Anzeige
|

Dokumentation: Vom Euro zum autoritären Superstaat

EUPOPY Cover

EUPOLY – Ein europäischer Alptraum – Die Doku von Jens Blecker ist auf DVD erschienen und nun kostenlos im Internet erhältlich (siehe unten).

Die Dokumentation „EUPOLY – Ein europäischer Alptraum“ beleuchtet die Hintergründe der aktuellen Euro-Krise und verdeutlicht die Problematik einer zunehmenden Entdemokratisierung Europas hin zu einem zentralistischen Superstaat.

„Ich bin sicher, dass die Zustimmung zum Euro, genau wie seinerzeit die Zustimmung zur D-Mark, in wenigen Jahren so sein wird, dass die meisten sich gar nicht mehr vorstellen können, dass es einmal anders war“, mit diesem Statement vom ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl beginnt die Dokumentation EUPOLY – Ein europäischer Alptraum, von Autor Jens Blecker (www.iknews.de).

„Die Einführung des Euro war ein Fehler. Und das baden wir jetzt aus“, erklärt Dirk Müller. „Ich war eigentlich ein Befürworter des Euro“, sagt der ehemalige BDI-Chef Hans-Olaf Henkel.  Der Euro habe sich aber als viel zu stark für die Südländer und viel zu schwach für Deutschland erwiesen. „Es ist ein absurdes Export-Förderungsprogramm“, so Henkel heute.

Doch Euro ist mittlerweile viel mehr als nur ein gemeinsames Zahlungsmittel 17 wirtschaftlich unterschiedlich leistungsfähiger europäischer Nationen.  Wenn es nach dem Willen von Politik und Lobbyisten geht, dann dient der Euro als Integrationswährung zur Etablierung eines europäischen Superstaates, dessen demokratische Legitimation mehr als zweifelhaft erscheint.

In dem sehenswerten Film (siehe unten) geht es somit nicht nur um die Euro-Krise. Er beschreibt eine höchst problematische politische Entwicklung in Europa, in der Schritt für Schritt nationale Souveränität abgeschafft und zunehmend zentralistische und diktatorische Strukturen geschaffen werden.

In der Dokumentation zu Wort kommen außerdem der tschechische Politiker und Ökonom Richard Sulik, der ehemalige Welt-Online-Reporter Günther Lachmann (jetzt Geolitico), US-Rohstoff-Experte Jim Rogers, Börsen-Guru Marc Faber sowie die Buchautoren Matthias Weik und Marc Friedrich (Der größte Raubzug der Geschichte).

Der Film wurde mit zusätzlichem Filmmaterial als DVD veröffentlicht (siehe EUPOLY.de) und ist nun kostenlos im Internet abrufbar.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=36262

Eingetragen von am 19. Sep. 2013. gespeichert unter Banken, Euro, Europa, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

13 Kommentare für “Dokumentation: Vom Euro zum autoritären Superstaat”

  1. Kann man diesen Spam auf Goldreporter. deirgendwie abschalten:

    Thursday, September 19, 2013
    Aufmerksamkeit Goldreporter.de Besucher,

    Du wurdest ausgewählt um an dieser anonymen Umfrage teilzunehmen. Sag uns in dieser 30 sekündigen Umfrage was du über Goldreporter.de denkst und als kleines Dankeschön, Dankeschön bieten wir dir ein kostenloses Geschenk das mehr als 50 € wert ist…!

    Frage 1 von 4: Was ist ihr Geschlecht?

    Männlich
    Weiblich

    Copyright 2008-2013 Alle Rechte vorbehalten.

    Wir sind keine Partner von Goldreporter.de oder in einer anderen Weise mit der Firma verbunden. Goldreporter.de hat diese Umfrage nicht erstellt, uns nicht authorisiert diese Umfrage durchzuführen, nimmt nicht daran teil und hat diese Werbung weder begutachtet noch authorisiert. Die Anbieter der Testprodukte welche auf der letzten Seite angeboten werden bezahlen uns für die Platzierung von Bestellungen über diese Internetseite.

    0
    • W@
      Der Betrieb einer Internetseite kostet Geld und wir zahlen alle keine Gebühren oder Mitgliedsbeiträge. Das der Betreiber Werbung anbietet oder Werbeflächen verkauft ist daher logisch.

      0
    • Von uns stammt diese Umfrage definitiv nicht!

      0
  2. Ich habe mir irgendwo eine Adware/Malware eingefangen, die diesen Spam erzeugt hat. Nach einer Desinfektion meines Systems scheint wieder alles OK zu sein.

    0
  3. @W
    Das ist eine bekannte Phishing Mail, bei der Sie mit Anforderung Ihres Geschenkes Kontonummer und BLZ, Name, Adr. usw. eingeben sollen.

    Als Absender wird Mario Draghi vermutet, der damit den ESM elegant umgeht und direkt Ihren EZB-Soli vom Konto abbucht…

    0
  4. @Watchdog
    Ich hatte eben einen Brief von Angela Merkel im realen Postkasten. Wahlwerbung. Ergebnis meiner Analyse: Deutschland hat sich eine Malware eingefangen.
    Welches Programm hilft mir, diesen realen Spam loszuwerden? Ich meine, daß ich beim Ankreuzen des CDU-Kästchens auch gephisht werde, und meine realen Kröten wandern durch den EZB-Krötentunnel zum Mittelmeer, weil es dort so schön warm ist.
    Wo haben wir uns das bloß eingefangen?

    0
    • @0177trl
      „Erichs“ späte Rache eskaliert kurz vor dem Wahltermin; ein Aufkleber
      „Keine Werbung einwerfen, auch keine CDUFDPVegidaySPDKrötengrünLinkeNPDPädophilenPiratenWahlpropaganda“
      auf dem Briefkasten hätte den Postboten vielleicht gebremst.
      Am besten die Hände mit Kernseife schrubben und den Briefkasten mit Sagrotan desinfizieren und den Merkel-Liebesbrief beim Nachbarn einwerfen.

      Am Sonntag „richtig“ und unbeeinflußt wählen gehen; beim Verlassen des Wahllokales kann demonstrativ der Peer-Stinkefinger gezeigt werden.

      0
  5. Danke für diesen Video! Der bisher beste Thriller seit Ausbruch der Systemkrise!

    0
  6. Richtig ! Am Sonntag „richtig“ wählen gehen. Aber nicht den Wachsstift, der in den Wahlkabinen ausliegt benutzen, sondern mit Kugelschreiber zeichnen !

    0
  7. Die Eurokraten erhalten heftigen Gegenwind, wenn man einer Online-Umfrage von Fokus gleuben darf:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/wen-werden-sie-am-sonntag-waehlen_void_689.html
    Doppeltes Abstimmen ist ausgeschlossen, fragt sich, wie es zu dieser (absoluten) Mehrheit gekommen ist.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • LosWochos: Trump sitzt fest auf dem Lokus des US Hegemon. Bis der abkackt, dauerts lange.
  • 0177translator: @materialist Ich hatte mal 3 Tschetscheninnen (Schwestern) auf Russisch zu verdolmetschen, die...
  • Taipan: @Silbereule Das verhindern die Notenbanken mit Milliarden Aufwand. Welcher auch bezahlt werden muss.Vom...
  • Silbereule: Würden Sie mir einen Gebrauchtwagen abkaufen? https://fm.cnbc.com/applicatio ns/cnbc.com/resources/img/...
  • Silbereule: ich habe das Gefühl, dass Gold nur die Währungsschwankungen auffängt, Gewinne wirft es nicht ab. Gruss!...
  • freier Denker: schließe mich der Suchanfrage an Wo seit Ihr? Im Urlaub? Es sei Euch gegönnt Ich muss noch eine Woche...
  • Willy: Hallo an Alle @ Wo sind unsere alten von mir sehr geschätzen Schreiberlinge ???? Force- Alter Schussel...
  • Nordlicht: Passend zu den heutigen Lobpreisungen zu Gold, hat Au es sich nicht nehmen lassen und Stärke...
  • stan: Ich bedanke mich für die Ausführungen. Die stillen Mitleser werden es zu schätzen wissen :)
  • materialist: @Taipan Politiker beschliessen viel wenn das Jahr lang ist.Vor 2 Jahren wurde beschlossen dass die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren