Anzeige
|

Europäische Zentralbanken haben Goldverkäufe eingestellt

Bis zum Jahr 2010 verkauften die unter dem Central Bank Gold Agreement vereinigten Länder jährlich zwischen 100 und 500 Tonnen Gold. In den vergangenen Jahren waren es kaum mehr als 5 Tonnen.

Deutschland war zuletzt größter Goldverkäufer unter dem so genannten Central Bank Gold Agreement (CBGA), das 15 europäische Zentralbanken unterzeichnet haben.

Im Rahmen der CBGA III-Vereinbarung, die noch bis September 2014 gilt, verkaufte die Bundesbank innerhalb der aktuellen 12-Monatsperiode (bis 26.09.2013) bislang 4,2 Tonnen Gold. Kein anderer Staat machte von seinem Recht Gebrauch. Das zeigen aktuelle Daten, die der World Gold Council (WGC) veröffentlicht hat.

Auch im vorangegangenen 12-Monats-Zeitraum war Deutschland mit 5,4 Tonnen in den Reihen der CBGA-Länder der einzige Verkäufer. Die Bundesbank tritt jährlich Gold aus den eigenen Beständen zur Goldmünzenproduktion an das Bundesfinanzministerium ab.

Unter dem aktuellen CBGA-III-Abkommen wären Goldverkäufe von insgesamt 400 Tonnen pro Jahr innerhalb von fünf Jahren gestattet. Die folgenden Grafik zeigt die Entwicklung der Goldverkäufe unter CGBA seit 2000 (Quelle: WGC).

Noch bis 2008 wurde die Verkaufsmenge pro Jahr so gut wie ausgeschöpft. Seit 2008 sind die institutionellen Goldverkäufe stark zurückgegangen.

Mehr Informationen zum CGBA-Abkommen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=28576

Eingetragen von am 4. Dez. 2012. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: Das auf Goldseiten beschriebene Scenario halte ich für übertrieben pessimistisch, selbst wenn, wie ich...
  • GameChanger: Die qe’s haben ja 2 Haupt-Konsequenzen… 1.(negativ) .. sie inflationieren (=vernichten) den...
  • NeuImThema: @Suzaetche Wolf – Wo hast du eigentlich das Wissen her, welches du stests über den Ablauf von...
  • Goldtaler: Auch interessant. Unsere “guten Freunde”: http://www.sueddeutsche.de/...
  • Goldtaler: 3 Fragen dazu: Wie oft hat Russland/UdSSR den “Westen” angegriffen ? Wie oft der...
  • Nugget: @GameChanger Genua … das QE spült der Geld- und Machtelite (Staaten, Großkonzerne, Banken) reichlich...
  • goldfinger: Es wird in der Tat eine “Alibi-Zinserhöhung̶ 1; der FED geben, vermutlich in 09/2015 evtl. 06 /...
  • copa: Ganz interessant: http://www.anderweltonline.com /klartext/klartext-2015/was-wi ll-putin-falsche-frage/
  • copa: Auch mit Schulden kann man guten Sex haben… Nebenbei noch EM.. ++meine Meinung++ (besser als ohne...
  • Suzaetche Wolf: Die alleroberste, erste und wichtigste Regel – vor allen anderen Regeln – vor EM Besitz,...