Anzeige
|

Euro-Rettung: Die Selbstentmündigung unserer Volksvertreter

In Neues aus der Anstalt präsentierte Kabarettistin Christine Prayon in dieser Woche eine beißende Satire, bei der auch dem Studio-Publikum im Verlauf des Beitrag das Lachen verging.

Rettung der Banken, statt Rettung für die Menschen. Zustimmung zu Gesetzen die keiner versteht. Parlamentarische Opposition in Sachen Euro-Krisenmanagement? Fehlanzeige! Treibt die politische Klasse in Deutschland den Wähler in extreme Lager? Entmündigt sie sich gar selbst, wie einst mit der Zustimmung zum Ermächtigungsgesetz der Nazis?

Kabarettistin Christine Prayon gab in der ZDF-Sendung Neues aus der Anstalt eine bissige Satire zum Besten, bei der am Ende kaum mehr jemandem zum Lachen zumute war.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=31376

Eingetragen von am 28. Mrz. 2013. gespeichert unter Deutschland, Europa, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Euro-Rettung: Die Selbstentmündigung unserer Volksvertreter”

  1. Klasse Sendung! Sie führt dem Zuschauer vor Augen,das unsere Regierungsparteien nur aus einem Heer, der Wirtschafts und Bankenknechten besteht. Nur das Urgestein Dieter Hildebrandt fehlte noch.Schade!

    0
  2. Mit dem Abgang von Georg Schramm hat die Anstalt an Qualität verloren, ist aber noch immer sehenswert.

    0
  3. Zum Inhalt:

    1. Die Rettung des Euro wird sehr widersprüchlich seitens der Politik beschrieben. Während Merkel alles als alternativlos bezeichnet, ist Schäuble der Abwiegler, der Zypern nicht als systemrelevant definiert, während die EU- Bestimmer Zypern sehr wohl als systemrelevant bezeichnen. Jeder kann sich seinen Teil aussuchen. Inzwischen wurde bekannt, dass Zypern durch das Geld der Bundesbank gefüttert wird. WIR ZAHLEN.
    2. Das Drama Italien wird explosiv: niemand kann und in spätestens 2 Wochen ist die verfassungskonforme Unregierbarkeit eingetreten. Geldgeber haben die Zinsen scharf ansteigen lassen und ob sie überhaupt bereit sind, wer weiß. Aber WIR ZAHLEN.
    3. Frankreich trullert weiter vor sich hin; es werden von Hollande Scheinaktivitäten initiiert, die leider auch noch auswandernde Industriezweige, nach neuester Steuerplanung, zur Folge haben werden. Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird für Frankreich der Kapitalmarkt extrem teuer: WIR ZAHLEN.
    4. Portugal ist weiter auf dem Tiefstpunkt. WIR ZAHLEN WEITERHIN.
    5. In Griechenland detonieren die ersten Bomben; der Bürgerkrieg droht und die Presselandschaft wurde, das vermute ich, vom Bundeskanzleramt zum Stillschweigen verdonnert, wissend, dass daraus ein Flächenbrand entstehen kann. WIR ZAHLEN WEITERHIN.
    6. Irland ist nachhaltig ungelöst.
    7. In Ungarn erlaubt sich die Europäische Demokratie den Aufbau diktatorischer Strukturen.
    8. Zu allem Überfluss wird Kroatien noch der EU- Beitritt schmackhaft gemacht; das Siegel seitens der EU Politiker hat Kroatien bereits.

    Schlimmer kann die Gesamtsituation gar nicht sein und man hat den Eindruck, dass die EU geradezu das Chaos und den Bürgerkrieg sucht!

    ( Wer übrigens sagt, Deutschland zahlt ja gar nicht, es geht ja nur um Bürgschaften, woher kommt dann alles Geld, wenn es heißt, die EZB habe gar kein Bargeld? Wie kommt es, dass die Steuereinnahmen einerseits so exorbitant gestiegen sind, die Ausgaben zurückgefahren wurden und dennoch es an allen Ecken und Kanten fehlt? Sicher, der ESM kriegt mal eben 5 Milliarden … wer hat das eigentlich noch im Blick? )

    0
  4. Sprachlos, und das im ÖR TV.
    Und natürlich zahlt der deutsche Bürger, und das nicht zu knapp. Bekam letzten meine Stromrechnung davon waren 100€ Umsatzsteuer und 100€ Stromsteuer^^.
    Ja,ja die Renten sind sicher *lol*
    Deutschland soll wahrscheinlich als letztes fallen, damit dann die Alliierten-Finanz-Hyänen das bißchen noch übriggebliebene Sparguthaben von den Konten abknabbern können.
    Dank Zypern wissen wir, dass der Bail-out jetzt total out ist und der neue Renner heißt Bail-in.
    Und die deutschen Event-Zombies werden noch dazu klatschen, da alternativlos.

    0
  5. Trevor,das schwarze Schaaf spricht zur Sparer-Schaaf-Herde auf der Weide:
    Seht, der Mann im Nadelstreiffanzug und der Hund mit der Polizeimarke, die arbeiten zusammen und wollen uns zu Ostern scheren.
    Tzzzz… Immer diese Verschwörungstheorien.

    0
  6. Tja, hinterher ist man vorher immer schlauer gewesen. Nur wo war denn der öffentlich rechtliche Rundfunk BEVOR und ALS der ESM zur Debatte stand und unterschrieben werden sollte. Da hat man Wulff der ihn abgelehnt hat, mitgeholfen fertig zu machen, WEIL er ihn nicht unterschreiben wollte. Als Feigenblatt hat man noch den ein oder anderen kritischen Beitrag dazu gebracht, als es praktisch nicht mehr zu verhindern war. Und hat mitgeholfen Gauck in Stellung zu bringen. Die Propaganda-Angestellten sollten nicht vergessen, sich mal an die eigene Nase fassen!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Catpaw: @Stillhalter Da ohnedies alles und jeder lückenlos überwacht werden soll ofer schon ist, vom emailverkehr...
  • alter schussel: 0177translator, willste mal wissen wie man ein wort nicht erklärt: https://de.wikipedia.org/wi...
  • 0177translator: @alter schussel Ich wollte doch nur mal die Katholiban bei uns im Forum am Bauch kitzeln. Die Auflage...
  • alter schussel: der alte schussel darf nur zwei links…. „Nach dem Ende des Ordens der Gold- und...
  • Catpaw: Eine Schuldenbegrenzug ist gleichbedeuten mit Pleite, kein Kredit mehr. Beim Bürger heisst sowas...
  • alter schussel: „die Lutherrose“- einfach so ein röschen… ??? http://www.erweckungspredig...
  • QE 4 Countdown: Thanatos Bin hier im mittleren Rheinland(deutschland). Hier gibt es HEUTE sehr wohl die eine oder...
  • Catpaw: @Prophet Natürlich sind Schulden kein Problem, jedenfalls solange man Kredit bekommt. Das was Mnuchin sagt,...
  • Krösus: @Translator Ich lache gern, ich liebe einen rabenschwarzen Humor und einen bitterbösen Sarkasmus, der richtig...
  • Klapperschlange: @0177transe Wie die australische Tageszeitung „Down Under News“ berichtete, sollen...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter