Anzeige
|

Deutsche Silber-Steuer verhagelt Münze Österreich den Umsatz

Silbermünze Wiener Philharmoniker (Foto: Goldreporter)

Silbermünze Wiener Philharmoniker: In Deutschland nach Steueranpassung nicht mehr wettbewerbsfähig.

Die Münze Österreich erwartet in diesem Jahr einen Umsatzeinbruch um 47 Prozent. Der Hersteller ist besonders stark von der deutschen Steueranpassung bei Silbermünzen betroffen.

Seit dem 1. Januar 2014 werden Silbermünzen in Deutschland mit 19 Prozent besteuert, anstatt mit 7 Prozent, wie in den Jahren zuvor. Münzhersteller aus dem EU-Ausland profitieren allerdings davon, dass deutsche Edelmetallhändler das Verfahren der Differenzbesteuerung anwenden können. So blieben die Verkaufspreise für Silbermünzen wie Maple Leaf oder Libertad auf Vorjahresniveau und damit für Endkunden attraktiv.

Dagegen sind die deutschen Verkäufe der österreichischen Silber-Philharmoniker aufgrund des Mehrwertsteuereffekts eingebrochen. Das ist auch einer der wesentlichen Gründe, warum der Hersteller für dieses Jahr einen Umsatzrückgang von 47 Prozent erwartet.

„Wir haben den deutschen Markt in diesem Jahr verloren“, sagt Gerhard Starsich, Generaldirektor der Münze Österreich, gegenüber Bloomberg. Man versuche jetzt, den verloren gegangenen Umsatz mit dem Ausbau des Händlernetzwerkes in den USA aufzufangen.

Die USA seien für die österreichische Münzprägestätte der größte Silberabsatzmarkt außerhalb von Europa. Erfolge meldet man in Japan. Hier sei der Goldmünzenabsatz im letzten Jahr um 20 Prozent gestiegen. Der größte japanische Goldhändler Tanaka Kikinzoku Kogyo vertreibt die Wiener Gold Philharmoniker.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45329

Eingetragen von am 1. Okt. 2014. gespeichert unter Europa, Gold, Goldmünzen, News, Silber, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

12 Kommentare für “Deutsche Silber-Steuer verhagelt Münze Österreich den Umsatz”

  1. Ganz verstehe ich das nicht , mein Goldhändler in Wien verkauft auch den Philharmoniker differenzbesteuert.
    Und zwar nicht als Anlagemünzen – sondern als Sammlermünzen.
    Also das heißt – wir sind Sammler – keine Anleger .
    Irgendwie irre.
    Das Wort macht viel aus.

    0
    • Bauernbua@ Du meinst wohl Soos im 20. Die sind aber die einzigen, die Silbermünzen differenzbesteuert anbieten. Alle anderen wie Pro Aurum, Schöller, Philoro u.a. verrechnen den vollen Mwst.Satz. In D ist es nicht anders, manche haben den Phili differenzbesteuert und andere nicht. Sehr komisch.

      0
      • @Christian
        Ursprünglich hat es geheißen , nur Silbermünzen welche von außerhalb der EU kommen dürfen differenzbesteuert verkauft werden.

        0
        • @Bauernbua
          Zum Thema „Sondersteuern“…
          Ursprünglich hatte es 1991 unter Helmut Kohl geheissen, dass der Solidaritätszuschlag von damals 7,5% mit der Zusage eingeführt wurde, dass er bald wieder abgeschafft würde. Eine jährliche Überprüfung sollte die Notwendigkeit dieser „Sondersteuer“ bewerten.
          Wie wir heute in der BRD (GmbH) wissen, ist diese Notwendigkeit dringender bis 2019 gegeben; erst danach wird man die Steuerfalle Solidaritätszuschlag namentlich abschaffen und einfach umbenennen,
          Was der Finanzminister mal hat, gibt er nicht mehr her.
          Meckern bringt nichts,- aber ich kann „alternativ“ wählen, und diese Partei könnte bei den nächsten Wahlen immer mehr „Meckerer“ als Protestbewegung gewinnen, denn wir werden von Politikern laufend belogen (siehe Soli) und betrogen (siehe Soli).

          0
          • @Meckerer
            Trotzdem sei froh , daß Du in Deutschland lebst.
            Wir in Österreich zahlen insgesamt sicher um 15 – 20 % mehr Steuern.
            Allein Autofahren ist bei uns Luxus.
            Wir haben da zusätzlich zur Mwst. die Nova.
            Anmelden 5 x so teuer wie in D.
            Kfz Steuer um vielfaches teurer als in D.

            0
  2. Kann mir jemand sagen, in wessen Arsch die Türken noch nicht gekrochen sind ?
    In diesem Land werde ich dann weggehen. Ich möchte niemanden mehr mit meiner Anwesenheit bemühen. Das habt ihr bestimmt während der ganzen Zeit bestimmt bereits selbst festgestellt. Ich kann mir nichts aus Hirngefickten machen. Die Kommunisten haben bereits aus meinem Vater einen gemacht, damit sie ihn anschliessend sein restlichen Leben als ein ganz besonderen Menschen zu bezeichnen, natürlich nur als Spott. Und ich dürfte aufwachsen als sein Sohn, nicht unbedingt als leiblicher, wie ich später an meiner Blutgruppe festgestellt habe. Hat aber nichts daran geändert, sein Anblick ein lebenlang zu ertragen und sein psychischen Schaden, der er davon mitgebracht hat in der Familie. Ja, ihr habt richtig gehört, das war der Unrechtstaat der Kommunisten.

    http://financialflood.blogspot.com.tr/2014/09/exclusive-interview-with-james-rickards.html
    http://www.truthrevolt.org/news/father-isis-social-media-guru-still-president-islamic-elementary-school-us

    Wenn ich das hier so sehe, dann frage ich mich was der Sinn dieser Struktur ist ?
    Alle sind auf jedem seiner Seite und alle hauen sich die Schädel ein .
    Habe gedacht, dass jetzt wenn alle Terroristen nach Europa umgesiedelt sind, die USA endlich das Kontinent bombardieren kann und ihre ganze Uranmunition entsorgen kann, da die Russen auf das Angebot, Europa zu atomisieren nicht freiwillig eingegangen sind.
    Aber wenn ich die Amis als Türkenvasalen sehe, dann wird es wohl nur ein Gedanke bleiben. Viel Glück beim Pakistanisieren. 8-)

    0
  3. weil ich nicht weiß, wie ich hier formungsm ssig – eintragen kann – hier dann meine paranoide Einschätzng, liebe Frau Z. – meine letzte Einschätzung, betreffend, Leben u. Überleben, nun ich, genau wie Sie, Frau Z. , – Leben ist ganz schön heftig.

    0
    • na ja, ich mach mir halt Sorgen – wenn das mal verbal ausreichen tut :-) Leute, gehts euch ähnlch?

      0
  4. Zeitweise gibt es ihn differenzbesteuert, dann nur mit 19% und manchmal sind beide Varianten gleichzeitig zu finden.
    Wenn der Einkauf von Außerhalb der EU erfolgt, kann die Differenzbesteuerung angewendet werden. Also einmal nach Hongkong und dann zurück.

    0
  5. Bauernbua@ die Philis müssen re-importiert werden und das ist teuer als der einfache Import von Maples o.ä. Die Maples sind mir sowieso lieber, da sie in einer wirklich stabilen gelben Plastikbox kommen. Die kann man sehr gut stapeln. Die Philis sind in einer schäbigen geklammerten Kartonschachtel.

    0
    • Glückwunsch wenn Sie Masterboxen stapeln können, bei mir reicht es vorläufig nur zum Tubes stapeln. Vielleicht kaufe ich mir ein paar leere Original Masterboxen (gibt es schon ab 4 Euro) und fülle sie nach und nach.

      0
  6. Is jetzt nicht gewinnbringend Philis zu verkaufen??? alles Neuland für mich.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Pipi Spieler: Sakra! Resl, Du bistma vielleicht Oane… Sakradi, noamol! I hab in den 90igern in der Lüneburger...
  • Force Majeure: Von allen 100g Silberbarren haben die (neuen) Barren im Blister von Valcambi Suisse das beste aller...
  • Bernstein: Nichtige Wahlen & aggressive Partei Werbung in Mecklenburg Vorpommern…Veröffentlich t am...
  • Thanatos: @translator Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Bevölkerung nichts zurücklegt bzw. zurücklegen kann bzw....
  • Auzuschauer: 999,- € für eine unze das war einmal befürchte ich Das pyramidenspiel der bänker geht weiter und weiter...
  • Thanatos: @Toto Respekt! Ich konnte im Dezember noch für schöne 999€ kaufen. Es wurden dann allerdings leider nur 4...
  • 0177translator: Bei den Indianern vom Stamm der systemrelevanten Commerzbank hängen jetzt überall Plakate herum, auf...
  • 0177translator: @Pipi Spieler Das schöne an den vielen Windkraftanlagen, mit denen man Brandenburg derzeit...
  • Resl: @Pipi – vor 30-40 Joahrn hob i noch 50 kg Zementsäck rumgschupft . Meinen Bär hob i domois beim...
  • Pipi Spieler: Resl is schlau….
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter