Anzeige
|

Edelmetall als Krisenvorsorge: Wie legt man 10.000 Euro an?

In der nächsten großen Krise könnten Gold und Silber zu einem beliebten Tausch- und Zahlungsmittel werden, sagt Dominik Kettner. Der Edelmetallhändler präsentiert seine Tipps, wie man sich für diesen Notfall vorbereitet.

Im Jahr 2008 stand die Finanzwelt vor dem Abgrund und mit ihr der gesamte internationale Handel. In Venezuela sind die Menschen derzeit mit galoppierender Inflation und dem Risiko eines Währungscrashs konfrontiert. Gold und Silber können dagegen nie pleitegehen.

Wenn die Banken schließen, die Zahlungsströme abbrechen und das Bargeld knapp oder schnell entwertet wird, könnten Edelmetalle wieder zu einem beliebten und begehrten Tausch- und Zahlungsmittel werden, sagt Dominik Kettner von Kettner Edelmetalle.

Wie bereitet man sich jetzt auf einen solchen Ernstfall vor? In einem Videobeitrag beschäftigt sich Dominik Kettner mit der Frage, wie man vor diesem Hintergrund 10.000 Euro am besten in Edelmetalle anlegt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63844

Eingetragen von am 31. Jan. 2017. gespeichert unter Gold, News, Silber, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

78 Kommentare für “Edelmetall als Krisenvorsorge: Wie legt man 10.000 Euro an?”

  1. Was bezahlt Kettner für diesen Werbebeitrag ???

    • Klapperschlange

      @Goldbug

      Oder anders herum gefragt: wovon soll der Onkel Goldreporter denn leben, wenn nicht von den Werbe-Einnahmen?
      @Otto Normalverbrauchers Bauernweisheiten lesen sich hier zwar immer wieder nett, – damit läßt sich – außer allgemeiner Erheiterung (vor allem bei EN-Beiträgen)- aber kein Euro verdienen.

    • @Goldbug
      Wo soll ein Edelmetallhändlet auch sonst werben ?
      Sicher nicht im Forum der Lebensversicherer und auch nicht im Aktionär.
      Immerhin ist er von seinem Produkt überzeugt, was man von den Finanzlern nicht behaupten kann.
      Was soll man auch voel falsch machen, beim Gold, ausser, dass man hin und wieder zu teuer kauft.Tut man das beim Bier oder beim Auto nicht auch ?

  2. Diese Frage habe ich mir gerade ebenfalls gestellt. Ketter schön u. gut aber langsam geht mir das etwas auf die Nüsse!

    Heute schöner Ausbruch bei Silber!!

    17,50 drüber u. dann beginnt die Party!

  3. Trump feuert jeden, der nicht seiner Meinung ist: Sally, go home…

    https://www.welt.de/politik/ausland/article161673604/Trump-entlaesst-Justizministerin-nach-Kritik-an-Reisebann.html

    Da er gefordert hat, daß der US-Dollar schwächer werden müsse, um die US-Exportwirtschaft anzukurbeln, dürften die Fed-Gruselclowns sich morgen schwer tun, einen nächsten Zins-Erhöhungstermin anzukündigen (was den US-Dollar automatisch teurer machen würde.)

    Legt sich Trump mit dem 1913 gegründeten Schekel- „Jekyll Island-$-Druck-Verein“ an, oder ‚rummst‘ es dann im Vogelnest?

  4. Silber schafft Ausbruch über den Widerstand, Läuft :) !

    Mal gucken wo wir heute Abend nach Börsenschluss stehen !!

  5. Neues zur Deutschen Bank: Bis Ende Juni müssen deutsche Banken das Trennbankengesetz umgesetzt haben, das u.a. den Wertpapierhandel auf eigene Rechnung (Eigenhandel) und bestimmte riskante Geschäfte mit Hedgefonds verbietet.

    Die DB wehrt sich nun massiv dagegen und versucht eine Aufspaltung mit dem Argument zu verhindern, dass damit international Wettbewerbsnachteile entstehen würden. Es wird auf die USA verwiesen, wo die Trump-Administration gerade die Finanzindustrie von ebenjenen Fesseln befreit.

    Zur Erinnerung: Alleine Goldman Sachs konnte 6 Leute an entscheidender Stelle im Weißen Haus platzieren.

  6. @watchdog In der Realität passt zur DB besser „Handeln das Leiden schafft“

  7. diese Hürde 17,50 $ ist hart. wird diese genommen geht es schnell weiter Richtung 18,20 $.

    Mal schauen was unsere US Freunde um 15:30 Uhr gleich dazu sagen…

  8. Silber klettert auf über 17,50 $. Wette. Wieviel Tage wird es dauern bis Silber den 17er Berggipfel wieder unterschreitet? Mein Tipp, kommender Freitag.

    • Viel wichtiger ist, Silber überhaupt zu besitzen, so als kleiner Tiop für die Neueinsteiger.

      • @Hillbilly

        Dem kann man zustimmen. Das Silber ist günstig zu nennen und es ist ein guter Zeitpunkt einzusteigen.

        Habe erst u.a die neuen Pandas 2017 erhalten. Immer wieder eine schöne Münze aus China.

        • Little Drummerboy

          @Force ,alles unter 80€/oz Silber ist indiskutabel !

          • 0177translator

            @Little Drummerboy
            Dann kommt aber das Silber- und Goldverbot. Da kannst Du einen drauf lassen, dafür werden unsere Regierigen schon sorgen. Nein, verstecken ist angesagt und sich dummstellen, und wenn sich der Rauch verzogen hat, wieder hervorholen.

            • Little Drummerboy

              @0177translator ,ich bin generell gegen alle Verbote ! Und an irrsinnigen Regeln habe ich mich noch nie gehalten ! Ich bin ein libertärer Radikaler ! Was macht der Frost im Brandenburger Land ? Grüss mit deinen Vater ! Der Katholiban. ;)

            • @Translator

              Wer soll es durchsetzen, wer kontrollieren. Es würde einen bürokratischen Aufwand bedeuten, der nicht finanzierbar ist.

              Man doch jetzt bereits kein Geld für Polizei und Behörden, überall wurde jahrelang gekürzt. Zwar versucht man dies zur Zeit wieder teilweise zurück zu nehmen, aber das kann nur solange gut gehen, wie die deutsche Exportwirtschaft die dazu nötigen monetären Gewinne realisiert.

              Das sieht zwar derzeit noch ganz gut aus, aber die Tage dürften gezählt sein. Sobald das TRUMpel den amerikanischen Markt abschottet, dürfte sich das erledigt haben.

              In der DDR war auch so vieles verboten und die Leute haben es trotzdem gemacht.

        • Werter Kollege,
          Einstieg, ja,unbedingt, aber für Investment-Einsteiger: nur Maple Leafs, beim günstigsten Anbieter (aktuell westgold und heumann, aber bitte selbständige Recherche), wenn mind. das eigene Körpergewicht in Silber physisch vorhanden, dann entsp Spielereien mit Pandas etc, persönlich schätze ich hier die Ruanda-Serie, da wunderschöne Münzen, bleibt Geschmackssache. M.E.für physisches EM-investment aktuell 60-70% silber 40-30% gold.

          • Erklärst du mir warum das eigene Körpergewicht?

            • Ich muss dringend abnehmen :)

            • @cadafi
              Das brachte mal Prof. Boker ins Spiel.Als Silber 5 Mark oder so kostete.Seit dieser Zeit liegen bei mir 75 Kg in Barren rum.
              Also, viel umziehen ist nicht drinnen.Ich habe die Barren schwarz lackiert und als Gegengewicht hinter den Kamin gepackt. Sieht aus wie Briketts, brennt aber nicht.
              Achtung: man muss vorher grundieren, sonst hält der Lack nicht.
              Eine graue oder rostbraune Grundierung, dann Mattschwarz drüber.
              Sollten Prägestempel sichtbar sein, zuspachteln.

        • Ganz genau Force, ich würde sogar behaupten, dass Silber bis unter 50$/ Oz günstig ist.

  9. Little Drummerboy

    Also der Goldreporter bekommt ,laut Kettner, nichts dafür ! Selbst wenn , die Seitenbetreiber müssen ja von was leben ! Oder sollen die sich vor einem Zug schmeißen ?

  10. Nicht vergessen, morgen ist FED ohne PK

    • Klapperschlange

      @Goldlover

      Ein Fed Meeting ohne ouɹoP ouıK ist aber auch langweilig.
      Da hat der Spaß ein Loch.
      Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Geldvermehrer Trump auf die Füße treten. Er sitzt (noch) am längeren Hebel.

    • Glaub der Wiederstand beim Euro liegt bei 1,08xx

      Mal gucken.

      Ab April wirds Politisch spannend, bis dahin wird sich ausgeruht.

  11. Kann mir mal bitte jemand erklären, was ich heute verpasst habe!
    Der Dax fällt…, Gold und Silber machen einen Satz, was ist da los?
    Hat Trump schief geguckt oder hat das was mit Unicredit/Hypo zu tun?

  12. Ich bin froh dass es den GR gibt auch wenn er etwas Reklame macht,ich möchte mich nie wieder mit von Spiegel-BILD gebildten Typen bei Spiegel Online rumärgern.

  13. Was mich wirklich nervt ist, dass die Aktienmärkte auch heute wieder hochgezogen werden. Es gibt keinen absolut keinen Grund für einen starken Aktienmarkt, ausser Money von Zentralbanken!

    • Nerven kanns ja, aber hier mitverdienen und den Gewinn in EM anlegen, zumindest eine Option. UK-Dividendenaktien werden dank absehbar sinkender Steuern in UK auf Jahresfrist steigen, nach meiner persönl Glaskugel, ebenso die großen Gold- und Silberminen.So eine Glaskugel hat Vorteile, und wenn ich dann wegen ihr pleite bin, bleibt immer noch der Schnaps.

    • @Stillhalter,

      nicht nerven, bringt nix (ich weiss, oftmals einfacher gesagt als getan, kenne ich ja zu gut), das läuft schon seit spätestens 2015 so.

      Zurücklehnen und froh sein, dass man (hoffentlich) etwas intelligenter war als die grosse Masse, welche dann, wenn es zu spät ist, sicherlich kein EM (und ganz sicher nicht zu diesen „Billigpreisen“) mehr kaufen kann. Wir alle sollten eigentlich den Manipulatoren dankbar sein, wer hätte sonst die gleiche Menge wahres Bares kaufen können?

      Wie sagen einige im DGF immer so schön „Pocorn long“ ;-)

      • @Schleifstein

        Da haste vermutlich recht. Wer sich jetzt mit Gold und Silber eindeckt wird mit relativ grosser Wahrscheinlichkeit ein Vermögen machen, speziell mit Silber.

        Trotzdem nervt es mich. Aktien und Anleihen sind ja schon seit Jahren vollkommen überbewertet. Da ist es nicht so leicht, dass immer zu ignorieren,

        • @Stillhalter,

          mich nerven die Leute welche immer wieder meinen „ja und? Ist ja alles gut und ganz normal, Aktien können nur steigen“ viel mehr, bzw. dass diese dank den Eingriffen über Jahre hinweg sogar noch recht behalten sollen.

          1923 ist ja soooo lange her und Venezuela, Griechenland, Zypern und andere sind ja sooooo weit weg von uns, hier passiert sowas ja sicher nicht! VT! Alles nur VT!!! Können wir nun endlich über Fussball reden, das ist viel interessanter!

          Aber es gibt so vieles was mich ärgert, dass ich manchmal wirklich nur noch lachen kann und ich glaube es geht mehr oder weniger jedem hier so, sonst wäre er nicht hier. Immerhin findet man bei Goldreporter +/- Gleichgesinnte, auch wenn die Meinungen manchmal auseinander gehen sind wir uns doch alle einige:

          – Auf dieser runden Kugel namens Erde stimmt so überhaupt nichts mehr, nicht nur in der monetären Welt –

          So, nun konnte ich mich indirekt auch wieder einmal „auskot..en“ :)

          • @Schleifstein

            Sei doch einfach froh, dass Du es besser weißt als die große Masse.
            Wer heute nach Venezuela oder Griechenland schaut, kann dort ganz ganz deutlich die deutsche Zukunft erkennen.

          • @Krösus

            Bin ich ja :-) (falls dem wirklich so ist, das wird sich erst noch zeigen), aber manche Gespräche bringen einem doch immer wieder mal auf die Palme, kennst Du doch sicher auch, oder? Daher meide ich heute solche Gespräche, ausser jemand kommt auf mich zu, umgekehrt habe ich aufgegeben.

            Zu Griechenland und Co. absolute Zustimmung, man hört es schon deutlich näher kommen, wenn man den Ohren dafür hat.

          • @Schleifstein

            Weil sie alle keine Kinder mehr haben, hat sich bei den Nachbarn die „nach mir die Sintflut“ Mentalität durchgesetzt.

            Und das es ihnen gut geht.

            So kann man das durchaus sehen.

            Aber Verfolgungswahn, Psychosen, kurz seelische Dysthymie können diese Nachbarn eben damit bewirken, weil sie träge und blöd gemacht werden oder sich dazu machen lassen, um eben von Anderen, wie Frau Merkel und anderen Regierungen zuvor, sich kaputt regieren zu lassen und die offensichtlichen Lebenslügen von denen in eine Scheinwelt verwandelt zu werden, in denen es Allen so „gut“ gehen soll. Das sind nur egoistische Ansichtsweisen eines Individuums, welches so gar nicht über sich selbst hinaus blicken kann. Und das bestimmt uns mit. Leider.

          • alter schussel

            Schleifstein
            „– Auf dieser runden Kugel namens Erde stimmt so überhaupt nichts mehr, nicht nur in der monetären Welt – “

            – selbst das mit der kugel darf in frage gestellt werden.

            – ich lese zur zeit viele beiträge über die flache erde.

            – wer einigermaßen technisch und naturwissenschaftlich interessiert und begabt ist wird über dieses thema sehr viele interessante beiträge finden,
            zumindest machen diese beiträge einem nicht dümmer.

            – auch das sich america um den absolut unbewohnbaren kontinent antarktis gedanken macht,
            gemeinsam mit diesen banausen haufen der uno,
            das dort aber auch keiner forschen darf (außer ganz wenigen)
            macht mich sehr neugierig.

            – denn ansonsten ist es dieser brut doch auch scheissegeal
            was und wem sie gerade ruinieren oder
            nach ihren vorstellungen aufteilen oder ausbeuten.
            – siehe fracking.

            – leider glaube ich vieles nicht mehr.
            —————————————————————————-

            und wir werden jeden tag vorgeführt.

            zum beispiel.
            das allsehende auge:
            https://ueberwachungsbuerger.wordpress.com/2011/03/10/hartz4-oder-schone-neue-welt/

            – nur um zu zeigen das diese cd wirklich wie ein auge aussieht.

            „10 Jahre Hartz 4, die CD wo die Reformen geschrieben wurden zum ersten mal “

            https://www.youtube.com/watch?v=q9sjd4lysno

            -DIE CD ÜBERGABE AN SCHRÖDER ERFOLGTE
            MIT DEN WORTEN:

            – „ab jetzt hat jeder arbeitslose ein gesicht.“

  14. ich versuch’s nochmal, weil ich’s verstehen will, was nützen mir Edelmetalle als Tauschmittel für größere Geschäfte (der tolle Jaguar), wenn alles registriert und nachweisbar ist? Danke für eure Erklärungen

    • @One

      Uff gute Frage, aber nicht ganz so leicht zu beantworten.

      Meine erste Gegen-Frage wäre:
      In was haben Sie mehr vertrauen? In Papierschnitzel mit einer beliebigen Zahl darauf, welche beliebig vermehrt werden können, oder in echte, harte, seltene, nicht kopierbare/künstlich herstellbare Rohstoffe?

      Meine zweite Gegen-Frage wäre:
      Wie viele Papierwährungen hat es in der Menscheitsgeschichte schon gegeben? Und wie oft wurde der Rohstoff „Gold und Silber“ als monetäres Mittel durch andere Rohstoffe abgelöst?

      Die dritte Gegen-Frage wäre dann vermutlich:
      Warum um alles in der Welt wollen Sie in Krisenzeiten einen Jaguar kaufen? Wenn die Krise vorbei ist, wäre dann ein guter Zeitpunkt, das Gold/Silber wieder in die vermutlich neue Fiatwährung umzutauschen und dann damit den Jaguar zu kaufen.

      Und die vierte Gegen-Frage wäre dann:
      Glauben Sie, wer keine EM hat/hatte konnte von der „alten“ Währung irgendeinen Wert in die „neue“ Währung tauschen? Oder glauben Sie eher, dass diese Leute alles verloren haben?

      Es geht bei Gold um Absicherung und eigentlich fast nur darum (mM). Die grosse Frage ist also: Vertrauen Sie den Fiatwährungen heute Ja/Nein? – Wenn nein, dann führt kein Weg an Gold vorbei.

      Schlussendlich ist es eine Glaubensfrage, wir können uns auch alle täuschen, was ich aber historisch gesehen für sehr, sehr unwahrscheinlich halte.

      Andere Forenteilnehmer werden Ihnen vermutlich noch ganz andere Gründe nennen und diese auch besser ausführen können.

      • In Gold we trust! Amen

      • danke Schleifstein, ich möchte mir gar keinen Jaguar kaufen, aber ein Mitschreiber hat gestern genau das geschrieben, dass man mit wenig Gramm Gold eben solche Tauschgeschäfte machen kann. Andere schreiben, dass man mit wenigen Unzen ganze Häuserzeilen kaufen kann, hört sich alles toll an, wird aber nicht zu verwirklichen sein. Für mich hat Gold eher die Funktion des Werterhaltes und nicht des großes Reichtums. Freilich schwindet das Vertrauen in Papiergeld, und die Rahmenbedingungen für Krisen sind weltweit gegeben, trotzdem sollte man eine Krise nicht heraufbeschwören. Wie gesagt, ich möchte einige Dinge nur besser verstehen …

        • @one

          Die sind doch alle „WE, dem Fluchtburger“- verseucht/aufgessen ;-).

          Vielleicht, wenn man Glück hat, kann es zu solchen Käufen kommen, besser wäre aber, man überlebt erst überhaupt, noch besser, es käme gar nicht soweit, aber mir immer noch lieber als noch Jahrzehnte so weiter wie bisher, mit dieser abscheulichen Verlogenheit.

          Wenigsten 1-3 Jahrzehnte wieder einmal etwas „normaler“ wäre angenehm, dann beginnt ja sowieso wieder alles von vorne, aber wem erzähle ich das…

          • Schleifstein @
            Du sprichst mir und sicher vielen anderen hier im Forum aus der Seele.

            @one
            Ob registriert oder nicht ,spielt– denke ich — keine große Rolle
            Bei einem Goldverbot , haben wir uns als Mitschreiber beim GR genau so registriert.
            Einfallsreichtum ist im Ernstfall die einzige Absicherung ,um nicht Alles bei den Behörden abzugeben.
            Eines ist aber sicher , bei einem Mega – Crash , hast du , wenn du nur Papier gelagert hast , alles verloren.
            Schleifstein hat“s in seinen Kommentaren ( wie viele andere hier auch ) auf den Punkt gebracht.
            Bei dieser Gelegenheit , möchte ich mich bei ALLEN ,die so viele informative Kommentare bringen herzlichst bedanken.
            Die vielen Infos selbst zu sammeln ,wär sehr Zeit aufwendig.
            Auch dem GR- Team ein Dankeschön.
            Solltet alle was GUT haben , im Himmel , wenn“s einen gibt.

            • @Willy

              Grüße nach Ö. Nur weil man hier schreibt muss man doch kein Gold besitzen. Also i, jedenfalls, hab goar kei Gold.:-)

              • @ForceMajeure
                Ich habe auch kein Gold, das, was ich hatte, bei toto entsorgen lassen. Nur goldfrei ist man wirklich frei. Einen wertlosen Klumpen Metall, noch dazu verstecken,das muss nicht sein,das ist asozial, das ist Pack, wie der Dicke mit dem Magenbändchen mal meinte.
                Wie antwortete mal Majestetix auf die Nachfrage der Römer:
                Gold ? Niemand weiß, was Gold ist, niemand weiß, wo das Gold ist, ich jedenfalls habe keines.

              • Thanatos @
                Auch ganz nett , aber wenn ichs mir aussuchen könnt ??

                • @Willy

                  Meinst Du den R4? Hast ja Recht. Aber das war halt mein erstes Auto…
                  Übrigens danke für den netten Kommentar oben. Das Gleiche gilt für Dich auch!

              • Force @
                Grüße zurück nach D.
                I hob a bald kans mehr .
                Des eklhafte Zeugs , steckt dann alles in dem alten Bauernhof , denn i ma grad kaufn tua.
                Im wahrsten Sinn des Wortes.
                Is do glauwürdig , oder ??

        • Little Drummerboy

          @One, da gibt es ein Lied von Rummelsnuff das heißt Minderleister ! Erklärt alle ihre Fragen !

    • Little Drummerboy

      @One.Haben Sie es registrieren lassen? Und dann bei wem?

      • meinen Sie die Goldkäufe? Ich habe bis heute noch zugewartet …

        • Little Drummerboy

          @One ,also haben sie kein Gold ? Dann würde ich auch nicht mehr Gold kaufen . Kaufen sie Palladium und Silber , sehr unwahrscheinlich das diese verboten werden ! Man sollte sich nicht soviel Kopf machen ,es gibt immer ein paar Optionen (oder Krösus fragen ,der hat einiges in der mentalen Hinterhand).

    • @ One

      Es ist ratsam, die Goldkäufe immer schön mit Quittung zu tätigen. Der Beleg ist wichtig, denn die Geldwäsche-Keule kann ganz schnell zuschlagen.
      Man braucht keine Goldverbote … es wird in Zukunft genügen, nicht belegen zu können, woher man das Gold hat. Dann wird es konfisziert.

      „Auch Vermögen unklarer Herkunft sollen künftig eingezogen werden können. Wir drehen die Beweislast um“, heißt es in dem der „Welt“ vorliegenden sechsseitigen Konzept. Dieses hat maßgeblich der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel erarbeitet. “

      https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article155802318/SPD-ruft-zur-Jagd-auf-Deutschlands-Steuerbetrueger.html

      Die Sozis nehmen gerne das Geld anderer Leute …

      • @bidonville
        Ja, aber nur, wenn der Herr weiss, dass man Gold besitzt.
        Verkauft man monatlich einen Phili beim Dealer, wird er auch davon nichts erfahren. Also, soll er weiterträumen von seinem Stalinismus und seiner DDR.

      • @Bidonville

        Im Westen nichts Neues, die Beweislast ist längst umgedreht, es scheint sich aber nicht herum gesprochen zu haben. Wenn Du ne Villa, ne Yacht und nen Porsche Dein eigen nennst, ohne auch nur halbwegs glaubwürdig erklären zu können, wie Du dazu gekommen bist, dreht das Finanzamt die Beweislast einfach um. Das habe ich bei Bekannten selbst gesehen.

        Dasselbe gilt im Sozialrecht, wenn Du beim Amt für Grundsicherung mit nem Daimler vorfährst, wirst Du Deine Bedürftigkeit schon erklären und beweisen müssen.

        Was die SOZEN da ankündigen ist also längst Realität und insofern nichts als Wahlkampfgeplänkel.

        • @Krösus
          Man gründet eine Offshore Firma, eine englische Limited und auf diese wird die Yacht unter liberischer Flagge ( steuerfrei ! ) zugelassen und der Porsche und die Villa gekauft.
          Die Gewinner werden ebenfalls ausgelagert. Wir machen das seit 30 Jahren so, das FA beisst sich jedesmal die Zähne aus.
          Ich gründe noch eine Zahnprothesenfirma, demnächst.

    • @one
      Weshalb wollen Sie Edelmetalle gegen den Jaguar tauschen ?
      Im Normalfall finanziert man den über seine Firma.
      In einer echten Krise brauchen Sie keinen Jaguar, da es gefährlich ist, damit rumzufahren.
      Edelmetalle tauscht man nur in einer existentiellen Krise, und da ist Ihnen die Registrierung mit Sicherheit egal.Ausserdem haben dann Behörden auch andere Sorgen.

  15. Schickes Gefährt!

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: Gute Nacht, Du Schwerenöter.
  • Asterix: Anscheinend gilt der Grundsatz „kaufe nichts was du nicht verstehst“ ja nicht für den Bitcoin...
  • 0177translator: Als Frau?
  • Falco: @0177translator Das Thema fasziniert Dich anscheinend. Ich halte es mit Höcke und gehe von einem ungezügelten...
  • 0177translator: @Falco Folgendes: Die Polizei verlangt einen Qualifikations-Nachweis. Der des Afghanen muß erst noch...
  • Hoffender: Gold steht für Gott. Gott ist rein, Licht und Liebe. (Wissen aus einer Postwurfsendung) Goethe brach es...
  • Falco: @0177translator Ich ahnte, dass Du noch tiefer graben würdest. Auf die FaktenFaktenFakten der Epoch Times...
  • 0177translator: @Falco Und was machst Du, wenn der o.a. Syrer Dir bevorzugt wird? Wirst Du Dir einen Anwalt nehmen...
  • 0177translator: @Falco http://www.epochtimes.de/polit ik/deutschland/lohr-am-main-sc hwerer-sexueller-missbrauch...
  • 0177translator: @Hoffender Weißt Du noch? Unser @anaconda schwärmte stets von Kauri-Muscheln. Als der alte Fritz die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren