Anzeige
|

Dirk Müller: „Wir sehen gerade die Mutter aller Blasen“

In der aktuellen Ausgabe von Pro Aurum TV spricht Dirk Müller (Cashkurs.com) über die Lage an den Finanzmärkten. Im Anleihen-Segment sieht er eine Welle der Übertreibung, die nicht zuletzt durch die umstrittene EZB-Geldpolitik ausgelöst wurde. Müller: „Lächerlich niedrige Zinsen, heißt lächerlich hohe Preise für Anleihen. Das betrifft zunächst einmal die Staatsanleihen, von denen das Ganze ausgegangen ist, und es setzt sich wie ein Dominoeffekt auf sämtliche Anleihen rund um den Globus fort. Das heißt, wir haben eine Multi-Billionen-Dollar-Blase in Anleihen“.  Er rät weiter zu Sachwerten und Aktien. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45265

Eingetragen von am 29. Sep. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Dirk Müller: „Wir sehen gerade die Mutter aller Blasen“”

  1. An den Aktienmärkten sind Taucherbrille und Schnorchel gefragt: „man taucht ab“.
    Für den Abgesang machen die Börsen die Studenten-Unruhen in Hongkong verantwortlich, der Handel an der Hongkonger Börse ist beeinträchtigt.

    Die Spatzen, Krähen und diebische Eltern pfeifen es von allen Dächern und Baumkronen: nach Kiew und Ukraine nehmen sich die Falken in Washington nun den nächsten Staat vor, der die BRICS-Staaten mit anführt und den US-Dollar nicht mehr „füttern“ will: nach Rußland folgt China.

    Es gibt Berichte, wonach dieselben Geheimdienste, die in der Ukraine für Unruhe gestiftet haben, dasselbe Spiel mit China treiben und revoltierende Studenten finanziell „beeinflussen“.
    Was aber passiert, wenn der gelbe Drache verärgert „aufstößt“ und Washington seine US-Staatsanleihen über Nacht vor die Tür kippt? (mit kalkulierten Verlusten).
    Wurde Obama tatsächlich „installiert“, um die US-Wirtschaft an die Wand zu fahren?
    Dann: „Let’s go“.
    http://wb7.hk/wp-content/uploads/2014/03/TUG-OF-WAR_8375698412_o.png
    Vielleicht geht das schneller, als manche glauben?

    0
    • Stuttgart21 eine Bürgerverhöhnung!

      Sehr guter Kommentar, der das wesentliche aufzeigt um was es den USA wirklich geht!

      Nur durch den medialen Einheitsbrei und einem Fernsehen der ganz gleich immer mehr zu Propagandasender der USA oder Regierung mutieren, lassen sich die Massen noch blenden!

      Aber wie lange noch?

      Jeden Tag nimmt die Zahl derer zu wie auch bei Stuttgart21 wo gestern wieder tausende protestierten um gegen einen Wirtschaftskrimi zu protestieren bei denen ALLE deutschen Steuerzahler zu Kasse gezwungen werden für ein Bahnhofprojekt das weniger leistungsfähig ist als der bestens funktionierende „alte“ Bahnhof!
      Immobilienhaie, Banken, und Tunnelboher stecḱen sich die Taschen voll und betreiben eine Umweltzestörung mit Milliardenaufwand auf Kosten von uns allen!

      0
  2. Sachwerte, natürlich. Sind zumindest keine blanken Versprechen. Das Dumme bei den Sachwerten wie Aktien und Immobilien ist nur, sie sind so verdammt transparent und ersichtlich für jedermann mit Begierden.Wobei der Jedermann durchaus auch mal der Finanzminister sein kann.
    Aktiendepot in den VAE ? Hmm…. Leider keine Erfahrung damit.Jedoch kostet ein Flug in die Emirate nicht die Welt.Die versprechen jedenfalls das Bankgeheimnis hoch und heilig. Tat das nicht die Schweiz auch mal. ?
    Hat jemand Erfahrung mit den VAE ?

    0
  3. Anaconda@ Das Bankgeheimnis in den VAE ist top aber niemand weiß, ob die arabischen Herrscher von Heute nicht morgen schon Gaddafi besuchen. Ein Freund ist vor Jahren nach Dubai ausgewandert und hat sich als einer der ersten auf den künstlichen neuen Inseln ein Haus gekauft. Ein paar Jahre später hatten sich dort die Immobilienpreise fast verdreifacht und jeder mit Geld wollte dort wohnen. Heute sind die Häuser billiger als in den Anfängen. Der Geldadel verlässt diese Region wieder weil es ihnen zu unsicher geworden ist. Es gärt unter der Oberfläche auch wenn die Glaspaläste ein Paradies vorgaukeln. Die Saudis halten sich nur noch mit extremer Härte an der Macht und weil die Amis die saudischen Streitkräfte hochgerüstet haben und in Quatar wird jede Demo niedergeknüppelt. In Syrien und im Irak killt die sunnitische IS alles und jeden und die schiitische Mahdi-Miliz zählt auf einmal zu den Guten. Mitten drin Israel wo die Hardliner jeden Tag an Macht gewinnen. Da ist die Hamas nur noch ein Nebenprodukt. Durch die Angriffe des Westens auf die IS sympathisiert jetzt auf einmal die al-Nusra Front mit der IS. Frei nach dem Motto, der Islam gegen den Rest der Welt. Wie der Iran diese Situation für sich ausnützt, kann man nur erahnen. In dieser Region kämpft jeder gegen jeden und alle haben Waffen ohne Ende. Ich glaube, dass die ganze Region in die Luft fliegen wird. Die Amis können ihr Land militärisch dicht machen aber Europa?

    0
  4. „Naviver“?… !!!!Aufruf/Hilfe/Unterstützung an Alle!!!

    Inspiriert durch diesen Beitrag:

    http://www.arte.tv/guide/de/051396-008/yourope

    und wegen der derzeitigen Lage in Hongkong/China!

    Wie können wir es schaffen, erst einmal für einen Tag und zwar „WELTWEIT“!! über das Internet zur totalen Arbeits Niederlegung/Verweigerung auf zu rufen (Also einen 24 Std. Ruhe/Besinnungs-Tag).

    Wir können diese ungerechte und unnatürliche System nur da treffen, wo es ihm am meisten weh tut/schadet, nämlich bei der Verweigerung von Konsum/Arbeit/Medien/etc.

    Also einen Tag lang nicht arbeiten, kein TV/Radio, keine Zeitung, kein Einkaufen, kein Lokal und Kneipen Besuch, etc.

    Nur wie erreichen wir die wichtigen Menschen die wiederum dieses weiter verbreiten usw.

    Bitte „Unbedingt“!!! hier um Ideen Vorschläge!!!

    Und ja, mir ist klar, das wir hier in unseren relativ noch abgesicherten Regionen für einen Tag nicht groß mit irgendwelchen Ausfällen und Repressalien rechnen werden/müssen.

    Anders sieht es da schon bei den armen in Indien und China in den abgelegen letzten Winkeln der Welt aus, wie erreichen wir sie und können es schaffen und auch mit verantworten, das sie mit machen bzw. helfen.

    Also, wir haben eines der effektivsten Mittel („Noch“) zur Hand, das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, nutzen wir es, „jetzt“! und heute, solange es noch möglich ist um zu zeigen, das es weltweite Solidarität gibt/möglich ist und wer wirklich das wahre sagen/Macht auf diesem unseren schönen Planeten hat!

    Beispiel:

    Am 16. Oktober „Weltweiter Generalstreik/Arbeitsniederlegung und Konsumverweigerng für 24 Std.“!!

    Ausgenommen sollten natürlich die absoluten wichtigen Sachen wie, notwendige Kranken/Alten/Behinderten/Tier und Energie Versorgung (da wo es also gefährlich werden kann!) sein.

    Es muss doch irgendwie mit einem cleveren Stichwort/Aktion/etc. möglich sein, ein Dominoeffektmässiges Event zu starten.

    Der erste Schritt, bitte dieses hier „Unbedingt“ überall im Net (und auch in der Offline Welt) verbreiten.

    So, und nun her mit den Vorschlägen damit in 2 Wochen der erste Einsatz steigen kann.

    Ändert sich nichts, erhöhen wir 2 Wochen später auf 48 Std. usw.!!

    Wichtig, alle fremdsprachenmächtigen hier (vor allen english/kantonesisch/hindi/arabisch sprechend/schreibende Menschen …. „Bitte übersetzen“ und mitmachen!!!

    Danke für euere Aufmerksamkeit!

    https://www.youtube.com/watch?v=PCrLPDVPjuE&list=UUksYXRCg-ogQJltJ1hIir7g

    http://www.dailymotion.com/video/x26xncm_naviver-aufruf-hilfe-unterstutzung-an-alle_news

    0
  5. Da lese ich gerade, dass die Go Pro Aktie sich verdreifacht hat und Go pro mehr wert sein soll als die Lufthansa mit allen Fliegern.Es kommt nämlich einen eine raus.Die Hero 4.Da ich so ein Ding auch besitze, für Unterwasseraufnahmen, kann ich nur den Kopf schütteln.Denn so toll ist das Ding wieder auch nicht.Eine bessere Webcam.Und wer braucht schon 4k mit 30 fps für Action Aufnahmen.
    Höchstens um den Angstschweiss im Gesicht beim Selfie besser zu erkennen.
    Ich kann nur sagen: Wahnsinn, Hände weg von soetwas als Aktie.
    http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/id_71219316/gopro-bringt-neues-action-modell-aktie-nicht-zu-halten.html

    0
    • Die Firma hat 2013 fast eine Milliarde $ Umsatz gemacht und der Börsenwert liegt derzeit bei 10 Milliarden $. Vor 3 Monaten war der Ausgabekurs bei 24 Dollar und jetzt liegt die Aktie bei 91 Dollar. Und da behaupten welche, dass die EM überbewertet wären.

      0
  6. Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, der Euro ist nur noch Nr. 3 und den Handelswährungen.

    0
    • Ja , der Yuan gibt uns saures. Dafür erlaubt China seit Dienstag den direkten Umtausch zwischen Yuan und Euro.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: Rußland und China kaufen Gold. Das bevölkerungs arme Rußland langt voll zu. Uns wird immer eingetrichtert die...
  • catpaw: Zum Abrunden der Zustände,hier ein Artikel der Sputniknews (Da liest man manchmal,ws die MSM hier...
  • catpaw: @Goldkiste Ja,so sagt man.Denn im üblichen Sinne ist Silber neben seiner monetären Eigenschaften auch ein...
  • catpaw: @Frosch Ganz bestimmt.Denen brennt das Geld unter den Fingern.Denn wer viel Geld rumliegen hat,informiert...
  • brunix: Das war übrigens auch 1929 so….
  • Thanatos: @translator Meine Schwester, ihres Zeichens Linguistik-Studentin war Anfang der 90er für ein halbes Jahr in...
  • Frosch: Das hat mit normalen Marktverhältnissen nix mehr zu tun!! Hier wird gedreht und manipuliert wo es nur geht....
  • Force Majeure: @Goldkiste Unglaublich was mit Bots und Trollen Geld im Netz verdient wird. Gerade erst ein Bericht...
  • sammler: @catpaw genau so ist es!!!!!!!!!!!
  • alter schussel: HIER HABEN WELCHE ETWAS GANZ GANZ TOLLES ERFUNDEN: „Bei der Umsetzung des RMG setzt die Royal...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter