Anzeige
|

Edelmetalle nach US-Arbeitsmarktdaten unter Druck

Die Preise für Gold und Silber sind nach Bekanntgabe der offiziellen US-Arbeitsmarktdaten am heutigen Freitagnachmittag stärker gefallen.

Im März wurden in den USA mehr Jobs außerhalb der Landwirtschaft geschaffen als erwartet. Das ergaben die offiziellen US-Arbeitsmarktdaten, die am heutigen Freitag veröffentlicht wurden.

Laut U.S. Labour Department sind im vergangenen Monat ex agrar 215.000 neue Stellen entstanden. Das lag über den Erwartungen der Analysten. Der Konsens lag bei 200.000 Neustellen. Im Vormonat hatte man ein Plus von 242.000 Jobs gemeldet. Die Arbeitslosenquote lag im März bei 5 Prozent. Sie ist um 0,1 Punkte gestiegen.

Ob es nun an den stärkeren Jobszahlen lag oder daran, dass Terminmarkt-Akteure die Gelegenheit nutzten, um sich nach einem für Gold starken 1. Quartal etwas vom angestauten „Ballast“ der letzten Wochen zu befreien (hohe Short-/bzw. Long-Positionen), vielleicht kam eine große Verkaufsorder ja direkt aus Washington: Die Kurse für Gold und Silber gaben nach Bekanntgabe der Zahlen jedenfalls deutlich nach.

Goldpreis 01.04.16

Goldpreis in USD, Intraday 01.04.16 (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Um 15 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.217 US-Dollar (1.066 Euro). Silber wurde mit 14,98 US-Dollar (13,13 Euro) gehandelt. Gegenüber Vortag entsprach diesem einem Rückgang von 1,1 Prozent (Gold) bzw. 2,7 Prozent (Silber). Da der Euro-Dollar-Kurs sich kaum veränderte, gab es bei den Euro-Notierungen der Edelmetall ähnliche Abschläge.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=57542

Eingetragen von am 1. Apr. 2016. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

49 Kommentare für “Edelmetalle nach US-Arbeitsmarktdaten unter Druck”

  1. Gold 1.214,630 -18,00 -1,46% 15:26:25
    DEUTSCHE BANK Realtime Indikation:
    Silber 14,960 -0,48 -3,11% 15:26:26
    Hoppala april, april….der macht ja was er will.

    4+
  2. Da hüpft ein Beuteltier für 15,69,- über Nachbars Zaun.

    4+
  3. Gold-und Silberkurs herunter, Euro herauf, besser kann es für Käufer nicht sein. Wer nicht verkaufen muss hat keinen Verlust!

    8+
  4. nachkaufzeit !!!
    das is doch manipuliert bis zum geht nichtmehr…
    nya mir solls recht sein :)
    ab zum shop :D !

    5+
      • dem einzigen bankschließfach dem ich vertraue ist das, welches durch meine schaufel entsteht ^.^

        habs lieber „am mann“

        Wohne auf dem Dorf da muss ich mir um Diebstahl keine großen Sorgen machen und hier gibts viele gute verstecke(immoment liegts bei mir noch aufm dachboden in der letzten zugestaubten ecke mal gucken was die zeit bringt vielleicht zieh ich eines tages mit ner Schaufel los und buddel mir meinen untergrund Tresor, aber nur wenn es die Situation erforderlich macht)

        3+
      • 0177translator

        @systemverweigerer
        Beim Goldverbot im Amiland wurden im Mai 1933 alle Bankschließfächer versiegelt und erst im Beisein des Inhabers UND eines Finanzbeamten wieder geöffnet. Pech für den, der sein Gold nicht beim Fiskus deklariert hatte. Die hatten die berühmte Karte, welche der Schiri in der Gesäßtasche trägt, und sie heißt daher die … Also vergiß Bankschließfächer.

        6+
        • systemverweigerer

          @translator, ja stimmt was du schreibst. Vom Goldverbot sind wir aber meiner Meinung noch weit entfernt. Und sein ganzes EM zuhause zu horten kann auch gefährlich werden. Versichern kannst du es zu Hause max. mit € 100.000.- (natürlich Lagerung in einem Safe mit min. Wiederstandsklasse 1). In Griechenland und Zypern hatte man nach ein paar Bankfeiertagen problemlosen Zugang zu seinem Schließfach. Ich glaub sogar dass die Kapitalverkehrskontrollen in Griechenland (unter anderem max. Abhebung von € 420.- wöchentlich) nach wie vor aufrecht sind. Daher bleib ich bei meiner Meinung. Nicht alle Eier in einem Korb legen.

          1+
          • systemverweigerer

            Die Elite der EZB ,des ESM u. Zoll,-u. Finanzbehörden sind nicht völlig bescheuert. Hr. Schäuble bastelt sich ja gerade auch gegen die Wiederstände im Innenministerium (Zoll,-u. Polizei sowie Fiannzbehörden ) seine Superzollbehörde zusammen..Aber mit einem Goldverbot gibt sich die EU erst gar nicht ab weil der Kontroll.-u. Überwachungsaufwand nicht zu verteten ist da auch die digitalen Raubritter physisch ökonomisch effizient arbeiten müssen.D.h. es wird ganz einfach an der Wurzel an- gesetzt indem Gold mit Märchensteuer belegt wird weil dann fast alle EM Bewegungen bei geringstem Aufwand für die EU-Finanz,-u. Zollverwaltung erfass,-u.rückverfolgbar sind. …..

            0
  5. Was meint ihr, was erst los ist, wenn bekannt wird daß Jannet letzte Woche in die Wechseljahre gekommen ist?!
    Mit solch nicht voraussehbaren Ereignissen/ höherer Gewalt war beileibe nicht zu rechnen, liebe Marktteilnehmer!
    Aber das wißt ihr ja, …habt ihr zumindst unterschrieben…

    5+
  6. 500Oz für 7820,- kann man doch nicht meckern, oder?

    5+
    • @K.K.

      Ich lege 2/3 in billigste Silbermünzen und ca. 1/3 in Silber Panda an.
      Auch wenn Silber nicht steigt, der Panda aus China hat Potential nach oben.

      Bei einer Auflage von 8 Millionen kann man nichts falsch machen.

      4+
    • mehr schnäppchen geht nicht :p !!!!
      da müsste ich schon einiges mehr für auf den Tisch legen :p

      1+
  7. 8 Mio. Auflage beim2016 Panda 1OZ.?

    2+
    • Die China Mint legt jährlich 8 Millionen Silber Pandas auf.

      Alle anderen, je nach Bedarf.
      American Eagle ca. 40 – 50 Mio.
      Maple ca. 60 Mio.
      Silber Phil. ca. 20 Mio.

      5+
  8. Wieviel Prozent oberhalb des billigsten Ankaufwertes muß er denn bringen damit du um wieviel Euro mehr bringt, als

    a, billigtstes Gold
    b .billigstes Silber?

    Und ob der Bäcker, in Krisensituationen, ausgerechnet einen Panda (China Währung) ggü. der Queen bevorzugt und sie nicht mit einer Medaille des WWF verwechselt ist auch nochso ein Thema.

    3+
    • @K.K.

      Das kommt darauf an.
      Gibt es eine Wirtschaftskrise zählt beim EM (Silber) das Gewicht.
      Sind gute Zeiten zählt die Verfügbarkeit.
      Der Panda ist teuer und selten, schau mal bei Heubach Edelmetalle nach, der zahlt auch im Einkauf sehr gut.

      3+
      • „Der Panda ist teuer und selten“
        Ja danke Dir, die Preise sind mir bekannt.
        Die Auflagenhöhe von 8 Mio. gegenüber 1 Mio. beim Beutele-Hüpfer legt das Gegenteil nahe und es müßte eigentlich umgekehrt sein (wg. Seltenheit).

        6+
        • K.K.

          Die Australier machen jährlich mehrere Münzen mit Auflagen zum Teil in Millionenhöhe.
          Der Kookaburra oder der Koala mit 300 000 Stk. haben schon Aufpreise.

          Aber jeder soll machen, was er will.

          4+
          • @Bua.
            Erkläre mir bitte weshalb das Roo (1 Mio.)
            billiger ist als das Pandatier (8 Mio.) und historsich und vermutlich künftig mehr Potentiel hat/haben soll.
            Du hast doch bisher nur mit dem Seltenheitsargumnet argumentiert, welches aber nicht gegeben ist 1 Mio. sind nicht 8 Mio. oder doch?
            Danke.

            3+
  9. Boa_Constrictor

    In welchen Bereichen wurden neue Jobs in den USA geschaffen?

    * Erziehung und Gesundheitswesen
    * im Einzelhandel (Verkaufskräfte)

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2016/03/27/March%20jobs.jpg

    Im Bereich der Produktion gingen sogar 29.000 Jobs verloren, während die neuen Jobs von Kellnern und Barmixern neue Höchststände erreichten.

    Eine gute Gelegenheit für die „Short-Seller“, den Silberpreis wieder unter die $15,- Dollarmarke / Unze zu werfen (Goldpreis $20,- tiefer).

    Schnäppchenjäger wissen die Fürsorge der Preisdrücker sicherlich zu schätzen;
    Freitag-Nachmittag ist Shopping Time.

    7+
  10. Die Roos haben nur 1 Mio. Auflage also ein Achtel der Pandas.

    2+
  11. Barmixer, schon klar!
    Das halten die armen Amis wahrscheinlich auch nur besoffen aus. ;-)
    Danach Prohibition und Zinsen hoch!
    Das ist lukrativ.
    Chicago.

    3+
  12. Bitte momentan keine Anfragen mehr an mich und meine Goldentsorgungs- Firma. Wir sind total überlastet. Ich habe persönlich meinen Nachbarn Sindelböck von seinen Krugerrand noch befreien können. Das Stück zu 880 Euro, weil es mein Nachbar ist.Der Mann war ja so glücklich und dankbar kann ich Euch sagen, dankbar.Ich habe diese noch nicht entsorgt, nächste Woche will er sie vielleicht wiederhaben. Ich nehme dann so 1200 Euro das Stück. Der Mann wird sicher wieder glücklich sein und dankbar. Dass er sie wieder hat, die Rand.

    7+
    • @Toto

      Für eine Startup-AG (sponsored by G&S) ist das ein überzeugendes Geschäftsmodell.

      4+
      • @Watchdog
        Ich glaube ich erweitere auf eine Aktienentsorgung und Bargeldentsorgung.
        Ich werde mir eine Schnippselmaschine kaufen, zu 1% finanziert auf 5 Jahre.
        Auch eine Immobilienabrissbirne steht schon im fokus für den Herbst.
        Ich meine, ich tu was soziales, ganz altruistisch wie ich nun mal bin.
        Wenn Gold und Aktien, Bonds, Anleihen und Immobilien erst mal alle entsorgt sind, wird es aufwärts gehen im diesem unserem Lande.Und nein, Flüchtlingsentsorgung, das macht schon Frau Merkel mit den Türken zusammen. Da komme ich nicht ran.
        Aber sonst, alles entsorgen, lieber heut als morgen, unsere Firmendevise.
        Was man heute kann entsorgen..,.

        4+
  13. Jede Pseudobegründung ist für EM-Drückung gut. Die Priester sollten sich nur nicht zu sicher sein denn der Gag ist noch nicht zu Ende. Ein Rebound auf Tagesbasis heute würde wieder mal große Verluste für die Prister bedeuten. Ich würde mich über viele weißen Kerzen freuen.

    3+
  14. 1. April!
    Happy Birthday!

    3+
  15. Bravo, 215.000 neue (vermutlicherweise) Aushilfs, Halbzeit und Drittjobs wurden geschaffen, und wie viele echte Jobs sind weggefallen? 300.000? 500.000? Das ist ja alles dermaßen lächerlich, man wird immer irgendeine bescheuerte Kennzahl finden die sich irgendwie positiv interpretieren und gut in die gewünschte Richtung manipulieren lässt. Sind die Drogenhändler und Prostituierten da jetzt auch schon mitgezählt so wie bei uns? Nein? Da könnte man nächsten Monat doch glatt den großen Aufschwung verkünden!

    6+
    • @Barbapapa

      Der Trick (die „Stell-Schraube“) besteht darin, daß das
      Statistik-Amt (BLS)

      1) ein sogenanntes „Geburten-/Sterberaten-Modell verwendet, das nur auf Vorhersagen und Schätzungen beruht und daraus für die unterschiedlichen Industriezweige Prognosen erstellt, ob aufgrund der Geburten-/Sterberate mehr oder weniger Arbeitskräfte zu erwarten sind,

      2) die Arbeitsmarktdaten zusätzlich noch „saisonal“ angepaßt werden („seasonal adjusted“), also ob der Arbeitsmarkt im Winter stark zurückgeht, im Frühjahr langsam ansteigt und im Sommer zur Höchstform aufläuft…

      Die Arbeitsmarktdaten werden also immer auch hochgerechnet und
      im folgenden Quartal wieder korrigiert – ähnlich wie bei den Schätzungen für das US-BIP (GDP).

      Mit all diesen Stellschrauben, die erst vor ein paar Jahren in den USA eingeführt wurden (aus politischen Gründen und wegen der
      Manipulations-Vorteile) lassen sich alle Richtungen des Arbeitsmarktes
      „einstellen“ – wie’s beliebt.

      4+
      • Was ich immer ganz lustig find is folgendes, da werden bei Arbeitslosigkeit aber auch bei Wachstum und Inflation Kennzahlen mit Scheingenauigkeiten auf zehntel und hundertstel angegeben. Trau mich als Techniker wetten das diese ganzen Phantasie, Hochrechnungs und Schätzzahlen in Wirklichkeit nicht mal auf +-3% mit der Realität übereinstimmen. Wer sowas glaubt kann nicht bei Trost sein.

        4+
    • @Barapapa
      Natürlich werden Drogenhändler, Schlepper und Prostituierte bei den Jobs mitgezählt.Das ist in den USA seit Jahren schon so üblich.Auch die Beschäftigungen im Knast gelten als Job,genauso, wie der Strassenmusikant und der Bettler,auch Jobs.Eine Hausfrau ist auch ein Job,selbstverständlich.
      In den USA jobt einfach jeder.Deshalb auch die Steigerung der Jobs. Je mehr Bettler und Stassenmusikanten geschaffen werden, desto mehr Jobs.Ganz einfach.Denn, und das ist in den USA auch üblich, vom Strassenmusikant zum Milliadär.

      5+
  16. April, April – oder ?

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ezb-scheine-werden-abgeschafft-muenzen-bleiben-14153454.html

    Heute ist der perfekte Tag um uns die Wahrheit zu sagen, aber da ja der 1. April ist, kann man dass auch schön als Übertreibung abtun. Besser gehts eigentlich nicht.

    Auf rtdeutsch ist heute auch ein Artikel über IM Erika erschienen, der sich liest als ob jemand geheime Archive durchstöbert hat. Alles sehr schlüssig, auch das erscheint am 1. April

    https://deutsch.rt.com/inland/37520-rt-exklusiv-mission-erfullt-gigantischer/

    Mag sich jeder seine Gedanken dazu machen.

    4+
  17. hier stößt Alkohol an seine Grenzen.
    habe heute nachgekaut und warte auf das Fixing in Juan am 16ten april

    5+
  18. Wir haben n jetzt eine GSR von 81,5299

    Geht da noch was, wasglaubt ihr?

    3+
  19. In irgendeine Richtung wird was gehn, ich glaub kaum das es so bei 81,5299 ewig stehenbleibt ;-)

    Silber ist über 80 jedenfalls im Verthältnis zu Gold sehr billig und die Ratio wird nicht allzu lange in diesem hohen Bereich bleiben, es könnte im Deflationsschock aber auch noch kurzfristig bis 100 hoch gehen.

    3+
  20. so jetzt noch mal ein paar Silber-Unzen Australien Känguru 2016 nachbestellt u. weil es heute so richtig günstig ist gleich noch ordentlich Silberaktienminen aufgestockt ;)
    Great Panther Silver AktieWKN: A0YH8Q

    waren die letzten Wochen schon mal sehr gut oben.

    2+
  21. Guter Jungs! Dann bekomme ich das später noch billiger…:-)

    2+
  22. Leute,
    sorry Ihr verkommt den Mainstream, so wie es sein soll, fallende Preise es geht tiefer und tiefer und noch tiefer mit e. M, in dem Moment wo das passiert sind alle blind und wollen noch tiefere Preise die sie auch zeigen werden aber wollt Ihr Physisch kaufen„ ha ha, geht es nicht, das Spiel; Die Reise nach Jerusalem ist vorbei, behaltet euer jetzt noch mehr Wertloses gewordenes Papiergeld und wartet auf noch viel, billigere Preise.
    Klugheit: Der Bauer sorgt vor, nicht nach, da er sonst nicht überlebt um etwas Anbauen.
    DMX warte auf noch bessere Zahlen die Dir gefallen werden nur Du wirst weder Silber noch
    das meist gehasste von FED, EZB alle BANKEN AUF DER ERDE Aurum NICHT bekommen.
    : Es gibt ein ganz böses Gesetzt jedes GOLD mit einen Nominalwert muss aussortiert und an das Land weiter geleitet werden nicht betroffen ist das Goldstück in Amerika der Kruger Rand wer diesen besitz hat bei einen Weltweiten oder nationalen Crash Schutz der Kruger Rand untersteht nicht Österreich das zurückgeführt werden muss. Nur ein Beispiel von vielen Ländern mit einer Gewissen Betonung von Prof. Dr. Hans J. Bocker. Und es stimmt es gibt Gesetzte die in einer Währung ungültig erklärt und zurückgeführt werden muss.
    Resi das ist nochmals ein und zwar der Grund den Kruger Rand zu haben der wird niemals Wertlos.
    Da er kein Eigenwert hat ist er Weltweit nicht Kontrolliebar.
    Auch Du wirst ihn mögen, jetzt umso mehr.

    4+
    • @Haudrauf , hab eh schon mal gesagt – ein zwei mal mit´m Hammer draufgedroschen und weg is da Nominalwert . Dann ist de Münz hoit a Schmuck od. a Kunstgegenstand .

      4+
    • Das ist zwar bedenkenswert, was Ihr da so schreibt,
      aber in der Praxis dürfte das doch eher schwer zu bewerkstelligen sein.

      Ich kenne jemand im Schmuckgeschäft. Ich könnte mir das Gold also einfach
      einschmelzen lassen. Fertig.

      Ich frage mich also, ob der Nominalwert nicht ebenso ein Vorteil ist (?) –
      er bedeutet ja, dass Gold effektiv „Geld ist“ – und Geld kann als gesetzliches Zahlungsmittel ja nicht verboten werden.

      Ansonsten halt einfach kleine Barren kaufen. 50 – 100 Gramm-Barren
      machen sicher Sinn.

      Grüsse NOtrader

      0
  23. Die Papiergold-Kanonen wurden nach den letzten Verkaufsdaten
    „blockweise, ohne Limit“ (was kein „normaler Verkäufer“ macht)
    in folgenden Zeiten und Volumen (Kontrakte) abgefeuert
    (je Kontrakt 100 Unzen Konfetti-Gold):

    um Punkt 14:30 Uhr: 2690 Kontrakte,
    um Punkt 14:40 Uhr: 6256 Kontrakte,
    um Punkt 14:56 Uhr: 3220 Kontrakte,
    um Punkt 15:50 Uhr: 4808 Kontrakte,
    ————————————————–
    ………………Summe:16974 Kontrakte

    um den Goldpreis von $1233,- auf $1209,- um $24,-/Unze „günstiger“
    anbieten zu können.

    Die lebenserhaltenden Maßnahmen für den kranken US-Patienten werden
    noch einmal um 4 Wochen verlängert.

    4+
    • @Goldminer
      Das gleiche umgekehrt kann man bei den Indizes sehen.
      Auch hier zeitgesteuert Käufe von Papieren im Schwall.
      Man macht sich auch seit Jahren gar nicht mehr die Mühe, einzelne werte auszusuchen,man kauft den ganzen Index,denn der ist es,welcher auf den Tafeln angezeigt wird.Man hat auch gar keine Zeit dafür,Einzelwerte auszuwählen und zu handeln.
      17:10 Anruf, kaufe mit 10 Mrd den Dax Index.Punkt.Das gleiche in Dow.
      5 Minuten später ist die Kuh gekauft und ab die Post.
      Wer tut soetwas ? Anleger oder Investoren auch Pensionsfonds oder Hedgefonds sicher nicht.Die handeln.
      So ein Knopfdruckkauf kommt von der Notenbank selbst.Es ist die Feuerwehr,welche gerufen wird, weil wiedermal die Hütte lichterloh brennt.
      Bis irgendeinmal kein Wasser mehr kommt.
      Dann wickelt man die Notenbank ab und macht eine Bad Bank draus und im gleichen Gebäude in Frankfurt oder in New York entsteht eine neue Notenbank.Kein Problem.Wahrscheinlich vernichtet man dann die Wertpapiere
      und stellt neue aus. Wertpapierentsorgung, mein Job.

      3+
  24. @Goldminer, Sie schreiben es, die Priester haben erneut die Open Interestrate aufgebläht. Das sind Rekordwerte und Ende ist nicht in Sicht. Unter dem Strich sind die in der Bilanz der vergangenen paar Monate erfolglos . Auch heute klettert der Goldpreis in kleinen Schritten nach oben und zeigt dem Tagestief die kalte Schulter.

    2+
  25. man verwende Brandbeschleuniger zum Feuerlöschen oder man lösche den Fettbrand mit Wasser. Fakt ist eines Tages geht es deutschen Sparern sowas von ans Konto das alle blöd aus der Wäsche kuckn das könnt ihr mir glauben!

    Ein Goldverbot (Kauf, Handel u. Besitz) wird es sowieso noch geben daher auch unbedingt Silber kaufen!

    Die EU u. Deutschland als das „reiche Land – vor Merkel“ ist bald Geschichte u. ist wenn überhaupt nur noch in Geschichtsbüchern zu finden.

    2+
  26. Jetzt kommt es wieder knüppeldick für den Draghi.Das Öl ist abgesoffen, -8% und Brent wieder unter 40 Dollar.Zudem der Euro 1,14 zum Dollar,der Dax im Tiefflug und Gold klettert nach dem Milliardeneinsatz heute wieder keck nach oben.
    Und all das,trotz der US Hilfen.
    Defla Draghi, der Helikopter muss her und abwerfen
    Ich entsorge dann das schon.Keine Sorge.

    2+
  27. Banken abwickeln !

    Die blicken das nicht, dass diese ganzen Preiseinbrüchen Geld- und Kaufkraftentzug bedeuten.
    Kein normaler Mensch kauft Aktien.
    Das würde bedeuten nur Geld in den Rachen der Betrüger zu werfen.
    Ab Lehman ist das Vertrauen in diesem grotesken Spiel weg.
    Da kann auch niemand mehr erwarten, dass jemals jemand sein Geld dort verschenkt.
    Das man versucht die Kurse dort immer weiter nach oben zu treiben zeigt nur, dass sie noch kein Deppen gefunden haben, die auf dem Betrug reinfällt.
    Jetzt beginnt angeblich die EZB bereits Unternehmensanleihen zu kaufen.
    Ich frage mich nur, mit wessem Geld.
    Die EZB Kapitalisierung beträgt 20 Milliarden€ und etwa 400t Gold.
    Wie kann sie Anleihen in Wert von 80 Milliarden monatlich kaufen und von wem ?
    Es sei denn, es ist nur ein Kredit, also eine Bilanzerweiterung.
    Da es Griechenanleihen dabei sind, hat sie die Pleite Griechenlands auf die EZB verlagert.
    Aber Hauptsache, ihr fühlt euch reich bei den ganzen Preisrückgängen. :-D

    3+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • irgendeinTyp: Hmm die Lage der Goldseller muss ja sehr verzweifelt sein, wenn man mit solchen...
  • Christof777: @eykiway Vorräte sind immer gut. Meine Großeltern haben immer Vorräte gehabt, auch wenn nur ein strenger...
  • Christof777: @f.s. Es sieht noch düsterererererer aus was Silber angeht. Wenn man den Zahlen was die oberirdischen...
  • eykiway: @all http://www.pravda-tv.com/2016/ 12/donald-trump-der-tiefe-staa t-usa-und-die-unterwerfung-rus slands/...
  • ukunda: @cadafi Da muß ich dir 100% recht geben !!! Leider kann man keine Charts hier einfügen…>Goldrepo...
  • scholli: Nochmal was lustiges. Wer in Brüssel zur Weihnachtsfeier auf dem Tisch tanzen will, sollte das hier lieber...
  • scholli: Meinungen die kein Mensch braucht: „Das US-amerikanische Finanzdienstleistungs-Unterneh men INTL...
  • Force Majeure: In unserem reichen und wohlhabenden Land, das die Pforten für alle Welt geöffnet hat, leben 16...
  • Goldmarie: Bei Silber scheint es jetzt schon sehr knapp zu sein, zu mindest bei der Sonderausgabe des Krügerrand zu...
  • Hillbilly: Bei irgendwelchen Prognosen bin ich mittlerweile sehr skeptisch, denn oftmals werden Meinungen mittels...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter