Anzeige
|

EZB belässt Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank hat heute das Ergebnis ihrer ersten geldpolitischen Sitzung des Jahres bekanntgegeben. Wie erwartet wurden die Leitzinsen nicht angerührt. Der Hauptrefinanzierungssatz bleibt auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Der Einlagenzinssatz notiert mit -0,4 Prozent weiterhin in negativem Bereich. Das heißt, die Geschäftsbanken zahlen ein „Verwahrgeld“, wenn sie kurzfristige Guthaben bei der EZB halten. Auch klar: Die Käufe von Staats- und Unternehmensanleihen werden bis mindestens September 2018 fortgesetzt. Derzeit investiert die EZB monatlich 30 Milliarden Euro in diese Papiere. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=71562

Eingetragen von am 25. Jan. 2018. gespeichert unter EZB, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

24 Kommentare für “EZB belässt Leitzins auf Rekordtief”

  1. Keine Überraschung – die Zinsen werden solange es den Euro noch gibt, nicht mehr (signifikant) steigen.

  2. 0177translator

    Wo sind denn heute unsere Korea-Berichterstatter geblieben? Schlafen die etwa?
    https://www.focus.de/politik/ausland/nordkorea/nordkorea-konflikt-kim-jong-un-ruft-zu-wiedervereinigung-mit-suedkorea-auf_id_8357789.html
    Mal ernsthaft. Ein neutrales, vereinigtes Korea wie Österreich 1955. (Was wir damals 1990 in Deutschland nicht hinbekamen. Leider.) Wenn Amerika die Kriegsbeute Südkorea auf die Art verliert, hat Trump ein Problem. Mutti Merkel wird dann Birgit Breuel als Entwicklungshelferin in die Spur schicken, damit sie in Nordkorea bei der Gründung einer Treuhandanstalt behilflich ist. Als letzte Rache sozusagen.

    • @0177translator
      Westliche Propaganda um die Börsen nicht zu beunruhigen.
      Wenn wiedervereinigt,dann macht das der Kim mit seiner Armee und seinen Vorstellungen.Wie damals der gute alte Adolf (kennen Sie den noch ?) es mit Österreich tat.Hieß dann eben Ostmark und profitierte von der Autobahn.
      Südkorea hieße dann Kim Yong Un Mak und würde von der Diät profitieren.
      Keine Fettsucht und kein erhöhter Cholesterinspiegel mehr bei den Südkoreanern.Einfach eine Win Win Situation.Nur für die Börsen eben nicht.Aber das kann man ja verschmerzen,hat man doch das PPT und die Druckmaschine.

    • @0177translator
      Wissen Sie was die merkwürdige rautenhaltung der Hände und die Nr.45 an der Hemdmanchette vom Donald bedeutet ?
      Bild 3/31
      https://www.nzz.ch/international/bildstrecke/trumps-zwischenhalt-sorgt-fuer-aufregung-in-kloten-ld.1350990#lg=1&slide=2

  3. Nr. 45 = 45. Präsident,
    Die Symbolik mit der umgekehrten Pyramide – durch die Hände geformt, bedeutet: Nichts. Diese Form der Hände wurde durch BK Merkel bekannt. Wird von ihr aber nur als „Haltungsstütze“ genutzt.

  4. Schon lustig,wie das Kartell draufhaut Endlich unter 1355.Meine Optionsscheine steigen wieder.Man kann fast zusehen.Haut rein,Brüder,bis Monatsende ist es nicht mehr weit.

  5. 0177translator

    @taipan
    Sieh da, sieh da, Timotheus? Während der Ausbildung zum Sprachmittler wurde mir eingebleut, daß Tiere in anderen Kulturen andere Bedeutungs-Assoziationen tragen. Kompliment in Indien an jede Frau z.B., daß sie schöne Augen hat wie eine Kuh. Selbiges in Grün mit Hand- und Fingerzeichen, so ist der nach ober gestreckte Daumen, der bei uns bedeutet, das alles perfekt ist, auf Sardinien eine Einladung, daß man dir Nase und Gesicht verbiegt. Also im Zweifel unterlassen. Bestimmte Lieder in Polen und Rußland nicht singen, weil die Jungs in Grau diese damals auch sangen. Habe offen gesagt keinen Schimmer, was die Symbolik von Sultan Donald zu bedeuten hat. Auf n-tv zeigten sie mal, daß Häftlinge in den Gefängnissen der USA eine eigene Zeichensprache benutzen, wenn die Wärter nicht hinschauen – und hören tun die ja auch nix – um ungestört brisante Infos auszutauschen. Selbst Taubstummen-Sprache variiert von Land zu Land. Hatten vor 20 Jahren mal das Problem, daß kriminelle Banden aus Osteuropa gezielt Taubstumme von dort zu uns geschickt hatten – die zu vernehmen war schlicht unmöglich. Erst recht, wenn sie einem noch vorgaukeln – so wie Merkels Gäste heute mit ihrem Alter – daß sie nicht lesen und schreiben können. „Es ist ein weites Feld, Luise.“ Schrieb Theodor Fontane.

  6. Klapperschlange

    Vor 3 Tagen stellte ich die Frage, um wieviele Minuten vor Zwölf die „Weltuntergangsuhr“ von den „Doomsday-Experten“ Ende Januar gestellt würde: hier ist die Antwort:
    (Keine Panik – es ist nur das Ende der Welt…)

    • @Klapperschlange
      Ziemlich gefühlsmäßig diese Uhr. Es gibt wesentlich bedeutende Faktoren (als Trump), die die Uhr vorstellen: Globalisierung, Monopolkapitalismus imperialistischer Prägung, Demografie, Religion usw usf. Letztendlich die Verlogenheit als Machtprinzip. Statt Lösung von Problemen lieber Überdeckung durch neue.

      • Klapperschlange

        @Hoffender
        Was bleibt, ist die Hoffnung, daß allein der Selbsterhaltungstrieb und das kaum zu kalkulierende Restrisiko den Griff zu den vielen „A-Buttons“ verhindert.
        http://weltuntergangsuhr.com

        Was mich wundert, ist ein fehlender Brief von Goldman &Sucks an seine Kunden, wegen der drohenden Apokalypse alle Goldmünzen /-Barren im Privatbesitz in einer der vielen G&S-Filialen kostenlos zu entsorgen.

        Die weltbekannte EM-Entsorgungs-Fa. „Toto HWDZ“ („Hau wech das Zeuch “) soll – wie das Entenhausener Tagblatt berichtete – schon nicht mehr aufnahmefähig sein.

        • @Klapperschlange
          Da haben Sie recht. Die Auftragsbücher übervoll.

          • Klapperschlange

            @toto

            Habe ich mit meinen eigenen Augen sehen können, daß in der Zufahrtstraße zum Toto-Firmengelände in Dusseldorf im Straßengraben links und rechts kistenweise Barren aus Silber & Gold im abgestandenen Wasser lagen.
            Eine fachgerechte Entsorgung dieses „Sondermülls“ ist damit nicht mehr gewährleistet, weil das nutzlose „Zeuch“ nicht „verrottet“.

            Dabei könnte man gerade sein Gäste-WC mit dem gelben Metall verschönern…

            • @klapperschlange
              Ja, ein bedauernswertet Vorfall. Der Betriebsleiter wurde entlasssen und die untere Naturschutzbehörde zeitnah informiert.Mit Hilfe des franchise Partners aus Bremen konnte das Zeug fachgerecht entsorgt und der Boden gesäubert werden.
              Immerhin mussten 2 Meter abgetragen werden. Das Grundwasser war zum Glück goldfrei.Aufatmen in der Landesregierung.
              Nun ist das Zeuch wech, wecher geht nicht mehr.
              Danke für die Information.
              Toto
              CEO der
              goldfree ass.limited

    • @Klapperschlange

      Die Weltuntergangsuhr sagt uns die Wahrheit. Sie hat nämlich jetzt höchste Weihen bekommen: George Soros, seines Zeichens Philanthrop, warnt in Davos vor dem Untergang der Zivilisation. Gleich 3 dunkle Zeichen weisen den Weg in die Apokalypse:
      – Die Internetkonzerne errichten einen totalitären Überwachungsstaat a la George Orwell
      – Die atomare Bedrohung durch Kim und Donald, wobei das Trumpeltier auch versuchen würde, die USA in einen Mafiastaat zu verwandeln
      – und, ja tatsächlich, in Europa die CSU, die der AfD hinterherlaufe und damit die Stabilität des deutschen Parteiensystems unterminiere

      Starker Tobak:
      http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/davos-george-soros-warnt-vor-untergang-der-zivilisation-a-1189889.html

      Wie ist das eigentlich mit der Weltuntergangsuhr, hat die ein Automatik-Uhrwerk und müsste somit in einen Uhrenbeweger? Vielleicht ist sie ja inzwischen stehengeblieben und es ist bereits 5 NACH 12 !?

      • Klapperschlange

        @Thanatos

        Offenbar wurde Dein Kommentar Ziel eines Hacker-Angriffs, weil der vorletzte Satz nicht mehr die fundamentalen Regeln des „Subjekt, Prädikat, Objekt“ erkennen läßt?

        „Schorsch“ Soros hat (mit seinem überschrittenen Verfallsdatum) wohl keine Angst mehr vor der Zukunft – seine innere Uhr steht ja schon eins vor Zwölf.

        Daß er den $80 Millionen USD nachweint, die er der „Hellary“-Clinton-Stiftung geschenkt hatte, um die Wahlen zu gewinnen, muß immer noch weh tun, weil er permanent gegen Trump „wettert“.

        Die „Weltuntergangsuhr“ ist durch äußere Einflüsse nicht manipulierbar (EMP-„gehärtet“, braucht kein Braunschweiger „Zeitnormal“, keinen Strom und keine Batterien) und wird – siehe im Bild die “Doomsday clock in Washington “ – manuell gestellt.

        http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/international/2-minuten-vor-12-sagt-die-weltuntergangsuhr;art46446,1188747

  7. Donald Trump in einem CNBC-Interview aus Davos, „da wo’s“ klar ist, daß Amerika
    wieder great ist…

    „Uns geht es so gut, unser Land wird wieder so wirtschaftlich stark – und auf
    andere Weise auch stark -, dass der Dollar stärker und stärker wird.
    Und letztendlich möchte ich einen starken Dollar sehen. Im Moment schwebt es.
    Aber es ist deine große Reservewährung. Es kann niemals etwas geben,
    das so nah ist. Da ist nichts in der Nähe, wird es nie geben. Aber letztlich
    der Dollar, weil unser Land wirtschaftlich so viel stärker wird, wenn man
    sich anschaut, was mit unserem Land passiert ist…“

    In der Tat: die großen Worte eines großen Staatsmannes.

    • @watchdog
      Das ist kein Staatsmann, wr ist ein Geschäftsmann, welcher marktschreierisch seine Ware feilbietet.
      Macht das nicht der Musk von Tesla genauso oder VW ?
      Natürlich passt alles, was er sagt, nicht zusammen.
      Er ist ein Marktschreier und die Leute kaufens, die Wurst oder den Käse oder die Rheumadecke.
      Erst zu Hause merkts man.
      Und der Putin ?
      Schaut genüsslich zu, wie Amerika und die hochgelobte Demokratie, das sog. Vorbild verkommt. Zu einem 3.Welt Staat.
      Er hat es wahrlich geschickt eingefädelt. Erst der verhassten Clinton eins ausgewischt, den Obama an der Nase herumgeführt und zuletzt das anerikanische Volk vor der Welt lächerlich gemacht.
      Das war seine Rache für das Zündeln der USA in Putins Vorgarten und es kommt noch mehr. Sie werden es sehen.

    • Soeben veröffentlicht:
      US-BIP-Wachstum im 4. Quartal 2017 enttäuscht mit „nur 2,6%“;
      geschätzt wurden 3,2%.
      https://www.fxstreet.de.com/news/ny-fed-nowcast-us-bip-wachstum-im-vierten-quartal-auf-3-2-geschatzt-201801121726

  8. Systemverweigerer

    Im Zentrum steht der nicht mehr aufzuhaltende Zerfall der Papierwährungen. Weltweit gibt es praktisch keine große Zentralbank mehr, die den Wert der eigenen Währung schützen will.

    • @Systemverweigerer

      Wollen tun die schon und Sie machen tagtäglich Gebrauch von diesem Wollen.
      Die einzig interessante Frage ist; Wie lange die das noch können.

      Revolution ist, wenn die die unten sind nicht mehr wollen und die die oben sind nicht mehr können.

      Lenin

  9. Der Draghi beklagt sich, dass der Mnuchin sich nicht an die Regeln hält und seinen Euro gefährdet.
    Seit wann hat sich einer mit einem Käppi auf dem Kopf schon jemals an Regeln gehalten, wenn es um den Reibach geht ?
    http://www.geolitico.de/2018/01/27/draghi-schiesst-gegen-die-usa/

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Einkaufstipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Spontaner Gast: Iphone gibts dann nicht mehr ! BOSS gehört chinesischen flinken Fingern, mit Produktionsstandort in...
  • Spontaner Gast: RICHTIG !!! Genau SO wird es kommen ! die Relation…die Relation ! …ist der entscheidene...
  • Spontaner Gast: Kirche = Verblödungs- und UNTERdrückungsinstrument ! Kirche, Glauben und Sektierer = die Anstiffter...
  • Spontaner Gast: Sudel-Ede…..war der ÜBELSTE Demagoge und Volksverhetzer, den man sich vorstellen kann !...
  • 0177translator: Leute, Gold ist was für Spießer, Rechte und Antialkoholgegner. https://de.sputniknews.com/...
  • Christof777: @Falco Das stimmt. Das ist ein Restrisiko, was man eingehen muss, wenn man eine Firma beauftragt. Und zu...
  • taipan: Falco Sehe ich genau so.Nicht nur die Tresorfirma,auch der Lieferservice und die Nachbarn bekommen das mit.Da...
  • taipan: Toto rät alle EM umgehend zu entsorgen und Wertpapiere und Kryptocoins zu kaufen.Denn ab jetzt gehen die EM...
  • Wolfgang Reiter: Die Folge dieses „Ausräumens“ wird letztlich auch diese Entwicklung zu verantworten...
  • Falco: Knasterfahrungen natürlich…;-)

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren