Anzeige
|

Deutschland und Frankreich sind für schnelles Griechenland-Referendum

Können Angela Merkel und Nicolas Sarkozy Griechenland zum Wohle der politischen Euro-Gemeinschaft um weniger Demokratie bitten? Sicher nicht. Aber sie möchten die Sache mit der Volksbefragung zumindest möglichst schnell hinter sich haben. Das ließen beide über Regierungssprecher verlauten. Mehr


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=15953

Eingetragen von am 2. Nov. 2011. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Deutschland und Frankreich sind für schnelles Griechenland-Referendum”

  1. Das finde ich richtig gut! Ja Merkel, Ja Sarkozy – ich möcht auch befragt werden! Und ja so schnell wie möglich! ;)

    0
  2. Und das dürfte jetzt klar sein! Merkel ist der neue Stalin und Sarkozy ist der Milke.
    Referendum wegen Rücktritt abgesagt!

    Wir sind versklavte Völker!

    0
    • Mit oder ohne Referendum, Griechenland wird auf Jahrzehnte auf Transferleistungen angewiesen sein, so wie Bremen, das Saarland oder Berlin unter Wowereit (Sexy, aber bankrott gewirtschaftet).Besser wäre,sie würden „Argentinien“ machen, wie unter Kirchner. Pleite anmelden und neu anfangen.
      Es ist die große Schuld des amerikanisch dommininierten IWF, der immer die Lebensbedingungen der kleinen Leute den Dividendenforderungen der Bankaktionäre anpaßt.So war es in Argentinien, in Brasilien und in Russland.
      Wer sich den IWF ins Boot holt, muss das wissen.Entweder Europa schafft es ohne IWF und dessen Ratingagenturen, oder es zerfällt wieder in seine Einzelteile. Das wissen auch Merkel und Sarkozy zu genau.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Boa-Constrictor: Aber jetzt zum Thema „Börsen-Bubble“, aus wahrlich erlesener Hand: Wenn Eure Lordschaft...
  • Boa-Constrictor: „Boahhhh, ehhh“. Was hat denn das schon wieder mit dem Thema „Gold“ zu tun?...
  • Harald: Erdolf, bitte!
  • Taipan: @Falco Wie auch immer. Tatsache ist, dass sich die MSM, besonders unsrere, sehr frühzeitig auf die Lügenhexe...
  • Klapperschlange: Eieieiei… dieser Donald. Wenn das so weitergeht, verlassen wegen ihm demnächst auch einige...
  • Falco: @0177translator Das mit Putin habe ich nicht umsonst im Konjunktiv gehalten. War als rhetorischer Kunstgriff...
  • Nordlicht: Zur Wahl am 24.09 passend beim http://n8waechter.info/2017/08 /barcelona-13-und-die-888/#com ments...
  • 0177translator: @Falco Ich weiß nicht, wie es Dir ergeht, aber wenn ich mir die alten Folgen von „Ein Herz und...
  • Taipan: Ich möchte zu den angeblichen Aktiengewinnen mancher Forenteilnehmer mal Stellung nehmen. Sicher gibt es...
  • Taipan: @ukunda Das ist ja alles sehr erfreulich, nur ein Spike nach unten nützt nichts, denn es gibt dafür kein Gold...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren