Anzeige
|

Europäische Zentralbank erhöht Inflations-Erwartung

Nun rechnet auch die EZB mit steigender Inflation.

Auf der heutigen Pressekonferenz erklärte EZB-Präsident Mario Draghi, die Inflation im Euro-Raum werde in diesem Jahr voraussichtlich bei durchschnittlich 2,4 Prozent liegen.

Im vergangenen Dezember war die Europäische Zentralbank noch von einer durchschnittlichen Inflationsrate von 2 Prozent für 2012 ausgegangen. Auf der heutigen Pressekonferenz im Anschluss an die EZB-Ratssitzung erhöhte Mario Draghi diese Inflationserwartung.

Für das laufende Jahr erwartet der EZB-Präsident im Euro-Raum eine Inflation von durchschnittlich 2,4 Prozent. „Die Inflationsraten werden jetzt wahrscheinlich über 2 Prozent bleiben mit überwiegenden Aufwärtsrisiken“, so Draghi. Man sehe aber viele Zeichen von rückkehrendem Vertrauen in den Euro.

Dennoch muss die EZB die Konjunktur-Erwartungen reduzieren. Im Dezember war man von einem Wachstum von 0,3 Prozent im Euro-Raum ausgegangen. Nun rechnen die EZB-Banker mit einer um 0,1 Prozent rückläufigen Wirtschaftsentwicklung für 2012.

Den Leitzins ließ die EZB am Donnerstag unverändert bei 1 Prozent.

Goldreporter

Sonderpublikation “Altersvorsorge mit Gold” als PDF- oder Print-Ausgabe im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=19888

Eingetragen von am 8. Mrz. 2012. gespeichert unter Euro, Europa, EZB, Inflation, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Europäische Zentralbank erhöht Inflations-Erwartung”

  1. Langfristige Kredite lohnen sich also bei einem moderaten Zinssatz mit Sonderrückzahlungsrecht.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • HD: Ich empfehlen Ihnen dringend weniger ARD und ZDF zu schauen. Nicht Bitcoin ist kriminell sondern diejenigen die...
  • Stillhalter: @ f.s Mein Segen haben Sie. Hauptsache, man weiß was man tut. Man sollte nur wissen, wenn das System...
  • Taipan: War das nicht ein „ Quantum Trost“ jetzt von mir ?
  • Taipan: Für Bitcoin Frustrierte Tom Lee: Bitcoin wird bis Ende des Jahres auf 25.000 US-Dollar steigen – bis...
  • f.s.: eben niemand weis es. Solange ich EM in der Hinterhand habe u. relativ abgesichert bin kann man ruhig mal im...
  • 0177translator: @Eifel Partisan https://www.youtube.com/watch? v=Leyn-oS5ASI Am Ende sagt es auch der Arzt:...
  • 0177translator: @Eifel Partisan https://www.youtube.com/watch? v=WD8aZV-Y8bE Die Zukunft steht schon fest:...
  • Stillhalter: Aktien steigen munter weiter und EM bremst man ein. Manchmal habe ich das Gefühl, dass geht noch ewig so...
  • Christof777: Auch interessant: https://www.welt.de/politik/de utschland/article172628857/...
  • 0177translator: @Watchdog Ohne Brände? Der Wahlbetrug im Herbst 2000 in Florida mit dem „Sieg“ von George...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren