Anzeige
|

Deutschlands Goldnachfrage im 4. Quartal bei 32,6 Tonnen

Im vierten Quartal 2014 wurde in Deutschland 17 Prozent mehr Gold nachgefragt als im Vorquartal. Im Vergleich zum Vorjahr ging die deutsche Goldnachfrage leicht zurück.

Laut den aktuellen Marktzahlen des World Gold Council (WGC) wurden im vierten Quartal 2014 in Deutschland 32,6 Tonnen Gold im Wert von 1,26 Milliarden US-Dollar nachgefragt. Gegenüber dem Vorjahr entsprach dies einem Anstieg um 17,2 Prozent (+10,3 % in US-Dollar). Im Vergleich zum Vorquartal ging die deutsche Goldnachfrage um 1,8 Prozent zurück (-8,1 % wertmäßig).

Goldnachfrage Deutschland 2009-2014

Die Zahlen in der Tabelle basieren auf den einzelnen Quartalsmeldungen des WGC. Die Gesamtzahlen für 2014 wurden nun leicht nach unten revidiert. Die Anpassung wurde aber nicht für die Einzelquartale aufgeschlüsselt.

 

Für das Gesamtjahr 2014 wird die Goldnachfrage mit 101,4 Tonnen im Wert von 5,24 Milliarden US-Dollar beziffert. Gegenüber dem Vorjahr sank der Wert damit um 13 Prozent (in Tonnen)  bzw. um 22 Prozent (in US-Dollar).

In Deutschland werden unter der Goldnachfrage nur der Netto-Absatz von Goldbarren und Goldmünzen geführt. Die Absatzzahlen für Goldschmuck werden nicht erfasst. Im Vergleich zum Rest der Welt (Nachfrage nach Anlagegold) schnitt Deutschland etwas besser ab. Die Gesamtnachfrage nach Barren und Münzen ist laut den WGC-Zahlen im vergangenen Jahr wertmäßig um 49 Prozent auf 36,58 Milliarden US-Dollar gesunken (in Tonnen: -42 Prozent).

Goldnachfrage weltweit Q4 2014

Goldnachfrage weltweit im 4. Quartal 2014, aufgeschlüsselt nach Ländern/Regionen (Quelle: GFMS / Thomson Reuters / World Gold Council)

 

Wie hat sich Deutschland im vierten Quartal im Ländervergleich geschlagen? Größter Goldabnehmer war Indien mit 223,2 Tonnen. An zweiter Stelle folgte China (inkl. Hongkong und Taiwan) mit 196,9 Tonnen. Die USA lagen mit 67,2 Tonnen auf Platz drei. Deutschland ist noch hinter der Türkei (34,9 Tonnen) auf Platz 5 platziert. Weitere Details entnehmen Sie der Tabelle oben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=48589

Eingetragen von am 13. Feb. 2015. gespeichert unter Deutschland, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

58 Kommentare für “Deutschlands Goldnachfrage im 4. Quartal bei 32,6 Tonnen”

  1. Ich schaue gerade auf ntv die Börsen-News. (Habe Urlaub)
    Da sagte der Börsenexperte um 12:15 Uhr das letztes Jahr mehr als 500.000 Aktionäre die Börse verlassen haben und in Sachwerte umgestiegen sind!
    Bei denen die jetzt noch an der Börse sind handelt es sich um die sogenannten „Profis“.
    Die expansiven Geldpolitik Draghi´s ist es geschuldet das die Börse durch die Decke geht.

    Mich hat schon gewundert das der Börsenexperte diese Äußerungen tätigen durfte.

    Die Tante im Studio hat ihn allerdings sofort relativiert, in dem sie sagte das die, die ausgestiegen sind, doch wieder einsteigen sollten. Dann würde der DAX noch höher klettern! *Facepalm*

    Das eine Studio-Tante, die in der Regel vom Teleprompter abliest, überhaupt sowas äußern darf halt ich für sehr bedenklich.

    Aber das öffnet mir weiter die Augen und zeigt mir wie alle großen Medien gleichgeschaltet sind und im Auftrag von ******** arbeiten.

    0
  2. Dazu das Frohlocken Dax auf 11T … schon sagen die ersten Kursfeuerwerk voraus wenn mit GR irgendeine (auch hirnverbrannte) Einigung erzielt wird … oh Herr laß Hirn vom Himmel regnen ;))

    0
  3. Ja die haben alle verloren die im neuem Jahr gekauft haben.

    0
  4. @ukunda
    Ja … noch ein bisserl Zucken … und dann bergab auf Jahre … wennDu shortest wirst Du reich ;))

    0
  5. World Gold Council (WGC) gegen Shanghai Gold Exchange: wer lügt?
    Die Antwort ist einfach: das WGC liefert schon seit 2009 wissentlich falsche Zahlen.

    http://www.goldseiten.de/artikel/233469–WGC-gegen-Shanghai-Gold-Exchange—Wer-luegt-.html

    0
  6. Ich habe letzte Woche vorsichtshalber einen neuen Reisepass beantragt.
    Meiner Familie empfahl ich das gleiche.
    Glaube nicht, dass da noch irgendetwas gut wird.
    Die Kiste ist schon viel zu tief im Dreck.
    Wirtschaftlich, monetär, politisch.
    Die Politiker sind viel zu korrupt und erpressbar. Siehe Strauss-Kahn.
    Der Ami kann sich nur mit einem neuen Krieg retten.
    Da kann ihn kein Franzose und schon gar keine Deutsche Kanzlerin dran hindern.
    Die Polen und die Balten wollen es auch. Haben ja bereits Kampftruppen angefordert. Rumänen und Bulgaren machen fleißig mit bei den Angriffsmanövern im Schwarzen Meer.
    Ein deutscher General leitet die „Schnelle Eingreiftruppe“ der NATO Richtung Angriff.
    Die Russen müssen, wenn sie gewinnen wollen den Nachschub der Amis verhindern. Die Nachschubbasis der Amis ist aber Deutschland. Man muss sich nur die Infrastruktur der Besatzungstruppen ansehen, dann weiß man, wo die nuklearen Mehrfachsprengköpfe mit der hundertfachen Sprengkraft einer Hiroshima-Bombe zuerst einschlagen werden.
    Die Russen werden da nicht zimperlich sein. Europa ist für die entbehrlich. Haben sich eh schon weitestgehen auf Asien eingestellt.
    Man sollte es machen, wie die vorausschauenden Auserwählten nach ’33.
    Man sollte immer wissen, wann es Zeit ist zu gehen.

    0
  7. @Luctus
    Dann gehst du davon aus, dass es bald einen grossen Krieg geben wird.
    Ich denke eher nein.
    Denn diesmal gibt es keine GEWINNER auch nicht die VSA kommen nicht heil raus!

    0
    • Kondor,
      wenn sie aber damit spekulieren, dass aus beiderseitigem (RU-USA) Eigeninteresse der Krieg ausschliesslich auf europäischen Boden stattfindet?

      0
      • guguk
        Denken Sie im ernst, dass Russland die verunreinigten Staaten einfach so in Ruhe lassen.
        Niemals!
        China wird ebenfalls nicht tatenlos zuschauen.
        Ne ne so einfach wird es diesmal nicht für die VSA.

        0
        • Hoffentlich!
          Es sollten Russland und Asien die Verunreinigten übernehmen und in dieses Land, dass der Welt wahrlich mehr als genug angetan hat, mit 200 Millionen Asiaten fluten!
          Und mit 50 Millionen Negern!
          Damit die Sklaverei einmal bezahlt wird!

          0
    • Das Problem ist dass die verschuldeten Staaten von Amerika der festen Meinung sind sie könnten einen Krieg in Europa unbeschadet überstehen und eigentlich stehen die Chancen für sie auch gar nicht so schlecht, von einem Krieg in Europa zu profiteren.Hatten wir doch schon 2x.

      0
      • @Bernd Walter
        Hoffentlich feuern die Russen 90% ihrer Nuklearwaffen auf die USA ab. China nimmt sich Taiwan und wenn die Amis was wollen kriegen die restlichen amerikanischen Landflächen noch etwas ab. Es soll ja keiner sagen, sie hätten nichts abbekommen

        0
      • Damals gabs halt noch keine Interconits mit Atomkraftwerk…..

        0
        • @guguk Stimmt und die atomgetriebenen U-Boote der Russen sind auch nicht so leicht auszuschalten.

          0
        • Nordkorea bedankt sich dann auch noch. Da die Inder ihr von den Chinesen annektiertes Land wieder haben wollen, machen die sich gegenseitig den Gar aus. Mindestens 5 Milliarden weniger. So stellen sich die Bilderberger das mindestens vor. Das sind noch 1,5 zu viel. Also muss noch die arabische Halbinsel weg und Afrika. Bleibt nur noch Südamerika und Australien. Für letztere 20 Mill. Australier lohnt sich der Nuklearwaffeneinsatz nicht. Deswegen muss leider auch aus strategischen Gründen Südamerika daran glauben. Australien ist der Rettungskontinent oder die Antarktis. Aber Vorsicht auf dem hauchdünnen Shelf.

          0
          • Neuseeland!

            0
            • @guguk

              Da würde ich auch gern hin. Wenn Du den Atomkrieg überleben solltest findest Du da ALLE, die uns Menschheit und den Planeten mit allem was darauf ist in den Ruin getrieben haben. Um die alle zu erledigen brauchste leider auch mehr als ne Flinte.

              0
              • Force, 2004 war ich in Australien. Hab ein Wohnmobil von Briz gemietet und bin von Brisbane nach Cairns hoch, die Korallenriffe geschaut, drinn geschwommen und wieder runter nach Brisbane und zur Golden Coast.
                Zwischendurch immer mal Abstecher ins Outback.
                Ein Klasse Männerland!
                War im Fluss baden und sah die Schilder: Danger-Krokodiles erst danach!
                Oh mei oh mei…..

                0
  8. Ich würde gern einmal wissen, gibt es hier Leute, die lieber eine Goldmünze als einen Partner mit ins Bett nehmen?

    0
  9. Als der ganze Irrsinn eigentlich mit dem 1. Irakkrieg schon absehbar war, dass hier eine neue Weltordnung, sprich die Protokolle umgesetzt werden sollen, habe ich mir von der Bundeswehr eine ABC Schutzausrüstung zugelegt.
    Nebst vielerlei anderen nützlichen Sachen, denn der guguk ist ein äußerst praktischer Mensch.
    Irgendwann dann war ein Berg an Ausrüstung vorhanden, dass ich ein passendes Anwesen zur Unterbringung anschaffen musste, meine jetzige Fluchtburg.
    Immer noch bringe ich aus Deutschland mit einem 9 Meter Planenanhänger Teile meine Überlebensausrüstung dorthin.
    Soll der Atomkrieg kommen und es erwischt mich nicht direkt, gründe ich eine neue Zivilisation.
    Ein passendes Weib wird sich dann auch noch finden, denke ich.
    Ich habe ja genügend Tausch/Schmier/Mittel, hihi.
    Und jetzt merkt auf!
    Ich verkaufe von meinem Schuppen mit den 20 Zimmern je 1 Überlebenszimmer für 1 Unze Gold!
    Kommt Krieg, haste Überlebenszimmer und das Recht dort zu bleiben, bis Krieg ist aus.
    Kommt kein Krieg, hast Glück gehabt!
    Was denkst?

    0
  10. Mir langts:
    „Yes We Can“ – Abhören, Foltern, Länder ausrotten und mit NATO-Uran-Munition 4,5 Milliarden Jahre radioaktiv verseuchen. ————————– Die US-Folter-und-Tötungsmaschinerie ist total entartet und antimenschlich – nicht nur seit 9-11. Sie hinterlässt weltweit ein Meer aus Blut und Millionen toter Menschen und eine radioaktive Verseuchung für 4,5 Milliarden Jahre durch NATO-Uran-Muniton-Bomben. Und von diesem „friedlich-demokratischen“ westlichen „Werte-Land“ ist Deutschland besetzt. Durch eine 24h-365Tage-im Jahr- global operierende Massenmörder- High-Tech-Zentrale in RAMSTEIN, Rheinland-Pfalz. Aber das stört die Deutschen ja nicht – daher haben sie auch jubelnd die Obama-Sklavin MERKEL gewählt. Entartet. Was unterscheidet die BRD 2015 noch vom Deutschen Reich 1939 ??!!! ————————————- Lieber 1 Millionen Arbeitslose in Deutschland, als 1 Atombombe ! Aber die USA haben ja nur 150 Atombomben bei uns in Deutschland geparkt. Abartig. Krank. Bizzarr. Kaputt. Eine Verhöhnung jedes Deutschen! Das sind nicht unsere Freunde!!!! Wacht doch mal auf !!! ————————————————- Noch 3 Minuten bis zum Ende der Welt: http://www.schweizmagazin.ch/panorama/22009-Noch-Minuten-bis-zum-Ende-der-Welt.html ————————— Konzentrationslager sogenannte “Fema-Camps” finden wir bereits an vielen Orten in den USA.Totale Überwachung der eigenen Bürger weitet sich immer mehr aus. Erstellung von Listen mit Bürgern die “Auffällig” sind: http://www.politaia.org/terror/fema-lager-ueberwachung-notstand-und-zwangsimpfung-video/ —————————————————————————– Washington treibt die Welt in den finalen Atomkrieg: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP19813_171213.pdf —————————————————————————– Barack Obamas Amerika ist praktisch ein totalitärer Staat: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/larry-pinkney/barack-obamas-amerika-ist-praktisch-ein-totalitaerer-staat.html —————————————————————————– Friedensnobelpreisträger prahlt gegenüber Beratern: Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“: siehe FOCUS-Artikel: http://www.focus.de/politik/ausland/usa/us-praesident-stolz-auf-drohnen-angriffe-barack-obama-ich-bin-echt-gut-darin-menschen-zu-toeten_aid_1147688.html —————————————————————————– und auch bei: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/11/obama-im-menschentoten-bin-ich-sehr-gut.html —————————————————————————– „Harte Kritik an Obama: US-Regierung führt „aggressiven Krieg“ gegen Pressefreiheit“: siehe HANDELSBLATT-Artikel: http://www.handelsblatt.com/politik/international/harte-kritik-an-obama-us-regierung-fuehrt-aggressiven-krieg-gegen-pressefreiheit/8918644.html —————————————————————————– „Obamas psychopathische Rebellen zerstückeln kleines Mädchen bei lebendigem Leibe“: siehe Kopp-Artikel: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/obamas-psychopathische-rebellen-zerstueckeln-kleines-maedchen-bei-lebendigem-leibe.html —————————————————————————– „Säuberungen beim US-Militär: Obama will Soldaten, die ihm und nicht der Verfassung gehorchen“: Siehe Kopp-Artikel: http://info.kopp-verlag.de/kit-daniels/saeuberungen-beim-militaer-obama-will-soldaten-die-ihm-und-nicht-der-verfassung-gehorchen.html —————————————————————————– „Polizeistaat USA: Heimatschutzministerium will »streng geheime« Sicherheitstruppe für Einsatz im Inneren aufbauen“: http://info.kopp-verlag.de/paul-joseph-watson/us-heimatschutzministerium-will-streng-geheime-sicherheitstruppe-fuer-einsatz-im-inneren-aufbauen.html

    0
  11. Was ist denn los?
    Seid Ihr alle schon nach Patagonien geflüchtet und habt den armen alten guguk in seinem Wald allein zurückgelassen?
    Na Ihr seid mir so Freunde!

    0
    • @guguk

      Nein, ich habe nur mal etwas gegessen, bin noch dabei. Habe Deine Posts oben mal alle überflogen. Und alle dachten wir mal, der Obama würde alles mal besser machen. Das Argument, der Arme wird durch die Republikaner nicht gelassen ist längst out.

      0
      • @force majeure

        Also ICH dachte nicht so und wurde damals Rassist geschimpft.
        Dafür gibt es Zeugen.

        0
        • Der Obama hat eben viele „geblendet“ oder ist über die Jahre zum „Wendehals“ geworden.
          Ich hatte bei „Yes, we can…“ auch eher an „moderates Miteinander der Kulturen und Völker“ gedacht.
          Dass der genauso n (oder noch schlimmerer) Kriegstreiber, wie seine Vorgänger ist/wird/wurde hätte ich z.B. nicht gedacht. Könnte allerdings auch das „REP-Umfeld“ der „Tea-Party“ sein, die ihn „steuert“ ?

          0
          • Gleich nach seiner Wahl hat eine Stimme aus Österreich, glaube ich, gesagt, Obama wäre ein sehr gefährlicher Mann.

            0
            • Ich war damals nicht der einzige Ösi.
              Das deutsche Obamba-Jubeln konnt ich nie verstehen.

              0
  12. Was, wenn die amerikanische Regierung die Aliens sind?

    0
  13. Jetzt ist mir auch klar, wo das Gold von Fort Knix ist!
    Das haben sich die Aliens geben lassen und darum ist das Deutsche Gold auch weg!

    0
  14. …und für die „lieben Zocker“:
    http://www.boersensprueche.de

    (falls nicht schon bekannt…)

    0
    • @Goldtaler

      Hallo Dir, ich habe mal die ersten 50 gelesen. Da sind wirklich gute dabei, den Link hab ich mal gespeichert um später weiter zu lesen. Danke.

      0
    • EIN NACHDENKENDER

      Darf Ihnen Goldtaler, ebenfalls eine gute Nacht wuenschen,

      besten Dank fuer diese weisen „Boersensprueche“
      sehen Sie sich bitte, den Link unten an, ebenfalls von einem Deutschen, mit juedischen Hintergrund, und diese haben allesamt im ersten Weltkrieg, auf deutscher Seite byw. deren Interessen gekaempft!

      http://en.wikipedia.org/wiki/Carl_F%C3%BCrstenberg

      Nun um es kurz zu fassen, Andre Kostolanie wurde durch die deutschen Medien „KULTUR“ „hochgejubelt“ aber angeblich ist niemanden seine Plagiate aufgefallen!
      Nun die Finanzen, sind die Steigbuegelhalter der Politik!

      So darf Ihnen und der Runde einen guten Morgen wuenschen.

      Ein Nachdenkender

      0
    • @Goldtaler
      Ja auch von mir Danke, der einzige Satz mit Goldbezug : Moden meiden. Laufen Sie keinen Modetrends hinterher – auch nicht in Ihren Geldanlagen. Wenn alle an der gleichen Stelle nach Gold suchen, sind die Chancen, dass Sie etwas finden sehr gering. (Gottfried Heller)
      Hmmm … hab noch nie einen Gold-/Silverbug ‚Window-Diving‘ machen sehn – ob das irgendwie zusammenhängt ?!?

      war ja praktisch kein einziger Satz mit Gold/Silber oä dabei … kein Wunder dass

      0
      • @Ein Nachdenkender. Keine Ursache.
        Es gab tatsächlich mal eine Zeit, in dem der Glaube und die Religion zweitrangig waren und alle für „ein Ziel“ gekämpft haben.
        Sei es die „Deutsche Einigkeit“ im 18/19. Jhdt. oder im WK1, wo es andere „Prioritäten“ gab. (s. Fürstenberg u.a.)

        @Nugget:
        Liegt vllt. auch dran, dass Gold/Silber bei vielen Börsianern passe ist, weil zu „spekulativ“ und man „verdient“ nicht genug dran ? (Wie auch, bei dem „Marktmonopoly-Wetten-Spiel“, was am Goldmarkt abläuft.
        Wir werden da durch anaconda, Ein Nachdenkender, Watchdog, Old Shatterhand, NOtrader und andere ja immer sehr gut informiert… Danke dafür. ;) )

        Hier nochn paar Zitate mit Goldbezug:

        Nach Golde drängt,
        Am Golde hängt
        Doch alles. Ach, wir Armen!

        Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

        ***

        Goldmachen wär‘ die beste Kunst,
        wär‘ nicht alle Müh‘ umsunst.

        Abraham a Santa Clara (1644-1709), eigentlich: Johann Ulrich Megerle, dt. Prediger d. Barockzeit

        ***

        Denen ist das Gold gut, die es recht zu gebrauchen wissen, aber denen bringt es ernstlich Schaden, die es übel brauchen.

        Johann Agricola (1499-1566), dt. ev. Theologe, Schüler u. Freund Luthers

        ***

        Sie haben die Wahl zwischen der natürlichen Stabilität des Goldes und der Ehrlichkeit und Intelligenz der Politiker. Und mit dem Respekt für diese Herren, rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System besteht, das Gold zu wählen.

        George Bernard Shaw

        ***

        Jedes Wort auf die Goldwaage legen:
        Übergenau sein. Noch im 19. Jahrhundert wurden Goldstücke auf einer Waage geprüft, ob nicht „Geldschneider“ sie am Rand beschnitten hatten.

        ***

        0
  15. Beim Kopp wird aber kaum zensiert?
    Es geht um Soros.
    Beispiel:

    14.02.2015 | 06:27
    Hans-Joachim
    Es ist doch immer gut zu wissen welche Religionszugehörigkeit diese Subjekte haben. Weiß man erst die familiere und religiöse Herkunft, wird jedem auf der Welt klar, wo der Ursprung des ganzen Übels entsteht. Verfolge die Spur des Geldes und deren Entstehung und du wirst die Übeltäter finden. Diese Blutspur entstand mit der COL und wird seit 100Jahren durch die Inhaber der FED weitergeführt. Dank unserer verfälschten Geschichtsschreibungen und der Medienhoheit, verstehen das die meisten Menschen nicht. Würden sie dies wissen, würden sie viel mehr auf die Abstammung und deren Religionszugehörigkeit dieser Subjekte achten.

    14.02.2015 | 05:23
    Käpt´n Hornblau
    Soros steht als Erstes auf meiner Abschussliste , Nr. 2 ist Kissinger. Warum werden solche Schädlinge mitsammt deren Angehörigen von unserer Seite nicht einfach abgeknippst, genau wie unsere Feinde es mit JFK oder M.Luther King gemacht haben. K.H

    0
  16. @Alle
    möchte auf den interessanten Artikel https://mainstreamsmasher.wordpress.com/2013/02/26/13-14-februar-1945-bomben-holocaust-uber-dresden/ verweisen … endlich die wahren Opferzahlen, bei wiki (https://de.wikipedia.org/wiki/Luftangriffe_auf_Dresden) gibt es ja einen guten Überblick wie die Zahlen über die Zeit ’nach unten korrigiert‘ wurden … eben Lügenpresse ;))

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: Ja versteckte Wahrheiten die man viel zu spät realisiert
  • chinaman: Durchaus meine Lieblingsanektdote aus China. https://www.youtube.com/watch? v=LjRZIW_hRlM Er als Sohn eines...
  • chinaman: Habe den Film durch Zufall vor kurzem gesehen, gute Unterhaltung und selbst der Regisseur hat sich neulich...
  • chinaman: Alles halb so schlimm, gewöhnt man sich dran :)
  • morningskystar: @Taube Hast Du irgendwie lange Weile ? Zudem sind Deine grammatikalischen Konstruktionen unzumutbar !...
  • Taube: Werde mich auch zurück ziehen wie viele andere alte Freunde auch. Haudrauf – Taube waren nur eine Person...
  • Taube: Was halten Sie in Händen TROLL Papier oder etwas was man berühren kann und essen kann??????Fleisch und kein...
  • Taube: alter schussel ist ein Troll.
  • Taube: Du solltes dir mehr um deinen Kumpel Ukunda Pervers gedanken machen,als um ein wirklichen Freund den du nicht...
  • EN: Aber nicht doch „alter Schussel“ Glauben Sie bitte an Ihre Seele, was immer das auch sein mag!...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter