Anzeige
|

So entwickelt sich der Euro-Goldpreis im April

Euro Goldmünzen Muskeln mit

Gold in Euro: Seit Jahresbeginn kräftig gestiegen!

Der in Euro gerechnete Goldpreis legte vergangenen Monat um 1,9 Prozent zu. Unsere Statistik zeigt, wie sich der Euro-Goldpreis seit 1970 im April entwickelte.

In Euro gerechnet stieg der Goldpreis im vergangenen Monat um 1,9 Prozent. Seit Jahresbeginn betrug der Kursgewinn sogar 12 Prozent. Wesentlich dazu beigetragen hat der gefallene Euro-Dollar-Kurs. Wie wird der April für Goldanleger hierzulande laufen?

Wir haben die in Euro notierte Kursentwicklung seit 1970 recherchiert. Bei der Ermittlung der Datensätze vor Einführung des Euro (2001) wurden die DM-Kurse (1 Euro = 1,955 D-Mark) sowie die Londoner Fixing-Kurse zugrunde gelegt.

In den vergangenen drei Jahren ergaben sich jeweils Verluste. Vor allem 2013. Damals erlebten Euro-Anleger mit einem Minus von 10,48 Prozent den größten April-Verlust seit Aufhebung des Goldstandards. Im April 2014 hatte sich der historische Goldpreis-Crash ereignet – im Grunde ohne fundamentale Gründe.

Euro-Goldpreis im April

Positive und negative Vorzeichen wechselten sich seit 1970 regelmäßig ab. 23 endete der April mit Kursgewinnen, 22 endete der Monat mit roten Vorzeichen. Im Durchschnitt ist der April mit +0,19 Prozent statistisch gesehen leicht positiv.

In der Reihe der besten Goldmonate rangiert der April damit aber nur auf Platz acht. Zum Vergleich: Januar ist mit einem durchschnittlichen Kursgewinn von 3,58 Prozent der Abstand beste Monat des Jahres in Sachen Euro-Goldpreis-Entwicklung.

Die beste April-Performance (Top-5)
1982: +11,58%
2010: +7,58%
1987: +7,24%
2006: +6,30%
1983: +4,86%

Die schlechteste April-Performance (Top-5)
2013: -10,48%
1975: -6,23%
2004: -6,00%
1986: -5,28%
2008: -5,04%

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Goldpreis in Euro jeweils am Monatsende, basierend auf dem Goldpreis-Fixing London P.M.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=49651

Eingetragen von am 1. Apr. 2015. gespeichert unter Euro, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

36 Kommentare für “So entwickelt sich der Euro-Goldpreis im April”

  1. Wenn die ezb 60 mrd € im monat in den eu markt pumpt, ist es wie als ob zuletzt die fed ca. 170+ mrd $ in den markt gepumpt HÄTTE, da zwischen € und $ eine weltweite Verbreitungs-divergenz von ca. 20% zu ca. gut 50% besteht.
    Da ist es kein wunder das der € sich rasend schnell entwertet.
    Das würde der $ auch,wenn die fed monatlich 170-200 mrd dollar qe betreiben würde,was ja,wie gesagt, das Verhältnis zwischen dollar und euro wäre.

    Es besteht da eben ein FEINER unterschied.

    0
  2. Old Shatterhand

    @GameChanger
    Vor 3 Tagen habe ich geschrieben dass noch diese Woche unbedingt mit einem kräftigen Goldpreis-Anstieg zu rechnen ist. Und jetzt ist es wohl soweit…

    0
    • @Old Shatterhand
      … und nun haben allein die Amis zugegriffen : Die Chinesen haben seit Mo ihren großen long-Überhang abgebaut, Gold ging im Asienhandel dementsprechend auch runter … heute also COMEX-Bashing nach oben gemäß dem neuen Trend !

      0
      • Old Shatterhand

        @Nugget
        Natürlich wird es nicht geradlinig nach oben gehen bis 1270. Es wird im Zick-Zack nach oben gehen wie immer. Es kann einige Wochen dauern bis wir bei 1270 sind. Der Euro wird auch weiter nachgeben. Vor 3 Wochen habe ich allen empfohlen so schnell und so viel wie möglich in Edelmetallen zu investieren. Das wird sich lohnen, vor allen Dingen in Euro gerechnet.

        0
        • @OS
          Also von der Comex alles klar – reagiert musterhaft klar mit den berühmten Rückschlägen wie gerade eben gesehen …
          allein die Chinesen : wollen wohl nicht dass der Kurs groß rauskommt daher bauen sie ihren Überhang ab zumindest jetzt … denke auch kurz über 1250 und unter 1300 ist dann Schluss – und es geht wieder nach unten …

          0
          • Old Shatterhand

            @Nugget
            Nach meiner vorläufigen Einschätzung kommen wir auf 1270 – 1280 $. Dann geht es wieder runter genauso wie Sie es schon jetzt erkannt haben. Der Goldpreis ist in einem langfristigen Abwärtstrendkanal gefangen. Daran ändert auch nicht dass der letzte Tiefpunkt etwas höher war als der vorletzte. Erst wenn die 1350er-Marke NACHHALTIG überschritten wird könnte man an einen möglichen Trendwechsel glauben. Bevor dies passiert glaube ich nicht an einen Trendwechsel. Man sollte die mittelfristigen Trends zum Kauf bzw. Verkauf nutzen.

            0
            • @OS
              Ja macht Spaß das Spiel der Fed zu spielen, denn das spült so manche Unze in den Hort ;))

              0
  3. @ OLd Shatterhand

    Vielleicht haste auch recht. Aber ich fürchte, bei den jetzt aktuell erreichten 1197 Punkten ist damit zu rechnen, dass es bei 1200 oder kurz darüber wieder nach unten geht.
    So ist sie halt, die Börse.

    0
  4. @old Shatterhand

    Okay .. mal gucken wie es läuft .

    0
  5. @old Shatterhand

    Meintest du damit,dass der Preis, wegen,oder trotz der Manipulation sichtbar „zunimmt“ ?

    0
  6. @old Shatterhand

    Jaaaa…..die frage bezog sich auf den vorläufigen anstieg … ob trotz,oder wegen der Manipulation der preis ansteigt? ???

    0
  7. silbersammler

    Ah Geld ist drauf !!
    Gleich EM kaufen !!
    :-)

    0
  8. InGoldwetrust

    Weder „trotz“ noch „wegen“, denn es gab heute keine erkennbare Intervention. „Wegen“ ist unwahrscheinlich und nur in so fern richtig, als eben herunter manipulierte EM Preise einladend sind. Wir hier sind uns doch darüber einig, wie viele Faktoren für Gold sprechen!? Dann vrauchts immer nur einen oder mehrere Auslöser für ein Feuerwerk, das wir bald sehen werden. Und das sind dann nicht
    $ 20,- sondern $ 100,- und mehr pro Woche.

    0
  9. @Watchdog
    Also ich sehe doch eher das immer gleiche Jojo-Spiel der Comex dahinter. Denn der Kurs war schon vorige Woche bei 1200 und sogar darüber. Doch dann runter ohne dass die angeführten Gründe (GR-Krise spitz sich zu, US-Wirtschaft reiner Fake) irgendwie wniger aktuell waren.

    Das Zusammenspiel der großen Märkte z.B. Gold-Dollar-Dow ist durchaus da – doch m.E. nicht so stark wie zB heute. Das ist systematisches Bashen und wer die Volumina der Comex verfolgt sieht sofort dass raus- als auch runtergebasht wird. Denn wie sonst sollte etwa der Abwärtstrend seit Ende Jan zustande kommen – die Fundidaten schreien ja immer nur noch mehr nach Gold ;))
    Aber ich blicke auch nicht alles – also möchte zulernen und bin auf Deine Antwort gespannt !!!

    0
  10. @Old Shatterhand!Der (ü759 liest immer noch hier im forum.Hoffe,das ich bei ca.1250 mich von meinem em verabschieden kann?!Sie können sich sicherlich an den zitterer erinnern?!Haben mir so gut geantwortet.Dann,wenn der kurs wieder runter geht,werde ich die nötigen em nachkaufen.Wahrscheinlich nicht für mich.Ich bitte alle hier im Forum mein wunschdenken nicht ernst zu nehmen obwohl Old Shatterhand schon einiges richtig erkennt.Aber wie so oft im Leben kommt es erstens anders oder so???!Auch ein (ü75) vermisst anaconda.

    0
  11. @Old shatterhand.Hugh!Sorry,soll natürlich (ü75)-heissen und nicht(ü759

    0
  12. Old Shatterhand

    @schlaumeyer
    Wenn Sie Physisches verkaufen wollen können Sie bis 1250 warten. Man sollte einplanen dass die Höchstkurse oft abends oder spätnachmittags erreicht werden und am nächsten Morgen schon ein wesentlich tieferer Kurs sein könnte. Deshalb wäre es in Ihrem Fall besser nicht bis 1270 zu warten sondern schon bei 1250 zu verkaufen.

    0
    • @Old Shatterhand!Jo!Werde ich so machen.So lange wie der Ölpreis niedrig ist,hat es mit em auch was zu tun?!nochmals vielen DANK für prompte antwort!

      0
  13. Systemverweigerer

    @Schlaumayer, richtig erkannt. Old Shatterhand arbeitet mit Charts. Das ist was für Papiergoldspekulanten. Die beobachten die Entwicklung im Trendkanal. Irgendwann wird der aber nach oben durchgebrochen. Solang das nicht der Fall ist kauf ich jedes Monat mit meinem monatlichen Überschuss mein Edelmetall. Mich interessiert nur der physische Besitz und kein Papiergold. Österreich zieht sich ab 01.07 von der Einlagensicherung zurück. Das interessiert mich. Die Vorzeichen sind da. Die Enteignungen haben bereits schleichend mittels fin. Repression begonnen. Bald wird auch das zu wenig sein. Dann wird man nicht nur Erträge besteuern sondern die Substanz.

    0
    • Old Shatterhand

      @Systemverweigerer
      Ich arbeite zwar mit Charts bin aber kein Papiergoldspekulant. Ich kaufe nur physische Edelmetalle wie Du es machst. Ich kaufe EM und verkaufe auch EM.
      Aber ich halte permanent einen gewissen Mindestbestand von 50%. Mit den anderen 50% wird gehandelt. Der Mindestbestand ist die Versicherung für mich und meine Familie und wird deshalb nicht angetastet. Könnte ja sein dass das System gerade crasht nachdem ich verkauft habe.

      0
    • @Systemverweigerer/Old Shatterhand,sehe ich auch so,die Vorzeichen schreien Alarm!Ich würde mich jetzt nicht trauen zu verkaufen(Angst der Kurs steigt weiter und müßte teuer wieder einen Teil nachkaufen!@Schlaumayer,Dir wünsche ich einen guten Verkaufskurs(aber halte so 10 oz als Versicherung)!

      0
      • @Heiko.Na klar,ich behalte ein teil als Versicherung für meine Frau oder töchter.Em ist die einzige versicherung!

        0
    • Und wenn wir Glück haben wird das Papiergeld nur noch digital auf der Karte sein,für unbegrenzte KonterRolle. Und ein Chip im Sack.
      In Frankreich etc. max 1000,- ?!
      Wie lange geht das Spiel jetzt schon? -ich lese jedes Jahr,es wird crashen….

      Bald werden die Zinsen in UZA angehoben,es rückt immer näher xD
      Wie oft haben die das schon publiziert??
      Vorher werden in die Ukraine noch ein paar Ballerknaben entsendet,auf Kredit natürlich. Die Wirtschaft äh…. Kriegsmaschinerie in UZA darf nicht zum Stillstand kommen!!

      0
      • Mehr Holz bitte…. Das Ukraine Feuer darf nicht aus gehen.

        0
      • @copa,Bargeldlos?Und was machen unsere schwarzen Drogendealer?Unsere Bar- und Bordellbesitzenden Türken/Albaner?Nee, da gibt es Randale,mein Bruder hat gerade einen türk. Automatenaufsteller 260tsd.€ Steuernachzahlung aufgebrummt!Der bezahlt das ohne Probleme!Ausländer und Schwarzgeld!Politbonzen und Schwarzgeld!Bauämter (kenn mich da aus) und Schwarzgeld.Aber wenn es so sein sollte,Leute KAUFT 1/10 oz.GOLD!Das neue Schwarztauschmittel!

        0
    • aber nicht heuer, sondern erst in 2017 Freundchen!!!

      0
    • @systemverweigerer,das leuchtet selbs mir als laie hier im Forum ein.Alles richtig.Werde mich auch als (ü75)-noch mit em als versicherung eindecken!Will zwar bei em kurs ca.1250 einigen verkaufen weil spekulatives em von 2011.Habe leider zu späht unser Forum endeckt.War schon lustig damals kommend vom tagesgeldkonto in em spekulativ zu gehen ohne die geringste Ahnung wie schnell so ein em kurs fallen kann?!Nun,da ich glaube,das man den em kurs fest an der leine hält,wird er vorläufig nicht über 1300 kommen immer vorausgesetzt es knalt nicht?!Möglich ist heute alles!Und wenn es rummsst,wehe denen,die kein em haben!

      0
      • Systemverweigerer

        @schlaumeyer, noch einmal . Physisches Gold ist eine Versicherung und kein Anlageprodukt. wenn du spekulieren willst, kauf dir Aktien und Optionen.Gold ist für mich die sicherste Währung der Welt. es war noch nie wertlos. In österreich gab es die letzten 165 Jahre 6 Währungen (Gulden,Krone,Schilling1,Schilling2,Reichsmark,Schilling2 und jetzt die Missgeburt Euro. Probiere einmal den mit den 4 erstgenannten Währungen Waren zu kaufen. Das kann Gold nie passieren. Es kann aber gewaltig im Preis schwanken. Das muss man Aussitzen können. Den wenigsten wird das gelingen. Richtig Abdampfen wird der Goldpreis erst wenn die Masse der Goldbugs panikartig ihr Gold auf die Strasse wirft. Ich bin überzeugt dass wir vor der nächsten Hausse noch Kurse in Dollar im 900Bereich sehen werden.

        0
  14. @ Heiko

    Ja bauämter .. sind ja normalerweise mit einem Genehmigungsverfahren seeehr laaangsam …um dies zu beschleunigen. ..oder bevorzugt vor anderen,vorher eingereichten Anträgen drankommen, greift schonmal so manch ein Bauträger oder/und Bauherr „in seine Tasche “ und „beschleunigt “ sein Bauvorhaben dadurch,bzw . ermöglicht es gradezu erst…da das ermessen,bei bestimmt Bauvorhaben „dadurch“ dann zu Gunsten des Bauwilligen … „fällt“ .. :-)
    Ein erstrebenswerter Posten…für faullenzer :-)

    0
    • @Game Changer! Feuerschutz im Lackbunker!Kostenpunkt 23.000€.Da notorisch immer Bargeldknappheit bei mir vorherrscht war die Lösung ein Lackpott(Jagdgrün2,5l.),der Herr brauchte Farbe für seinen Hochsitz!Gewisse Baumärkte (Hel…..)Vorort schicken den „Hohen Herren“teure Hemden und Weine als „Beschleuniger“!Ab und an kommen die(Namensgleichheit)bei uns an!Vater marschiert dann treudoof ins Amt und gibt die ab;;),die Gesichter sind geil!Kein Scheiss,das schwör ich auf das Leben meiner Kinder!Korrupter als Beamte ist keine andere Berufssparte(Finanzbeamte/Kreisärzte/Liegenschaftsamt/Bauamt/untere/obere Wasserschutzbehörde/Polizisten,etc.)!Vom Arbeitsamt bekommt man auch Ortsangaben von flüchtigen,säumigen Mietern,kleiner Obulus!War jetzt natürlich alles ABSOLUT,völig frei ERFUNDEN,da ich gerade voll ALKOHOLISIERT bin!

      0
  15. @ Heiko

    Du meinst ..alloholloisiert .. :-)

    0
  16. Hallo Gold/Silverbugs

    gestern die Goldexplosion wurde in Asien weitergetragen … die Chinesen haben ihren Long-Überhang wieder 2% ausgebaut, nachdem sie ihn letzte 3 Tage runtergefahren haben … also Hoffnung dass der Rückschlag nicht so heftig ausfällt.
    Der letzte Aufschwung ging ja gerade mal 1 Monat (24. Dez – 22. Jan) und wir haben schon 2 Wochen dahin … ich denke es wird (wieder leider nicht) durch die Decke gehen snd. wie Old Shatterhand schon lange sagte bei 1260-1270 Schluss sein … doch letztlich ist fast alles möglich ;))

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
  • materialist: @catpaw :Die heutige Spitzengruppe der DAX -Gewinner ;Thyssen-Krupp,DB und VW sind gleichzeitig die...
  • Löwenzahn: I glaub, es wird Zeit, dass ich meine Papiere bald loswerd. Lang gehts sicher nimmer. Es pfeifen dies ja...
  • Löwenzahn: Was nutzt dir beim Rasen a Burka ? Es werden eh die Kennzeichn geblitzt . ja gut man könnte dem Auto auch...
  • materialist: Ich schätze mal dass der DAX morgen dank Marios Europäischer Zocker Bude die 11000 knacken wird , dann...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter