Anzeige
|

Deutscher Staatshaushalt: 122 Milliarden Euro Zinsersparnis dank Draghi

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat zum vierten Mal in Folge einen ausgeglichenen Staatshaushalt präsentiert. Stolz ist man in Berlin auf die „schwarze Null“. Und weil es so gut läuft und weil im nächsten Jahr Bundestagswahlen anstehen, spielt die Bundesregierung nun sogar mit dem Wörtchen Steuersenkung. Zu verdanken hat man dies nicht zuletzt der extremen Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank. Laut einem aktuellen Zeitungsbericht hat der deutsche Staat seit 2008 insgesamt 122 Milliarden Euro an Zinsen eingespart. Draghis „What-ever-it-takes“-Strategie sorgt sogar dafür, dass Investoren bereit sind, Gebühren zu zahlen, damit sie dem deutschen Fiskus Geld leihen dürfen (Negativzins). Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=60746

Eingetragen von am 6. Sep. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

8 Kommentare für “Deutscher Staatshaushalt: 122 Milliarden Euro Zinsersparnis dank Draghi”

  1. Gestern wurde von der EZB und Herr Draghi bereits die Billionen-Grenze bei den Anleihen geknackt. Wie soll das nur weiter gehen, ganz sicher führt das ins Verderben. Wo doch auf gem G-20 von schwacher globaler Weltwirtschaft gesprochen wird. Der schwarze Freitag wird nichts dagegen sein.

    3+
  2. @Force Majeure
    was meinst du mit schwarzer Freitag?

    1+
  3. Ist ja klasse das unsere rollende schwarze Null jede Menge Geld spart! Wen kümmert schon, das deshalb das Gesparte der Bürger, sowie Rentenkassen, Krankenkassen usw. den Bach runter gehen. Hauptsache man kann im Wahlkampf den Leuten ein paar schöne Zahlen zeigen. 122 Mia. gespart, da erschauert der Bürger in Ehrfurcht vor Muttis Truppe.

    9+
  4. Läuft doch überall gleich…möglichst viel sand in die augen streuen….dann haut das schon hin….

    Hier übrigens noch die antwort auf die von goldhassern immer wiederkehrend gestellte dämliche frage, was man denn mit einer unze beim bäcker möchte…wegen der viel zu grossen einheit…. ::

    Jetzt auf ricardo.ch kaufen: 1 kg Silbergeld —- 1000 g 0.835 Silber in Sursee
    https://www.ricardo.ch/accdb/viewItem.asp?IDI=839334728

    1+
  5. Die Spielchen kennen wir doch schon zu genüge. Es werden durch alle Medien hindurch bedeutungslose positive Nachrichten verkündet und die wichtigen Nachrichten, die den deutschen Bürger immer mehr in seiner Existenz bedrohen, verschwiegen oder klein geredet. Das ist reine Schwarz/Rot Propaganda. Was nutzt mir irgendeine Steuersenkung, die mich vielleicht sogar nicht mal betrifft, wenn Miete, Wärme, Strom, Krankenversicherung usw. immer unbezahlbarer wird.

    5+
  6. Mit gesparten 122 Mrd.kann man nur noch den geBILDeten ARD u.ZDF gläubigen Einfaltspinsel beeindrucken,mich erschüttert die Frage was das für ein gewaltiger Schuldenberg sein muss welcher 122 Mrd.EURO ZINSEN erzeugt.

    4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: Plus “ COMEX-Options Expiration“ am 26.7. für die edlen Metalle. Am Mittwoch Abend sollte man...
  • Willy: Systemverweigerer @ schussel @ Na bin ich froh , dass wenigstens von euch Beiden ein Lebenszeichen kommt ! Die...
  • Antoni voyage: @Taipan ein letztes Wort. Das jemand wie Sie, der bei Blackrock investiert, sich in der Form über...
  • Antoni voyage: Taipan @Taipan Die Zeiten werden leider nicht besser….. Trader heißt auf deutsch Händler, der...
  • Prophet: Nächste Woche könnte sehr großen Einfluß auf den Dollar und Gold haben! Wie oben geschrieben, endet das FOMC...
  • Nordlicht: Wer nur in Gold und Silber vertraut und sich in dadurch in einer vermeintlichen Sicherheit wiegt, darf...
  • Taipan: @Antoni Vojäyage Ein Händler wird immer Gewinne sichen. Egal wie. Es Gibt auch Waffen Trader und Menschen...
  • Taipan: Bei Gold weiss man wenigstens was man hat. So werden Papieranleger häaufig über den Tisch gezogen. 95 % aller...
  • Nordlicht: @Taipan, sehr gut mit wenigen Worten erklärt !!! Nur eine Anmerkung. Es wird genau deshalb klappen, weil...
  • Antoni voyage: @Taipan Für einen Trader stellt sich nicht die Frage ist ein Markt manipuliert oder nicht. Es sind...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren