Anzeige
|

Die Illusion von grenzenlosem Wachstum

Wenn die Wirtschaft nicht wächst, dann muss gehandelt werden. Aber alles was sich endlos vermehren lässt, ist das deckungslose Buchgeld der Zentralbanken.

Endloses Wachstum auf einem Planeten? Das gibt es nicht. Dennoch, die ständige Steigerung von Wirtschaftsleistung und Wohlstand sind der Maßstab für die Politik der Regierungen und Zentralbanken.

Wenn es mal nicht so läuft, werden Konjunkturprogramme aufgesetzt und neues Geld gedruckt. Doch die irdischen Rohstoffvorräte sind endlich. Man mag es kaum glauben, wenn man die zuletzt kontinuierlich fallenden Preise für Öl, Kupfer, Gold, Silber und so weiter betrachtet.

Damit die Konzernprofite weiter sprudeln, soll jetzt auch noch das Weltall geplündert werden. Problem: Das Ganze ist viel zu teuer, als dass es sich lohnen würde. Insbesondere bei den aktuellen Preise. Alles was sich endlos vermehren lässt, ist das deckungslose Buchgeld der Zentralbanken. Ein Betrag des BR-Magazins quer beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen Grenzen auf der Erde.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55169

Eingetragen von am 14. Dez. 2015. gespeichert unter Banken, Gold, Konjunktur, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

67 Kommentare für “Die Illusion von grenzenlosem Wachstum”

  1. Interessant!

    https://youtu.be/rYw4kONB4g4

    europas größtes gold Projekt /Mine

    0
  2. Es gibt endloses Wachstum, da die Kreativität unendlich(endlos) ist. Falls Rohstoffe zu teuer werden, weil sie knapper werden benutzt man alternative Rohstoffe.

    0
    • @Jinnx – in der Natur gibt´s kein endloses Wachstum . Kein Baum wächst in den Himmel . Irgendwann bricht er zusammen und aus seinen Samen wächst wieder ein Neuer . Bei den Lebewesen nicht anders .

      0
      • @resi

        Hallo. Ja, und wie soll eine endliche Masse unendlich sein. Egal welcher Rohstoff. Egal wie viel Kreativität.

        0
  3. Na toll wie heisst den der alternative Rohstoff für Gold ? Papiergold wahrscheinlich….

    0
    • @V+-*
      Das Problem für die USA ist jedoch, daß sie 22,578 mal mehr Schulden als Rußland haben…
      http://www.boerse.de/boersenwissen/staatsverschuldung/
      Bestimmte Dinge muß ein Land sich auch „leisten“ können, neben knapp 50 Millionen Essenmarken-Empfängern, die vom Sozialstaat leben (müssen).

      0
      • @ V+ und @ Meckerer
        Wenn ich noch an den Ronald Reagen denke (Sowjetunion kaputtrüsten), dann könnte es sehr wahrscheinlich auch noch ganz anders kommen. Das Ammiland ist auf dem besten Weg zur Bedeutungslosigkeit. Da hilft auch nicht mehr das amerikanische Inkassounternehmen, die mit militärischer Macht Gold, Silber und andere Bodenschätze konfiszieren (um das mal vorsichtig auszudrücken).

        0
  4. Brent Crude Oil bei 36,88 RT…..wenn’s so weitergeht gibts bald Krieg!

    0
  5. Wenn man an Land kein gold mehr findet, irgendwann mal, dann muss man auf Meeresgrund ausweichen, so wie beim öl.
    Bei gold müsste dafür aber der preis deutlich steigen….um rentabel zu werden.

    0
  6. Der Goldpreis fällt heute Morgen ohne erkennbaren Grund; die Notenbanken befürchten offenbar, daß sich das Gemetzel an den US-Börsen vom Freitag heute Nachmittag fortsetzt.
    Die Risiko-Zinsen von Junk-Bonds sind am 9. Dezember auf einen neuen 3-Jahres-Höchststand gesprungen, nachdem der Investment-Riese „Third Avenue“ erhebliche Verluste im November (1 Milliarde US-Dollar) meldete – bei einem Investment-Kapital von gerade einmal 3,5 Milliarden USD.
    Am Wochenende wurde nun bekannt, daß der Vorstands-Chef ‚David Barse‘ gefeuert und ihm der Zugang zu seinem Büro untersagt wurde, nachdem sein riskanter Kredit-Fond zuletzt 26,8% Verlust vermelden mußte.

    „Lehmann Version II wartet um die Ecke!“: die Namen „Bear Stearns“ sind noch aus dem Jahr 2007 bekannt und dieselben Top-Manager arbeiten mittlerweile bei „Stone Lion Capital“: allerdings mit demselben, negativen Ergebnis – der Kredit-Fond steht kurz vor der Pleite.

    Das sind erkennbare Risse im Finanzsystem, die nichts Gutes für die nächsten Wochen/Monate erahnen lassen.

    0
    • @Goldminer

      Der Goldpreis fällt, weil die Einleitung der Zinswende angenommen wird. Falls sie nicht kommt darf Gold doch nicht die Fluchtburg werden.

      0
      • @Force majeure
        Ich weiß natürlich auch nicht, was die Fed am Mittwoch bekanntgeben wird, aber ich glaube, daß wir nach 20:00 Uhr einen Preissprung von 20-30 US-Dollar innerhalb von Sekunden sehen werden: hoch oder runter.

        Und ich glaube außerdem, daß die Big Player (JPM, G&S) von der Fed vorher mit Insider-Informationen „versorgt“ werden, damit sich diese entsprechend positionieren können: kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, denn die Fed ist auf die 2-Big-2-Fail-Banken angewiesen.

        1+
        • @Goldminer

          Sollten sich die Big Player zuvor mit Infos versorgen, so spüren die EM-Anleger dies, indem von heute bis Mittwoch die EM weiter fallen werden. Mit dem was dann kommt wird du nicht falsch liegen. Von mir aus sollen die Kurse fallen. Ich möchte Gold zukünftig erheblich günstiger erwerben als je zuvor.

          0
          • @Force majeure
            Wer den ‚Online-Kauf‘ von Silber per Internet und einem seriösen Händler nicht scheut, sollte sich durchaus bis Mittwoch-Abend auf die Lauer legen und bei 14,99€/Maple Leaf „zuschlagen“.

            Im Moment sehe ich Paketpreise Maple Leaf bei €15,25.

            0
            • maple kostet grade 15,62 Euronen ;-) … kann man anonym bei mp-Edelmetalle kaufen

              0
            • @Goldminer

              Siehst du, wir haben recht behalten. Die haben Insider-Infos ausgetauscht und der Kurs sinkt immer weiter.

              0
              • @Force majeure
                Das ist wie beim Sport: die „unsportlichen“ Insider haben beim Stab-Hochsprung den Anlauf um 50% gekürzt.
                Das wird aber nicht helfen, weil an den Börsen die „Blechtrottel“ und „Gier-Algorithmen“ die Kontrolle übernommen haben.

                Man darf aber auch nicht den psychologischen Effekt vernachlässigen, der zum Ur-Stinkt der Notenbanker gehört: am Jahresende erfolgt immer ein „Windows-Dressing; soll heißen:
                Gold hat im Jahr 2015 „schlecht performt“ – die Preise von Edelmetallen sind in sich zusammengefallen, wie ein schlecht belüfteter Hefekuchen.
                Liebe Wallstreet: investiert daher nur in Aktien und Staatsanleihen, es wird Euer Schaden nicht sein!

                0
                • @Goldminer

                  Wieder hast Du Recht, jetzt geht der Kurs hoch, die Insider-Infos besagen, Zinswende kommt wieder nicht, schnell Gold ordern, vor allen anderen.

                  0
  7. Das von vielen (hier + Analysten) hochgelobte Silber wird gerade „zerrissen“: 13,7 (-1,62%) RT obwohl Gold fast nichts im Minus! Komische Entwicklung, irgendetwas stimmt mich komisch :-()

    0
    • @Gilwebuka

      Das Silber wird charttechnisch nächstes Jahr bei 8$ landen. Es ist günstig und wird noch günstiger. Persönlich macht das gar nichts. Suche immer neue Münzen aus ohne es zu übertreiben, d.h. Massen von Silber zu erwerben. Welch eine Gelegenheit. Wie verhält es sich derzeit im Silberhandel? Die Münzen die gestern noch zu bestellen waren sind heute ausverkauft. Wer nicht sofort kauft bekommt die Silbermünzen ganz bald, kaum nach 6-12 Monaten, nur noch zu einem erheblichen Aufschlag oder gar nicht mehr.

      0
      • gewagte Prognose

        Seh ich ein bischen anders….aber fair enough!

        0
        • @Gilwebuka

          Ich muss mich korrigieren, es könnte bei 8$ landen. Natürlich ist es nur ein Hypothese. Wer immer nur im Kursverfall gekauft hat, gewöhnt sich an die Verluste. Wozu lebt man? Es ist sonst wie mit der Katze vor dem Mausloch.

          0
            • Ich bin immer Silberfresser gewesen! Sollte der Kurs bei unter 10€ liegen ,werde ich die 2000er Grenze erreichen! 2032 sollte/ollte ich im Ruhestand(ohne Zwangsrente) gehen,da trifft dann auch der Maunderzyklus ein ! All das sollte für Silber sprechen ! Ist nur alles verdammt schwer !;)

              1+
              • @Jacob Frye

                Wenn man da mit Rucksack weg rennen muss hast du eine ganz schöne Last. Die Deflation betrifft neben allen anderen Rohstoffen auch das Gold und Silber, wie wir derzeit bestens sehen können. Die 2000 werden aber ganz sicher in knapp 2 Jahrzehnten eine sehr gute Altersversicherung sein.

                0
                • @Force , das war ja auch Anacondas Argument damals gewesen ! Habe dann ja auch später ausgeglichen ! Der Einkochtopf meiner Oma war mal 32000g. schwer ! Der größte Gothlandschatz war 72kg schwer, ich wäre also ein guter Wikinger gewesen. Hätte dann auch gehörig gewikingt ;)!

                  0
                • Weisst Du Force, der gute Jakob wird doch nicht mit leeren Händen zum gugu..kommen wollen, wenn`s scheppert.
                  Er muss schon mit den Ellenbogn klingeln…..

                  1+
                • @Alter Schwede, nee da kommst Du zu mir ! Germanischer Widerstand ist gefordert!

                  1+
                • Jakob, ist recht.
                  Wird uns der Force wieder zusammenflicken, wenn es uns erwischt?

                  0
                • @Alter Schwede

                  Ja sicher.

                  1+
  8. Gold:Silver Ration fast bei 78 !! ….woahhhh…

    0
    • Der Silbermarkt ist natürlich viel kleiner als der Goldmarkt und daher leichter manipulierbar – beim Goldkurs gibt es bei diesen Schnäppchen-Preisen kurz vor dem Weihnachtfest genügend „Gegendruck“ und Nachfrage.
      UND: Notenbanken kaufen/horten KEIN Silber.

      Aber ich gebe Dir Recht: irgendetwas liegt in der Luft – neben dem typischen Glühwein-Geschmack der Vor-Weihnachtszeit.

      0
  9. Brent 36,50 (-3,77%) RT

    0
  10. Autor leidet an Alzheimer:

    http://www.goldseiten.de/artikel/268675–Silber~-Was-ist-hier-los.html

    “ Es gibt seit Wochen oder besser gesagt seit Monaten keine klaren Signale“

    –> klassische Realitätsverweigerung: Trend ist wohl mehr als eindeutig!!!

    0
    • Bei den letzten Prognosen von JPM wird immer wieder vor möglichen Krisen wegen Verwerfungen am Finanzmarkt gewarnt. Selbst soll diese Bank weitere zig Millionen physische Silberunzen allein in diesem Jahr eingelagert haben. Die wollen selbst immer günstiger einkaufen und den Kleinanleger zum Verkauf bewegen. Letzteres scheinen sie weder im Silberpapier- noch physischen Handel zu erreichen.

      0
  11. Ich bin der Geist, ich bin die Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft. (J.W.V.G.)
    Als – sicher angestiftet vom Teufel – der Turm zu Babel gebaut werden sollte – bis in den Himmel hinein, fiel er in sich zusammen, und der Herr strafte die Menschen ab mit einem Sprachengewirr fortan. Also hat Gott die Translatoren gewollt. (Obschon mich manche für einen Kollateral-Schaden halten.)

    0
    • 0177translator und an ALLE

      !! LETZTE CHANCE NACH ÖSSILAND ZU FLIEHEN!!!!!

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/14/bundespolizei-bereitet-die-schliessung-der-grenzen-vor/
      ———————-

      – wie stuttgart 21-
      – SO wollen die das machen !!

      – VOLL AUF DIE SCHNAUZE!!!
      —————————–

      -NIX MIT PFEFERSPRAY,
      SO WIE UNTER ORBAN!!!

      0
      • Jetzt mal ehrlich:
        Es ist doch völlig Wurscht, ob die jetzt oder später die Grenzen dicht machen. Es sind jetzt schon Millionen zu viel hier.
        Die meisten knallharte kampfbereite Kerle, die ihr wahres Gesicht erst noch zeigen werden.
        Wenn nur EIN solcher Truck, wie in Triest aufgebracht, mit 800 Kriegswaffen plus Munition, jeden Tag in die EU geschleust wird, dann haben die spätestens in einem Jahr maximale Kampfstärke erreicht.

        Und dann gnade uns Gott!

        Bartholomäusnacht 2.0. Nur -zig Mal effektiver mit solchen Waffen.
        Es wird ein großes Ungläubigen-Schlachten geben.
        Und alle Millionen herbeigejubelten und -getanzten Musels werden triumphierend Europa übernehmen.

        Die Bunte Wehr wird uns nicht helfen, weil sie in ihren Kasernen voller Fachkräfte selbst gefesselt sein wird und die Polizei … zu wenig, zu schlecht ausgerüstet, zu fett, zu viele Weiber.
        Ich möchte die Frau sehen, die auf ein als Deckung vorgehaltenes Baby schießt. In Istael jederzeit – in Deutschland niemals.

        Wer sich bis zum Fühjahr ’17 nicht in Sicherheit gebracht hat, wird keine Chance zur Flucht mehr bekommen.

        Und außerdem:
        Was nutzen „geschlossene“ Grenzen bei Visafreiheit mit der Türkei? Da ist doch die Hintertür größer als das Eingangsportal.

        1+
    • @0177translator. Ich bin ein Teil vom Teil was einst das Ganze war, was aus der Dunkelheit das Licht gebar ! Und alles was ensteht ,ist es auch wert das es vergeht. Denn besser wär das nichts entstünde ,so ist denn alles was ihr Sünde ,Zerstörung, kurz was ihr das Böse nennt mein eigentliches Element! Transe du bist schon ne Type!

      0
  12. Das wissen wir schon lange.
    „Grenzenloses Wachstum ist nicht möglich. Siehe Rainer Kallmund.“

    1+
  13. Das Weltall plündern? Das ist lustig. Noch lustiger wird es, wenn man die Kosten betrachtet um 100 Gramm Mondgestein auf die Erde zu holen. Beim Mars wird das noch 100 Jahre dauern, für 100 Gramm roten Sand.

    0
    • endlich mal Einer der dieses dämliche Argument korrekt opponiert.

      0
      • Die Amis schaffens ja nicht mal ne Trägerrakete hoch zu bringen, da mussten die, die Russn anschmalzen …

        0
    • Toto
      14. Dezember 2015 – 18:18

      Das Weltall plündern?
      ————————-
      NIX mit plündern XXXXX

      – Die U.S.A. sind per sofort die Eigentümer des Universums
      Der liebe Gott hat ausgedient. Lang lebe die U.S.A. ! Per Gesetzesentwurf haben die U.S.A. das Universum zum amerikanischen Verwaltungsraum erklärt. Kongress und US-Senat haben das bereits abgesegnet und selbstverständlich hat auch US-Präsident Barack Obama seine Unterschrift unter das wichtigste Schriftstück des gesamten Universums gesetzt. Die Amis haben sich also somit das uneingeschränkte Recht zur Lizenzvergabe der Schürfrechte im Universum erteilt.
      AUS:
      http://derueberflieger.blogspot.co.at/2015/12/die-usa-sind-per-sofort-die-eigentumer.html#more
      —————-
      – ob es stimmt weiss ich auch nicht.
      ————————

      ABER:
      WAHRSCHEINLICKEIT NACH MEINEN ERKENNTNISSEN:

      99,92354685 PROZENT !

      0
      • GUTE NACHT – AN ALLE…

        – muss morgen geld verdienen,
        …das wenige.
        ———-
        – KEIN FALSCHES MITLEID.

        – DAS „WENIGE“ IST ALLES MEIN!!!

        – brauche aber auch keinen hubschrauber zur bestandsbetreuung!!!

        0
  14. Toto

    Ja bei den spritpreisen ist es teuer bis zum mond….und erst recht zum mars … uuhhh hohe tankrechnung :-)

    0
  15. Ein Kollege aus Israel, Dolmetscher für Hebräisch, erzählte mir mal, daß an den Tankstellen in seinem Heimatland zu lesen steht: „In God we trust, all others have to pay cash.“
    Ich stell mir grad vor, der Ami muß den Tankwart bezahlen …

    0
  16. Auf cnbc hat man diese Tage dasselbe HEKTISCHE HERUMGEPLAPPERE wie im Spätsommer 2008 …..

    0
  17. Wowowo was geht denn da beim Silber gerade ab, in den letzten paar Handelsminuten schnell mal -5% ?

    0
  18. @Schleifstein Ja ist mir auch aufgefallen. Aber bei Degussa oder MP Edelmetalle wo ja ihre Preise immer alle 15 Minuten aktualisieren, merkt man nichts von billigerem Silber. Also Euro+0,2% Silber -5,62% sind ja schon fast 6% Müsste man die Unze sogar jetzt schon für unter 14 Euro bekommen.
    Bin mal gespannt ob Ukunda Recht behält mit seinen 8,60Euro oder waren es Dollar pro Unze??

    0
    • Mal schauen wie es morgen aussieht, ist ja sowieso eine extrem spannende Woche. Solche „Hopser“ sind in diesem Jahr, in der Häufigkeit zunehmend, immer auffallender, egal ob Aktien, Devisen oder eben EM- Kurse. Sehr interessante Zeiten in denen wir leben, nett ausgedrückt.

      0
      • @Schleifstein
        Der Phili bei 1000 EUR. Besser kann es nicht sein. Bei unter 1000 EUR läuft ein Kaufantrag bei mir, bei 800 EUR 1 Kg Gold und bei 600 EUR 5 Kg. Ganz automatisch bekomme ich das Zeug geliefert. Also nur zu, FED und Draghi.
        Denn dass der Euro so nicht weiter funktioniert, ist mir klar. Ob der Dollar weiterfunktioniert, ist mir egal. Mich interessiert nur der Europreis des Goldes, den Dollarpreis beachte ich gar nicht. Wozu auch, ich will mein Eurokapital sichern, Dollars habe ich keine und werde auch keine kaufen.

        0
        • @toto

          Hehe von solchen Mengen kann ich aktuell nur träumen.

          Leider konnte ich weder bei zerohedge noch bei Goldseiten oder auf anderen Seiten einen Erklärungsversuch für diese „Hopser“ finden, hätte mich einfach interessiert, welche Mistkäfer da wieder am spielen sind. Der Kurs sprang ja um ca. 2 Uhr nachts, genau so abrupt wie dieser zuvor fiel, wieder auf den Stand vor 23 Uhr, also keine grosse Veränderung der Preise.

          Von mir aus können die Silber und Gold auf 0.05 Euro oder CHF pro kg drücken, habe nicht vor auch nur 1 Stück EM in den nächsten Jahr(zehnt)en zu verkaufen, aber nachkaufen möchte ich noch einiges :-)

          0
    • @dachhopser

      Laut den Charts besteht weiterhin ein Abwärtstrend bei Gold und Silber. Ob sich daraus wirklich etwas ableiten lässt wird zu Recht von vielen hier bezweifelt. Provokant irgend etwas zu behaupten ohne den Zeitraum der Ereignisse zu nennen, das kann doch jeder! Und jedes Mal werden andere niedrige Zahlen angegeben, wie man gerade lustig ist. Wahrscheinlich wird an der Börse gerade von solchen Leuten der Kurs gedrückt, denn sie haben auf Fallen gesetzt um ihr Kapital mit ihrer Wette zu erhöhen.

      0
      • @Force m
        Dieser Ukunda provoziert doch nur wie ein schlecht bezahlter G&S-Internet-Troll.
        Hätte er traditionelle Bauernschläue bewiesen, hätte er sich mit den Worten erbrochen: „Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich der Goldpreis, oder er bleibt, wo er ist“!

        1+
  19. @Force und Meckerer Ja da habt ihr natürlich vollkommen Recht mit diesen Sprüchen von Ukunda und gebe ich auch nicht viel drauf.Außer das ich dann echt eine SUPER Kaufgelegenheit hätte bei solch niedrigen Preisen.mir macht keiner angst und Bange mit niedrigen Prognosen,denn sollten sie auch eintreten ist es wie gesagt nur eine prima Kaufgelegenheit für mich.

    1+

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
  • Force Majeure: Dead Money, da gibt es Banken, da darf man kein Bargeld in die Fächer legen…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter