort mehr mit mir,das Gesicht war es wert!Hoffe das hält eine Zeitlang an,er hat meinen Kindern auch kein Weihnachtsgeschenk gemacht,seinen Beiden habe ich je drei Unzen Silber geschenkt,dafür bekam ich einen Rüffel von meiner Frau!Habe aber auch keine 560.000€ Schulden!Sollte ich Schulden haben so werde ich kriechen müssen,das würde mir sehr schwer fallen ,also keine Schulden.Ich werde den eifrigen Beamten ganz langsam in die Vorgesetztenpfanne hauen ,werde bei der Vorladung die wichtigen Unterlagen nicht dabei haben ,danach immer wieder bei mehrfacher Aufforderung eine Zettelansammlung abliefern.Ein Trainingskollege(Arzt.)wird mir ein Burn Out Sydrom attestieren,ich ziehe das solange wie möglich hin.Zu guter Letzt werde ich dann mein Sammelsurium beisammen haben und alles wird hinfällig.Bin im Dezember 920km Rad gefahren und 80km gelaufen,da kommt man alleine und mit anderen Wirrköpfen auf solche Ideen(Ex-Staatsanwalt ist auch dabei).

    0
    • autoverkäufer

      @heiko– habe mal nach gerechnet (nicht wirklich-könnte aber stimmen) unser fussball-bayern höness?—hat 20-30-40millionen hinterzogen und hat ca.3jahre bekommen und jetzt freigang— da müßten dir ca. 2sec. auf bewährung bevorstehen— wenn dort irgend einer beschließt dir ganz tief ins …..reinzuschauen- dann darf er das– die können dir sofort etwas unterstellen und müssen nichts beweisen– und wenn es schief geht, wird niemand zur verantwortung gezogen- das was du schreibst mit dem schuldenfrei ist ok- man kann aber nur einem etwas wegnehmen, welcher auch etwas hat- wenn nix da ist – ist auch sofort das interesse weg dir etwas zu unterstellen oder etwas wegzunehmen- man darf nicht allzu viel haben!!! bin auch selbstständig—-zur not kannst du immer noch deine haare schwarz färben -ein auf taub/stumm machen- zur asylstelle gehen-irgenwie erklären das du aus dem libanon kommst und schwul bist…..funktioniert aber auch nicht mehr….mit ausweis/pass hat man jetzt auch unsere fingerabdrücke

      0
      • Hahaha, super Rechnung.
        Schade nur, dass Richter weder Richter noch Beamte sind und wir ein grundgesetz anstelle einer Verfassung haben.
        Was sich hinter diesem winzigen Detail verbirgt, muss jeder selber mal ergooglen, der sich wundert wie wir dann ein Verfassungsgericht haben können, dauert nur ne Minute.

        0
    • Das FA läuft in allen europäischen Ländern Amok, vor allem bei so kleinen Fischen wie uns.

      0
  11. 0177translator

    @Heiko
    2008 erhielt ich von der Hackfleischbrigade des Arbeitsamtes einen Anruf, daß gegen mich eine Ermittlung läuft, ich hätte 2006 zu Unrecht Arbeitslosengeld kassiert. Ich wurde zum 31.03.2006 gekündigt und bin seit dem 01.05.2006 freiberuflicher Übersetzer, selbständig. Für den April 2006 erhielt ich tatsächlich ALG, und zwar 660 Euro. „Ja, wir haben da einen anonymen Anruf erhalten,“ wurde mir kurz und lapidar erklärt. Ich habe daraufhin den selbstgefälligen Pinsel gefragt, ob er denn schon weiß, daß ich englisches Radio höre (und sogar russisches), und daß er vorbeikommen soll und nachschauen, ob ich in meinem Keller einen Juden verstecke. Hab ihn gefragt, ob er eigentlich weiß, in welche Fußstapfen er tritt, in die braunen oder die der Stasi. Habe diese menschliche Karikatur so richtig in Fahrt gebracht am Telefon, was bildete der Hurenschänder sich überhaupt ein? 2012 kam dann ein Brief von den Tintenpissern, daß das Verfahren eingestellt sei, weil kein Tatbestand vorlag. Ich weiß auch, wer der Denunziant war. Das war mein ehem. Arbeitgeber. Der Hintergrund ist der, daß ich, wenn ich Strafverfahren am Laufen habe, nicht für Justiz, Zoll, Polizei usw. tätig sein darf, Stichwort Zuverlässigkeit des Dolmetschers. Der Drecksack wollte auf diese Weise nur erreichen, daß ich aus der Auftragsvergabe der (sicherheitsrelevanten) Behörden rausfliege. Ich muß auch regelmäßig dem zustimmen, daß sie mich durchleuchten, ob ich nicht für Ku Klux Klan, die Russenmafia oder Dieter Bohlen arbeite. Ist nachvollziehbar und verständlich, dazu haben sie jedes legitime Recht. Bloß meine ketzerischen Kommentare im Goldreporter-Forum haben sie noch nicht entdeckt – es hat mir noch keiner vom Grundgesetz-Schutz eine Briefbombe gefaxt.
    Heiko, dahinter kann auch ein Konkurrent stecken, der den Bürokraten mit erfundenen Vorwürfen füttert oder zusammen mit dem regelmäßig (wie Peter Hartz) nach Prag in den Puff fährt. Und bezahlt. Sowas kommt dann höchstens mal raus, wenn die Ehefrauen dahinterkommen, und eine die Scheidung will und Dich nebenher mal anruft, um Dir was zu stecken.
    Ansonsten habe ich einen Steuerberater, der alles macht, bei mir ist alles nur per Banküberweisung mit lfd. Rechnungs-Nummern. Ausnahme sind Einsätze beim Standesamt, wenn ich (10-12mal im Jahr) Trauungen dolmetsche. Da kassiere ich in bar ab, der Zahler bekommt eine Quittung mit der aktuellen, lfd. Rechnungs-Nummer, und der Durchschlag der Quittung landet beim Finanzamt.

    0
    • Na, das ist doch wieder ein Paradebeispiel der überall vorherrschenden Mammonschen Doppelmoral:

      Em halten, aus rein egoistischen finanzängsten, parallel aber für den satan arbeiten.
      Hahaha, Leute, so wird das nie was, nie nie nie niemals!
      Das Zitat mit der Freiheit und Sicherheit ist hier ja jedem bekannt, aber die gänzliche Bedeutung ist den meisten wohl nicht klar. Deshalb wird dieses Spiel noch ein paar Tausende Jahre weitergehen, bis die Sklaven sich nen Rückgrat besorgt haben….

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter