Anzeige
|

Diese Zentralbanken haben im Dezember Gold gekauft

Die Notenbanken von Schwellenländern kaufen weiter Gold. Neueste Zahlen des Internationalen Währungsfonds zeigen, wer im Dezember zugeschlagen hat.

Kasachstan hat im Dezember 3,1 Tonnen Gold gekauft und erhöht seine Reserven damit um 4,2 Prozent auf 76,7 Tonnen. Die Mongolei stockte ihre Gold-Bestände auf um 1,2 Tonnen oder 52 Prozent auf 3,5 Tonnen. Die Ukraine war mit bescheidenen 100 Kilogramm auf der Käuferseite. Nur in Mexiko (-0,2 Tonnen) und auf Mauritius (-0,1 Tonnen) gab es leichte Abflüsse bei den offiziellen Goldreserven. Die Daten stammen von der Internetseite des Internationalen Währungsfonds auf die sich der Nachrichtendienst Bloomberg beruft.

Damit bleibt es vermutlich bei den 450 Tonnen Gold, die Zentralbanken weltweit im vergangenen Jahr zu ihren offiziellen Reserven hinzugefügt haben (Goldreporter berichtete).

Goldreporter
Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=18349

Eingetragen von am 26. Jan. 2012. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Diese Zentralbanken haben im Dezember Gold gekauft”

  1. Was sollen diese auf bisherige Erfahrungen fussende Kursverläufe. Heute ist eine noch nie dagewesene explosieve Situation. Ohne massieve Inflation ist eine Sanierung des Finanzsektors unvorstellbar. Also stört der private Edelmetallbesitz. Der amtliche Preis beinhaltet natürlich auch das „Papiergold“. Wieviel das ist, wird sich erst beider starken Inflation herausstellen. Dann wirkt natürlich der private Edelmetallbesitz störend für die Staaten. Der erst Schritt wird die Konfizfierung der Einlagen in den Bankschließfächern sein. Wir bekommen natürlich eine Quittung.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Christof777: @Hamster Wie soll nach einer 50 %igen Rasur der Euro jemals wieder stabil werden ? Wenn er es überhaupt...
  • Taipan: @Fledermaus Danke. Aber bei allen anderen Assets könnte ich das nicht tun und müsste ständig beunruhigt sein....
  • Safir: Repräsentative Demokratie als Elitendemokratie: https://www.rubikon.news/artik el/die-wahrheit-uber-die-de...
  • Safir: Was wir schon lange wissen hat jetzt auch die DB realisiert: Deutsche Bank warnt vor schweren Verwerfungen im...
  • Fledermaus: @ super Taipan! …einfach gemütlich zurücklehnen, du machst alles richtig, wenn du PM zugelegt hast,...
  • Hamster: Mal eine Frage an die Profis unter uns im Forum. Angenommen die EU schafft es finanzell nicht mehr und...
  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren