Anzeige
|

„Commercials“ reduzieren Goldverkäufe auf 10-Monats-Tief

In der vergangenen Woche haben die „Commercials“ ihre Netto-Short-Position bei Gold weiter verringert. Die „Großen Spekulanten“ sorgten für den jüngsten Goldpreis-Anstieg.

Die kommerziellen Händler an der US-Warenterminbörse COMEX haben ihre Netto-Short-Position bei Gold vergangene Woche noch einmal um 9,55 Prozent auf 50.024 Futures-Kontrakte verringert. Damit verkauften die „Commercials“ so wenig Gold auf Termin wie zuletzt am 21. Januar 2014. Zu dieser Händlergruppe gehören auch die großen US-Banken.

CoT 11.11.14

Die Daten, die die US-Börsenaufsicht im wöchentlichen CoT-Bericht immer freitags nach Börsenschluss veröffentlicht, stammen jeweils vom vorangegangenen Dienstag. Am vergangenen Freitag stieg der Goldpreis stark an, nachdem die Feinunze in den drei Tagen zuvor in einem engen Korridor zwischen $ 1.160 und $ 1,164 gehandelt worden war. Am heutigen Montagvormittag kostete die Feinunze am Spotmarkt 1.187 Dollar (950 Euro).

CoT 11.11.14 Tab

Der jüngste Kursanstieg wurde ganz offensichtlich durch die Eindeckung von Short-Positionen auf Seiten der Großen Spekulanten getrieben. Diese hatten ihre Vorwärtsverkäufe seit Mitte August schrittweise um annähernd 180 Prozent auf zuletzt 121.225 Kontrakte erhöht. Ihre Netto-Long-Position schrumpfte im gleichen Zeitraum um 62 Prozent von 147.681 auf zuletzt 56.043 Kontrakte.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Private Goldreserven richtig nutzen: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=46375

Eingetragen von am 17. Nov. 2014. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “„Commercials“ reduzieren Goldverkäufe auf 10-Monats-Tief”

  1. € bank-run €

    Da ist es wieder, die Sachwerte werden runter gedrückt, damit die Leute in den „papiermarkt“ stürmen, UM diesen dann absaufen zu lassen.
    So wars auch schon 1929. Exakt so.
    = bankenpleiten= guthabenPLÜDERUNGEN=einlagenverlust der Bankkunden

    Erst deflationärer crash (was noch bevorsteht), dann sich selbst beschleunigende inflation.da die leute kaufen wenns billig ist.wie die lemminge dann.
    DANN ist die zeit von em-„Kaufkraft Steigerung“.

    Der ordentliche BEGINN davon dürfte um Anfang 2016 liegen .. also 14 monate noch ca. …wie gesagt, der BEGINN…denn in der deflation, sind wir schon.
    Das reimte sich. Das reimt sich nicht nur!!!

    Noch ein FAKT der das unterstreicht, was ich hier sage:
    Unsere lieben BT Abgeordneten in Berlin haben ihr Diätengesetz vor kurzem „modifiziert“, Undzwar so, dass ab dem 01.01.2016 die Höhe ihrer Abgeordneten diät sich an die wirtschaftliche Entwicklung (um nicht sagen zu müssen INFLATION, GELDENTWERTUNG) „anpasst“ (um nicht sagen zu müssen ERHÖHT)

    das ist nicht nur verdächtig sondern eine DIREKTE Bestätigung dafür.
    Super mario wird also stark die Geldmenge ausweiten im euroraum…

    perfiderweise wird er es UNDERCOVER tun.

    die deutschen werden wahrscheinlich in einigen jahren in der eu, von allen, am wenigsten zu lachen haben.
    am besten liest man diesen Beitrag hier jetzt nochmal.

    0
  2. Etwas für unsere Verschwörungstheoretiker:

    Was Maastricht another Versailles for the German nation? A reply to Klaus Kastner
    http://yanisvaroufakis.eu/2014/11/16/was-maastricht-another-versailles-for-the-german-nation-a-reply-to-klaus-kastner/

    Die Griechen lieben uns, aber ich fand den Epilog nicht einmal so schlecht…. ;-)

    Eric Sprott: Global Gold Demand Is Overwhelming Supply
    Potential Owners Per Ounce of Registered Comex Gold Back Over 50
    http://jessescrossroadscafe.blogspot.de/2014/11/potential-owners-per-ounce-of.html

    Holders Of US Treasury Debt
    http://www.gold-eagle.com/sites/default/files/lundeen111614-t1.gif
    G20 to Change Status of Bank Accounts = Investments

    State Department Hacked, Shuts Down Worldwide Email System

    0
  3. @€ bank-run €
    Mit den ersten beiden Zeilen ist alles wichtige gesagt. Das ist so, war immer so und wird auch in Zukunft so bleiben (zumindest solange es ungedecktes Papiergeld gibt).

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: @novum Eher sogar auf kurz als lang wird die SGE übernehmen. Noch ist es die Comex, aber da sie nur...
  • sky: Respekt http://m.onvista.de/news/gabri el-deutschland-darf-nicht-in-f alle-von-grossmaechten-laufen- 58354431
  • novum: Force Das klingt nach einer steilvorlage für das nächste qe der fed. Qe 4 lässt grüßen. Ich gehe jede wette...
  • Paul: Warum wird in solch wertvollen Gegenständen nicht ein RFD-Chip eingefügt wie dies auch schon in Handelsketten...
  • Haribo: Bitte nicht, brauche noch 1 Tube Philharmoniker…
  • Force Majeure: Die Barren von Umicore sind einfach langweilig und nicht die günstigsten. Münzen sind Barren...
  • Force Majeure: Das ganze Asylverfahren führt sich völlig ad absurdum. Das zeigt dies und viele andere Berichte. Nach...
  • Paul: Hilf mir auf die Sprünge: Wieso gerade 2018?
  • Force Majeure: Das einst zur Benachteiligung über 125 Jahre alte „Made in Germany“ ist immer noch...
  • Force Majeure: Für alle die des Englischen nicht so mächtig sind: Die Cosa nostra hat bereits 2016 den neuen...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter