Anzeige
|

Euro-Krise und Euro-Bonds: Das Finale zum großen Knall

Früher oder später: Die Schuldenbombe explodiert (Foto: Fotolia)!

Wie Welt am Sonntag berichtet, ist die Bundesregierung nun doch bereit, sich unter Umständen auf Euro-Bonds einzulassen. Die verlogene Salami-Taktik aus Berlin wird langsam unerträglich und sie wird zu nichts Gutem führen.

Euro-Bonds sind das neue Wundermittel der Krisenrettung. Alle haften gemeinsam für alle, aber vor allem Deutschland zahlt. Damit die europäischen Krisenländer weiter zu niedrigen Zinsen Schulden machen können, steigen nun auch hierzulande die Kosten der Staatsfinanzierung.

Wenn der Bericht von Welt am Sonntag sich bestätigt, dann legt die Bundesregierung erneut einen 180-Grad-Schwenk aufs Parkett. So richtig überraschend ist das nicht, eher durchsichtig. Vielleicht ist es jetzt nur ein Test-Ballon, um zu sehen, wie die Öffentlichkeit reagiert. Am Ende wird es so kommen, wie von uns prognostiziert (Euro-Rettung: Jetzt ist alles möglich!).

Die Regierung verfolgt weiter ihre unsägliche Salami-Strategie. Dem Volk werden unangenehme Wahrheiten Stück für Stück präsentiert. Die Portionen sind jeweils gerade so groß, dass sie auf einmal geschluckt werden können. Und am Ende steht die Bevölkerung da und fragt sich, wie es soweit kommen konnte.

Die Transferunion wurde bereits mit dem ersten Rettungspaket für Griechenland eingeläutet. Es war absehbar, dass uns das hilflose Gerette zur „Europäischen Schuldenunion“ führt.

Was bleibt Deutschland auch anderes übrig? Ein Austreten aus dem Euro entspräche einer Kriegserklärung an den Rest der Welt. Schließlich haben Kohl & Co. die gehorsame Integration der Deutschen in das europäische Einheitsgefüge als Pfand für die Wiedervereinigung hinterlegt.

Nicht mehr nur Italien oder Frankreich, nein, Deutschland gerät nun in den Strudel der Euro-Krise. Es ist das Finale zum großen Knall. Denn Spekulanten können nun nicht mehr nur gegen einzelne Länder wetten, jetzt gerät ganz Europa unter Beschuss.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=12904

Eingetragen von am 14. Aug. 2011. gespeichert unter Deutschland, Euro, Europa, Im Fokus, Marktkommentare, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

12 Kommentare für “Euro-Krise und Euro-Bonds: Das Finale zum großen Knall”

  1. Morgen sagt die Bundesregierung:
    „Die Bundesregierung gibt bekannt: Aufgrund der Verwerfungen auf den internationalien Devisenmärkten wird Deutschland kurz.- oder mittelfristig aus dem Euro aussteigen. Die Deutschen können nicht, selbst wenn sie wollten, die Schuldenkrise bezahlen. Das käme einer Selbstaufgabe unseres Staates gleich.

    Was würde passieren?

    Gut, Morgen wäre der Euro Geschichte. Vielleicht marschieren die Franzosen über den Rhein. Wie 1925 (Kurgebietbesetzung). Vielleicht besetzen die Engländer die norddeutsche Tiefebene. Vielleicht besetzen die verbliebenen 75.000 Amerikaner Teile Süddeutschlands. und ? Was ist daran schlimm?

    Spätestens dann wird der Rest der Welt, via Twitter, Facebook und sonstigen Internetblogs erkennen

    a) wie es mit der deutschen Souveränität tatsächlich bestellt ist…..
    b) wie die Alliierten agieren (gegen das int. Völkerrecht).

    Ich habe davor keine Angst. Es wird trotzdem keinen Krieg geben, Mit wem denn? Mit der Bundeswehr? mit der deutschen Bevölkerung als Partisanen (der Generation Playstation) ? Wohl kaum. Und das ist gut so. Es sind andere Zeiten.

    Der globale Crash ist nicht mehr aufzuhalten. Es gilt vielmehr, die Notbremse zu ziehen. Schlimmer kann es nicht mehr kommen.

    Eine Frage der Ehre und der Vernunft.

    Lady

  2. Vollkommen IRRE die Eidgenossen wollen ihren CHF an den €uro binden!!!!

    Schweizer machen Ernst bei Franken-Bindung!
    http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/devisen/schweizer-machen-ernst-bei-franken-bindung/4498172.html

    Da wird Gold bereits in Asien richtig Fahrt aufnehmen, wenn es nicht einmal mehr den CHF als sicheren Hafen gibt.

  3. ein austritt aus der eu unter diesen voraussetzungen wird keinen krieg bringen. das wäre doch völlig banal. mit welcher begründung denn? es haben doch alle das gleiche (geld) problem aus dem gleichen grund…

    • Natürlich haben alle das gleiche Schuldenproblem… aber um davon abzulenken wäre der Hochfinanz (die in wirklichkeit bereits mafiöse Strukturen angenommen hatt) ein Krieg oder Bürgerkrieg sogar willkommen. Auch darf man nicht vergesse dass die letzte Trumpfkarte von so manchen Staaten der Griff zur Waffe ist, einfach mal die Geschichte ein bischen studieren…. übrigens: banale Kriegsgründe hat es schon immer gegeben… der Irak-Krieg wurde eingeleitet mit der Aussage es gäbe dort unten Massenvernichtungswaffen… welche jedoch nie gefunden worden sind….. Unterschätzt bitte nie die Psychopathen in den oberen Etagen der Staaten und auch Banken-Kartelle… herzlichst Eurer Bernanke

  4. Eurobonds werden kommen, das ist sicher. Also rette sich wer kann, ändern können wir kleinen Steuerzahler es sowieso nicht, wir werden nicht gehört von den Damen & Herren der Politikerkaste zu des Großkapitals Gnaden.
    Gold & Silber Ahoi

  5. Seit 4 Jahren dauert das Rettungsspektakel und scheint vor dem Finale zu stehen, obwohl die krise des öfteren für beendet erklärt wurde. Seitdem werden wir pausenlos und rotzfrech belogen, ohne dass sich jemand aufregt. jetzt sieht man, dass der rettungsschirm nichts nützt, und erfindet den Eurobonds. Die verbrecher versuchen mit allen Mitteln den Gau auf die nächsten Generationen zu leiten, um ungestört weiter abzukochen.
    Wann fällt den Rettungsdeppen ein, dass Europa Pleite sein könnte?

  6. Himmelarschundzwirn

    Es wird ganz genau folgendes geschehen:
    Die USA werden über Syrien den Iran angreifen. Im Namen von humanitären Hilfseinsätzen freilich. Das ruft Russland und China auf den Plan. Israel mischt natürlich auch mit.
    Nun haben sie den großen Krieg den sie brauchen, um mittels Kriegswirtschaft das sterbende Amerika wieder ganz nach vorne zu bringen.
    So wirds kommen. Denkt an meine Worte!

  7. Alan Greenspan 1966 (Chef der USA FED):wörtlich
    Wenn es keinen Goldstandard gibt, so gibt es auch keine Möglichkeit, seine Ersparnisse vor der Konfiszierung durch Inflation zu schützen. Es gibt keinen sicheren Wertspeicher. Gäbe es einen, müsste die Regierung diesen verbieten, so wie es bei Gold getan wurde.
    Aus „Gold und wirtschaftliche Freiheit“ von Greenspan

    sagt doch schon 1966 alles.Die Ersparnisse werden weginflationiert.Das ist die politsch gewollte Umverteilung von Oben nach Unten.Der Reset des Systems

    und weiter
    „Die Finanzpolitik des Wohlfahrtsstaats verlangt es, dass es für die Halter von Vermögen keine Möglichkeit gibt, wie sie sich schützen können“

    aus dem „Zusammenbruch des Dollars“

    Und falls jemand an Immobilien denkt, dafür gibt es demnächst den Lastenausgleich, die Vermögenssteuer und die Reichensteuer (Immobilienbesitzer sind doch reich oder ?).Irgendwer noch Fragen ?
    Es war von Anfang an so geplant. Der Dumme ist der eherliche Sparer.

  8. Wir werden von Verbrechern regiert. Legt euch einen Notvorrat an und besorgt legale Waffen zum Selbstschutz.
    Diesen Lumpen in der Politik ist nicht mehr zu trauen! Lest das Grundgesetz. Artikel 20 Abs. 4
    Widerstand wird zur Pflicht!

    • Ein Ober-Sozi aus Bremen hatte vor 5 Tagen eine tolle Idee: Waffensteuer. Jeder, der auch nur Pfeil und Bogen besitzt, ist dann mit 300-400€ jährlich dabei. Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.

      • @0177translator
        Es kommt noch toller.Vor 2 Tagen lief eine Bankanleihe bei mir aus,eine etwas größere Summe.Fast flehentlich bat mich der Leiter der Bank ! die Anleihe weiter zu zeichnen.Als ich erstaunt guckte,sagte er,wir kommen momentan so schlecht an Geld dran.Vor ein paar Jahren mußte ich die Bank bitten,mir Geld zu leihen und die verlangten arrogant wie sie waren,happige Auflagen.Jetzt ist umgekehrt,die sind viel freundlicher geworden, so schnell kann es kommen.Soll ich nun nachtragend sein ? Wäre eine Gelegenheit.

        • Laß Dir Dein Geld bloß auszahlen und kauf Silber! Vor einer Weile war ich bei der Commerzbank, war vordem Kunde der Dresdner, wurde mit geschluckt, und es gab ein paar technische Sachen zur Kontoführung zu bereden. Als ich fragte, ob denn meine Kohle sicher gebunkert ist – die CoBa kommt ja aus den schlechten Schlagzeilen nicht raus – erhielt ich zur Antwort, ich könne mich beruhigt zurücklehnen, die CoBa sei von der Regierung als „system-relevant“ eingestuft. Klartext: Die sind von jedweder Verantwortung für Mißwirtschaft befreit, und was sie auch immer verzapfen – es haften am Ende Otto & Frieda Normalbürger mit dem, was sie an Steuern zahlen oder mit dem, was irgendwie mit Abgaben belastet werden kann.

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @SilverSurfer Ok, – neben den von Dir genannten Fed-Tools empfiehlt „John“ auch...
  • Boa-Constrictor: Aus dem Elfenbeinturm der Fed-„Gruselclowns“ verlautet: “Die zurückgehende Inflation ist unserer...
  • Silbercollector: Das werden dann wohl irgendwann die Jenen aus Israel sein…
  • SilverSurfer: :)) Der hat neue krisenbekampfungsinstrumente für Die Fed ins Spiel gebracht. Price Level Targeting und...
  • 0177translator: @Boa Die leben gefährlich, die Saudis. Der Legende nach soll Putin dem Erdogan nur Stunden vor dem...
  • Klapperschlange: @Silbersurfer “Ich will ja nicht sagen, dass ich morgens nach dem Aufstehen etwas träge bin, aber...
  • Taipan: Na also. Meine geplante Aktie macht mich reich, für weitere 5Kg. http://mobil.n-tv.de/wirtsc...
  • Taipan: Ganz schlecht. Zum Glück ist auch der Euro rauf. Nun werden Shorts gekauft und die werfen Gold vor...
  • SilverSurfer: Da hat gestern John Williams ja ganze Arbeit geleistet im Goldmarkt
  • Boa-Constrictor: Das Außenhandels-Defizit der USA dürfte ebenfalls immer weiter steigen (2016: $481,6 Milliarden,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren