Anzeige
|

Euro-Krise: Sturm auf Bankkonten befürchtet

Europäische Politiker haben Sorge, dass es zu einem Bankenansturm in den südlichen Ländern der Gemeinschaft kommen könnte, wenn klar wird, dass Griechenland aus dem Euro ausscheidet. In Spanien droht zudem eine Verschärfung der Bankenkrise. Es wurde unter anderem gemeldet, dass die spanische Großbank Bankia weit mehr Kapital benötigt, als die zunächst avisierten 8 Milliarden Euro. Von bis zu 15 Milliarden Euro ist nun die Rede. Der italienische Ministerpräsident Mario Monti hat Presseberichten zufolge die Einrichtung eines europäischen Einlagensicherungsfonds vorgeschlagen. Angeblich haben Privatleute in Südeuropa am vergangenen Donnerstag an einem einzigen Tag 1,8 Milliarden Euro von ihren Konten abgehoben. Montis Vorschlag hat laut den Presseinformationen auf dem EU-Sondergipfel einhellige Zustimmung seitens der Teilnehmer erhalten. Mehr

Auch in Österreich sorgt man sich um einen möglichen „Bank Run“. Wie Die Presse.com schreibt, hat der Chef der Raiffeisen Bank International, sein Institut für diesen Fall mit einem „Liquiditätspuffer“ von 25 Milliarden Euro ausgestattet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=22768

Eingetragen von am 25. Mai. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Euro-Krise: Sturm auf Bankkonten befürchtet”

  1. Der Ban Run in den Südländern GR, I, SP, POR hat bereits eingesetzt und gewinnt an Dynamik. Man konnte dies heute Abend in der ARD sehen: wütende Spanier stürmen ihre absaufender und demnächst insolventen Banken.

    Die 100.000 Euro – Frage ist doch: wer rettet die Retter?

    • Der Bank-Run zumindest in Griechenland ist politisch gewollt.Die Idee dahinter:
      Wenn die Leute ihre Euros in Sicherheit bringen und dann auf die Drachme umgestellt wird können dieselben mit ihrer neuen Kaufkraft (Sie haben ja den dann erstarkten Euro) in Griechenland die Wirtschaft stützen und den Verlust tragen ohnedies die Deutschen.(War gerade in Griechenland und dort wird es so erzählt)

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: Bei einer Pleite werden diesmal diese Banken abgewickelt ind alle Einlagen sind verloren. Die meisten haben...
  • Watchdog: @Klapperschlange Die 1 Mrd. „Menschen auf der Flucht“ beziehen sich auf unsere „Erdscheibe“; diese könnte...
  • sauriger: Öl steigt schon wieder:-) Ich wünsche mir bitte einen Brent Preis von 200 Dollar je Barrel und einen Benzin...
  • Klapperschlange: @0177translator Es sieht ganz so aus, als würdest Du nicht arbeitslos; als her mit dem...
  • Hans: devisenbedingt
  • Falco: Gute Nacht, Du Schwerenöter.
  • Asterix: Anscheinend gilt der Grundsatz „kaufe nichts was du nicht verstehst“ ja nicht für den Bitcoin...
  • 0177translator: Als Frau?
  • Falco: @0177translator Das Thema fasziniert Dich anscheinend. Ich halte es mit Höcke und gehe von einem ungezügelten...
  • 0177translator: @Falco Folgendes: Die Polizei verlangt einen Qualifikations-Nachweis. Der des Afghanen muß erst noch...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren