Anzeige
|

„Deutschland hat eine glänzende Zukunft“

Schluss mit Schwarzmalerei und Untergangs-Pessimismus. Deutschland geht es gut und so wird es auch bleiben. Das ist zumindest die Meinung von Bert Rürup, der Mann der einst zu den Wirtschaftsweisen zählte und später die nach ihm benannte, staatlich geförderte Rentenversicherungslösung erfand. Deutschland habe seine Hausaufgaben gemacht und gehe als Gewinner aus der Globalisierung hervor, so Rürup. Aber wer ist „Deutschland“? Sind es auch jene Menschen, die bei steigender Inflation mehr und mehr von Reallohnkürzungen und Vermögenseinbußen betroffen sind? Mehr

Goldreporter

Jetzt erhältlich! Spezial-Report “Altersvorsorge mit Gold” (Themen: Gold-Rendite, Kaufkrafterhalt, Goldverbot) im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=19675

Eingetragen von am 5. Mrz. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “„Deutschland hat eine glänzende Zukunft“”

  1. Je marktferner, desto größer die Begeisterung für die „Globalisierung“ – am allergrößten unter jenen „Professoren“, die im akademischen Vakuum der ersten beiden Nachkriegsjahrzehnte nach oben gespült wurden.

    So stellt sich dieser „Professor“, der in seinem bisherigen Dasein nie etwas anderes war als Staatsnettotransferleistungsbezieher mit ungezählten, weitgehend arbeitslosen „Nebeneinkünften“ für Kopfnicken und abklatschen und die von ihm gepriesene „Globalisierung“ in seiner realsozialistischen Nische bestenfalls vom Hörensagen und spinnerten Theoremen her kennt, also einen „Gewinner“ vor:

    – das Volksvermögen in nur 40 Jahren komplett verschleudert
    – Gesamtverschuldung aller staatlichen Körperschaften und Sondervermögen gegen 10,000 Mrd. Euro
    – ALOkeit real und ohne massive (staatliche) Manipulation der Statistik gegen 10 Millionen
    – Geschätzt 1/4 der erwerbsfähigen Bevölkerung in der einen oder anderen Weise von Staatstransferzahlungen abhängig
    – SV-Systeme (gesetzliche RV zumal) vor dem Kollaps
    – mindestens mehrere hundert Milliarden an Beamtenpensionszusagen des Bundes/ der Länder ohne Rückstellungen und damit ungedeckt
    – die öffentliche Infrastruktur weitgehend verrottet (allein tausende von Straßenbrücken demnächst baufällig)
    – Über 1000 Mrd. Euro an Volksvermögen an Bankengarantien etc. im Zuge von „EFSF“ und Bankenrettungen herausgereicht, alles ungedeckt und als Wechsel auf das Privatvermögen der Bürger gezogen
    – Das Bankensystem dennoch insolvenzreif
    – LV-Gesellschaften als immer noch Hauptpfeiler der sog. privaten Altersvorsorge nur noch mit staatlich angeordneten Bilanztricks vor dem Gang zum Insolvenzrichter bewahrt (um die „Rürup-Rente“, die diesem im „Wulffen“ bestens beschlagenen Herrn „Professor“ Millionen an do-ut-des „Vortragsgeldern“ der Versicherer einbrachte, steht es ebenso)
    – lt. FAZ seit 1970 rund 1000 Mrd. Euro in den Wahn einer „bunten“ Gesellschaft versenkt
    – In Jahrhunderten gewachsene, soziale Strukturen überall im Land vor der Auflösung
    – dementsprechend Vergreisung des Landes
    – dementsprechend bevorstehender Kollaps des Pflegesystems
    – dementsprechend Ghettoisierung zumal der Städte
    – dementsprechend Auflösung des Bildungssytsmes, das nur noch bei den Kosten, die es verursacht, den Privilegien seiner Bürokraten (Lehrer etc.) und den Nullen, die es produziert, weltweit führend ist
    – dementsprechend bestimmte „Hots Spots“ vor dem offenen Aufruhr bzw. ethnisch motivierten Unruhen, weshalb z.B. die „ARGEN“ in Berlin-Neu Kölln interne Dienstanweisungem verfaßt haben, denenzufolge zur „Wahrung des sozialen Friedens“ bestimmten „Klienteln“ (lies: von der sog. politischen Klasse ins Land geholte Libanesen, Iraker, Kurden und Kosovo-Albaner) die Leistungen auch bei ostentativer Verweigerung jeder Kooperation und Arbeitsbereitschaft nicht gekürzt werden dürfen, im Gegenteil Ansprüche „großzügig und unbürokratisch“ zu gewähren sein – so weit ist es gekommen in dieser BRD
    – Wehrfähigkeit des Landes aufgehoben (vgl. „Bundeswehrreform“)

    etc.,etc.,etc.

    Nichts, was überhaupt einen Staat für die Zukunft auch nur als elementar als vorbereitet erscheinen läßt, ist in dieser Bundesrepublik noch vorhanden.

    Es wurde in nur einer Generation durch Hybris, Dummheit, Gier nach leistungsloser Bequemlichkeit und wahnhaftem Selbsthaß zerstört – durch die Generation der 68er, zu der auch professorale Hampelmann Rürup zu zählen ist.

    Als Korrelat dazu ein durch die Kenntnis der eigenen Lügen von Paranoia besessener „Staat“, der sich in einen präzedenzlosen Überwachungs- und Repressionswahn gesteigert hat und mittlerweile in jedem Brüger einen potentiellen Feind sieht (das ist tatsächlich mit „Terrorismus“ gemeint)

    „Voila la Democratie a l`occidentale“.

    Man kann sich an den Fingern einer Hand ausrechnen, wie das enden wird.

    Im Winter 1944/1945 gab es einen „Reichspropagandaminister“, der den „Endsieg“ zynisch als unmittelbar bevorstehend voraussagte.

    Daran glauben trat er allerdings selbst schon lange nicht mehr.

    Was bei dieser Type – Rürup – tatsächlich eine Art von dessen Herkunft geschuldetem Spaltungsirresein befürchten läßt, ist die Tatsache, daß er den Stuss, den er von sich gibt, auch wirklich für die Realität hält.

    Die ideale Welt des Herrn Rürup sieht eben so aus, wie sie aktuell ist.

    Nicht mehr lang – dann wir auch dieser Parteibuch-Leichtgewichts-„Professor“ beim anstehenden Umschlagen der Seite im Geschichtsbuch jäh aus den Zeilen geweht werden.

    Spätestens mit dem absehbaren Kollaps des von ihm gepriesenen „Euro-Systems“.

    Und niemand wird sich seiner mehr erinnern.

    Ein Nichts auf dem Müllhaufen der Geschichte.

    0
  2. Wenn Ignoranten wie Herr Rürup als „Wirtschaftsweise“ gelten, so spiegelt das nur die in Mode gekommene verkehrte Sprache wieder, mit der wir täglich konfrontiert werden. Es gibt da wohl nur zwei Möglichkeiten: Entweder möchte Herr Rürup gezielt desinformieren, oder er hat absolut nicht verstanden, nach welchen Spielregeln Europa- und Weltpolitik vonstatten geht.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: @ex Und das reicht. Damit Sie dass richtig verstehen, so gesehen ist nichts knapp. Auch nicht Energie, denn...
  • Noby: @ Boa Sie haben die Antwort eigentlich schon selbst ausgeführt: Die Industrie-Nation BRD wäre sicherlich in der...
  • Goldesel: ach Dieter. Du bist also derjenige, der auch den Rahm haben will. Viel Glück.
  • Hoffender: @Krösus Wir werden auf keine Übereinstimmung kommen. Ich bin Mitglied einer Wohnungsbaugesellschaft. Was...
  • Boa-Constrictor: @Noby Aus derselben, zuverlässigen Quelle, (Interview mit Ex-Präsident Gorbatschow) konnte man vor...
  • Noby: @hasenmaier Ich habe aus zuverlässiger Quelle vernommen, dass es bei den Ausgrabungen zum minus 101-ten...
  • Klapperschlange: …und der SPDR Gold Trust erhöht seinen Gold-Anteil auf knapp 800 Tonnen....
  • Hoffender: @eX Damit es eine Bitcoinknappheit geben kann, muss es eine entsprechende Verwendung dafür geben. Bitcoins...
  • Krösus: @Hoffender Also dass die Verkäufer Ihrer Arbeitskraft einen gerechten Anteil an der Wertschöpfung durch Leute...
  • Taipan: Heute morgen vor der Börse wieder eine typische Drückung des Goldpreises und Unterstützung des DAX. Klar vom...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren