Anzeige
|

Euro-Dollar-Kurs im freien Fall

Die gestrigen Zinsentscheidung der Fed hat den Euro massiv unter Druck gebracht. Bereits vor der Sitzung des amerikanischen Offenmarktausschusses war der Euro-Dollar-Kurs angeschlagen. Am heutigen Nachmittag rutschte die Notierung sogar kurzzeitig unter die Marke von 1,04 US-Dollar und damit auf ein neues 13-Jahres-Tief. So niedrig stand der Euro gegenüber dem US-Dollar zuletzt im Januar 2003. Viele Analysten rechnen sogar mit einer Euro-Dollar-Parität im kommenden Jahr. Eine kurzfristige technische Gegenbewegung ist jedoch nicht ausgeschlossen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62863

Eingetragen von am 15. Dez. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Euro-Dollar-Kurs im freien Fall”

  1. Die EZB hatte ja verkündet, dass alles bei Alten bleibt mit der Zinspolitik. Eigentlich hatte man schon nach dem Referendum in Italien vermutet, dass es mit dem Euro steiler abwärts gehen könnte.

    Nun kommt es nach der FED Sitzung, die die Entwicklung der EU ins Kalkül ziehen konnten, zum Verfall der Euro-Währung.

    Da wird man zukünftig im Internationalen Währungsfond noch ein paar Prozentpünktchen abgeben müssen. Parietät? Der Euro wird vermutlich noch darunter gehen.

    Über die Kurve oben sollte man die Mengen an gekauften Gold und Silber im EU-Raum seit dem Fall des Euro 2014 einzeichnen.

    Man kann auch so sagen: Wir können mit erheblich wertloserem Geld erheblich günstiger(es) (wertloseres) Gold kaufen als zum teuersten Goldpreis 2011/2012 mit erheblich wertvollerem Geld.:-)

    • Der letzte Absatz hat es sowohl von der Satzstellung als auch inhaltlich in sich ;)

      • @Haribo

        Sorry. Mit billigem Geld können wir billiges Gold kaufen. Damals mit teurem Geld teures Gold. Ist es so besser?

        • Mein Beitrag war als Kompliment gemeint!

          • @Haribo

            Meine Satzstellung ist manchmal aber schon verschroben, auch grammatikalisch. :-)

            • Komplett egal FM, sind hier ja nicht im Grammatik-Forum, auf den Inhalt kommt es an ;)
              Bin hier meist nur Mitleser, und mit der Zeit haben sich für mich einige Schreiber herauskristallisiert, deren Beiträge recht lesenswert sind, und Sie (Du) gehören definitiv dazu..

    • Was tief fällt steigt auch wieder, und zwar gewaltig.
      Gold in € wird noch dumm aus der Wäsche schauen.
      Deshalb zur Absicherung demnächst €/$ mit Hebel long gehen.

  2. Der Fürst Dragul wird weiter sein totes Pferd reiten.
    Er hat einen €€€ Plan, koste es uns was es wolle und der wird durchgezogen bis zum Ende!
    Ach er ist ja so unabhängig in seinem Tun.
    Der Herr der grössten Bad Bank der Welt schwingt die Peitsche und reitet und reitet…..

  3. Die Parietät zum Dollar ist ausgemacht.Möglich,dass man alle Währungen damit an den Dollar koppeln will,kommen doch alle Zentralbanker von Goldman Sachs.
    Ist das die neue Weltordnung,nach dem Euro jetzt der Eudollar ?

  4. Nicht das Ihr jetzt womöglich in GOLD flüchtet, denn das macht ÜBERHAUPT KEINEN Sinn

    http://www.teleboerse.de/private_finanzen/Fuenf-Gruende-die-gegen-Gold-sprechen-article18726011.html

    …also schön brav weiter Riestern, Lebensversicherungen kaufen, einen dritten TV, und einen vierten SUV DENKT NICHT MAL DRAN GOLD ZU KAUFEN – Gold ist böse und sinnlos (facepalm)

    geht es Euch auch so, das Ihr beim Lesen gängiger Presseerzeugnisse, und online Medien ein Würgen im Hals verspürt? In der letzten Zeit ballt sich dazu meine Hand in der Tasche zur Faust, und mein Blutdruck steigt in einen ungesunden Bereich….

    aber grade deswegen

    SANFTE GRÜSSE
    von John Doe

    • Gold ist nur bei 1064° Celsius überflüssig, da hat die Schreibhure von der Telebörse in Chemie nicht aufgepasst.

    • @John Doe
      Ganz ruhig, John. Angst und Bange muss Ihnen werden, wenn die Überschrift eines Artikels heißt: „Ein einziger Grund für Gold, denn dagegen gibt es keinen.“
      Ist Ihnen der Satz aufgefallen: „Dazu kommt, dass der Preis weniger vom Angebot des physischen Golds und der Nachfrage abhängt, sondern vor allem vom Handel an den Terminmärkten, wo es um weitaus größere Geldsummen geht..“? Der Mann hat von Gold keine Ahnung und möchte sich nur in den derzeitigen Trend der Negativberichterstaqttung einreihen.

    • @Force

      Ich habe die Beiträge gelesen, will aber nicht jeden verlinken.

      Kann aber nicht schaden, ein wenig Bares zu horten.

      • @Bauernbua

        Deswegen kann ja auch ein anderer immer den nächsten verlinken.

        Der neue Navy seal Innenminister, der nicht für das Innere zuständig ist….
        Die Überwachung von Falschmeldungen…..

        34 Leutchen auf Staatskosten mit einem Bromborium darum herum auf Kosten der Steuerzahler zurückgeflogen ….. ohne Meldung wie viele denn heute wieder eingetroffen sind…..

        Man kann es hier nur allen raten: Die Giralgeldmengen auf dem Konto, wenn überhaupt vorhanden, auf ein Minimum senken.

        • Angesichts dessen, das einem zukünftig vorgeworfen werden kann, mit einen solchen Rat eine Falschmeldung oder irgendeine andere Straftat begangen zu haben, kann kein allgemeiner Aufruf zur Panikmache geltend gemacht werden, da dieses Forum nur eine begrenzte Anzahl von Lesern hat und nicht die allgemeine Öffentlichkeit repräsentiert. Es ist als humanitäre Empfehlung gemeint.

          • Ein wahrlich kluger Rat ! Momentan hat das Ganze ja noch einen leicht humoristischen Charakter, doch vielleicht wird es schon in absehbarer Zeit für viele so einträglich, das es „Jäger“ im Netz gibt, die nach den von „Fake News“ zu „widerlichen Lügen“ mutierten Aussagen suchen werden, da gibt es doch so eine „Einrichtung“ mit so einer „Frau“ an der Spitze ;-) mit richtig , RICHTIG viel Geld, um UNS wieder in die Spur zu bringen…

            Ich empfehle an dieser Stelle wieder einmal, Errichtet im TORNETZWERK einen Server, und tausch Euch da aus – es erfordert (nach Aussagen von Profis) schon etwas mehr Arbeit um jemanden zu finden, der dort unterwegs ist (nur mal sooo als Anregung)

            Sanfte Grüße
            John Doe

            • Torserver sind nicht sicher, da man sich immer in den stärksten Torknoten einwählt und das kann eben auch ein Honeypot von Geheimdiensten sein, also Vorsicht.

              • mag sein, was schlägst Du denn vor

                Sanfte Grüße

                • @John Doe @Hillbilly

                  Danke für die Vorschläge. Die Merkel soll sich ruhig zur Wahl stellen. Es steht aber noch in den Sternen ob sie tatsächlich gewählt werden wird.

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Klapperschlange Ein Jobangebot für die Herrschaften? Sa wüßte ich was. „Polizei sucht einen...
  • 0177translator: Das heißt, sie kommen wieder nach Europa zurück. Und kassieren hier weiter vom Amt ihre Stütze....
  • Klapperschlange: @Thanatos Aber jetzt im Ernst: ich habe die „Verunreinigten Staaten“ auch auf meine private Liste...
  • Dieter: @Taipan, vollkommen richtig. Das meiste ist heiße Luft und die Derivate sind m.E. noch gar nicht mit...
  • Klapperschlange: @Thanatos Darf ich Dich ein wenig aufheitern? Marokkaner beim Arbeitsamt: „Hast Du Job für...
  • Stillhalter: NTV schreibt, REGIEGIERUNGSKRIESE würde indirekt den DAX steigen lassen. Da frage ich mich, gehts noch?...
  • Taipan: @0177translator Eine wunderschöne erlebte Geschichte aus dem real existierenden Sozialismus. Lebt man in so...
  • Taipan: @brunix Völlig richtig. Gold ist Ihr Rettungsboot. Hoffen wir, dass Sie es nie brauchen werden.
  • Taipan: @christoff777 Genau das ist es. Alles was Wert hat, sei es materiell oder ideologisch, wird in Gold...
  • Taipan: @Dieter Dann sind auch die Schulden in dieser Höhe.Denn hinter jedem Dollar Vermögen stecht ein Dollar...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren