Anzeige
|

Degussa erwartet Goldpreis-Anstieg auf bis zu 1.300 Dollar

Degussa Goldhandel GmbH_Barren und Münzen

Degussa Goldhandel: Mit Goldmünzen und Goldbarren dem fallenden Außenwert des Euro entkommen (Foto: Degussa Goldhandel GmbH)

Die Degussa Goldhandel GmbH prognostiziert in ihrem aktuellen Marktreport einen moderaten Anstieg des Goldpreises in diesem Jahr. Vor dem Hintergrund zahlreicher politischer und ökonomischer Risiken könne es jedoch für Gold einen größeren Schub geben.

Die Degussa Goldhandel GmbH hat im Rahmen eines aktuellen Marktreports ihren Edelmetall-Ausblick 2016 veröffentlicht. Dabei geht man in diesem Jahr von einem moderaten Anstieg des Goldpreises aus. Im Rahmen eines normalen wirtschaftlichen Umfeldes könne der Kurs des Edelmetalls auf bis zu 1.300 US-Dollar pro Unze steigen, heißt es. Einen zusätzlichen Schub könne der Goldpreis erleben, sofern die zahlreichen politischen und ökonomischen Risiken wirksam würden.

Als Beispiele nennt man den möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU, eine Aufspaltung Spanien, das Wiederaufflammen der Euro-Krise, eine Verschärfung der finanziellen und wirtschaftlichen Situation in China, ein anhaltend niedriger Ölpreis und die Gefahr größerer Terroranschläge.

„Gerade in derart unsicheren Zeiten können Anleger ihr Portfolio mit einer Beimischung von physischem Gold sehr sinnvoll gegen starke Wertschwankungen absichern“, sagt Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Sprecher der Geschäftsführung der Degussa Goldhandel.

Goldanleger hierzulande sowie im gesamten Euroraum würden zusätzlich von einer schwachen Gemeinschaftswährung profitieren. Für diese Anleger sei Gold auch im vergangenen Jahr ein Investment gewesen, mit dem man dem deutlich fallenden Außenwert des Euro habe entkommen können.

„Seit Anfang 2014 ist der Goldpreis in nahezu allen Währungen der Welt gestiegen – außer in US-Dollar. Investoren erblicken im US-Dollar offensichtlich wieder einen ‚sicheren Hafen‘. Es dürfte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, wann die Anleger nach dem starken Rückschlag der letzten Jahre auch das Gold wiederentdecken und die Notierung für das gelbe Metall auch in US-Dollar steigt“, erklärt Wrzesniok-Roßbach.

Bei Silber erwarte Degussa einen Durchschnittspreis von 14,55 US-Dollar pro Unze für das laufende Jahr, mit einem möglichen, zwischenzeitlichen Anstieg auf Kurse um 16,25 US-Dollar.

Den Marktreport können Interessenten auf der Internetseite des Edelmetallhändlers abrufen: Degussa Marktreport

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56269

Eingetragen von am 1. Feb. 2016. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

35 Kommentare für “Degussa erwartet Goldpreis-Anstieg auf bis zu 1.300 Dollar”

  1. mal schauen wann die Banken ihre Prognosen anpassen werden.

    3+
  2. Das formuliert Degussa aber sehr vorsichtig.Normales wirtschaftliches Umfeld wird Gold sicher nicht anheben. Da würden schon die Notenbanken dafür sorgen. Nein Degussa, so ein Umfeld witd es nicht geben, ganz im Gegenteil. Die Volatilität steigt und das ist immer ein Angstbarometer. Und Gold wird das tun, was es immer am besten konnte: Dem Sparer Sicherheit geben.

    17+
  3. der Sprecher der GF von Degussa muss sich, genau wie die Politiker und Konzernbosse, natürlich an die Spielregeln halten. Daher sind auch solche Äußerungen ähnlich zu gewichten wie Aussagen von Bankenvorständen. Wie toto schon anmerkte, wird von einem normalen, wirtschaftlichen Umfeld gesprochen.

    Das ist natürlich blanker Unsinn, denn normal ist schon lange nix mehr. Der Baltic dry Index, erst zur Jahreswende auf einem Allzeittief angekommen, ist mittlerweile, von dieser Basis ausgehend, nochmals um gut ein Drittel eingebrochen. Japan hat Negativzinsen auf Staatsanleihen eingeführt und zum US – Defizit wird erst garnichts mehr gemeldet, warum auch. Der Drache wird demnächst über die 60 Mrd. € / Monat hinaus weitere Mrd. an Elektroeuros erzeugen, was sehr effektiv ist denn das geht in Nullkommanix.

    Also, vor dem Hintergrund dieses normalen wirtschaftlichen Wahnsinns kann man Aussagen wie die der Degussa zur Kenntnis nehmen oder auch nicht. Kretsche betet jetzt täglich für Merkel damit sie auch ja durchhält. Der ist komplett verblödet, könnte allenfalls noch in der evangelischen Landessynode sein Geld verdienen.

    13+
    • Richtig!!!und nicht vergessen,die eu-diktatur hat zum 1.1.2016 das schöne bail-in gesetz implementiert!!!!!ich mache mir die welt(gesetze),wie sie mir gefällt!!

      4+
      • auch richtig, und noch was, was ziemlich untergegangen ist in den Medien:

        Das Bundessozialgericht hat vor einigen Wochen quasi per Urteil das bedingungslose Grundeinkommen durch die Hintertür eingeführt, aber nicht für alle:

        Anspruch auf Sozialhilfe für alle Zuwanderer aus EU Drittstaaten nach einigen Monaten Aufenthalt in Deutschland ohne die Verpflichtung zu arbeiten oder Arbeit zu suchen. Gilt natürlich nicht für arbeitslose Deutsche, die erhalten nach unterschreiben der Eingliederungsverpflichtung HartzVI mit allen Schikanen.
        So ist für Ordnung gesorgt im deutschen Rechtsstaat. Wer zuwandert erhält ein bedingungsloses Einkommen, je mehr Kinder umso besser, ohne jegliche Verpflichtungen während Deutsche, die vielleicht jahrzehnte Steuern und Abgaben gezahlt haben, nach einer kurzen Übergangsfrist mit ALG I, in die Armut verfrachtet werden.

        24+
        • @Christof

          Da könnte man Deutschland durch Österreich ersetzen.

          5+
        • So siehts aus!!!!!!!!!!!!

          2+
        • Und wie nennt man das?

          SOZIAL – RASSISMUS

          2+
        • Helmut Josef Weber

          Hallo Christof777,
          hinzu kommt noch, dass bei den Zahnärzten und Dentallabors schon die Sektkorken knallen.
          …Flüchtlinge sollen nach Meinung der Allgemeinen Ortskrankenkassen in ganz Deutschland Gesundheitskarten bekommen, um damit zum Arzt gehen zu können. „Das hat nur Vorteile“, sagte der neue Chef des AOK-Bundesverbands, Martin Litsch, für die Betroffenen, die Mitarbeiter der Behörden und die Ärzte. Zudem sei das Verfahren kostengünstiger…

          Wer dann irgend wann vielleicht doch als Wirtschaftsflüchtling abgeschoben wird, kann dann in seiner Heimat ein „strahlendes Lächeln“ verbreiten; natürlich alles ohne Zuzahlung oder Nachweis der Vorsorgeuntersuchungen.
          Vielleicht könnte man ja zur Finanzierung die Krankenkassenbeiträge der Rentner erhöhen.
          Sind wir Deutschen eigentlich wirklich so blöd?

          Viele Grüße
          H. J. Weber

          7+
          • Blöd sind viele. Leider.
            Auf Grund des siechenden Bildungssystems.

            Aber vielmehr wirkt sich der Umstand aus,
            dass man uns Deutschen
            durch jahrzehntelange Reeducation
            die Eier abgeschnitten hat.

            Wem ständig und zu jeder Gelegenheit ins Hirn gebrannt wird,
            dass er für alles Elend in der Welt
            die Ursache ist und die Schuld trägt,
            der wünscht sich am Ende vielleicht tatsächlich,
            der Welt nicht mehr zur Last zu fallen
            und strebt an, sich selbst abzuschaffen.

            Das Einpflanzen eines Schuldkomplexes ist das geeignetste Mittel, eine Seele zu zerstören.

            5+
      • Genau , Seppi :-)

        5+
  4. alter schussel

    HÄTTE ICH NUR VOR EINEM JAHR FOLGENDES GEKAUFT:

    DOSEN, SILBER, GOLD, KUPFER, ALOHOOL,
    PAPIERROLLEN, BABYWINDELN,
    ÖL, STROMGENERATOREN,
    BENZIN/DIESEL, BRILLE,DACHRINNE, DACHPAPPE ODER DACHZIEGEL, ZAhnbürste, zahnpasta….u.s.w.

    „Venezuela ist natürlich ein weiterer hoffnungsloser Fall. Es wird erwartet, dass die Inflation dieses Jahr über 700 % und der Zinssatz für ihre Staatsanleihen bei 27 % liegen werden.“

    AUS:

    http://n8waechter.info/2016/02/egon-von-greyerz-regierungen-bereiten-sich-jetzt-weltweit-auf-den-totalen-kollaps-vor/

    4+
  5. „Einen zusätzlichen Schub könne der Goldpreis erleben, sofern die zahlreichen politischen und ökonomischen Risiken wirksam würden.“

    Genau das wird eintreffen und dann kann man nirgends eine Unze für 1300 Euro! mehr bekommen.

    6+
  6. Wie viel ist das dann in Euro? 2600€? 5200€ ?10000€?

    1+
    • @karl ziegler
      Da der Euro nur bedrucktes Papier ist, können Sie jeden beliebigen Wert ansetzen.In Zeiten des vollständigen Vertrauensverlustes ins Papiergeld wurden Scheine mit 10 Billionen Aufdruck rausgegeben.Frauen gingen mit dem Kinderwagen einkaufen,allerdings ohne Kind,denn darin wurde das Geld befördert.
      Und vor dem Geschäft nahm man den Kinderwagen mit rein und ließ das Geld auf dem Bürgersteig liegen.Denn der Kinderwagen wurde eher geklaut als das Geld.So ist das mit Sachwerten.Der Kinderwagen mehr wert, als Billionen von Geldscheinen.
      Was meinen Sie, wie schnell man auf einen 500er Euroschein 6 Nullen dazudrucken kann ? Das geht in einer Nacht bei Millionen von diesen Scheinen.Fragen Sie doch mal Leute,welche das erlebt haben.Die meisten sind allerdings verstorben und damit wurde das vergessen.Vergessen heißt aber nicht ungeschehen.
      https://www.dhm.de/lemo/kapitel/weimarer-republik/innenpolitik/inflation-1923.html

      6+
  7. @toto,ich habe noch einen eine Milliarde Mark Schein aus dem Kreis Lennep! Den habe ich mir 2012 geholt, jedes mal wenn der Goldkurs gedrückt wurde ,schaute ich mir den Schein an. Dann war wieder alles gut!

    4+
  8. ich frage mich ob ich meinen 15 Jahre alten Riestervertrag auflösen soll u. das Geld lieber in Krügerrand usw investieren soll. allerdings bekomme ich auf den alten Vertrag noch über 1,25 % ZIns plus 0,05 % zins somit 1,30 % p.a. was soll ich eurer Meinung nach tun? Kündigungsfrist 3 Monate. klar sind 1,3 % sehr viel in der heutigen Zeit allerdings wer garantiert mir was in 5 oder 10 Jahren ist ?vielleicht war dann alles umsonst u. der Staat greift auch noch Riesterverträge an?

    2+
    • @waltherhain

      Auflösen. Riesterrente ist der Vollbeschiss, sorry, kann man aber leider nicht anders sagen. Die buchen ohne es den Zahlern mitzuteilen einfach gezahlte Gelder zurück. Weil man jede kleine (Ver-) Änderung anzeigen muss und jeder Anlass lieb ist, auch wenn keiner besteht.

      5+
    • @waltherhain:
      Rechne damit ca. 1/3 der eingezahlten Beiträge „zu verlieren“.
      Riester ist staatlich geförderter Vollbeschiss !
      Linke Tasche – Rechte Tasche und zum Schluss nochmals Vollbesteuert Ich habe meinen Vertrag letzes Jahr gekündigt und kein Anwalt zu finden, der „hilft“, das letzte 1/3 meiner bereits bezahlten und versteuerten Einlagen wieder zu erhalten.

      Trotzdem. Nun bin ich Riesterlos und dafür stolzer EM-Besitzer.
      Ich habe es bisher nicht bereut.
      Was die Zukunft bringt, wird sich zeigen.

      Ich persönlich rechne nicht damit, dass die Flüchtlinge und H4ler von heute irgendwann mal meine Rente „erwirtschaften“ werden.
      Ich denke, es wird so ausgehen, wie in der Doku-Fiction: „2030 Aufstand der Alten / Aufstand der Jungen“ – Pflichtprogramm, meine ich, welche ziemlich gut beschreibt, auf was für einem Weg wir sein werden, wenn wir uns nicht selbst absichern…
      Trailer.
      Aufstand der Jungen (ganzer Film)
      – Trotz Fernsehgebühren (also von uns mitfinanziert) werden die beiden Teile immer wieder im Internet gelöscht.
      Will da jemand eine unbequeme Wahrheit vertuschen ?

      6+

  9. ok, aber mir gehen natürlich einige Steuervergünstigungen u. staatl. Förderungen verloren welche ich dann abgezogen bekommen zzgl den Zinsen. das sind bei meiner summe locker 2000 euro die wegfallen. oder soll ich ruhen lassen mit Mindestbeitrag von 60 Euro/Jahr mit dem Risiko alles zu verlieren? ist ein Sparkassen Riesterbrief ohne Gebühren (noch sehr alt).

    0
    • @waltherhain

      Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Bin kein Finanzberater, aber warten Sie ab, was andere Kommentatoren vielleicht dazu raten können. Bei den Zeiten, wir haften für die Banken, bail- in, besser man hätte die Rente in den eigenen Händen. Am liebsten würde man gar nicht in die Rente einzahlen, sondern alles selbst behalten und für sich sorgen. Man würde 1000x besser fahren.

      10+
    • @walterhain – 3 MonatKündigungsfrist – uiuiuui , ob si des noch ausgeht , um dann noch in Edelmetalle zu kommen ? Die einbezahlten Beträge wirst vermutlich abschreiben können . Bist ein bisserl spät dran , mein Lieber . Kriegst schon Muffensausen :-)Zum Schluss wolln alle durch die kleine Tür – aber nur wenige kommen raus !

      6+
      • @prachtweib resi,da muß ich Dir beipflichten ,ist schon arg spät für einen Ausstieg. @walterhain, kündige den Scheißdreck und wenn vorhanden ,kauf dir von deinem ZURZEIT VERFÜGBAREN GELD Metall(1-25 Ratio), von dem Geld der Riesterrente füllst Du dann dein Cashbudget wieder auf! WALTERHAIN kömm use Pötte!

        5+
    • @Walter……..da gibts für mich nur eins…………RAUS AUS PAPIER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      4+
  10. Edelmetallengpässe sehe ich aktuell noch keine oder ihr? klar die EM preise aktuell Gold steigt aber silber tut sich wenig. 3 Monate sollte das System noch halten bin ich der Meinung vielleicht sogar bis 2017 dann ist es denk ich aber End of Life.

    2+
    • Eine Silbermünze kann sich jeder leisten :)
      Es soll nicht steigen?!
      Es ist verdächtig still im Silberland.
      Gold, viel Wert in kleinem Format.
      Gedanken….

      2+
  11. Naja…es wird 2016 nicht viel extremes passieren…wird man vor den us wahlen nicht zulassen, die im November sind.
    Kann natürlich auch auf politischem Gebiet etwas passieren, was sich dann auch wirtschaftlich auswirkt….aber da sind wir wieder bei der wahrsagekugel.

    Fest steht : die zentralbanken sind die
    market-maker
    Und die pumpen erstmal…was zeit bringt…was gut ist. Erstmal.

    4+
  12. Vielleicht passiert doch schon vor den Wahlen in US-Banana-Republic etwas?
    Die Kandidatur des Politclowns Trump lässt mich misstrauisch werden.
    Soeinen können sich selbst die schauspielerregierten (Reagan, Schwarzenegger) Dumm-Amis nicht erlauben.
    Für irgendetwas fieses ist dieser Kasper noch gut.
    Ich schätze mal, ein Attentat oder ähnliches könnte, wie WK I, auch WK III heißlaufen lassen.
    Vorbereitet ist ja alles schon.
    So, wie in den beiden Vorgängerweltkriegen auch.

    Und dann ist natürlich auf dem EM-Markt alles möglich.
    Je nachdem, wie stark die Währungen kollabieren, wieviele Nullen nach dem derzeitigen Zahlenwert auf den Scheinen stehen werden.
    Übrigens: JP Morgan steht mit seiner riesigen Silberspekulation auch schon in den Startlöchern.
    Allein diese Konstellation zeigt an, dass es unvermeitlich geschehen wird.

    5+
  13. Lest mal unbedingt diesen Dreck da, duerfe auch Aufschwung fuer EM geben.
    Am meisten aergert mch die seltendoofe Argumentation.
    Fuer wie bloed wird man hier verkauft. Wenns sich da nicht bald was tut nd der Buerger sich wehrt kommt Schlachthof als Endstation.

    Artikel von heute.

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/5000-euro-bundesregierung-plant-obergrenze-fuers-barzahlen/12912804.html

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Der Herr De Maizière hat ja nun heute die angeblichen Zahlen mitgeteilt. Es sind jetzt viel weniger...
  • frznj: Ma warten was da die Tage noch kommt. & wenn sich die Lage erstmal wieder beruhigt, eins ist trotzdem...
  • NOtrader: @Ahat, Was erwartest Du von einer Generation, die denkt a) das Geld kommt aus dem Schlitz b) die Milch aus...
  • frznj: Niemand mag Klugscheißer. Wobei es mir bei Ihnen wie das Agressive aufdringen von Halbwissen vorkommt....
  • copa: Eine Gute Nacht… :)
  • copa: ? Höchstwahrscheinlich sich selber noch „geliked“ peinlich…
  • NOtrader: Was mich an der ganzen Sache erstaunt, dass kein einziges Institut jemals den „ordentliches...
  • NOtrader: Na, wenigstens haben wir mit – ? – einen Humoristen im Forum. Es gibt jedenfalls wieder was zu...
  • NOtrader: Hmmm… ist eigentlich aufgefallen, dass dieser Abschuss von Russischer Seite her nicht den geringsten...
  • Resl: @? – aha , du verkaufst also Bausparverträge . Da bist im falschen Forum . Das hier heisst GOLDREPORTER...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter