Anzeige
|

Euro vollzieht heftige Kehrtwende – Wie geht es weiter mit dem Euro-Goldpreis?

Mit dem deutlich steigenden Euro-Dollar-Kurs kam der Euro-Goldpreis am Donnerstag und Freitag stark unter Druck. Wie sind nun die weiteren charttechnischen Aussichten für die Europäische Gemeinschaftswährung und den Goldpreis in Euro?

Heftige Kehrtwende beim Euro-Dollar-Kurs. Am vergangenen Donnerstag und am Freitagvormittag schneller der Euro gegenüber dem US-Dollar rasant nach oben. Diverse Widerstandslinien wurden in einem Rutsch passiert. Zahlreiche Spekulanten setzten zuletzt auf fallende Euro-Kurse und wurden in den vergangenen Tagen aus ihren Short-Positionen gedrängt. Ähnliches haben wir am 30. November bereits erlebt.

EUR-USD-Kurs, 1 Jahr (RBS-Indikation)

Der Chart befindet sich nun wieder auf dem Niveau von 50- und 200-Tage-Linie. Auf der Höhe von 1,3407 Dollar stößt der Euro auf einen starken Widerstandsbereich. Die nächsten Handelstage müssen zeigen, ob die Gemeinschaftswährung tatsächlich zu einem Trendwechsel in der Lage ist. Denn wie wir ebenfalls Ende November gesehen haben, kann sich das Blatt jederzeit wieder kurzfristig wenden. An der Marke von 1,34 Dollar ist der Euro Ende letzten Jahres mehrfach gescheitert.

Goldpreis in Euro , 1 Jahr (BullionVault)

Der Euro-Goldpreis notiert mit 1.017 Dollar auf dem Zwischenhoch von Anfang November. Bei 1.010 Euro folgt eine weitere, sehr wichtige Unterstützung (Hoch von Mitte Mai 2010). Hier verläuft auch die Aufwärtstrendlinie mit Ausgangspunkt Februar 2010.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=4963

Eingetragen von am 15. Jan. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, News, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Omen: Nanu, faschistisches Liedgut, Krösus?
  • Klapperschlange: Hier geht’s schon los: „die Chancen für einen Government Shutdown im Oktober steigen...
  • Dieter: @Noby, .. und so werden wir noch verarscht mit der Inflation. Traue keiner Statistik die du nicht selbst...
  • stan: Ich frage mich nur wie viel von dem 20m³ Würfel Gold noch auf dem freien Markt physisches erhältlich ist?...
  • Noby: @ Dieter Dies ist ja genau das -sogar teils öffentlich angepriesene- Ziel. Man braucht dann nur noch zusätzlich...
  • Krösus: Was soll schon passieren. Die Alternativen heißen Deflation und Inflation und beides wird kommen bzw. ist...
  • Watchdog: „Was passiert in Jackson Hole?“ Die wichtigsten Gelddrucker und Edelmetall-Manipulateure der...
  • Klapperschlange: @wolfgang fubel Ein Teil der Menschen sieht DAS schon, hat aber beschlossen, sich nicht mehr länger...
  • Dieter: Vielleicht zieht in den nächsten Jahren die Inflation an und die Zinsen bleiben trotzdem nahe null. Dann...
  • Klapperschlange: @0177translator Manchmal ist es wahrscheinlich besser, wenn man die ‚Wahrheit ‚ und...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren