Anzeige
|

Europäische Zentralbank wird zur Schattenregierung

Das Rettungspaket für Zypern wird einschneidende Folgen für die Menschen auf der Insel haben. Wie in Griechenland droht Wirtschaft und Wohlstand des Landes eine rasante Talfahrt. Aber die Zypern-Rettung  hat auch einschneidende Konsequenzen für die Bevölkerung im Rest der Euro-Zone. Denn von nun an ist klar, dass die Euro-Retter keine Scheu haben, auch direkt auf das Vermögen der Menschen zuzugreifen. Der Europäischen Zentralbank kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Bei Krisenvorsorge.com nennt man es Banken-Ermächtigung. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=31299

Eingetragen von am 27. Mrz. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

16 Kommentare für “Europäische Zentralbank wird zur Schattenregierung”

  1. Achtung Leute. Wenn der Euro zum Dollar unter 1.20 fällt, sofort raus aus dem Euro mit allen Euroanlagen.Dann crasht der.In diversen Medien sind schon warnigs out.

    0
    • @anaconda, vielleicht wirklich naive Frage zu diesem älteren Kommentar: „Achtung Leute. Wenn der Euro zum Dollar unter 1.20 fällt, sofort raus aus dem Euro mit allen Euroanlagen.Dann crasht der“ Was bedeutet das genau? Insbesondere klar für solche Leute die sich in der BRD befinden?

      0
      • @Darius
        Was bedeutet das: Eine mögliche Währungsreform.Übrigens hat das schon Dirk Müller vor geraumer Zeit angedeutet.Wenn der Bund future unter 135 EUR fällt,ist der Euro am Ende. Dann fällt der ins Bodenlose,weil die Bondaffen aus dem Euro aussteigen und umschichten.Alles klar ?
        Leute,die Matratzengeld haben,sollten dann ebenfalls umschichten in andere Währungen.

        0
        • @anaconda, danke, aber ich meinte nicht dieses: „Dann fällt der ins Bodenlose,weil die Bondaffen aus dem Euro aussteigen und umschichten.Alles klar ?“… Sondern wie schon früher öfters angedeutet eine Währungsreform, aber in was denn? Jeder bishriger EURO-Mitgleid würde wahrscheinlich seine eigene Währunen wieder einführen… oder? -für die BRD würde das sicherlich plötzlich die stärkste Währung der Welt zu besitzen bedeuten ,denn so wie jetzt alle in die deutschen Staatsanleihen flüchten, dann… Rein nominal weniger DM würden dann aber real eine Menge wert sein, oder?
          Also wozu denn die ständige Panik in BRD…wenigstens aber sicher verbreitet in diesem Forum?
          Man kannn doch nicht mit den früheren Währungsreformen ständig vergleichen, denn die waren doch Ergebnisse von wirtschaftlichen Fehlentwicklungen in Deutschland selber, während momentan die BRD mitunter einer der stärksten Wirtschaften weltweit ist -sogar wenn man auch andere Parameter zusammen mit der Leistungsfähigkeit mitberücksichtigt, wie etwa soziale Absicherung (trotz einigermassen Abbaues) und die nicht so extrem ungerechte Einkommensverteilung wie anderswo könnte sie sogar die stärkste oder so dann besser formuliert die beste sein

          0
          • @Darius
            Bei jeder,aber wirklich noch bei jeder Währungsreform hat der Bürger erst mal verloren.Auch bei der Euroumstellung.Da kostete das Bier statt 4 DM dann plötzlich 3 EUR oder so.Frag mal Deine Frau,was so Einkäufe in DM und danach in EUR kosteten. Danach mag die Währung stärker werden, doch was wäre die Konsequenz: Die Exportlastige Industrie würde Zeter und Mordio schreien und man würde wieder abwerten.Und wie wertet man ab ? Mit neuem Schuldenmachen. Es würde langfristig natürlich alles beim Alten bleiben, nur kurzfristig wärst Du dein Geld eben los.Wie sagte so schön der Ökonom Maynard Keynes: „Langfristig sind wir alle tot.“
            Ups. nachträglich noch schöne Ostern an Dich, habe ich vergessen.

            0
  2. @anaconda, wie kommen sie darauf? Halte die Zahl für etwas willkürlich!

    0
    • @Bax
      Stand in einigen Finanzblättern,ich glaube auch,gestern in einem Artikel im Handelsblatt.Es setzt zur Zeit eine Flucht aus dem Euro ein (Pimco, Norwegen u.a.) Das könnte dem Dollar massiv Auftrieb geben.Das Problem jedoch ist nicht Zypern,und Slovenien (welches nach Ostern dran kommt),das Problem ist Italien.Und die Spatzen pfeiffen es schon vom Dach,dass Italien schlimmer dran ist als Zypern. Gut,wie komme ich auf 1.20 ? Wie gesagt,es stand gestern in den Medien, fällt der Euro unter 1,18 wird den Anlegern geraten,den Euro zu verlassen.Ich nahm 1,20,weil wir Kleinanleger einen Vorlauf brauchen.Ich beginne allerdings schon bei 1,25 zu tauschen,in Norweg.Krone erst mal,da habe ich zur Zeit das meiste Vertrauen,abgesehen vom Gold natürlich.Mehr kann ich dazu nicht sagen, nur der Euro wird nicht halten.Beachten Sie auf alle Fälle die Rendite der deutschen Staatsanleihen.Wenn die Anleihen fallen, Dirk Müller meint unter 130, ist es aus.

      0
      • @anaconda, im großen und ganzen sind wir ja einer Meinung jedoch denke ich nicht daß ein Einbruch der nicht einmal 10% ausmacht, gleich den Zusammenbruch bedeutet! ES IST NOCH NICHT DAS LETZTE AUS DEM STIMMVIEH HERAUS GEHOLT! Noch sind die da oben nicht am Ende angelangt, noch ist die Billion nicht fällig, noch ist die Merkel nicht wiedergewählt, und noch haben sie viel zu viel Angst vor den „kleinen Leuten“ und deren Mistgabeln,………! Glauben sie mir, noch ist es nicht soweit. Aber sie haben Recht, wer nicht schon abgesichert ist sollte schön langsam in die Gänge kommen!!!
        Und die einzigen Euros die Sinn machen sind ohnehin die auf den glänzenden Phillis ;)

        0
        • @Bax
          Um Gottels Willen, wir sollen hier nicht alle einer Meinung sein.Dann könnte ich nichts mehr dazulernen und müßte das Forum verlassen.Trotzdem,was ich in den letzten Tagen so zwischen den Zeilen in den Medien lese oder von meinen Informanten höre,herrscht in Brüssel das blanke Entsetzen.Deweiteren höre ich,dass die Brüsseler Parlamentarier selbst aus dem Euro aussteigen und in andere Anlagen gehen.Fehlte nur noch, dass sich die bald in Dollars bezahlen lassen.
          Würde dem Ganzen die Pointe aufsetzen.Dem Volk könnte man es erklären, weil die Parlamentarier viel ins Ausland reisen müssen……

          0
      • Im Mai 30% Zwangsabgabe der deutschen Guthaben möglich.Geht gerade durch das Netz!

        0
  3. Banken wurden vor Monaten schon aufgefordert, negative Zinsen verrechnen zu können!

    0
  4. Anaconda: wenn du sagst, der euro geht zu grunde, meinst du das bildlich? Sprich, er wird schlicht entwertet…. Oder glaubst du, der euro wird als währung vernichtet??!?? Die amis spekulieren ja wie wild drauf. Ich allerdings glaube, dass der euro sich wandeln wird. Über kurz oder lang wird ein staat nach dem andern austreten MÜSSEN. Das ist due einzige rettung…. Aber nimm mal nem kind nen geschenkten lolly wieder weg………!

    0
    • @Fossy
      Natürlich wird es immer Geld geben,als Tauschmittel.Ob das nun Euro,Rubel, Dollar oder sonstwie heißt,ist letztlich egal.Ein Tauschmittel benötigt aber das Vertrauen der Partner.Beispiel:Du kannst auch Kauri Muscheln nehmen,wenn Du darauf vertraust,dass Dir der Bäcker dafür Brot gibt.Das Vertrauen in den Euro ist aber schon nach 10 Jahren zerstört,durch die Dummheit der Politiker.Deshalb wird man nach einer neuen Währung suchen müssen,die das Vertrauen der Menschen besitzt.Dann geht das Spiel von neuem los.Der ursprüngliche Euro wird es jedoch nicht mehr sein.
      Wenn die Politiker trotzdem daran festhalten,pasiert das,was immer passiert.
      Es entsteht im Volk eine Parallelwährung.Beispiel: In Polen hatte man Zloty zum Brot kaufen,aber Geld hat man in Dollars angelgt um im Intershop Waren aus dem Westen kaufen zu können. In Deutschland legte man gerne in schweizer Franken an.Also: Achte darauf,ob eine Parallelwährung im Volk entsteht.Leider gibt es zur Zeit wenige Währungen,welche gedeckt sind und auch was taugen.Vielleicht die norweg.Krone ? Letztendlich wird man aber eine goldhinterlegte Währung nehmen müssen, einen Gold-Euro sozusagen.
      Auch das komplette Abschaffen des Bargeldes bringt nichts,dann suchen sich die Menschen einen Ersatz: Kaffee, Zigaretten,Alkohol,Autoreifen etc….
      Der Euro in der jetzigen Form ist gestorben.

      0
  5. Fossy@
    Der Euro wird jetzt schon entwertet aber die wirklich große Abwertung kommt noch. Ich bin beruflich sehr oft ausserhalb der Eurozone unterwegs und bemerke seit ca. 2-3 Jahren einen beachtlichen Kursverlust gegenüber den diversen einheimischen Währungen. Ich glaube aber trotzdem nicht dass der Euro verschwindet, es werden aber manche die Eurozone verlassen müssen.

    0
  6. Christian:
    Woran merkst du das? Das britische pfund hat sich wieder stabilisiert nach der abwärtsfahrt vor einigen jahren… Zum usd stehen wir auch noch gut da…. Die schweizer haben auch nen riegel vorgeschoben…

    Ich werde keine devisen kaufen, und schon gar nicht norwegische ider schwedische kronen…! Wenn auch diese länder gesund(er) da stehen….. Yen?? Nein danke…… Denen trau ich mittlerweile alles zu…..
    Richtig ist, dass die kaufkraft des euros ind DEUTSCHLAND nachgelassen hat….. Strom, elektroartikel und Luxusartikel sind im ausland günstiger…. Mein eindruck! Wir werden mit absicht auf diesem hohen niveau gehalten, damit entspr steuereinnahmen fliessen…. Sonst würde es uns bald ähnlich gehen und wir würden anfangen zu „schwimmen“. Einzig die gute qualität made in germany hilft uns nicht unterzugehen……

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: Ja versteckte Wahrheiten die man viel zu spät realisiert
  • chinaman: Durchaus meine Lieblingsanektdote aus China. https://www.youtube.com/watch? v=LjRZIW_hRlM Er als Sohn eines...
  • chinaman: Habe den Film durch Zufall vor kurzem gesehen, gute Unterhaltung und selbst der Regisseur hat sich neulich...
  • chinaman: Alles halb so schlimm, gewöhnt man sich dran :)
  • morningskystar: @Taube Hast Du irgendwie lange Weile ? Zudem sind Deine grammatikalischen Konstruktionen unzumutbar !...
  • Taube: Werde mich auch zurück ziehen wie viele andere alte Freunde auch. Haudrauf – Taube waren nur eine Person...
  • Taube: Was halten Sie in Händen TROLL Papier oder etwas was man berühren kann und essen kann??????Fleisch und kein...
  • Taube: alter schussel ist ein Troll.
  • Taube: Du solltes dir mehr um deinen Kumpel Ukunda Pervers gedanken machen,als um ein wirklichen Freund den du nicht...
  • EN: Aber nicht doch „alter Schussel“ Glauben Sie bitte an Ihre Seele, was immer das auch sein mag!...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter