Anzeige
|

Erster Edelmetallhändler verkauft Gold und Silber gegen Bitcoins

Bitcoin BTC - virtual money

Gold gegen Bitcoins: Ab Januar bei CoinInvestDirect möglich

Der Edelmetallhändler CoinInvestDirect.com wird ab dem kommenden Januar Bitcoins als Zahlungsmittel beim Kauf von Gold und Silber zulassen.

Der auch in Deutschland aktive Edelmetallhändler CoinInvestDirect.com wird seinen Kunden ab Januar 2014 die Zahlung von Gold- und Silberkäufen in Bitcoins gestatten. Das in Großbritannien beheimatete Unternehmen ist damit der erste Branchenvertreter, der die virtuelle Währung als Zahlungsmethode anbietet. „Seit sechs Jahren gehören wir zu den Vorreitern der Edelmetallbranche, indem wir Privatkunden auf neuem Wege über unsere Onlinedienste Zugang zu Gold und Silber verschaffen. Im nächsten Schritt führen wir den Onlinekauf auf einen neuen Level, indem wir die Zahlung in Bitcoins erlauben“, sagt Daniel Marburger, Director bei Jewellers Trade Services, der Muttergesellschaft von CoinInvestDirect.com. „Wir schätzen die Tatsache, dass Bitcoin-Transaktionen schnell, bindend und kostengünstig sind und unseren Kunden eine weitere Zahlungsoption eröffnet wird“, so Marburger.

Der Bitcoin-Kurs stand am Mittwochnachmittag (17 Uhr) bei 793 Euro. Eine Unze Krügerrand war im Edelmetallhandel zum Preis von rund 950 Euro erhältlich.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=37978

Eingetragen von am 4. Dez. 2013. gespeichert unter Gold, Handel, News, Silber, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

15 Kommentare für “Erster Edelmetallhändler verkauft Gold und Silber gegen Bitcoins”

  1. Bitcoin gegen Gold. Das ist mE. nach die klare Propaganda. Bitcoin soll vomGold ablenken, oder noch mehr, es als uninteressant bloßstellen.
    @ anaconda
    Sie werden noch auf Ihre Kosten kommen. Die Zeichen mehren sich, es gibt immer mehr Schwarzmalerei und Propaganda dazu.
    Ich bin noch bis Freitag 16-18 Uhr Short. Danach gilt das Geschehen weiter beobachten und sich neu anpassen.

    0
  2. Habe mich evakuiert, bin raus aus dem Short.

    0
  3. ist schon beruhigend wenn es sich von 1200 entfernt… Aber die muss man auf jeden Fall im Blick haben!

    0
  4. „Das in Großbritannien beheimatete Unternehmen ist damit der erste Branchenvertreter, der die virtuelle Währung als Zahlungsmethode anbietet.“

    Man kann schon seit Jahren Gold und Silber mit Bitcoins kaufen. In den USA bspw. bei „Amagi Metals“ und in Europa bei „Bitgild“ aus Holland. Das ist nun wirklich nichts neues.

    1+
  5. Die grossen „Global Player“ drücken mit aller Macht auf den Goldpreis und kaufen durch die Hintertür physisches Gold.
    Es wird grade wegen Goldmanipulation ermittelt. U.a. gegen die Deutsche Bank.
    Ich bin gespannt ob sie sich auch an Goldman Sachs und die FED vergreifen.
    Ich „befürchte“ das der Goldpreis durch die Decke geht ODER die Ermittlungen sind den beiden egal, weil der Kosten/Nutzen-Faktor mit den Manipulationen grösser sind als die „Sträfchen“. 1 Mrd Strafe interessiert die doch überhaupt nicht.
    Das unkontrollierte, auf den Markt geworfene Papiergold, ist das grosse Problem.

    0
    • stan@
      Die US-Fed ist in diesem Fall (Kontrolle der Edelmetallpreise) juristisch „immun“, weil es zu ihren Aufgaben gehört, die Währungsstabilität (des US-Dollars) sicherzustellen.
      Bei den Banken sieht es anders aus, weil in den CME-(Comex) Auftragsbüchern für den Gold-Futures-Markt Zeitpunkt, Anzahl Kontrakte, Optionen usw. erfaßt werden. Demnach ist jederzeit feststellbar, welcher Kunde (Bullionbank)
      sogenannte „naked short“-Kontrakte in welchem Umfang verkauft hat und wie sich das auf den Preis ausgewirkt hat.

      0
    • Gold – Kursziel 0 Dollar?
      Ich würde gerne bei 1 Dollar nachkaufen…
      http://der-klare-blick.com/2013/12/silbernews-04-12-13-gold-kursziel-0-dollar/

      0
  6. Stan@
    Mögliche Strafen werden bei den Banken schon in der Gewinnmarge berücksichtigt. Auch wenn sie zu Geldstrafen verurteilt werden bedeutet das nicht das diese auch in vollen Umfang gezahlt werden. Das ist wie in einem Bazar, es gibt ein drakonisches Urteil in der ersten Instanz welches von den Medien auch veröffentlicht wird. Dieses Urteil wird dann von den Anwälten angefochten und irgendwann einigt man sich auf eine Summe die weit darunter liegt. Das gleiche passiert auch bei diversen Kartellstrafen in der Industrie oder bei von Ölkonzernen verursachten Umweltkatastrophen.

    0
    • Genau so verhält es sich – wie leben im Zeitalter des Feudalabsolutismus der Banken und Bankster.

      Jeder gotterbärmliche Vorsteher einer Provinz-Sparklassenklitsche sein kleiner Louis Quatorze.

      Unproduktiv, arrogant, parasitär und kriminell.

      Die „Politik“ ist hier nur ein kleinern Zuhälter, ein größerer sind die „Medien“.

      Zu „reformieren“ gibt es hier nichts mehr – da hilft nur, wie ein Bekannter es einst ausdrückte, der Enthauptungsschlag.

      Die Zeit ist reif.

      0
  7. Wenn der Goldhändler bereits soweit geht, dann kann er auch gleich noch Gutscheine Esscoupon Schuldscheine usw. annehmen! seine Sache!

    0
  8. Bin mal gespannt, wie lange sich die Bitcoins halten. Die Amis fackeln nicht lange, wenn das Geldmonopol durchbrochen wird und man sein „eigenes“ Geld herstellt.

    Nur zwei Beispiele:

    http://de.wikipedia.org/wiki/E-Gold
    http://en.wikipedia.org/wiki/Bernard_von_NotHaus

    0
    • Bitcoins werden an der eigenen Spekulation scheitern. So lange der Dumme einen noch Dümmeren findet der noch mehr bezahlt funktioniert dieses Schneeballsystem. Die Amis brauchen sich über Bitcoins keine Sorgen machen, diese virtuelle Währung wird sich bald selber vernichten. Die Klugen werden bald abspringen und eine beachtliche Marge mit nach Hause nehmen und die Gierigen werden bis zum Crash bleiben und alles verlieren.

      0
  9. Und, kann man schon mit Bitcoins zahlen?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • scholli: Naja so viel ich gelesen habe, ging die Initiative zum geheime Zusatzprotokoll von der SU aus. Die SU hat...
  • KuntaKinte: Gleich auf Phönix frei nach Kafka „Kriegsvorberietungen auf dem Lande“ T. de Maiziere.
  • Silbereule: … um die Wirtschaft etwas anzukurbeln reicht es aus den Leuten Angst zu machen und Notvorräte zu...
  • 0177translator: @Radi Als Chrustschow 1962 in der Kuba-Krise entschied, die stationierten Raketen wieder abzuziehen,...
  • Goldkumpel: @Löwenzahn ich glaub’s nicht Flüchtlinge flüchten zurück … na die haben noch nicht geschnallt...
  • Radi: @Toto, Ich habe fergessen ; das Israil soll auch bei IS auf bau inwestiert haben. Jeder von Denn Regierungs...
  • Radi: @Toto, Ich hatte gelesen gehabt ,das Die IS von usa,england,saudi arabien,türkei gegründet und von paar andere...
  • Helmut Josef Weber: Was würden Bankräuber besprechen, wenn sie sich treffen würden? Was würden die Frösche sagen,...
  • Thanatos: Die Spannungen nehmen zu. Während die Bankenlobby im Vorfeld des Treffens Druck in Richtung Zinserhöhungen...
  • Krösus: Goldreporter schreibt, Die Geldpolitik hat bislang keine Mittel gefunden, größere Inflation zu erzeugen, um...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter