Anzeige
|

Citibank lässt Venezuela fallen: Was passiert mit dem Gold?

Goldbarren © markus dehlzeit - Fotolia.com

Im April 2015 tauschte Venezuela mit der Citibank 1,4 Millionen Unzen Gold gegen 1 Milliarde US-Dollar (Foto: Markus Dehlzeit – Fotolia.com).

Laut Staatspräsident Nicolas Maduro plant Citibank die Fremdwährungskonten Venezuelas innerhalb eines Monats zu schließen. Brisant: Venezuela hat mit der Bank im April 2015 43 Tonnen Gold gegen US-Dollar getauscht.

Venezuela gerät finanziell immer stärker unter Druck. Auf die schwere Wirtschaftskrise folgt nun ein Währungs-Notstand und im schlimmsten Fall die Staatspleite. Mit der galloppierenden Inflation (720 %) bekommen die Menschen im Land die Probleme schon unmittelbar zu spüren. Und nun droht auch der Abgang eines wichtigen Geldgebers, die Lage weiter zu verschärfen.

Die Citibank, eine Citigroup-Tochter, will die Fremdwährungskonten Venezuelas innerhalb eines Monats schließen. Das gab Staatspräsident Nicolas Maduro in dieser Woche laut Reuters bekannt. Die Kündigung des Kontos sei ohne Vorwarnung erfolgt, erklärt Maduro. Er bezeichnet den Vorgang als „finanzielle Blockade“.

Das brisante daran: Erst im April vereinbarten Venezuela und Citibank ein Gold-Swap-Geschäft (Goldreporter berichtete). Demnach wurden 43 Tonnen Gold (1,4 Mio. Unzen) aus den Reserven Venezuelas angeblich gegen eine Milliarde US-Dollar getauscht.

Die Frage ist nun: Was geschieht mit diesem Gold, wenn Venezuela seine Zahlungsunfähigkeit erklären muss. Das erste was eine Bank in diesem Fall tut, sie hält sich an den Sicherheiten schadlos. In diesem Fall: 43 Tonnen Gold, dass Venezuela vermutlich nie mehr wiedersehen wird. Aber war das nicht schon vorher klar?

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59692

Eingetragen von am 15. Jul. 2016. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, Politik, Südamerika, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

23 Kommentare für “Citibank lässt Venezuela fallen: Was passiert mit dem Gold?”

  1. steht schon in der Bibel, Matthaeus 25:29:

    Denn wer da hat, dem wird gegeben werden, und er wird die Fülle haben; wer aber nicht hat, dem wird auch, was er hat, genommen werden.

    Sie vollbringen nur das Werk Gottes.

    • @Christof777, das ist kanonisierter Scheiß des Fabelwesens Christus ! Aber der authentische Jesus sagte :“Wer nicht arbeitet ,der soll auch nicht essen „!

      • Analerlyst

        Es heißte aber auch : Ihr sollt nicht dem Ochsen das Maul verbinden der da drischt !

    • @Christof777; + Analerlyst,

      sowohl als auch – spricht der Heilige (Vater) Geist. Denn:
      Wer arbeitet, hat auch zu essen und sein Hab und Gut wird sich mehren …

      (Satire aus)

  2. Nun ja,-

    diese 43 Tonnen Gold werden dann sehr schnell und unerwartet in den
    Bilanzen der New York Fed auftauchen…

    Das hatten wir ja schon einmal (siehe hier:)

    Dafür steigen aber auch die Chancen für die Bundesbank, daß sie dieses
    Jahr noch einmal 5…20 Tonnen Gold von der Fed geliefert bekommt.

    Vorher muß das Gold natürlich eingeschmolzen werden, damit keine
    Wolfram-Kerne ? mhhh, also…falschen Serien-Nummern
    auf den Goldbarren zu erkennen sind.

    Den Rest braucht die Fed dringend und Hände-ringend daselbst, um
    den Goldpreis „flach“ zu halten.

  3. Das kommt davon, wenn man so blöd ist, sein Gold nicht unter dem eigenen Hintern zu lagern. Nun ist es weg und die FED freut sich, kann man es doch gut zum Drücken verwenden. Es wandert nach Asien.Nächstes Land mit viel Gold und ebenso Pleite, ist Italien.

    • …hätten die mal nur Zettel (Papiergold) an die Amis rausgegeben….widda nix gelearnt…

  4. Montag wird man wieder schreiben: Die Anleger haben den Terror von Nizza verdaut und greifen beherzt zu.
    Hauptsache die Verdauung stimmt an der Börse.

    • @Toto ,hat aber trotzdem Nichts mit Nichts zu tun !Aber das Nichts steuert das Nichts und will es so ! Müßte jetzt aber POLITICAL CORRECT gewesen sein ! Da kann der Heiko Maus aber nichts(schon wieder das Wort) machen !

  5. Zynismus an: Venezuela kann froh sein, das die Goldabgabe ohne Krieg von statten ging……Ja, die Amis wissen genau, wann sie Kabale, Krieg oder „nur“ Diebstahl anwenden müssen…..

    • Force Majeure

      @Sao Paulo

      Und dann wundert man sich, warum die Latinos alle nach Norden strömen.

    • Sao Paulo

      Siehe Billary Clinton : In den verunreinigten Staaten ist Lügen soweit erlaubt solange kein Gesetz gebrochen wird….

  6. Helmut Josef Weber

    Solange die Amis unbegrenzt Baumwolllappen bedrucken können und dafür Gold erhalten, lachen die sich tot.
    Aber-mit ihren ganzen etwa 8000 Tonnen Gold (sollte es noch vorhanden sein) können die Amis gerade mal 9 Monate ihre Zinsen für die Staatsverschuldung zahlen.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

  7. Ungläubiger Thomas

    Nun jammern sie wieder, die Herren (und Damen) Politiker! Aber die tausende und abertausende Kriegsopfer der letzten Jahrzehnte beklagen sie nicht. Und schon gar nicht beklagen sie ihre eigenen Fehler, denn: sie machen ja keine……

  8. Ungläubiger Thomas

    Ergänzung:die tausenden Kriegsopfer der letzten Jahrzehnte, die auf i h r Konto gehen, beklagen sie nicht…

    • Ungläubiger Thomas

      Dies geschieht mit der allumfassenden Alibigrundsatzregel das dies alles im Namen der nationalen Sicherheit geschieht ….
      Aber mit diesem Argument kann man auch den Planeten ins Karbonzeitalter transformieren ( in Schutt u. Asche legen .) ..

  9. Hallo Gemeinde,
    egal was man denkt aber eins ist 1000 Prozent sicher einem Hugo Chaves wäre das in Hundertausend Jahren nicht passiert. Was ich über den Mann denke behalte ich lieber für mich. Dass es so kommt habe ich im Kollegenkreis schon Prophezeit als seine Goldverleihung noch Druckfrisch war. Vielleicht werden ja jetzt dann auch mal ETF Anhänger wach.
    Viele Grüße vom alten Sack.

  10. Force Majeure

    Im Vergleich zum Gold hat sich Silber in den letzten Wochen bedeutend stabiler verhalten.

    http://www.goldseiten.de/artikel/293619–Silberpreise~-Wie-geht-es-weiter.html

  11. mir tut Venezuela leid, das Volk kann doch nichts dazu, dass es nicht geregnet hat und das sie so eine schlechte Regierung hat, man sollte auch mal an die Kinder denken und die alten Leute, sie brauchen Hilfe aber keiner hilft, schade !!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Wir haben es natürlich geahnt. Der Bitcoinhype als größte Spekulationsblase der Finanzgeschichte. Ein...
  • Thanatos: @Klapperschlange Achje, die naiven Südkoreaner. Den Kampfrobotern wird sich LRM HÖCHSTSELBST stellen....
  • 0177translator: @roland Sich Katzen zulegen, das gehört auf dem Lande dazu. Meine zwei sind solche Racker, daß sie...
  • roland: @Materialist @Falco @taipan @Krösus @f.s. Danke Freunde, Ihr helft mir sehr. Ich mache mir nur Sorgen, weil...
  • Hoffender: @Kitfox Der Banker geht von Idealvorstellungen aus. Niemand kennt die Zukunft und in Gold ist tatsächlich...
  • Incamas SRL- Asuncion / Paraguay: Nah das sind ja mal gute Nachrichten, wir sind deutlich stärker in Silver...
  • Thanatos: @translator Ich wünsche Deinem Vater gute Besserung. Hoffentlich kommt er bald wieder auf die Beine!
  • Strichlaus: qTrapper – Du ois Trapper wirst doch noch die 15 Kilo schleppen können , für 4 Milchkühe . Blöd...
  • 0177translator: Hänge mal wieder in der Schleife. Deshalb was ganz anderes. Werde mich für eine Weile aus dem Forum...
  • Trapper: Naja, ich dachte, heute kostet so eine Milchkuh um die 2000.- Euros. Wieviel Silber gibts denn dann für 4...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren