Anzeige
|

Edelmetallpreise: Reinigendes Gewitter am Donnerstag!

Nach dem starken Anstieg der Preise für Gold und Silber in den vergangenen Tagen, kam es am Donnerstag erstmals wieder zu deutlicheren Kursverlusten.

Die Börse ist keine Einbahnstraße, das gilt auch für die Notierungen der Edelmetallkurse. Am Donnerstag kam es nach dem Erreichen eines neuen Allzeithochs bei Gold erstmals nach fünf Tagen wieder zu Kursverlusten.

Am Vormittag hatte der Goldpreis im Londoner Fixing noch 1.359,50 Dollar erreicht (973,02 Euro). Am Nachmittag wurde der Preis pro Feinunze auf nur noch 1.345 Dollar (964,50 Euro) festgesetzt. Im Tagesverlauf ergab sich somit ein Minus von 1,06 Prozent (-0,86 % in Euro). Gegenüber dem Vortag stand allerdings auf Basis des Londoner P.M.-Fixings nur ein Verlust von 0,11 Prozent zu Buche.

Silber erreichte am Donnerstagmittag in London ein neues 30-jahres-Hoch, mit einem Unzenpreis von 23,38 Dollar (16,72 Euro). Im weiteren Handelsverlauf sank die Notierung bis 17:30 Uhr dann aber um 2,6 Prozent auf 22,77 Dollar (16,34 Euro).

Ausblick: Am morgigen Freitag dürften sich im Umfeld vermutlich vermehrt auftauchender „Also doch eine Blase“-Artikel gute Nachkaufkurse ergeben.


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=489

Eingetragen von am 7. Okt. 2010. gespeichert unter Gold, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: Die Edelmetalle werden jetzt – bis zum Beginn der Pressekonferenz – offiziell vom Platz...
  • Safir: Empfehlung: short gehen, denn morgen Vormittag geht`s wieder aufwärts.
  • Klapperschlange: ‚Was bringt sie‘? Mindestens 7,551 Milliarden Augenpaare schauen heute ab 19:57 Uhr...
  • Boa_Constrictor: @Watschdog Bin schon wach, Halli hallo. Ironie: ein Das mit dem HAARP/Geo Engineering ist reinste...
  • Watchdog: @Falco Wer in der Lage ist, hier&da ein paar Puzzle-Steine im noch lückenhaften Gesamtbild einzusetzen,...
  • Falco: @Taipan Genau, die Russen mussten auf dem Höhepunkt des Ölpreisverfalls Dollar verkaufen, um den Rubel zu...
  • Falco: @Krösus Danke für Deine sachliche Antwort. Es gibt in diesem Forum so ein Narrativ, welches lautet: China und...
  • Goldminer: Einspruch, Euer Ehren. Was die Goldpreis-Performance nach Fed-FOMC-Meetings (hier exemplarisch 7 Meetings...
  • Taipan: @Falco Naja. Die Russen kaufen also US Bonds und müssen die in Dollars bezahlen. Womit kaufen die also die...
  • Krösus: @Falco Der Schaden bei einem Anleihencrash liegt nämlich nicht nur beim Emittenten, sonden nicht zuletzt beim...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren