Anzeige
|

Die Drogen-Dealer von der Notenbank

Schulden-Droge: Der Entzug wird schmerzhaft sein (Foto: Thomas Jansa - Fotolia.com)

Schulden sind wie Drogen. Hat man einmal damit angefangen, kommt man nur schwer wieder davon los. Auch den Regierungen beschert das geliehene Geld diesen wunderbaren Kick.

Vor allem vor Wahlen, wenn man sich mit dicken Geldgeschenken Mehrheiten erkaufen kann. Später müssen dann neue Stimulanzien her, um die Folge-erscheinungen zu kaschieren.

Wie jeder Junkie braucht auch der Staat einen potenten Dealer. Einer, der das Zeug in ausreichender Menge und dazu noch günstig beschaffen kann.

Der Dealer ist die Notenbank, die Apotheke der leidenden Staats- und Finanzwirtschaft. Auch sie muss dauerhaft  von etwas  leben. Und mit kleinen Tricks sorgt sie dafür, dass der Staat noch lange Kunde bleibt.

Dafür verpfuscht der Apotheker seine eigenen Preise. Denn möglichst günstig muss die Droge sein. Er stellt das geile Zeug in Unmengen bereit und kauft sich selber alle überschüssigen Reste ab.

Früher waren Schulden noch rezeptpflichtig. Banken erhielten Finanzspritzen, wenn sie Drogenbezugsscheine halbwegs gesunder Gläubiger als Sicherheit nachweisen konnten. Heutzutage reicht ein wenig Flaschenpfand. Aus Irland, Belgien oder Griechenland.

Die Folge: Der Markt ist mit billigen Drogen überschwemmt. Die Junkies werden zur gesellschaftlichen Gefahr. Sie ersticken irgendwann an ihrem eigenen Erbrochenen oder setzen sich den goldenen Schuss.

Für die Folgeschäden haftet der gemeine Bürger, über Vermögensabgabe, Inflation oder Währungsschnitt. Es sei denn, er hat sich rechtzeitig geschützt. Die Immunisierung erfolgt mit Naturpräperaten. Sie heißen Silber und Gold. Man kann sie derzeit wieder günstig kaufen. Kopfschmerzen am Tag danach ausgeschlossen. Und rezeptfrei sind sie auch.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=5297

Eingetragen von am 26. Jan. 2011. gespeichert unter Banken, EZB, Fed, Gold, Goldmünzen, Marktkommentare, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Hoffender: @Taipan Genau zu dem Schluss sind wir gekommen. Anschlussfinanzierung ist das böse Stichwort. Und dabei...
  • Watchdog: @Taipan Gestern Abend, 20:00 Uhr bei der zwangsfinanzierten ARD-Inkasso-Tagesschau wurde (obwohl Reuters...
  • Klapperschlange: @LosWochos Da die Mehrzahl der Leopard-Panzerchen mit Dieselmotoren angetrieben werden, dürften...
  • Taipan: @watchdog Merkwürdige Spitzen und Zacken beim Euro und beim Gold. Die Kämpfe scheinen heisser, als es sich...
  • Boa-Constrictor: „Nichts“ passiert zufällig; alles ist geplant(e Verschwörung): Barcelona: „die...
  • LosWochos: Bei den Nordkoreanern soll es ähnlich sein. http://derwaechter.net/putin-n ordkorea-hat-keine-atomwaff...
  • Safir: Das ist das Mantra: Sei schlau und stell Dich dumm.
  • LosWochos: Ursula soll mal ihrem Volk erklären warum man an den Sulten Panzer bzw. Panzerfabriken liefert. Mich würde...
  • Taipan: Was viele übersehen haben, seit Juni 2017 gibt es kein Bankgeheimnis mehr: Behörden dürfen jederzeit, auch...
  • Watchdog: …und das Tageshoch beim Goldpreis (Silberdoctor) liegt bei $1303,-. http://www.silverdoctors.co...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren