Anzeige
|

Ex-Justizministerin klagt gegen EU-Fiskalpakt und ESM

Gemeinsam mit weiteren Politikern, Ökonomen und Staatsrechtlern zieht die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) vor das Bundesverfassungsgericht. Unter dem Dach der Organisation Mehr Demokratie e.V. wird sie eine Verfassungsbeschwerde gegen des europäischen Fiskalpakt und den permanenten Rettungsmechanismus ESM begleiten. Sie argumentiert, dass beide Einrichtungen gegen das deutsche Grundgesetz verstoßen und plädiert für eine Volksbefragung zu den Euro-Rettungsmaßnahmen. Däubler-Gmelin gehörte von 1972 bis 2009 dem Deutschen Bundestag an und war im Kabinett von Gerhard Schröder von 1998 bis 2002 Bundesministerin der Justiz.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=21030

Eingetragen von am 12. Apr. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Ex-Justizministerin klagt gegen EU-Fiskalpakt und ESM”

  1. Deubler-Gmelin hat recht, wir sind ihrer Meinung, war schon lange fällig, die Bürger bei solch wichtigen Entscheidungen mit einzubeziehen. Es ist eine Schande, wie unsere Politiker unser Land verschulden, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Sie haben nichts daraus gelernt, dass gewissenlose Politiker unser Land bereits früher 2 x in die Inflation geführt hatten.
    Meine Eltern wurden dadurch zweimal ruiniert. Ich wünsche den Herren Kohl und Weigel, die das alles verschuldet haben, ohne das Volk zu befragen, die Pest an den Hals,.
    L.K.

    0
  2. ich gebe den Kommentar frei! L.K.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Boa-Constrictor: @0177Übersetzer Die Drohungen gegenüber Nordkorea haben plötzlich etwas nachgelassen; hat das...
  • Omen: Nanu, faschistisches Liedgut, Krösus?
  • Klapperschlange: Hier geht’s schon los: „die Chancen für einen Government Shutdown im Oktober steigen...
  • Dieter: @Noby, .. und so werden wir noch verarscht mit der Inflation. Traue keiner Statistik die du nicht selbst...
  • stan: Ich frage mich nur wie viel von dem 20m³ Würfel Gold noch auf dem freien Markt physisches erhältlich ist?...
  • Noby: @ Dieter Dies ist ja genau das -sogar teils öffentlich angepriesene- Ziel. Man braucht dann nur noch zusätzlich...
  • Krösus: Was soll schon passieren. Die Alternativen heißen Deflation und Inflation und beides wird kommen bzw. ist...
  • Watchdog: „Was passiert in Jackson Hole?“ Die wichtigsten Gelddrucker und Edelmetall-Manipulateure der...
  • Klapperschlange: @wolfgang fubel Ein Teil der Menschen sieht DAS schon, hat aber beschlossen, sich nicht mehr länger...
  • Dieter: Vielleicht zieht in den nächsten Jahren die Inflation an und die Zinsen bleiben trotzdem nahe null. Dann...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren