Anzeige
|

EU-Kommission will Bankkonten für alle Bürger

Rund 30 Millionen Europäer besitzen angeblich kein Bankkonto. Vermutlich brauchen sie dann auch keines. Vertreter der Europäischen Union möchten dies gerne ändern. Alle europäischen Bürger sollen laut einem Gesetzentwurf aus dem Hause des EU-Kommissars Michel Barnier das Recht auf ein möglichst kostenloses Girokonto haben. Überziehung soll freilich nicht gestattet sein. Vielleicht sollten die Politiker sich einmal um wichtigere Dinge kümmern. Zum Beispiel um ausreichend Jobs und Einkünfte für die Menschen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=30698

Eingetragen von am 5. Mrz. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “EU-Kommission will Bankkonten für alle Bürger”

  1. Klar, wenn du den Leuten das Bargeld wegnehmen willst, musst du ihnen Bankkonten verordnen.

    0
  2. Was für ein perfider Plan. Dass dieser aber von vielen Seiten schon längst durchschaut wurde, dürfte auch klar sein.
    Ich zahl nur große Beträge mit Karte (e-cash), ansonsten will ich das Papiergeld, auch wenn´s eigentlich wertlos ist, sofort griffbereit und nicht bei der Bank deponiert wissen. Das Konto wird regelmäßig bis auf einen Restbetrag für die laufenden Kosten abgeschöpft.
    Hey Bankster, mich kriegt ihr nicht, jedenfalls nicht so schnell, wie ihr euch vielleicht erträumt.

    0
  3. Ja, wenn jetzt schon niemand dagegen protestiert, was machen wir dann, wenn sie uns das Bare tatsächlich nehmen?
    Und dieser Barnier ist derselbe, der uns das Wasser privatisieren will.
    Also ist dem seine Richtung klar.
    Alles für seine Banksterfreunde, nur zahlen für das europäische Volk!

    0
  4. Die Banksterfreunde sind allerdings nur die eine Seite der Medaille, die andere die totale Kontrolle durchs Finanzamts über jeden Euro und cent. Das Ziel ist der gläserne Bürger. George Orwell läßt grüßen.

    0
    • @Rolf
      Banken und Staat sind solange eine Interessensgemeinschaft als es gegen den Bürger geht.Da halten auch mal Feinde zusammen,zum gegenseitigen Wohlergehen.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Bauernbua: @Thanatos Das hast du treffend beschrieben. Die Kaufkraft und das Misstrauen in den Staat sind...
  • Klapperschlange: @Thanatos Ein altes Sprichwort lautet:“Der Klügere gibt nach“. Ich sehe aber weit und...
  • Thanatos: @Klapperschlange So ist es, das ist ja das Bizarre an der Situation, dass inzwischen der gute Kim Jong Bumm...
  • Thanatos: @Familienvater Claro, companero, war auch gar nicht als Kritik gemeint. Ein väterlicher Freund von mir ist...
  • Familienvater: @Silbereule ein schönes Abschlusslied für einen Abend an dem ich mir gerade auf ARTE den Fall der...
  • Familienvater: @Thanatos es hat zwar ein wenig gedauert, bis auch die erkannte, dass auch Edelmetalle eine sehr gute...
  • Klapperschlange: Auffällig ruhig ist es auch im Krisengebiet Nordkorea: der „umherirrende“...
  • Thanatos: @Familienvater ich finde Herrn Webers Betonung von Gold als fanfastisch funktionierende und einfach zu...
  • Thanatos: Interessant, eine Filiale in Augsburg, einer Stadt mit nicht einmal 300000 Einwohnern. Für dieses regionale...
  • KuntaKinte: @Hoffender da kann man sich ja kümmern, sofern man bereit ist, auf die sog. Jugend zuzugehen und...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter