Anzeige
|

Edelmetallverkäufe der Perth Mint im August

Beim australischen Edelmetall-Hersteller Perth Mint ist der Gold-Absatz im vergangenen Monat deutlich gesunken. Die Silber-Verkäufe verdoppelten sich dagegen im Vergleich zum Vorjahr.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im August 30.430,10 Unzen Gold und 691.258,63 Unzen Silber in Form von Münzen und Barren verkauft. Das geht aus Angaben auf der Internetseite des Unternehmens hervor.

Perth Mint 08-2013

Gegenüber dem Vormonat fielen die Goldverkäufe damit um 26.058,15 Unzen oder 46 Prozent. Der Silberabsatz ging dagegen nur leicht um 5.988,76 Unzen oder 0,8 Prozent zurück.

Im Vergleich zum August 2012 wurde 18,19 Prozent weniger Gold aber doppelt so viel Silber ausgeliefert. Denn vor einem Jahr waren 37.196,86 Unzen Gold und 338.945,22 Unzen Silber abgesetzt worden.

Die Perth Mint ist unter anderem Hersteller der beliebten Anlagemünzen Känguru, Koala und Kookaburra.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=36000

Eingetragen von am 10. Sep. 2013. gespeichert unter Australien, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silberbarren, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Edelmetallverkäufe der Perth Mint im August”

  1. Es wäre immer schön zu wissen, warum die Perth Mint weniger verkauft hat. Weil sie nicht liefern kann, oder weil niemand kaufen will? Ansonsten bringen diese Artikel kaum Informationsgehalt.

    0
  2. @W.Meine gelesen zu haben das die Chinesen Anteileigner der Perth Mint seien.Da wäre doch der Eigenbedarf eine logische Erklärung!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Notgroschen: Fälschungen bei Goldbarren und -münzen, gibts nicht nur in Fort Knox http://www.aurotest.de/coun...
  • 0177translator: @Falco https://de.wikipedia.org/wiki/ Politischer_Missbrauch_der_Psy chiatrie_in_der_Sowjetunion...
  • Conny: gann dut libar Finanzmister !
  • Notgroschen: „Es wurden angeblich 350 Goldbarren ausgewählt und auch aufgebohrt, um die Reinheit des Goldes zu...
  • Falco: @0177translator Das tust Du. Und es zeigt Wirkung: Ich wiederrufe! Ich hing einer falschen Lehre an. Danke!
  • 0177translator: @Falco https://www.youtube.com/watch? v=nFFWFkDAuM4 Hoffentlich treffe ich Deinen musikalischen...
  • hasenmaier: Ist der Besuch Mnuchins in Fort Nox Zufall oder wird Gold von den Zentralbanken evtl. zur...
  • Falco: Aber mach Dir nichts draus. Es gibt noch Hoffnung: http://justillon.de/2017/08/re ichsbuerger-psychische-ges...
  • Nordlicht: @Goldminer, ein kleiner Trost für uns Silberliebhaber, zeigt silverdoctors.com an :-) 17,08 $ um 22,00 Uhr...
  • Falco: @Nordlicht Das kann ich Dir leider nicht garantieren. Du bist einfach zu amüsant. Auch der Hoffende wollte...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren